Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Berkeley

von t-anja
GeschichteLiebesgeschichte / P16 / Gen
Marissa Cooper Ryan Atwood
09.05.2010
15.11.2011
11
11.306
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
09.05.2010 411
 
Ryan ging über den Campus des Berkeley-Colleges. Sein Blick schweifte über die Studenten. Als er an einer jungen Frau hängen blieb. Sie war groß und schlank, hatte dunkelblondes Haar und eine Brille (die ihr wirklich gut stand). Sie musste es sein. Da war er sich absolut sicher. OK! Die Haare waren kürzer und die Brille hatte sie vorher auch noch nicht, aber er war sich zu 100% sicher. Langsam ging er zu ihr rüber. Ein Typ ging auf sie zu, umarmte sie. Nun war Ryan nahe genug heran, um sie zu hören. "Gib es auf Tay. Ich will immer noch nicht mit dir ausgehen!" Sie war es. Dieselbe Stimme, das gleiche Lachen. "Och bitte." "Nein!" lachte sie. "Dann halt nicht." "Ja, ich muss jetzt in meine Vorlesung." "OK! Bis dann!" Sie drehte sich um, winkte ihm und rasselte direkt in Ryan. "Verzeihung!" sagte sie, ohne ihn anzusehen und hob ihren Ordner auf, der runter gefallen war. Als sie aufstand und Ryan ansah, musste Kid-Chino grinsen. "Hey Marissa." "Ryan, hey." Eine Weile standen sie einfach nur da und sahen sich an.
"Du musst zu deinem Kurs." "Ja... stimmt." Sie wollte schon gehen, als Ryan sie festhielt. "Wollen wir dann zusammen essen?" "Ja, gerne." "OK! Da vorne ist eine Pizzeria." "Ja, die ist gut." "Halb 1?" "Klingt gut." Sie lief davon. "Tschüss Cosmo Girl." "Halt die Klappe Kid Chino!" Marissa drehte sich noch mal zu ihm um und sah ihn lachend an. Ryan sah ihr nach, lächelte. Endlich hatte er sie wiedergefunden. Da fiel sein Blick auf seine Uhr. Er musste auch rein.
Marissa sah auf ihre Dozentin. Die redete und redete. Marissa hörte ihr kaum zu. Ihre Gedanken kreisten um Ryan. Woher wusste er, dass sie wieder hier war? Oder war es Zufall?
Sie konnte sich einfach nicht mehr konzentrieren, dabei stand da vorne ihre absolute Lieblingsdozentin. Sie war froh, als sie raus konnte. Sie hielt Brad fest. "Hey, kannst du mir bitte deine Aufzeichnungen geben? Ich konnte mich nicht konzentrieren." "Na klar!" "Danke, ich bring sie dir morgen wieder mit." "Na klar, bis dann!" "Ja, und danke!" Er winkte ihr noch mal zu und war verschwunden. Marissa ging zur Pizzeria.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast