Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Eis und Spiegel brechen

von Sue Rose
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama / P12 / Gen
27.04.2010
27.04.2010
55
5.567
2
Alle Kapitel
32 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
27.04.2010 171
 
Windeslied

Ein kleines Mädchen
Stand im Wind
Hörte ihn flüstern
„Hör zu mein Kind“

Es lauschte dem Lied
Es traute den Worten
Lies sich erzählen
Von vielerlei Orten

Das Kind stand allein
Das Fenster war auf
Vertraute dem Flüstern
Lies dem Wind seinen Lauf

Der Wind sprach „hör zu
Du weißt wie die Menschen sind
Stumm und taub“ so sprach es
„Und obendrein blind

Öffne ihre Augen
Lass sie endlich sehn
Kindlein lass sie hören
Fühlen und verstehn

Nimm des Windes Schneide
Eine Sturmesklinge
Lass sie wieder hören
Wie ich des nachts singe“

Das Mädchen es lächelt
Als es zum Werkzeug griff
Und während es fort ging
Der Wind sich ein Lachen verkniff

Das kleine Kind
So süß und rein
Erledigt das Werk
So wunderbar fein

Es hört die Schreie
Es sieht den Tod
Es vertraut auf das Flüstern
Es sieht das Blut

Die Hände ganz rot
Die Klinge schon stumpf
Steht das Kind da
Feiert der Wind den Triumph

Streichelt mit Händen
Das zarte Kind
Dessen Gewänder
Blutrot nun sind
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast