Die Chronik des Tacitus – 1. Kristall: Verlust

von Keylu-tey
GeschichteAbenteuer, Sci-Fi / P16
CABAL Commander McNeil Commander Slavik Doktor Gabrielle Boudreau General Solomon Kane
30.03.2010
22.08.2016
56
172.014
2
Alle Kapitel
177 Reviews
Dieses Kapitel
13 Reviews
 
 
30.03.2010 529
 
Update: 14.10.2013


Hallo Leser! Herzlich Willkommen in meiner Vorstellung des Command & Conquer Universums.

Wer die Vergangenheit beherrscht, kontrolliert die Zukunft!
Wer die Zukunft kontrolliert, beherrscht die Vergangenheit!
[Kane]


Disclaimer:
Alle Copyrightrechte an Command & Conquer und dessen Inhalt liegen bei Electronicarts bzw. Westwood Studios. Der Storyplot gehört mir. Ich verdiene kein Geld mit meiner Geschichte.
Ähnlichkeiten und Namensgleichheiten mit real existierenden Personen sind, so vorhanden, rein zufällig.


Noch was. Gelegentlich findet ihr Wörter im Text, die ich bei ihrer ersten Erwähnung unterstrichen gekennzeichnet habe. Zu diesen Wörtern findet ihr in meiner zweiten Story "Die Chronik des Tacitus - Datenkristalle" ergänzende Kurzgeschichten - mal handelt es sich nur um einen kurzen Spionage- oder Technikbericht, mal hab ich etwas weiter ausgeholt und euch eine kleine Abhandlung dazu kreiert. Und es kommen immer wieder neue dazu. Schaut's euch doch mal an, es ist bestimmt interessant.
Übrigens, wenn einer von euch meint, ich solle doch zu etwas noch so einen Bericht einbauen, dann sag mir Bescheid, ich werd sehen, was zu machen ist.

So, und jetzt viel Spaß beim Lesen!



Command & Conquer

Die Chronik des Tacitus


1. Kristall: Verlust


Prolog


Wir schreiben das Jahr 2040. Fast ein halbes Jahrhundert ist seit der Entdeckung des ersten Tiberiummeteoriten vergangen. 45 Jahre, seit Beginn des Tiberiumkonfliktes. 45 Jahre, in denen die Erde durch das außerirdische Mineral Tiberium ein neues Gesicht bekommen hat.
Seit dieser Zeit tobt der Krieg zwischen der G.D.I. (Globale - Defensiv - Initiative)] der Vereinten Nationen und der Bruderschaft von Nod, einer terroristisch motivierten, pseudo - religiösen Organisation. Beide Organisationen bekämpfen sich erbittert. Die Bruderschaft von Nod versucht unter ihrem charismatischen Anführer Kane unter anderem die Weltherrschaft zu erlangen. Die G.D.I. wiederum will genau dies verhindern. Beide Seiten bedienen sich in ihrem Kampf sowohl konventionellen wie auch neu entwickelten, höchst fortschrittlichen Waffensystemen. Die finanzielle Basis für diesen gigantischen, weltumspannenden Krieg bildet das Tiberium. Allerdings hat das Tiberium die Umweltbedingungen und das Leben auf der Erde dramatisch  verändert. Führende Wissenschaftler sind sich sicher, dass das Tiberium die Erde in einer Art Terraformingprozeß für eine neue Art von Leben vorbereitet, dessen Grundlage es selbst zu bilden scheint. Große Teile der irdischen Flora und Fauna sind bereits nachhaltig, teilweise wahrscheinlich auch irreparabel, verändert und zu neuen Lebensformen mutiert. Wenn es nicht gelingt, diesen Prozess zu stoppen und umzukehren, wird in nicht allzu ferner Zukunft irdisches Leben, wie wir es kennen, auf diesem Planeten nicht mehr möglich sein. Aufgrund von Berichten von Angehörigen des Vergessenen Volkes, das die dritte Macht in diesem Kampf bildet, ist bekannt, dass der Anführer der Bruderschaft von Nod, Kane, höchstes Interesse an der Terraformierung der Erde hat und alles tut, um diesen Prozess zu unterstützen und zu beschleunigen. Aufgrund neuer Erkenntnisse durch die Auswertung der Tacitus - Datenmatrix haben Forscher der G.D.I. und des Vergessen Volkes ein neues Medikament entwickelt, das die Tiberiumwirkung bei Menschen stoppen und umkehren soll.


So das wäre der Anfang. Das 1. Kapitel kommt in Kürze



AKTUELLE INFORMATION:

Im Rahmen einer umfangreichen Textkontrolle habe ich verschiedene Kapitel überarbeitet und einige Sachverhalte angepasst. Dies betrifft insbesondere die eine oder andere von euch Lesern angemerkte Stelle zu ungewöhnlichem Verhalten einiger Protagonisten.
Review schreiben