Meine Familie

von STAR22
GeschichteAllgemein / P6
30.03.2010
30.03.2010
2
387
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Meine Eltern saßen vorm Fernseher,
und schliefen beinahe ein.
Doch kurze Zeit eher,
wollte das Telefon beachtet sein.

Es klingelte zu so später Stund,
und keiner wusste was zu tun ist.
Meine Mutter nahm ab und öffnete den Mund,
und promt kam die Antwort binner kurzer Frist.

Sie war verwirrt,
konnt es gar nicht realisieren.
Auch mein Vater war irritiert,
fing nun aber an zu telefonieren.

Meine Mutter schaute uns noch komisch an,
ich wusste ja nicht wer in der Leitung war,
also fragte ich sie: „Wer ist dran?“
und wusste immer noch nicht was hier begann.

Sie sagte es wäre die Schwester von meinem Vater ,
die sich nach 22 Jahren wieder bemerkbar macht.
Ich guckte verduzt und dacht' ich hät' 'nen Kater.
Das hät' mich jetzt fast zum Lachen gebracht.

Sie telefonierten fast zwei Stunden,
redeten so als wär' nie was passiert.
Und die Zeit verging wie Sekunden,
ganz ungeniert.

Sie rief an bloß durch Zufall,
wegen eines Mannes der mit ihnen Sprach.
In ihren Leben hatten sie nun einen Schreckensfall,
der an der Schuld der Bank lag.

Sie, Papas Schwester und ihr Mann,
sprachen mit meinen Eltern betrübt.
Am morgen darauf riefen sie noch einmal an.
Und telefonierten vergnügt.

Ich habe mit meinen Eltern drüber gesprochen,
ich find es schön, dass sie angerufen haben.
Doch sie hat es ganz schön getroffen,
dass sie sich meldeten nach dem sie den Kontakt hatten begraben.

Sie waren geschockt,
wissen noch nicht recht was zu tun ist.
Haben lange zusammen gehockt,
Kennen aber immer noch keine Antwort binnen der kurzen Frist.

So ist das Leben nun einmal,
es ist voller Überraschungen,
auf jeden Fall ist das keine Qual,
so sind meine Überlegungen.

Ich beende nun diese Verse,
überlege mir weitere Posts,
lebe weiterhin glücklich auf unserer Erde.
Und esse nun meine Toasts.
Review schreiben