I hate you!

von Meitschi
GeschichteDrama / P12
Alex Ryan Nick Ryan Stevie Hall Tess McLeod
29.03.2010
25.08.2010
9
4522
 
Alle Kapitel
30 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Tess sass ganz aufgeregt auf dem WC in ihrem Bad. Egal wie oft sie die Augen auf und zu machte, der Test blieb Positiv. Sie würde mit Nick, der seit 3 Monaten ihr Ehemann war, ein Kind bekommen. Oh mein Gott!!! Sie konnte es kaum erwarten, bis Nick endlich aus Fisher zurück kam. Den sie wollte ihm die Neuigkeit gleich erzählen. Sie hatten sich das so gewünscht. Nick war vorher mit Sally zusammen. Aber sie konnte keine Kinder bekommen. Auch wenn sie noch in Gungallan wohnte, sahen sie sich nicht oft. Denn sie wollte sie nicht sehen. Nick verstand es. Denn es war nicht einfach jeden Tag seiner Ex zu begegnen.

"Nick komm schon nur heute Abend. Ein wenig Billard, ein zwei Bier. Du und ich. Wie früher." Alex lief ihm hartnäckig hinterher. Nick musste grinsen. Sein Bruder war wie eine Klette. Dabei hatte er gedacht, dass es nie mehr so sein würde. Den Alex war nicht Harry`s Leiblicher Sohn sondern von Brice. Aber das hatte der Freundschaft der beiden Brüdern nichts anhaben können. "Nein Alex. Heute kann ich nicht. Tut mir leid. Ich will ein wenig Zeit mit meiner Frau verbringen." Harry kam ums Eck und hörte die letzten Worte. "Sonst ist es eigentlich immer so, dass der Mann von zu hause weg will." "Ach fang du nicht auch noch an Harry. So ich fahre nach Drovers. Denn die Schafe müssen noch gedrencht werden. Bis bald." Nick stieg in sein Auto und raste davon.

"Der kann wohl nicht schnell genug nach Hause kommen." feixte Alex. Er und Harry gingen ins Haus. Seit Liz und dann auch noch Sandra weg waren, war es voll in Männer Hand und das sah man auch. Obwohl sie einmal die Woche eine Putzfrau hatten, lagen überall Geschirr und Klamotten rum. Harry meinte zwar immer, dass sie mehr auf die Ordnung achten mussten, aber keiner tat es.

Tess hörte Nicks Auto und lief mit dem Test in der Hand auf die Veranda. Er stieg aus und nahm sie wortlos in den Arm und küsste sie. Mann konnte meinen, dass sie sich minimum 10 Wochen nicht mehr gesehen haben.
"Ich muss mit dir reden." Tess sah Nick ernst an. Nick bekam Angst. Den so fingen immer böse Gespräche an. "Was hast du den Sweetheart?" Tess streckte ihm den Test entgegen. Nick starrte ihn an, als wäre er eine Schlange. "Was soll das?" "Dies Nick ist ein Schwangerschaftstest." "Das weiss ich, aber was heissen 2 Striche?" "Das heisst das Nick Ryan Vater wird."
Nick starrte Tess an. Er konnte sich nicht bewegen. Er wusste wie es ging aber sein Körper wollte nicht. Bis in sein Hirn langsam die Nachricht sickerte dass er Vater würde.
Er warf seinen Stetson auf den Boden fing an zu Brüllen und hob Tess auf. Er wirbelte sie in der Luft herum und jauchzte. Tess musste ihn bremsen, denn ihr Magen war nicht so erfreut. Er stellte sie auf die Erde und riss sie in seine Arme. Eine Freudenträne lief ihm über die Wange. Seine grösster Schatz hatte ihm gerade den sehnlichsten Wunsch erfüllt.
Review schreiben