Do you like Fear?

GeschichteAllgemein / P16
Clark Kent Cloe Sullivan
27.02.2010
27.02.2010
1
558
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
„Lex Luther, einer der Prominentesten Personen aus Smallville, ist nun auf Geschäftsreise in Gotham um mit dem Milliardär und Playboy Bruce Wayne zu verhandeln… „
**
Der Fernseher wurde ausgeschaltet. Es war in einem schwach beleuchteten Zimmer, ein Mann drehte sich zu seinen Leuten um, welche ihn alle angespannt ansahen.
„Soll er nur zu uns nach Gotham kommen…Habt ihr DIE Unterlagen?“ Der Mann drehte sich um und blickte abschätzend auf seine Leute.
„Ja, direkt aus der Datenbank von Luthercorp geklaut“ Der Mann lachte als er es hörte und sah beängstigend aus.
„Was ist nun mit den Nebenwirkungen?“ fragte einer der vordersten Reihe. Der Mann drehte sich um, und sprach genüsslich und langsam. „Es führt nicht mehr in den Tod, aber in deine schlimmsten Albträume…“ Die Leute erschauderten. „Das Problem ist nur, dass mir eine Zutat geheim geblieben ist, und diese Zutat kennt nur Lex Luther der hierher unterwegs ist.“ Als er geendet hatte nahm er eine Flasche und spritze den Mann in der vordersten Reihe an der in gefragt hatte an.
Dieser Brach schreiend und zuckend zusammen, der Mann lachte als er es zurück packte und den Raum verliess.
„Spürt die Angst! Ich bin die Angst! Ich bin Scarecrow!“
**
Chloe war gerade dabei in der Torch ihre Wand des Wahnsinns zu untersuchen als Clark herein kam.
„Hey Clark“ rief Chloe als sie gerade um die Ecke kam und Clark erblickte. „Hey Chloe“, Chloe seufzte, sie liebte ihn immer noch, obwohl sie wusste dass er Lana verfallen war. „Wie geht’s dir?“ fragte Clark, „Naja, ich bin einer Story auf der Spur…“ Da klingelte Clark s Handy. „Was? Oh… hey Lana, wie geht’s?“
Chloe seufzte, wieder einmal mehr rennt er vor ihr davon… „Ja, ich komm gleich… Chloe ich muss los tut mir leid, es ist wichtig.“ Und schon ging er aus der Tür und verschwand. „SCHÖN!“ rief Chloe im wütend hinterher, „Dann schaue ich halt selbst zu meiner Story“ Es kam keine Antwort, also drehte sich Chloe um und ging an ihren Computer.
Warum interessiert ihn nur Lana? Diese Frage quälte sie die ganze Zeit, doch nun war nur ihre Story wichtig. Naja es war keine Richtige Story, sondern nur die Vermutung… Nämlich warum Lex nach Gotham fahren sollte.  Sie konnte sich aber nicht mehr konzentrieren, sondern nur noch an Clark denken und das war so Peinlich…
**
Clark war auf schnellem Weg zu Lana, denn was war so schlimm dass sie ihn rufen müsse? Jason war auf einer Geschäftsreise und das wusste er, doch er wollte es nicht ausnutzen.
„Lana, was ist los?“ Lana sass im Talon und trank ihren Kaffee und schaute ihn an. „Clark, ich hab dich erst später erwartet“ Clark hasste es wenn die Gespräche mit Bezug auf seinem Geheimnis begannen. „Wie geht es dir?“ fragte Clark um wieder abzulenken. Das eigentliche Gespräch war langweilig, Lana verstand eine Hausaufgabe nicht, und da Jason weg war hatte sie sich an Clark gewandt. „Nochmals Danke Clark“ sagte Lana als Clark sich auf den Weg machte „Gern geschehen, Lana“  Clark rannte mit Superspeed nach Hause, wo seine Eltern schon mit dem Essen gewartet hatten.
**
„Mr. Luther, wir landen gleich in Gotham…Haben sie noch irgendeinen Wunsch?“
Lex schüttelte den Kopf und winkte ab „Nein, aber danke“ Das Flugzeug in dem Lex sass flog über Gotham, es war mitten in der Nacht, denn die Landung sollte unauffällig von statten gehen.