Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Vampir Academy- Das Leben einer Ausgestoßenen

GeschichteDrama, Mystery / P18 / Gen
Adrian Ivashkov Dimitri Belikov Rosemarie "Rose" Hathaway Vasilisa "Lissa" Dragomir
06.01.2010
18.06.2010
54
68.139
6
Alle Kapitel
97 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 
06.01.2010 594
 
Dies ist meine erste Geschichte und ich hoffe sie wird euch gefallen.
Also viel Spaß beim Lesen und ich würd mich über Reviews freuen.

Voraberklärung (Prolog- nicht wichtig für die weitere Handlung)

In der Welt der Sterblichen gibt es schon seid Jahrtausenden Dinge, von denen sie nichts ahnen. Ihre Vorfahren wussten was sich neben ihrem normalen Leben abspielte und es wurde weiter gegeben. Doch in der heutigen Zeit ist es für Sterbliche nichts weiter als eine Legende.
Die Legenden besagten das es seid ewigen Zeiten einen Kampf zwischen den mächtigsten Rassen der Welt gibt. Die Dhampire, die Moroi und die Strigoi. Früher kämpften sie alle gegeneinander, doch da die Zahlen der Dhampire und Moroi zusehends schwanden, entschlossen sie sich, sich zusammen zuschließen. Die Dhampire konnten wegen einer Laune der Natur keine Kinder zusammen Zeugen. Sie konnten sich nur mit Hilfe von Moroi fortpflanzen. Moroi und Dhamprie zusammen konnten Dhampire zeugen, oder Moroi und Mensch. Dhampire sind die Kinder von Menschen und Moroi, ihre Gene sind halb menschlich und halb Moroi. Man sollte meinen, dass sich die Gene wenn sich ein Dhampir mit einem Moroi einlässt sich ändern auf ¾ Moroi und ¼ Mensch. Doch die Kinder sind immer Halb und Halb. Deshalb haben es sich die Dhampire zur Aufgabe gemacht die Moroi zu schützen, denn wenn es keine Moroi mehr gibt, gibt es auch keine Dhampire mehr.
Alle männlichen Dhampire werden zu Wächtern ausgebildet, nur wenige der weibliche Dhampire schlagen jedoch diesen Weg ein. Sie leben meistens in Kommunen zusammen. Doch diese sind nicht sehr angesehen. Viele weibliche Dhampire werden als Bluthure bezeichnet. Dieser Ausdruck bezieht sich darauf das die weiblichen Dhampire, Moroi-männer während des Sexes ihr Blut trinken lassen.
Es heißt das in diesen Kommunen die Moroi-Männer sich die Klinke in die Hand geben. Fast alle Dhampir-Frauen sind ledig. Denn die Dhampir-Männer sind Wächter und die Moroi-Männer heiraten Moroi-Frauen um Moroi-Kinder zu bekommen. Dhampire haben die Eigenschaften von beiden Eltern geerbt, sie sind robust und kräftig wie Menschen und schnell und geschickt wie Moroi. Moroi haben die Eigenschaft das sie zugriff zu Magie haben. Normalerweise spezialisieren sich Moroi-kinder im Alter von etwa 15 Jahren auf eine Elementarmagie Feuer, Wasser, Luft oder Erdmagie. Die Strigoi hingegen werden nicht geboren, sondern erweckt. Wenn ein Moroi zum Strigoi wird verliert er den Zugriff zur Magie und seine Seele. Ein Strigoi kann auf zwei Weisen erweckt werden. Entweder ein Moroi trinkt solange von einem Opfer bis dieses stirbt. Oder der Strigoi wird erweckt indem ein anderer Strigoi sein Blut trinkt und ihm dann etwas Strigoiblut gibt. Die erst Variante gilt als das schlimmste was man tun kann. Denn durch das erwecken verliert man seine Seele. Die zweite Möglichkeit ist nicht so schlimm, da sich das Opfer nicht wehren kann. Jedoch sind die Folgen die Gleichen. Strigois müssen getötet werden. Das ist eine Aufgabe der Wächter. Denn Moroiblut macht die Strigois stärker. Somit müssen sie die Moroi beschützen und die Strigois töten. Das lernen die Wächter in privaten Schulen auf denen auch Moroi unterrichtet werden. Diese Schulen heißen im allgemeinen Vampir Academy. Moroi lernen wie sie Magie zu benutzen haben und alles über die Gesellschaft, Dhampire lernen das Kämpfen gegen Strigois und das Beschützen der Moroi. Es gibt in vielen Ländern Vampir Academys, sie liegen weit abseits aller Zivilisation und sind von Schutz-zaubern umgeben, die alles Tote oder Untote abwehren. Außerdem sind auf dem Campus zusätzlich zu den Lehrern auch viele Wächter um den Schutz der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten.

Vor 10 Jahren ereignete sich etwas unglaubliches.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast