A Shaman King music-meme

GeschichteAllgemein / P16
Anna Kyoyama Asaha Douji Hao Asakura HoroHoro Ren Tao Yo Asakura
09.08.2009
15.11.2009
3
4547
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Definition eines `Music-meme´:

1. Pick a character, pairing, or fandom you like.

2. Put iTunes or equivelent media player on random.

3. For each song that plays, write something related to the theme you picked inspired by the song. You have only the time frame of the song: no planning beforehand: you start when it starts, and no lingering afterward; once the song is over, you stop writing. (No fair skipping songs either; you have to take what comes by chance!)

4. Do 10 of these, then post.



Hinweis:
Die Storys sind meist an Geschehnisse angelehnt, die nur in den zu Shaman King erschienenen  Mangas vorkommen.



Vorwort:
Viel Spaß beim lesen. ^^




                                                                                                                                                      Music – meme 1



1. Cascada – Can`t stop the rain (Iron Maiden Jeanne)

Bittere Tränen rannen der eisernen Jungfrau über die Wangen, als sie auf das blutige Schauspiel blickte, was sich ihr in der Arena bot.
Tränen der Wut, Tränen der Verzweiflung.
Sie hatte ihre Leute in diese Arena zu Hao, dem Mörder, geschickt. Nur wegen ihrer Organisation waren sie freiwillig in den Tod gegangen.
Wofür kämpften die X-Laws noch? Gegen Hao waren sie machtlos, das wusste Jeanne nun, da sie ihn und seine Macht gesehen hatte.
Mühsam schluckte sie den dicken Kloß ihre zugeschnürte Kehle hinunter.
Nein! Sie durfte jetzt nicht aufgeben!
Für Meene, Kebin und Venstar musste sie weiter kämpfen...



2. Right Said Fred – Mojive (Ryu)

Heute war es soweit. Er würde sein altes Image als Schläger endgültig hinter sich lassen und in Amerika ein neues Leben anfangen.
Endlich konnte er sich seinen Traum erfüllen eine Lehre als Sushikoch zu machen.
Und das Beste war, dass er einen Ort ganz im Stil der 60er Jahre gefunden hatte. Das war genau das Richtige für ihn, das hatte Ryu von Anfang an gespürt. Dort hatte er endlich seine Zuflucht gefunden.



3. Linkin Park – Breaking the habit (Chocolove)

„Rette die Welt mit dem Wind des Lachens.“ - Das war das Letzte, was du mir gesagt hattest, ehe Lulu abgedrückte.
Orona... Mein Lehrer, mein Freund, mein Retter.
Die Traurigkeit ließ mich benommen zu Boden sinken.
Als wir uns das erste Mal an Weihnachten begegneten, war ich ein eiskalter Killer gewesen. Ein Killer, der niemanden, auch keinen Vater, der Geschenke für seine Kinder kaufte, verschonte.
Aber dann hast du mich zu deinem Schüler gemacht, da du erkanntest, dass ich Mick sehen konnte. Du hast mir alles über den Schamanismus deines Volkes beigebracht und dabei von deinem Traum erzählt. Jetzt hast du diesen an mich übergeben.
Trotz kam in mir auf und entschlossen zog ich mich wieder auf die Beine.
Ich grinse: „Na, dann mach ich das doch!“



4. Globus - Crusaders of the light (Hana Asakura)

Allein saß Hana auf dem Balkon des Funbari Spa.
Langsam ratterte die Information, die ihm seine Mutter gegeben hatte in seinem Gehirn ein.
Tamao hatte ihm heute gesagt, dass sie nicht seine richtige Mutter war, sondern nur eine gute Freundin seiner Eltern.
Diese hatte sie angeblich gebeten ihn groß zuziehen, solange sie weg waren um dem mächtigen König der Schamanen zu helfen und von seinem Hass zu erlösen, wie sie es genannt hatte.
Doch nun würden sie bald ins Funbari Spa zurück kehren zu ihm, ihrem einzigen Sohn.
Hana war plötzlich unsicher. Er wusste nicht wer seine Eltern waren, nur, dass alle voll Freude auf sie warteten und beinahe ehrfürchtig von ihnen gesprochen hatten.



5. Coolio – Gangster`s Paradise (Chocolove)

Ein einzelner Knall und sein Leben wurde auf einen Schlag von den Räubern zerstört. An jenem Weihnachtstag hatte er alles verloren, seine Eltern, seine Zuhause und zum Schluss seinen Halt.
Das Leben als Waise im Kinderheim war nichts für ihn gewesen. Nun lebte er auf der Straße, selbst als Gangster.
Doch das war ein besseres Dasein für seine wilde Seele. Auch wenn das hieß, dass er gelegentlich das Dasein anderer zerstörte oder in einem der schlimmsten Viertel der Stadt leben musste. Aber das war egal, schließlich was dies der beste Platz für Leute wie ihn. Sein Paradies.



6. Globus – Europa (Hao Asakura / Turbine)

All dieses Leid, was sie sich selbst durch ihre Bomben und Panzer antaten, war ihnen anscheinend egal. Die Menschen kämpfen weiter in diesem Krieg, den sie „Golf-Krieg“ nannten.
Eigentlich konnte es mir ja egal sein was diese niederen Seelen taten um sich auszulöschen. Das Ganze kam meinem Plan, sie alle auszulöschen, nur entgegen.
Trotzdem gehe ich mitten durch die Fronten auf den Schlachtfeldern und suche nach Überlebenden mit einer besonderen Gabe. Schamanen, die mich bei meinem Plan unterstützen würden.
Plötzlich explodiert eine Granate neben mir, doch Spirit of Fire reagierte schnell und leitet ihre Wucht von mir weg.
Dann, im entstandenen Nebel aus Staub, sah ich ihn das erste Mal. Turbine, einen meiner treuen Vasallen.



7. Nelly Furtado – Wait for you (Run Tao / Li Bailong)

Gedankenverloren schaue ich zu dir hinüber. Du lächelst und schaust amüsiert auf den bunten Haufen vor dir, in dem sich dein Bruder mal wieder mit seinem Teamkollegen streitet.
Dein süßes Lächeln steckt mich an und ich grinse verlegen.
In deiner Nähe muss man sich einfach geborgen fühlen. Noch nie habe ich mich so in der Gegenwart einer Frau gefühlt. Du bist wirklich etwas ganz Besonderes.
Langsam gehe ich zu dir und stelle mich neben dich. Sofort sucht deine Hand meine. Zärtlich drückst du sie.
Es war eine gute Entscheidung gewesen als Jing Shi bei dir zu bleiben, Run Tao. Nie habe ich es auch nur eine Sekunde bereut nicht mit meinem Lehrmeister in den Himmel gegangen zu sein. Für dich werde ich warten.



8. Avril Lavigne – My world (Yoh Asakura)

Ein zufriedenes Seufzen kam Yoh über die Lippen, als er sich auf den Boden sinken ließ. Verträumt blickte er zu dem Himmel über sich. Heute war er sternenklar.
Yoh liebte es einfach nur da zu sitzen und sich die Sterne anzuschauen oder einfach nur die Seele baumeln zu lassen. Und auch wenn Anna ihn mit ihrem Höllentraining bei seinem Versuch ein ruhiges Leben zu führen immer wieder in die Quere kam, war er ihr nicht böse, denn das hatte immer zu seinem Leben dazu gehört. Ebenso wie die Kämpfe und die Versuche seines Opas aus ihm einen guten Schamane zu machen.
Auch an die Abneigung der meisten Menschen hatte er sich inzwischen gewöhnt, denn er hatte etwas, was sei Leben zu etwas Besonderem machte.



9. Ich + Ich – Du erinnerst mich an Liebe (Opacho / Hao Asakura)

Opacho war noch sehr klein gewesen, als Hao sie gefunden hatte. Doch der große Schamane hatte sie damals nicht im Stich gelassen, wie ihre Familie es getan hatte.
Hao hatte sie mit sich genommen und großgezogen, natürlich war er dabei am Anfang nur auf seinen eigenen Erfolg aus. Doch für die Kleine war er immer ein großer Bruder gewesen und inzwischen schien Hao sie auch eher als eine Schwester anzusehen, als Vasall.
Opacho freute sich, dass er ihr Dinge anvertraute, die er zu keinem sonst sagte. Er hatte ihr sogar viele seiner Techniken beigebracht und sie aus so mancher Gefahr gerettet.
Dafür war Opacho ihm sehr dankbar und eines war für die Zukunft gewiss: Sie würden immer zusammen sein.



10. Reinhard May und Götz Alsmann – Das Narrenschiff (Horohoro)

Wut kochte in Horohoro. Was bildete sich dieser Ren nur ein? Wie kam er dazu einfach über ihn zu bestimmen?
Er hatte ihn einfach zu sich ins Team geholt, ohne auch nur zu fragen ob er damit einverstanden war mit einem Möchtegern Clown und einem herrschsüchtigen Irren zusammenzuarbeiten.
Entschlossen umklammerte er sein Ikpasui fester. Doch so etwas würde er nicht mit sich machen lassen!
Hätte Ren ihn nur nett gefragt würde er ja nichts dagegen haben, aber so?
Na warte! Denn würde Horohoro noch fertig machen. Er würde Ren zum heulen bringen!
Review schreiben