Von Prinzen, Rennen und anderen Problemen!

GeschichteAllgemein / P12
07.08.2009
15.08.2012
13
4461
1
Alle Kapitel
18 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Aaaalso..ich hab da mal angefangen eine ORS FF zu schreiben
Disclaimer: Die charas gehören nicht mir sondern  Savin Yeatman-Eiffel und ich möchte hiermit kein geld verdienen!!





Wo war sie? Was sollte sie hier? Und, wer ist diese Frau dort? Es ist…Ihre Mutter!?!

Schweißgebadet schreckte Eva hoch. Der Wecker auf ihrem Schreibtisch klingelte. Sie stellte ihn aus und dachte über den Traum nach. Wieso hat sie ihre Mutter gesehen? Wie lange ist sie jetzt tot?13 Jahre. Warum träumte sie immernoch von ihr?  „Eva!“ ertönte eine Stimme und ihr Vater kam ins Zimmer. „Denk daran! Heute ist dein letzter Schultag bevor du Star-Racer-Pilotin werden kannst!“ erinnerte er sie. „Wah! Ganz vergessen!“ Der Traum war vergessen und Eva schreckte auf. Sie war plötzlich ziemlich in Eile. Sie machte sich die Haare, zog sich um und merkte dabei gar nicht wer alles im Raum war. Nicht nur ihr Vater stand dort, sondern auch noch eine ihr sehr vertraute Person. Sie stockte in ihren Bewegungen und schaute, die eben genannte Person an. „Hallo Molly!“ sagte der Junge Mann. „A-aikka…was machst du denn hier?“ fragte Eva überrascht und merkte, dass sie sich grade vor ihm und ihrem Vater umgezogen hatte. „Dich nach 3 Jahren besuchen.“ antwortete Aikka und grinste. Eva wurde rot. „Außerdem weiß ich das du heute deinen letzten Schultag hast.“ Fügte er hinzu. „Und warum besuchst du mich dann? Ich meine, das ist doch nichts besonderes.“ Fragte Eva. „Ich habe ihn eingeladen!“ meldete sich ihr Vater. Eva schaute ihren Vater fragend an. „Er will das ich dir bevor du Star-Racer-Pilotin wirst meinen Planeten zeige“ sagte Aikka. „Das freut mich aber…ich…“ fing Eva an wurde dann aber von ihrem Vater unterbrochen. „Kein Aber! Es ist immer gut mehrere Planeten zu kennen. Du wirst dort sicher auch mal Rennen fahren!“ Eva gab es auf zu widersprechen. Es nütze eh nichts. „Ja Vater! Ich habe verstanden!“ sagte sie, nahm ihre Schultasche und zog Aikka aus dem Raum. „Da heute mein letzter Tag ist wird es nicht lange dauern.“ Sagte sie zu ihm. Er nickte. „Ich muss jetzt los! Bis Nachher!“ meinte sie und lief los.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

yaaay^^ habs geschafft^^
ich geb mir mühe es weiterzuschreiben^^
reviews sind gerne gesehn ^^:P
Review schreiben