alles hat seinen preis

von MiiRii
GeschichteAllgemein / P6
05.08.2009
06.08.2009
2
1406
 
Alle
4 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
Marisa Coulter und Lord Asriel flogen im Intentionsgleiter zurück zur Festung. Die Frau wusste nicht, ob sie Lyra hatte retten können,
schließlich war die Bombe explodiert. Sie starrte aus dem Fenster und fragte sich, weshalb Asriel sie gerettet hatte. Weil er sie für seine Zwecke brauchte? Weil er eigentlich Lord Roke hatte retten wollen und nur zufällig auf sie gestoßen war? Oder weil er es so gewollt hatte, weil er sie nicht sterben lassen konnte? Doch das war nun erst einmal nebensächlich, denn plötzlich gab es einen harten Aufprall und der Intentionsgleiter stand still. "Oh, verdammt!", fluchte Lord Asriel und schüttelte missmutig den Kopf. "Was...?" Mrs Coulter sah in fragend an.
"Eine Panne, warum auch immer.", antwortete er knapp und sprang aus dem Gleiter. Sie standen mitten auf der Spitze eines Berges. Die Frau stieg ebenfalls aus und schaute dem Lord zu, wie er irgendetwas am Bauch der Maschine herumfummelte. Plötzlich hörten sie ein Rauschen und blickten auf. Zwei Hexen kreisten über ihren Köpfen, die eine hielt Pfeil und Bogen auf Mrs Coulter gerichtet, während sie landete. "Ruta.", stellte Asriel kühl fest. Ruta Skadi war einst seine Geliebte gewesen, die andere Hexe kam ihm unbekannt vor. Serafina Pekkala hatte lange auf diesen Augenblick gewartet, doch als sie den Pfeil nun auf Mrs Coulter gerichtet hielt, fragte sie sich, ob sie es wirklich wagte, sie umzubringen. Aber darüber brauchte sie nicht lange nachzudenken, denn schon sauste der Pfeil durch die Luft. Lord Asriel warf sich mit einem Aufschrei gegen Marisa, riss sie zu Boden, bevor die tötliche Spitze ihre Kehle durchdringen konnte. Hastig zerrte er sie hoch, stieß sie in den Intentionsgleiter. Das Gerät funktionierte wieder. Sie stiegen in die Luft und ein Strahl aus Feuer vernichtete Serafina Pekkala innerhalb von Sekunden. Lord Asriel hatte auf sie geschossen. Ob sie wirklich tot war, konnte ihm egal sein. Ruta Skadi starrte fassungslos auf das Flammenmeer, das sich ihr entgegenwälzte und schrie, als die Hitze ihr die Luft zum Atmen nahm.
Lord Asriel war unglaublich wütend. Warum, wusste er nicht genau.
Er hatte das Gefühl, Mrs Coulter in den Arm nehmen zu müssen.
Er landete auf einem kleinen Hügel, sah sie an. "Was wollte diese Hexe, Ariel?" benommen blickte sie durch ihn hindurch. "Sie wollte dich umbringen." Die Grausamkeit dieser Sache fuhr wie ein Blitz durch seinen Körper und er nahm Mrs Coulter in den Arme und bedeckte ihr Gesicht mir sanften küssen. "Aber ich werde niemals zulassen, dass dir irgendjemand etwas antut.", flüsterte er.
Die Frau lächelte zärtlich und erwiederte seine Liebkosungen leidenschaftlich. Die Hexen hatten einen Preis bezahlt, der endlos war. Lord Asriel lächelte erleichtert.
Review schreiben
 
'