Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Megaman Zero: Die Saga

Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer / P12 / Gen
Ciel Milan Zero
22.06.2009
22.06.2009
1
1.066
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
22.06.2009 1.066
 
Ciel, Passy, eine Cyberelfe, die um Ciel herumschwebt sowie eine Handvoll Soldaten des Widerstandes rennen durch einen Wald, gefolgt von Androidensoldaten von Neo Arcadia. Die Widerstandskämpfer schießen auf die Androiden, müssen aber selber Verluste einstecken. Alarmsignale ertönen und Neo Arcadias Riesenroboter, genannt Golems, werden ausgesendet. „Was für Monster sind das?!“ ruft ein Soldat, bevor er mit ansehen muss, wie seine Kameraden den Laserblicken der Golems zum Opfer fallen. Ciel rennt weiter, während Passy ihr den Weg erhellt. Vor einer großen Tür, die den Durchgang versperrt, bleibt die Gruppe stehen. „Eine Sackgasse?“ fragt Ciel und blickt zu Passy, die vor dem verschlossenen Eingang herumschwebt..

„Nein... Ich spüre eine starke Energie dort drinnen...dies muss der richtige Ort sein!“ Ciel ist erleichtert. Milan, ein erfahrener Soldat des Widerstandes, tritt zu Ciel. „Okay, überlass es mir, Ciel. Halte Dich zurück!“ Der Eingang wird gesprengt und Ciel rennt zusammen mit Passy hinein, gefolgt von Milan, der ihr Rückendeckung gibt. „Beeilt euch, wir kümmern uns um sie!“ hallt eine Soldatenstimme von hinten. „Das muss...“ Milan blickt zu einer Gestalt hin, die leblos an einem breiten Kabel herabhängt. Ciel sieht ihn an. „Das muss...Zero sein.“ Milan lächelt. „Am Ende fanden wir ihn doch noch.“ Er geht zu Zero hin und will ihn berühren, als er einen Schlag bekommt. „Aaaaahhhh“ Milan bekommt eine Schockladung ab und fliegt nach Hinten. Passy fliegt näher zu Zero ran. „Es ist geschützt.“ „Was  sollte ich tun?“ fragt Milan, während er wieder aufsteht. Genau in diesem Moment durchbrechen die Androidensoldaten die Verteidigung, die Soldaten des Widerstands liegen tot am Boden. Die Androiden stürmen zu Ciel.

„Passt auf!“ Milan stellt sich schützend vor Ciel, während um sie herum weitere Soldaten fallen. „Wir sind umzingelt. Wir müssen uns sofort zurückziehen!“ ruft Milan. „Aber...“ Ciel blickt Milan an. „Wir haben keine Zeit zum Diskutieren!“ sagt Milan, bevor mehrere Kugeln ihn treffen und er vor Ciels Augen zu Boden fällt. „Milan...“ Ciel bückt sich zu ihm und blickt ihm ins Gesicht. „Ciel...Ciel...Ciel!!!“ Ciel schaut hoch zu  Passy. „Du solltest meine Kraft nutzen. Du hast keine Wahl.“ „Was...Passy, wenn ich es tue, wirst Du...“ „Mach dir keine Sorgen um mich. Denke daran, dass jeder auf Deine sichere Rückkehr wartet.“ „Okay...ich danke Dir...“ „Nein, ich habe Dir zu danken. Lebe wohl...“ Passy fliegt zu Zero, während Ciel ihren Namen schreit „Passsssyyyy...“ Passy verschwinden in einem hellen Licht und nachdem das Licht verschwunden ist, steht Zero wiedererweckt vor Ciel, die mit großen Augen vor ihm steht und spricht  „Zero ist wiederauferstanden...“ Zero blickt sie schweigend an.

„Zero...bitte hilf mir!“ Zero nickt und gemeinsam bahnen sie sich ihren Weg durch das Labor und Zero erledigt dabei auftauchende Androidensoldaten, die mit ihren Schockwaffen auf ihn zurennen und ihn verfehlen. Um Ciel tauchen Roboterspinnen auf, die sie mit Cyberspinnennetzen beschießen. Zero zerschießt die Netze und befreit Ciel. Anschließend lädt er seinen Buster auf, schießt direkt an Ciels Kopf vorbei und lässt die Spinnen, die an der Decke krabbeln, durch die aufgeladene Energieladung explodieren. Ciel sitzt am Boden und blickt schweigend zu Zero. „...“ Zero blickt in ihre blauen Augen und reicht ihr seine Hand. Beide rennen weiter durch die Anlage, Zero stets am Abzug, um jeden Gegner zu vernichten, der Ciel zu Nahe kommt...dabei ist ihm seine eigene Sicherheit egal, denn er hat sich geschworen, Ciel um jeden Preis zu Beschützen. Am Ende des Bauwerkes stehen sie vor einer Wand, wo es scheinbar nicht weitergeht. Ciel tastet die Wand ab. „Was? Es ist eine Sackgasse...was sollen wir tun?“ Nichtsahnend gibt der Boden unter ihnen nach und sie fallen durch einen unterirdischen Tunnel.

„Du...ich danke dir.“ Ciel blickt sich unten um. „Dieser Platz scheint ein prähistorisches Labor zu sein. Wir sollten fähig sein, einen Transporter zu finden, der uns zurück zur Basis des Widerstandes bringt.“ Ciel geht den Gang entlang, gefolgt von Zero. Ciel bleibt vor einer Sackgasse stehen. „Wie nett...dieser Durchgang ist in sich zusammengebrochen. Sollen wir umkehren?“ Ciel ist etwas verzweifelt, während sie Zero anblickt. „Kehre um.“ Plötzlich taucht eine Hand hinter der Blockade auf, sprengt sie förmlich weg und ergreift Ciel. Als die Hand mit Ciel wieder nach hinten verschwindet, rennt Zero ihr hinterher...und kommt zu einem Golem, der Ciel in seiner Gewalt hat. „Zero! Nein! Renn weg! Du kannst dieses Ding nicht mit deinem Buster verletzen!“  ruft Ciel ihm zu, noch bevor der Riesenroboter angreift.

Doch Zero springt an die Wand, springt weiter nach oben und schießt den Riesenroboter in den Kopf. Dieser ist davon aber wenig beeindruckt, öffnet sein Auge und schießt einen Laserstrahl ab, den Zero nur knapp ausweichen kann. Wieder springt er hoch und schießt auf den Golem, während er Steinbrocken zu Fall bringt und Zero getroffen wird und samt den Brocken zu Boden geht. Zero flucht, weil er so nichts gegen den Golem ausrichten kann. Wie aus heiterem Himmel taucht eine seltsame Form, einer Fee gleichend auf. „Häh? Zero blickt zu dieser Erscheinung. „...Benutze das...Zero...“ Zero ist überrascht. „Wer bist Du?“ fragt er die seltsame Gestalt, die genau vor ihm in der Luft schwebt und leuchtet. „Beeilung, Du musst...sie retten...verschwende keine Zeit.“

Die Form verschwindet und wirft dabei Zero einen Gegenstand zu...das Z-Schwert. Zero ergreift es, springt in die Luft und zieht es vertikal durch den Golem. Dieser zerfällt in zwei Teile und Ciel ist endlich gerettet. „Ich kann nicht glauben, dass Du fähig warst, einen Golem zu zerstören...wir lagen richtig, Du bist Zero, der legendäre Reploid!“ Er blickt Ciel nur an. „Zero...ist das mein Name?“ Er blickt sie nur weiter an und schweigt. „Oh...ich kann mich nicht erinnern...“ „Ruh Dich für einen Moment aus, Du bist durch deinen „Winterschlaf“ geschwächt. Entschuldige, dass ich dich zwang, aufzuwachen. Und...ich danke Dir für meine Rettung. Mein Name ist Ciel. Ich bin Wissenschaftlerin. Lass uns zu unserer Basis gehen, bevor noch mehr Gegner auftauchen. ..“

„Was ist, wenn ich nicht der Zero bin, von dem Du geredet hast?“ „Du hast mir bewiesen, dass Du Zero bist, indem Du mich vor dem Golem gerettet hast!“ Ciel geht in einen Nebenraum, Zero folgt ihr. „Wir haben Glück. Der Transporter ist immer noch aktiviert. “ Zero blickt auf einen Transporter, der auf dem Boden steht. „Stell dich auf ihn und aktiviere ihn. Dann wirst Du zur Basis zurückkehren. Lass uns gehen.“  Zero betritt den Transporter, aktiviert ihn und teleportiert sich zur Basis des Widerstandes.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast