Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Für was entscheide ich mich?

Kurzbeschreibung
GeschichteAbenteuer / P6 / Gen
Miley Ray Stewart alias Hannah Montana Robby Ray Stewart
23.05.2009
23.05.2009
1
514
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
23.05.2009 514
 
Miley war in Hollywood und hatte gerade ihre Tournee beendet. Sie war total erledigt nach den vielen Auftritten und den Autogrammstunden. Die kreischenden fan`s die sie keine Sekunde aus den Augen ließen  waren jetzt endlich mehrere Km von ihr entfernt. Sie war sehr erleichtert mit ihrem Vater in ihrem Privatjet zu sitzen. Puh, man das waren Tage so was anstrengedes habe ich wirklich noch nie erlebt! das ging nur so:Proben , umziehen, singen, proben singen, umziehen, proben ,singen. Immer so weiter, doch jetzt war Schluss damit. Miley ihr Vater Robby Ray hatte eine Überraschung für seine Tochter. Anstatt zu dem Quatier ihrer Freundinnen zu fliegen, flogen sie, ohne das Miley einen Hauch davon wusste, zu ihrer Heimat Tennesse. Dort ist Miley aufgewachsen und war lange nicht mehr da. Doch als sie gelandet sind war Miley ales andere als begeistert. Sie stieg gerade aus wollte ihren Freundinnen hallo sagen und blickte in die Einöder von Nashville-Tennesse. Sie traute ihren Augen nicht. Was sie sah waren Weiden und Felder, Kühe, Pferde und Ihr großes Haus mit einem riesigen Garten. Ihr Vater sagte zu ihr:,,Überraschung Miley, willkommen in deiner Heimat Tennesse``! Ja Dad die Überraschung ist dir ja wirklich gelungen...Sie konnte es nicht fassen. Langsam ging sie hinein in das Haus und ihr liefen 2 Katzen und ihre 4 Hunde entgegen. Auf diese Vierbeiner freute sich Miley natürlich. Sie ging durchs Haus, dort in der Küche war ihre Oma Loretta. Sie hatte den lieblingskuchen von Miley gebacken. Alle setzten sich an den Tisch und aßen. Miley erzählte ihrer Oma alles von der Tournee. Es war sehr interessant von Miley zu hören, wie sie die spannende Geschichte erzählte. Es ist entzwischen viel Zeit vergangen und Miley hatte zu Ende erzählt. Nun ging sie in ihr Zimmer und sah viele Briefe auf ihrem Tisch. Fanbriefe um genau zu seien. Miley war total gespannt was sich in den Briefen verbirgt. Sie setzte sich hin und öffneteeinen brief nach dem anderen . Es stand drinnen das Miley die beste und erfolgreichste Sängerin ist und so weitermachen soll wie zuvor . Und soviel wie: Du bist mein größter Fan hier meine Adressse, melde dich bei mir Grüße an alle aus deiner Familie! Mach immer so weiter du bist die größte!!!!! Klasse Hannah Montana!!! Wirklich in jedem Brief nur positives über und für sie. Miley fühlte sich geehrt und war voller Freude als sie das alles gelesen hatte. Nur das einzigste Problem an der ganzen Sache war, das dem Datum zufolge die Briefe schon 1 Jahr alt waren. Die Fans waren sicher sehr verärgert das Miley nicht geantwortet hatte. Und sie alle hatten den freundlichen Star in ihr verloren. Es tat Miley leid und sie bereut es das sie nicht schon viel früher in ihre Heimat zurückgekommen ist. Sie ging mit ihrer Stardust-Gitarre in den Garten setze sich auf die Terasse und sang ein Lied was ihr in die Gedanken kam. Sie schrieb es natürlich gleich auf und hatte einen neuen Song. In dem Lied ging es um traurigkeit . Und genauso fühlte sich Miley gerade. Verzweifelt und sehr sehr traurig.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast