Blutmond

von Chana
GeschichteMystery / P18
Nyu/Lucy
29.03.2009
29.03.2009
2
1011
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
Halli Hallo!
Erst mal melde ich mich kurz zu Wort.

Das hier ist keine Elfenliedstory an sich sondern handelt nur von Lucy als Person!
Sie spielt in einer komplett anderen Zeit, Welt und auch die herkunft Lucys ist völlig anders!!!

Entweder man mags oder nicht!
Ist eine etwas ältere Gesichte die ich beim Pc aufräumen wiedergefunden habe!
Würde mich über Reviews freuen!!!

Bussi Chana
___________________________________________________

Ohne den Sinn ihrer eigenen Existenz zu begreifen. Ohne zu wissen ob sie dem Leben oder dem Tod den Vorzug geben soll wandert eine kleine Seele rastlos umher und den Schmerz den sie empfindet, wenn sie jemandem begegnet, kann sie nur lindern wenn sie ihn weiter gibt. Statt einer Träne muss es Blut sein das fließt und so wird ein Mädchen zum Monster…

Licht des Vollmondes spiegelte sich auf der Wasseroberfläche des Sees wieder und lies sie silbern und rein erscheinen. Dichter Silbernebel stieg vom Erdbodenoden herauf und versperrte einem die Sicht im Wald. Nun erschien der Wald, der rund um den See wuchs, noch mysteriöser und geheimnisvoller als er es am helllichten Tag schon war. Kaum ein Mensch betrat jenen Wald freiwillig. Der Boden dort galt seid je her als verflucht. Die Dörfer der Menschen, die einst friedlich, im Einklang mit der Natur zwischen oder auf den riesigen Bäumen lebten, glichen nun Geisterstätten. Sie waren verwahrlost, verlassen und überwuchert von Schlingpflanzen und Dornen. Über ein Jahrzehnt gab es hier nun schon kein Anzeichen mehr von menschlichem Leben.