Was kommt dann?

von Tiara22
GeschichteDrama, Romanze / P18
Aiden Dennison Ashley Davies Spencer Carlin
03.12.2008
28.05.2016
21
38.023
2
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
03.12.2008 687
 
Sooo auf ein neues... Da ich endlich in meinem Schreiben voran kommen will, habe ich beschlossen diese Geschichte endlich komplett mit der Hilfe meiner Beta zu überarbeiten und sie pö a pö wieder online zu stellen.
Ich weiß SoN kennt kaum noch jemand und diese Story wird sicherlich keiner mehr lesen, aber für mich ist es Wichtig sie zu ende zu schreiben. Vielleicht findet sich ja doch noch jemand der sie ließt, ansonsten is dies hier nur für mich ^^ Dennoch viel spaß.

LG Tiara22 (Nici)

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Vorwort:

Die Story beginnt dort wo die 2 Staffel aufhört!
Alle sind auf dem Fest und wollen gerade gehen! Nur drei Personen rennen an allen vorbei, bleiben auf einmal stehen und fangen an sich zu Streiten! Wer diese drei sind? Natürlich Ashley, Spencer und Aiden.
Sie diskutieren darüber für wen sich Ash endlich entscheiden soll!!! In dem Moment als Spencer Ashley anschreit, dass sie sich doch endlich entscheiden soll, fallen Schüsse und alle springen zu Boden.
Das Auto mit den Insassen und den Waffen verschwand in der Nacht und zurück blieben nur verschreckte, angeschossene und Tote Schüler...

Prolog

Alle lagen am Boden. Von überall drangen Ash Schreie ins Ohr und dann sah sie auch schon das Blaulicht der Polizei und vom Krankenwagen. „Oh Gott, was ist passiert? Wie lange war ich weg?“, sie versuchte aufzustehen und merkte das Spencer und Aiden auf ihr lagen.
Da merkte sie das sich ihr weißes Kleid rot gefärbt hatte, und sie dachte „Oh Gott, hab ich etwa eine Kugel abbekommen?“, aber als sie genauer hin sah, erkannte sie das dass Blut von Spencer stammte, die bewusstlos auf Ihr lag. Genau in dem Moment schlug Aiden die Augen auf und sah Ashley an und erschrak. „ Oh mein Gott, Ashley du wurdest getroffen!“, Ash betrachte ihn mit großen gläsrigen Augen und schrie „ Nein, nicht ich! Spencer ist getroffen! Bitte, ich brauche Hilfe! Meine Freundin, sie ist angeschossen!“, Aiden sprang auf in dem Moment als die Sanitäter angerannt kamen und die völlig verzweifelte Ashley auf dem Boden saßen sahen. In ihren Armen hielt sie die Bewusstlose Spencer und weinte. „ Bitte helfen sie Ihr! Ihr darf nichts passieren, SIE ist mein Leben!“, die Sanitäter legten Spencer auf die Trage und sagten „ Hier können wir wenig für sie tun! Wir fahren sie gleich ins Krankenhaus.“, Ash sprang auf und rannte den Sanitätern hinterher. „Bitte, kann ich mitfahren?“, sie schauten das Mädchen vor sich an und meinten „ Ja komm mit, da kannst du uns noch Angaben über Sie machen!“, die Schwarzhaarige lächelte ein wenig und sprang dann in den Krankenwagen.
Auf dem Weg ins Krankenhaus hatten es die Sanitäter geschafft die Blutung zu stoppen, aber das war erst nur ein kleiner Schritt zur Besserung. Ihre Atmung ging flach und sie hatte einen sehr schwachen Puls. Ash saß nur daneben, hielt ihre Hand und dachte „Bitte Spencer, du darfst nicht Sterben! Das würde ich nicht ertragen! Bitte, verlass mich nicht!", nach ungefähr 20 Minuten kam der Krankenwagen am Krankenhaus an und Spencer wurde sofort in den OP geschoben. Ash stand nur da, sah hinterher und fing an zu beten.

Bei den Carlins klingelte es nun schon seit 20 Minuten bis Paula endlich ans Telefon ging. „ Ja hier bei Carlin?“, am anderen Ende war es still, bis auf einmal eine Stimme sagte „Paula ich bin es... Ashley. Ich muss... ich rufe an weil... ihr müsst unbedingt ins Krankenhaus kommen!“, Ashley brach in Tränen aus. „Was ist den los? Ist etwas passiert?“, nach einer Weile des nichts Sagens und nur wimmernden Lauten brach Ash das schweigen und sagte „Du und Arthur müssen sofort her kommen! Bitte ihr... Der Abschlussball! Die Schüsse. Spencer ……… sie … … sie ist im OP! Sie wurde angeschossen! Bitte kommt schnell her!“, Paula lies den Hörer fallen. Genau in dem Moment kam Arthur um die Ecke und sah wie seine Frau zusammen brach. Er nahm den Hörer und fragte Paula was los sei. Als sie ihm es erklärte wurde er bleich im Gesicht, sagte zu Ashley sie seien gleich da und legte auf.
Auf dem Weg ins Krankenhaus sprach keiner der beiden ein Wort, ihre Gedanken kreisten nur um Spencer.
Review schreiben