Vielleicht eher attraktiv...

von Aku
GeschichteAllgemein / P6
Lorenor Zorro Vinsmoke Sanji
10.11.2008
10.11.2008
1
538
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Entstanden für 20_situationen.
Challenge: "Sag mal, dir ist aber schon klar, dass der Himmel schon immer blau war..."
Disclaimer: Wenn ich die Weltherrschaft an mich gerissen habe, interessiert es auch niemanden mehr, dass die beiden nicht mir gehören, sondern Eiichiro Oda. ...Wenn.

---------




Sie sitzen nebeneinander im Sand. Es ist ein kleiner, versiffter Strand, ganz sicher nicht die Haupttourismusattraktion dieser Insel, und außerdem ist es scheißkalt. Es riecht nach Regen, Salz, totem Fisch und Zigaretten.

Sanji lächelt, wirklich nur ganz leicht.

„Eigentlich schön hier.“

„Schön?“ Zorro schafft es nicht einmal, verwundert zu klingen, er ist einfach nur desinteressiert. Aber eigentlich ist das Sanji scheißegal. Er ist es ohnehin nicht anders gewohnt.

„Schön“, bestätigt er.

„Der Sand ist... grau, das Meer auch, es stinkt abartig nach Fisch... Schön?“

Genüsslich zündet er sich eine neue Zigarette an. „Nicht im eigentlichen Sinne. Nicht so... klassisch. Es ist auf eine sehr subtile Art und Weise schön. Vielleicht auch eher attraktiv.“

Zorro schnaubt unwillig. „Gott, bin ich froh, dass du besoffen bist.“

„Das erleichtert einiges, nicht wahr?“ Irgendetwas, eine kleine Stimme, die sich als sein Stolz bezeichnet, behauptet in seinem Hinterkopf vehement, dass er es abstreiten müsste oder wenigstens anmerken sollte, dass Zorro immer noch viel besoffener ist als er selbst. Aber was soll’s. Es stimmt. Wenn er genauer darüber nachdenkt (und das ist gar nicht so einfach, wenn sich die Welt langsam und etwas schwankend um einen dreht) besteht sogar die reelle Chance, dass keiner von ihnen beiden sich morgen an irgendetwas hiervon erinnern wird. Das sind Situationen, die man ausnutzen sollte.

„Ich meine...“ Er weiß nicht genau, was er meint, aber es hat ganz sicher etwas mit der Schönheit dieses Strandes zu tun. Vielleicht auch damit, dass er sich fragt, wo Lysop bleibt, der noch Bier holen wollte. Irgendwas in der Art. Nicht, dass Zorro ihm irgendwie zuhören würde oder so.

Der Schwertkämpfer hat sich nach hinten fallen lassen und liegt jetzt ausgestreckt neben ihm im feuchten Sand, hat die Arme hinter dem Kopf verschränkt und versucht krampfhaft, seine Augen daran zu hindern, in ihren Höhlen zu rollen.

Sanji grinst dämlich. „Es ist wirklich schön“, stellt er fest.

„Hm.“

„Ich meine... guck dir das doch an. Der Himmel ist doch einfach...“ Er legt den Kopf in den Nacken, um herauszufinden, wie der Himmel eigentlich ist. „Einfach... blau.“

„Stimmt.”

„Das ist doch... fassi- faszinierend.“

„Hm.“

Sie schweigen. Sanji bläst Rauchwölkchen in die Luft.

„Hm. Smutje?“

„Ja?“

„Sag mal, dir ist aber schon klar, dass der Himmel schon immer blau war...?“

„Hm... Japp.“
Review schreiben