Lyras Traum erfüllt sich

GeschichteAbenteuer / P12
11.10.2008
01.08.2009
4
1189
 
Alle
15 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
 
Hallo, fang gerade meine dritte ff an. Bitte schreibt mir Kommis, oki?????




Prolog


Lyra stand am Fenster eines riesigen Saals, ihr Daemon Pan lag auf ihrer Schulter, dicht an ihren Hals gekuschelt, und er schlief.
Lyra dachte nach. Jetzt, wo bereits 3 Jahre vergangen waren, seit Will und sie sich nie wieder sahen, dachte sie immer noch mit großen Seelischen schmerzen an ihn. Was sollte sie blos tun? Vieles hatte Lyra versucht, um heraus zu finden, wie sie die Barriere und die Gefahr in einer anderen Welt überwinden konnte.
Im Moment war sie drauf und dran das Orakel "Asakahn" aufzusuchen, um es um Rat zu fragen- es gab nur ein einziges Problem : Wenn man dem Orakel eine Frage stellte, musste man etwas als Preis für die Antwort zahlen : Seinen Daemon, einen Teil von sich selbst, in Schmerz gegeben, für die Antwortet einer Frage, die man selber nicht zu beantworten vermag....
*Ich kann Pan nicht aufgeben!* dachte sie traurig, aber trotzdem entschlossen. Pan rekelte sich. "Guten Abend Lyra", gähnte er.
"Pan, ich weiß einfach nicht was ich tun soll!", sagte Lyra ernst.
Tiefe Furchen legten sich in Pans Wieselgesicht. "Du denkst noch immer an Asakahn, nicht wahr?". "Ja". Pantalaimon seufzte. "Vielleicht akzeptiert sie auch einen anderen Preis?", fragte Lyra hoffnungslos. "Wer weiß, aber ich glaube, dass schon andere Menschen heil rein, und auch heil wieder herausgekommen sind. Es ist eine Frage, der wichtigkeit!", sagte Pan. "Ist dein Belangen wichtig, oder ist es das nicht?". "Es ist wichtig!", sagte Lyra. "Nein , es ist sogar das wichtigste, was es auf der Welt für mich gibt!".
Ja, das war es.


Und???? Wie findet ihrs, büdde last mir Reviews da, oki?

LG Tivi
Review schreiben
 
'