Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

John J. Marlboro und sein Leben

GeschichteAbenteuer / P12 / Gen
Lyranisches Commonwealth
15.09.2008
05.10.2008
13
7.081
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
15.09.2008 485
 
So und nu geht’s los:


Hmmm so nun war ich hier. Begeistert war ich nicht gerade das mein alter mich in Somerset ablud und zu mir sagte: " John mein Sohn hier wirst du zum Mann und hoffentlich auch mal etwas Ruhiger". Man wie mich das nervte, dass er immer so um mich besorgt war. Das nix aus mir werden würde. Mutter dachte da immer anders, sie sagte immer:" John du wirst es in deinem Leben noch zu etwas bringen, aber lasse dir nur zeit und überstürzte nichts".
Wie recht sie doch hatte. Ich bin grade mal 18 und habe das ganze leben noch vor mir.

So nun stand ich hier mit noch so ein paar Volldeppen in einer reihe und muss mir von der komischen Idioten da vorne was antun. Bääähhh Die Infanterie labber labber labber. Man Man Man was kommt der gemütliche teil dachte ich als es dann zur Einkleidung im Eiltempo ging.

Die Einkleidung:

Ohhh man alles in Fleckentarn, Feldhemd, Hose, Feldmütze sogar der Helm Überzug war in Fleckentarn. Ich scherzte als ich dann noch die Olive Unterwäsche bekam und sagte laut " Hey nu sehen wir alle aus wie kleine grüne Männchen vom Mars". Hmmm  das hätte lieber leise gesagt. Boonnng und schon der erste Rüge erteilt.
Der Hauptfeldwebel hatte etwas zwischen den Zähnen als er mich anpfiff; "gefreiter Marlboro wir sind keine grünen Männchen wir sind der stolz der Steinschen Armee und blah blah blah" ich konnte mir ein schmunzeln nicht verkneifen da ich ja sehen konnte was er zwischen den zähnen hatte.
Was soll ich sagen nachdem ich dann mein ganzes zeug hatte durfte ich erst mal 3 tage wegen ungehorsam ins so genannte " Kaffee Viereck“. Ja und glaubt mir hier werde ich noch oft landen hehehe.
Nach 3 schönen ruhigen tagen dann ab auf die Stube. SPINT einräumen. Selbst dafür gab es einen Plan wie was wo hingehört.
Helm, ABC Schuhe Maske und Schlafsack oben drauf.
Darunter im Fach alles in Din A4 gefaltet also:
Feldbluse, Hose, Ausgehhemnd und Unterwäsche.
Dann an der Kleiderstange: Jeweils eine Garnitur Feldhemd, Hose, Diener ( Ausgehuniform) und Regenzeug.
Die Fächer daneben dann :
unten in den Schubladen Schuhputzzeug , Waffen reinigungs- Set und der Kleinkram.
Darüber das ekelhafte Blaue Sportzeugs ( Sport  ist mord dachte ich mir beim einräumen)
Jaaa dann der Renner unser Essbesteck und so musste peinlich genau aufgebaut werden, damit man sehen kann ob es sauber ist.
Ja und ein kleine Fach für privat kram.
ganz untern dann zelt und schuhe .
An der türen sollten dann die Gürtel, Kravatte und das gerödel ( Die koppel wo alles anders angebracht wurde) hingehängt werden.
Sogar wie die Handtücher zu hängen hatten exestierte ein genauer plan.Man wird hier alles nach anleitung gemacht , o h man das soll ja was geben hier. Aber ich hatte bis jetzt mein leben immer geschafft also werd ich das hier auch durchziehen:
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast