Wenn aus Freundschaft Liebe wird

von Salome93
GeschichteRomanze / P16 Slash
10.09.2008
10.09.2008
1
451
 
Alle
12 Reviews
Dieses Kapitel
10 Reviews
 
 
 
 
Wenn aus Freundschaft Liebe wird!

Es war immer nur Freundschaft, nie hatte es einer ernst genommen, aber was sollte er denn nun tun.
Chandler war am Boden zerstört. Was sollte er denn jetzt machen? Er hatte Misst gebaut.

*Flashback*  

Es war eigentlich ein ganz normaler Nachmittag, die Freunde saßen zusammen und redeten miteinander, den ganzen Nachmittag. Es gab wieder so viel zu erzählen und es war ein recht amüsanter Tag. Joey hatte mal wieder einige kleine Dummheiten gesagt, aber es nahm ihm ja keiner übel.
Es war schon recht spät am Abend als Joey und Chandler in ihre Wohnung gingen. Sie traten ein und unterhielten sich noch ein wenig, da rutschte es ihm raus.
>Joey weißt du, dass du echt niedlich bist.< Der Dunkelhaarige schaute seinen Freund verwirrt an.
>Wie meinst du das jetzt?< Chandler überlegte angestrengt, sein Kopf brummte aber ihm wollte einfach keine Ausrede einfallen. Was hatte ihn geritten als er das einfach sagte?

*Flashback Ende*

Danach war er einfach in sein Zimmer verschwunden und wollte sich verstecken, aber irgendwann öffnete sich leise die Tür. Chandler hob sein Gesicht vom Bett und sah zur Tür, natürlich war es Joey, es konnte niemand anderes sein, sie waren ja alleine.
Langsam betrat er den Raum und kam auf Chandler zu. Der reagierte nicht und drückte das Gesicht wieder in das Kopfkissen.
Joey setzte sich auf den Bettrand und sah Chandler an.
>Sagst du mir jetzt was du vorhin gemeint hast?< Chandler zögerte. Aber einen Rückzug machen würde er jetzt nicht.
>Es war einfach so gemeint wie ich es sagte.< antwortete er nach einer Weile des Schweigens. Joey nickte.
>Und warum bist du jetzt so niedergeschlagen?< Wieder zögerte Chandler, dass konnte er ihm nicht wirklich sagen. Er rang mit sich selbst, Joey war sein bester Freund, dem sollte er doch alles erzählen können.
>Ich habe mich wieder verliebt, weißt du?< sagte Chandler. Joey grinste breit, er verstand es nicht.
>Ah, aber das ist doch schön, warum dann so schlecht gelaunt.<
>Ich vermute dass die Person die es getroffen hat diese Gefühle nicht erwidern wird.< Joeys Blick wurde nachdenklicher.
>Aber wer ist es denn?< fragte er dann. Nun setzte Chandler sich auf, er musste einfach einmal all seinen Mut zusammen nehmen und es ihm sagen.
>Du Joey, ich habe mich in dich verliebt.< er flüsterte es bloß und Joey sah ihn skeptisch an, sollte er sich nun verhört haben.
>Hast du gesagt, dass du mich liebst?< fragte er deshalb nach. Chandler nickte, sein Blick war auf den Boden gesunken und er konnte ihn nicht von dort lösen.
>Aber dann liegst du wirklich falsch, denn dann werden deine Gefühle erwidert.<
>Ich glaube du hast mich nicht verstanden, ich meinte nicht unsere Freundschaft Joey.<
>Ich weiß.< sagte er und legte seine Hand an Chandlers Kinn, er hob es an und küsste ihn sachte. Erst war Chandler nur überrumpelt gewesen, aber dann machte er mit, ging auf Joeys atemberaubende Zunge ein und forderte ihn heraus.
Es kam eins zum anderen, die Kleidungstücke flogen praktisch nur so weg und sie taten es.
Review schreiben
 
 
'