Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The Prodigy

von Kilvo
GeschichteAbenteuer / P12 / Gen
30.06.2008
12.07.2008
4
4.176
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
30.06.2008 288
 
Prolog

Es war Nacht, als sich in den Weiten Wüstenregionen eines nicht all zu weit entfernten Planeten zwei Männer auf den Weg machten. Ihr Ziel: die Unterdrücker des Planeten, auf dem sie aufgewachsen sind, zu vertreiben.
Sie liefen durch die Wüste, bis sie an eine Stelle kamen, die für die Tyrannen des Planeten wichtig war. Dort in dem Sand lag ein riesiges Feld von Silver-White. Die Droge, die die Galaxie beherrschte. Diese Männer wusste es und wollten warten, bis jemand kam um es zu ernten. Sie vergruben sich flach im Sand und schliefen ein. Am nächsten Morgen wurden sie von lautem Getöse geweckt. Ein Carryall landete direkt über ihnen. Dieses Flugzeug setzte eine Erntemaschiene ab und mit ihr sechs Soldaten der Armee des Tyrannen, jeweils ausgerüstet mit einem 1-Auge Nachtsichtgerät, das auch eine Wärmebild-Modus zur Verfügung hatte und einem Lasergewehr, das schon in den großen Kriegen sein tödliches Werk vollbracht hatte.
Nur mit einem krummen Dolch ausgerüstet, sprangen die beiden Männer auf, warfen den Sand in die Luft und stürzten sich auf die Infanteristen.

Am Ende standen die beiden Männer siegreich über den sechs toten Soldaten.
Ein Ruf hallte nach dem Geschehen über den Planeten. Ein Ruf über zwei Männer, die mit bloßen Händen gegen die Unterdrückung kämpfen. Sie riefen zum Krieg auf und einige folgten diesem Ruf. Am Ende entstand eine Gruppe, die in der gesammten Galaxie als ’The Prodigy’ in die Geschichtsbücher einging.

Heute ist diese Allianz präsenter denn je. Und obwohl es nicht viele sind, vergraben sie sicht nicht mehr im Sand der Wüste und warten, bis die Tyrannen kommen. HEUTE sind es die Tyrannen, die sich im Sand verstecken und hoffen, dass der Sturm von ’The Prodigy’ an ihnen vorüberzieht.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast