Kiss

GeschichteHumor / P12 Slash
Domeki Himawari-chan Watanuki Yuko-san
04.05.2008
04.05.2008
1
289
 
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
9 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
04.05.2008 289
 
xxxHolic: Kiss

„Ich würde dir gerne einen Kuss geben“, sagte sie unvermittelt.

„Wah!“ Watanuki brach in einen Freudentanz aus. „Himawari-chan will mich küssen! Nimm das, Doumeki!“

„Aber es geht nicht.“

Watanuki fiel zu Boden. „Aber aber aber…“

Seit seiner Genesung hatte sie körperlich Abstand gehalten. Er hatte sich schon gefragt, ob das der Preis war, den Yuko dafür von ihr verlangt hatte.

Sie lächelte fröhlich. „Jedenfalls dachte ich das zuerst, dann fiel mir ein wie es doch geht.“

Watanuki war wieder im siebten Himmel.

„Soll ich es dir zeigen?“

„Ja-haa <3 <3“

Himawari rückte an Doumeki heran, der bisher stumm das Bento verputzt hatte, das ihm Watanuki gebracht hatte, und jetzt stumm seinen Blick von Watanuki zu Himawari wandern ließ. „Ihm kann ich nämlich nichts anhaben und er kann dir den gereinigten Kuss geben.“

„Wie was wo wann, nein halt!“ Aber es war schon zu spät, Himawari hatte ihre Arme um Doumekis Hals geschlungen und presste ihren Mund auf seinen.“ Watanuki fiel die Kinnlade hinunter.

Die unendlich süße Himawari löste sich wieder von dem Jungen und lächelte Watanuki an. „Jetzt du.“

Es ist Himawari, dachte er, das ist Himawaris Kuss, als er und Doumeki einander vorsichtig näherten. Lippen berührten seine, Himawari, das ist ihr Kuss, dachte er.

„ABER DAS FÜHLT SICH SO GAR NICHT WIE HIMAWARI AN!“

Watanuki stürzte nach hinten und wischte sich den Mund mit dem Unterarm ab. „Hör auf, mich zu küssen als wäre ich ein Mädchen!“

Doumeki grinste fies. „Ich weiß aber nur, wie man Mädchen küsst.“

„GNARGH!“

*
„Watanuki ist heute aber wieder lebhaft!“ grinste Yuko.
„Lebhaft, lebhaft!“ riefen Maru und Moro.

Er lächelte von einem Ohr zum anderen. „Himawari-chan hat mich geküsst!“

„Echt wahr? Erzähl!“ verlangte Yuko.

„Uh…“