Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Verbotene Liebe

GeschichteAbenteuer / P6 / Gen
25.04.2008
25.04.2008
1
794
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
25.04.2008 794
 
Prolog: Das erst Treffen

Rosette saß auf einer bank im Garten. Es war stock dunkel. Sie war zu Besuch bei ihren Bruder der in Frankreich lebte. Ihr Vater Juan war sehr streng und erzog sie auch sehr streng. Juan war einer der ältesten vampire die es gab. Er war ein König unter den Vampiren und so verhielt er sich auch. Rosette liebte ihren vater aber er über trieb es in vielen dingen. ,, Rosette hast du keinen Hunger ?´´ fragte Joshua der in den Garten kam. Rosette schüttelte den Kopf. ,, Nein danke ich will nicht. Ich will lieber noch ein bisschen die frische Luft genissen. ´´ ,, Aion wurde sich aber sehr freuen.´´ sagte Joshua um sie zu ärgern und es klamte. Rosette drehte sich blitzschnell um und fixierte ihren Bruder. ,, wage es nie wieder seinen Namen zu er wähnen. Er ist so ein Arschloch. Seht her ich der Bezwinger von Königer der Werwölfe, seht her ich habe ihn ganz allein besiegt. Ich der große Held. Plaplapla. Wäh er ist so widerlich ´´ sagte rosette. ,, vater wer erfreut wenn du ihn heiraten wurdest ´´ sagte Joshua mit einen grinsen. Rosette fuhr ihn an. ,, Schreib dir es für alle mal hinter die Ohren. Ich werde nie, niemals hörst du diesen Arschloch heiraten jeher tote ich mich. ´´ Joshua hebt schützend seine Hände . ,, ist ja schon gut. ´´ sagte er. Rosette dreht sich saufend um. ,, Rosette warte. !!´´ schrei ihr Bruder nach. ,, keine lust. Ich gehe spazieren. ´´ und damit war sie weg. ,, Rosette warte doch!!´´ versuchte es ihr Bruder noch mal doch es brachte überhaupt nicht. Seufzend schüttelte er den Kopf.


Rosette ging einen Wald weg entlang. Ihre waffe immer bereit falls sie an geriffen wird. Es herrschte schon seid Jahr Tausenden Krieg zwischen werwolfen und Vampire. Sie wusste nicht wieso Krieg geführt wird, aber so weit sie wusste wollte ihre ältere Schwester Magdalena freiden und freunde sich mit einen Vampir an den zweiten König der Werwölfe Chronos. Er gewann ihr vertrauen und tötet sie dann und er wurde dann ihr getötet. Sie starben in den Kampf den sie führten. Danach hatte sein Bruder Chrno die frechheit sie ans zu griffen und zwar richtig. Nicht nur so eine kleine Lapale. In den er von Aion angeblich getötet wurde. So wurde es ihr erzählt, aber ganz glaubte sie es nicht. Sie könnte es nicht beteilen. Sie kannte keinen von ihnen persönlich. Sie hatte schon paar mal gegen ein paar gekämpft aber immer nur weil andere Vampire angefangen hatten. Das tat ihr dann immer leid, aber was sollte sie tun. Ihr Vater wurde sie hassen und das wollte sie nicht. Laut seufzte sie. Wieso musst immer alles so Kompliziert sein. Auf einmal schlug ihr Instinkt Alam. Rosette sah sich um und nahm angriff Stellung ein. Ihr Blick huschte um ihre Umgebung. Auf einmal hörte sie ein knurren vor ihr. Ihr blick fiel auf die Stelle vor ihr und sie sah einen Werwolf und weitere an ihren seiten und hinter ihr. ,, Mist ´´ zischte sie. Auf einmal fiel einer über sie her. Rosette wisch aus und musste sich schon gegen den nächsten weheren. ,, Aufhören !!´´ sagte eine Stimme und die werwölfe gingen zurück. Rosette sah in den Schatten aus den die Stimme kam. Aus dem schatten draht ein junger Mann er war ungefähr 1,90 groß, hatte kurze schulterlange lilaneu Haare und gelb Katzenaugen auf seinen linken Arm war das Zeichen des Oberhaupts der Werwölfe zu sehen. ,, Chrno de Loco ´´ sagte Rosette mit weid auf gerissen Augen. Ihr Herz schlug wie wild und das war nicht die angst. Das musste sie sich ein gestehen. Auch bei Chrno war es nicht anders, als er Rosette erblickte. Sein Herz beschleunigte sich um ein viel Faches. - Sie ist einfach göttlich - dachte er. Sie hatte lange blonde Harre die leicht gelockt waren, ihre Augen waren hellblau und ihre Haut war schneeweiß nicht wie bei den andern Vampiren tot schweiß oder besser gesagt gräulich, aber ihre haut war perfekt weiß. Er fasste sich wieder und sagte. ,, Ja ich bin Chrno de Loco König der Werwölfe. Es mir eine ehere euch kennen zu lernen Prinzessin Rosette Cortina van Dracula. ´´ er nahm ihre Hand und küsste sie. Rosette fasste sich auch wieder . ,, Was wollte ihr von mir . ? ´´ - wieso lebt er.... Aion du Verräter !- dachte sie nur. Chrno lächelte leicht. ,, ich bin hier um dich mit zunehmen.´´ sagte er und grinste fies. Bevor Rosette reagiren könnte hatte ihr einer der Werwöfe der sich zurück verwandelt hatte in den nacken geschlagen. Sie fiel Bewusstlos zusammen. Chrno fing sie auf. ,, Mal sehen was du jetzt tust, juan ´´´sagte er und sah in den Himmel. Er verschwand mit rosette in seinen armen.


Fortsetzung folgt.

Das war das Prolog ich hoffe es hat euch gefallen.
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast