Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ein Abend mit Folgen

von Blinki
GeschichteLiebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Demir Azlan Konny von Brendorp
17.04.2008
05.10.2008
76
41.569
 
Alle Kapitel
235 Reviews
Dieses Kapitel
14 Reviews
 
 
17.04.2008 630
 
Titel: Ein Abend mit Folgen
Autor: Blinki
Seite: 66, Teile: 76
Anmerkung 1: Dies ist ein Slash und er beinhaltet Sexszenen zwischen zwei Männer. Daher ist der Slash auch erst ab 18! Bitte beachtet die Altersbeschränkung! Nicht lesen, wenn ihr das nicht mögt.
Anmerkung 2: Die Fanfic ist schon komplett fertig, aber ich werde sie nach und nach online setzen. Wenn ich es schaffe, alle zwei Tage!
Anmerkung 3: Die Idee kommt von mir und ich bitte euch diese nicht bei einer eurer FFs zu verwenden!
Anmerkung 4: Das ist mein erster Slash dieser Art. Also seid nicht so streng mit mir!
Pairing: Konny/Demir
Disclaimer: Alle Charaktere und sämtliche Rechte an der Serie gehören nicht mir. Ich habe sie nur für meine Fanfic ausgeliehen.

Ein dickes Dankeschön geht an folgende Personen:

Little Angel, Teddyaugen, Lostgirl und Christin (aus dem Forum)

Danke ihr Süßen, habe euch ganz doll lieb!!! *Blume reich*

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie ausdrucken und einrahmen!!! *g*

GSG 9 – Ein Abend mit Folgen

Teil 1:

„Wie sieht es aus Mädels wollen wir noch was Trinken gehen?“, wollte Caspar von seinen Freunden wissen, während sie sich für den Feierabend fertig machten. Demir, Frank und Konny waren sofort einverstanden, doch Geb lehnte ab. „Komm schon, Geb. Das haben wir ja längere Zeit nicht mehr gemacht und außerdem haben wir morgen frei!“, kam es von Demir und die anderen Jungs stimmten ihm zu.

„Ne lasst mal, Jungs. Ich habe meinen Mädels einen Familienabend versprochen und wenn ich jetzt absage, werden sie ganz schön sauer sein! Außerdem habe ich mich mit Maja gerade wieder vertragen und da möchte ich nicht schon wieder eine Ehekrise haben, wenn ich mit euch auf die Piste gehe!“, erklärte Geb. „Na gut. Dann gehen wir halt nur zu viert!“, erklärte Frank und die anderen 9er nickten.

„Ich will mir das mit Maja nicht gleich wieder kaputt machen! Wir sind im Moment sehr glücklich zusammen. Und da wir morgen endlich mal wieder einen freien Sonntag haben, wollen wir Lissys Wunsch nachkommen und in den Zoo gegen!“, meinte Geb weiter und die restlichen Jungs sahen es ein, dass ihr Setführer nicht mit kam.

Als sie sich umgezogen hatten, verabschiedete sich Geb von seinen Jungs und verließ die Umkleide. „Hey Leute! Ich finde nur Trinken ein bisschen doof. Was haltet ihr davon wenn wir in eine Karaoke-Bar gehen?“, schlug Konny vor und sah fragend in die Runde. Dabei sah er in Demirs braune Augen und bekam ein komisches Gefühl in seinem Bauch. ‚Ich habe bestimmt nur Hunger!‘, dachte er sich und sah wieder weg.

Auch Demir hatte ein komisches Gefühl, als er in Konnys grün-braune Augen sah. Um sich abzulenken, meinte er: „Hey, dass ist eine sehr gute Idee!“ Frank und Caspar waren ebenfalls einverstanden und nickten mit ihren Köpfen. „Ich kenne eine Bar, die hier ganz in der Nähe ist. Sie heißt „Hanky Panky“. Soll richtig klasse sein der Schuppen!“, erklärte Konny weiter und vermied es Demir anzusehen. „Ja, die kenne ich auch. Sie ist nicht soweit von meiner Wohnung entfernt!“, erklärte Demir und sah ebenfalls nicht zu Konny herüber.  

„Dann lasst uns da mal hinfahren!“, kam es von Frank und Caspar gleichzeitig, denen es nicht auffiel, dass ihre beiden Freunde sich ein bisschen komisch verhielten. Sie nahmen ihre Taschen und gingen zum Parkplatz des Lagezentrums. Konny fuhr bei Frank mit, der auch Caspar mitnahm, denn sie beschlossen, dass es mit einem Auto sinnvoller wäre. Frank wollte sowieso nicht so viel trinken, da er am nächsten Morgen noch früh raus musste. Deshalb bot er an, Konny und Caspar später nach Hause zu fahren. Diese waren sofort einverstanden und Frank fuhr los. Demir mit seiner Honda hinterher.

Dass der Abend für zwei Männer der GSG9 ein böses Ende nehmen würde, wusste zu der Zeit noch niemand.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast