Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

†..The Return Of Beyond Birthday..†

von Kat-chan
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama / P16 / MaleSlash
L
13.04.2008
21.07.2008
5
5.947
1
Alle Kapitel
24 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
13.04.2008 631
 
The return of Beyond Birthday





Beyond Birthday,
geboren mit Shinigamiaugen.
lebte sein ganzes Leben unter dem Druck, zu wissen, wann all die, die ihm wichtig waren, sterben sollten.


Der kleine Beyond registrierte mit 5 Jahren das erste Mal, was die Zahlen unter den Namen bedeuten sollten.
Von dort an war sein Leben ein einziges Trauerspiel.
Sein Vater sollte in knapp 3 Jahren sterben. Seine Mutter in 6.
Sogar den Tod der Nachbarskinder, mit denen er ab und zu spielte, konnte er voraussehen.

Als die 3 Jahre vorbeigingen und sein Vater von einem Verbrecher attackiert und getötet wurde, war Beyonds Theorie bestätigt. Er konnte die Todeszeiten aller Menschen sehen. Außer seine eigene. Was ihn ziemlich frustrierte. Als immer öfter Personen, von denen er
die geringe Lebenszeitspanne gesehen hatte, starben, wurde Beyond depressiv. Er konnte diese Belastung nicht mehr ertragen und fing mit 10 Jahren an, sich selbst zu verletzen. Jeder Schnitt heilte innerhalb einer Woche komplett zu, egal wie tief er war. Jeder seiner Knochen wollte nicht brechen, egal was er tat. Beyond fand dabei sogar heraus, dass er seine Gliedmaßen, inklusive den Hals, merkwürdig verdrehen konnte. Genau diese Taten ließen seine Mutter immer besorgter werden. Sie hörte von einer gewissen Schule in London, dem sogenannten „Wammy’s House“, welches erst vor kurzem errichtet wurde. Dort konnten begabte Kinder ihre Talente fördern. Nach langem Überlegen und überprüfen anderer Optionen, was sie mit ihrem Sohn tun könnte, da weder sie, noch Beyond selbst, mit der Situation klarkamen, entschloss sie sich, ihn auf besagte Schule zu schicken. Also lieferte sie den mittlerweile 11 Jahre alten Beyond dort ab. Seine Mutter versprach zwar, ihn mindestens 2 Mal im Jahr zu besuchen, doch dieses Versprechen konnte sie nicht halten Auf der Rückfahrt zu ihrem Haus erlitt sie einen Zugunfall und starb. Beyond hatte es gewusst.


Beyond, von da an nur noch <<B>> genannt, entwickelte sich in „Wammy’s House“ recht schnell und schon bald stand fest, dass er ein möglicher Anwärter des nächsten „L-Titels“ war. Es gab nur noch einen, der über ihm stand: A. Doch Beyond wusste, dass dieser ihm schon bald nicht mehr im Weg stehen würde. Denn B hatte nur noch ein Ziel im Kopf: L zu übertreffen.  Nach einem halben Jahr konnte A dem Druck als Ls Nachfolger nicht mehr standhalten und beging Selbstmord. Somit war B die Spitze. Nach L. Doch das wollte Beyond ändern.

B fing an, noch härter an seinen Leistungen zu arbeiten und bekam dafür auch reichlich Lob. Doch immer hieß es nur „L hier, L da“. Egal, wie sehr er sich anstrengte.
Er hatte einen riesigen Vorsprung im Vergleich zu den anderen Anwärtern doch anscheinend war er noch bei weitem nicht gut genug.
Beyonds Hass auf L wurde immer größer und er wünschte sich nichts sehnlicher, als Ls verbleibende Lebenszeit zu sehen und auf dessen Ableben zu warten. Sich jeden Tag sagen können: „Ha! Noch soundsoviele Tage, dann bin ich Nummer 1!“ Doch L ließ sich in
„Wammy’s House“ nicht einmal blicken.

Diese Tatsache frustrierte B immer mehr und er beschloss, „Wammys House“ zu verlassen.
Denn er hatte schon einen neuen Plan: L eine Serie an Morden geben, die er niemals lösen konnte. Der Preis dafür war sein eigenes Leben. Aber was war sein Leben wert wenn er immer im Schatten eines Besseren stand? Nichts.

Beyonds Plan war perfekt. Bis auf eine Sache: Naomi Misora.
Sie brachte letztendlich seinen brillianten Plan zum scheitern. Was zur Inhaftierung Beyonds führte.

Jahre später, am 21. Januar 2004 starb Beyond Birthday durch die Hand, oder eher den Stift und das Buch, Kiras. Ende.
...........


Moment mal, daran kann etwas nicht stimmen. B, schon fast ein halb-Shinigami, getötet durch einen einfachen Herzinfakt? Niemals.
Und ab hier beginnt die eigentliche Geschichte von Beyond Birthday.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast