Humpty Dumpty oder Annes Balanceakt auf dem Küchendach

GeschichteDrama / P6
Anne Shirley/Blythe Gilbert Blythe
21.12.2007
21.12.2007
1
334
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
„Humpty Dumpty oder
Annes Balanceakt auf dem Küchendach“


Sein Herz schlug bis zum Hals als er sie auf diesem Dachfirst entlang balancieren sah.

‚Wie konnte sie nur so stur sein. Es war doch völlig egal, was Josie Pye sagte, sie hätte sich nicht provozieren lassen sollen, auch nicht von ihm!’

Er hätte sich auf die Zunge beißen können. Er wollte doch nur verhindern, dass sie tatsächlich aufs Dach stieg und hatte genau das Gegenteil bewirkt!

‚Anne Shirley – was für ein stures Mädchen!’

Er schüttelte leicht den Kopf, während er sie nicht aus den Augen ließ. Bisher hielt sie sich tapfer, schob sich Zentimeter für Zentimeter den First entlang.

‚Vielleicht schafft sie es’, durchfuhr es ihn. Sie musste es schaffen, sie durfte nicht... Doch es blieb keine Zeit, den Gedanken zu Ende zu denken, bevor Anne das Gleichgewicht verlor und im Bruchteil einer Sekunde vom Dach stürzte.

Blind vor Sorge rannte er auf die andere Seite des Küchenvorbaus, um nach ihr zu schauen. Während Diana sich über ihre Freundin beugte, trat Gilbert näher an sie heran und hörte erleichtert, wie sie sagte: „Ich glaube, mein Stolz ist alles, was ich mir verletzt habe.“ Als sie jedoch versuchte, sich aufzurappeln, griff er ungefragt zu und half ihr hoch.

‚Es ging ihr gut. Gott sei Dank!’

Vergebens versuchte er seine Freude darüber zu verbergen, doch es gelang ihm nicht.
Hatte Anne vor wenigen Minuten noch schockiert im Gras gelegen, brodelte der Zorn beim Anblick von Gilberts Lächeln wieder in ihr auf.

‚Natürlich’, dachte sie bitter, ’er hatte sich amüsiert!’

Mit so viel Würde wie ihr geblieben war, strich sie ihr Kleid glatt und humpelte davon. Gilberts Angebot sie nach Hause zu fahren lehnte sie ab. DieBlöße würde sie sich nicht geben!
Mit Diana an ihrer Seite trat sie den Heimweg an, nichts ahnend von Gilberts verachtendem Blick für Josie und dem traurigen für sie.
Review schreiben