Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Vendetta

GeschichteAbenteuer / P16 / Gen
06.08.2007
06.08.2007
1
295
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
06.08.2007 295
 
VENDETTA

In der Taverne unter ihr verlöscht das letzte Licht.
Die Wirtin begibt sich ins Schlafgemach.
Der Wind umsingt den Pier.
Liegt im Wettlauf mit dem Meeresrauschen.
Das Kreischen der Möwen ist lang verstummt.

Auf den Dächern,
Badend in der Nacht,
Steht die geheimnisvolle Schönheit.
Das blonde Haar pechschwarz im Dunkeln
Die stahlblauen Augen von Trauer erhellt.

Das entfernte Zicken und Zechen
Der Männer in den späten Gasthäusern verklingt.
In der Schwärze, in der Entfernung
Das Schreien, das Feiern, das Lachen versinkt.

Doch die Schönheit steht noch immer
Auf dem finstren, kalten Dach.
Obwohl es Nacht- sie sollte schlafen-
Wird noch lange bleiben wach.

Die Locken im Sturm, die Tränen vergeudet
Für einen Mann, der es nicht wert.
Auch seit Kurzem noch ein Zweiter
Den dies wahrscheinlich wenig schert.

Euphorie wird zu Zweifel…

Morgen ist ein neuer Tag.
Vorbei mit dem Zaudern und Heulen!
Denke, dass deine Herkunft versagt,
Dass solche Schwäche an dir so arg nagt…

„Es endet immer mit gebrochenem Herzen.
Zu ändern vermag ich es nicht.
Es endet mit Beulen, mit Schrammen und Wunden,
Gewonnen, verloren, wen kümmert’s?- Mich nicht.
Es endet immer mit gebrochenem Herzen.
Durch Degen, durch Worte, durch Schwert.
Doch eine Blutrache vergeht nicht!
Wie eine Summe, die sich mehrt.
Solch eine Schuld abzuwaschen,
Dazu taugt nur Blut!
Solch eine Schuld abzuwaschen,
Um zu ersticken diese Glut.“

Die Schönheit starrt auf ihren hübschen Arm
Ein Makel tut sich auf.
Unvorteilhaft vom Mondlicht beschienen,
Werden Wunden sichtbar darauf.

Zweifel wird zu Euphorie…

Ein Schriftzug,
Geschrieben mit Tinte und Feder nicht
Mit dem Dolch gezeichnet,
Und brennend auf ihrem Gesicht

Auf ewig in ihrem Gedächtnis,
Einen Namen bildend.

„Eduard…“

Und Euphorie und Zweifel ersticken in blindem Rachewunsch…





---
Für Kieka, mit deren Charakter Irillia meine Christine das erste Abenteuer erlebte.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast