The Other Boy - Songfic

von kuyami
SongficAllgemein / P12 Slash
20.05.2007
20.05.2007
1
733
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
20.05.2007 733
 
Disclaimer: Das Lied gehört natürlich nicht mir, ich habe also keine Rechte daran. Die Personen - wenn auch ohne Namen - gehören jedoch mir.
Das Lied heißt eigentlich "Who's that girl" und ist von "Hilary Duff", ich habe allerdings den Text ein wenig verändert.
Dadurch, dass die Personen namentlich nicht gekennzeichnet sind, kann sich also jeder den hineindenken, den er will. Mag sowas eigentlich ganz gern, hoffe ihr auch.
Wünsche euch viel Spaß beim lesen und hoffe ihr reviewt fleißig - gerne auch, wenn euch etwas nicht gefällt! Danke


----------------

The Other Boy

Mühsam quälte er sich aus dem Bett. Der Wecker hatte viel zu früh geklingelt. Aber vorallem an diesem Morgen war es nicht schön aufzustehen. Seine Augen brannten und waren auch leicht angeschwollen. Er hätte seinen Tränen keinen freien Lauf lassen dürfe und hätte einfach nicht an ihn denken sollen. Doch er hatte es getan und alles hatte ihn überflutet...

There were places we would go at midnight
There are secrets left nobody else would know
There's a reason but
I don't know why
I don't know why
I don't know why
I thought they all belong to me


Damals, als sie noch zusammen waren, da war noch alles wunderbar. Sie konnten noch normal miteinander reden, besser als mit allen anderen, hatten Dinge über die nur sie beide sprachen und es war einfach nur schön gewesen. Einfach nur schön. Doch dann war ER gekommen und hatte alles zerstört...

Who's that boy?
Where's he from?
No, he can't be the one
That you want
That has stolen my world
It's not real
It's not right
It's my day
It's my night
By the way, who's that boy?
Living my life


Jetzt war es an ihm, mit seinem ehemaligen Freund zusammen zu sein. Jeden Tag in der Schule musste er sie nun sehen. Und es war einfach nicht fair. Da kam der Neue in die Klasse und es schien ihm, als wäre das Erste was er tat war, sich seinen Freund zu schnappen. Das konnte nicht fair sein...

Oh, no

Sie beide, das Traumpaar, hatten beschlossen, dem Neuen etwas unter die Arme zu greifen, ihm zu helfen sich hier zurecht zu finden. Sie hatten das beide für eine nette Geste gehalten und der Neue war auch wirklich nett und lustig gewesen, hatte genau in ihre Klasse gepasst und so hatten sie auch nachmittags öfters mit ihm etwas unternommen und es war eine richtige freundschaftliche Beziehung zu ihm entstanden und alles war gut. Es war alles gut, bis es plötzlich anfing... Sein achso toller Freund... für ihn drehte sich alles nur noch um: der Neue hier, der Neue da, der Neue macht das, ich geh mit dem Neuen da und da hin.  Und das hatte sich auch nicht mehr geändert. Noch war jedoch alles in Ordnung gewesen.  
Doch jetzt, jetz war alles anders. Doch er konnte einfach nicht aus diesem Albtraum aufwachen. Denn es war keiner...

Seems like everything's the same around here
When I look again and everything has changed
I'm not dreaming so
I don't know why
I don't know why
I don't know why
He's everywhere I wanna be


An einem gewissen Tag war sein Freund dann zu ihm gekommen, hatte ihm gesagt, dass es jetzt vorbei sei, er habe sich in den Neuen verliebt. Und er selbst war einfach nur dagestanden, hatte nichts sagen können und hatte ihm zugesehen, wie er weglief. Wie er weglief zu seinem neuen Freund, dem Neuen, mit dem er jetzt sein Leben verbringen wollte. Der Neue war jetzt alles, was er immer sein wollte, hatte das, was er schon immer gewollt hatte und tat das, was er jetzt eigentlich gerne tun würde...

I'm the one
Who made you laugh
Who made feel
I made you sad
I'm not sorry
For what we did
Who we were


Doch die Zeit zusammen war schön gewesen und er hatte sie genossen.
Mittlerweile war er in der Schule...
Er ließ sich auf seinen Stuhl sinken und versuchte wieder klar zu denken.
Es war eben einfach vorbei und er versuchte sich einzureden, dass das gut so war...

I'm not sorry
I'm not hurt…
Review schreiben