Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Entspanntes Wochenende?

von Heowa
GeschichteHumor / P6 / Gen
18.05.2007
02.12.2007
20
12.097
1
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
18.05.2007 385
 
„Ha! Gewonnen!“ Dieser erfreute Ausruf seitens Pearl war noch drei Häuser weiter zu hören. Als sie vom Briefkasten zurück ins Haus kam, kam ihr Rusty von der Terrasse her entgegen.
„Ich hab beim Kreuzworträtsel gewonnen!“, teilte sie ihm mit, und er entgegnete, während er die Tür schloss: „Ja, das war nicht zu überhören...“
In diesem Moment kam Electra dazu und mischte sich ein: „Leute, das müsst ihr praktisch sehen: Was ist es? Kann man es gebrauchen? Wenn nein, wie viel bekommt man dafür bei Ebay...“
Pearl winkte ab: „Ach was, es ist ein dreitägiger Wellnessurlaub für vier Personen! Hast du gehört, Dinah?“, rief sie in Richtung Wohnzimmer.
„Aber klar!“, antwortete der Speisewagen, „Ich glaube, du solltest häufiger mal Kreuzworträtsel lösen...“
Electra nickte. „Das wird bestimmt spaßig!“, fing er an, während Rusty, Pearl und er sich zu Dinah, Greaseball und Papa gesellten. „Ihr nehmt mich doch mit, oder? Na klar tut ihr das...“
„Hey!“, unterbrach Greaseball, „Sind deine Sensoren verkalkt oder was? Sie hat ‚4 Personen’ gesagt! Was sollte die Mädels denn bitteschön veranlassen, dich mitzunehmen?“
„Find ich auch!“, stimmte Rusty zu, und er und Greaseball grinsten vergnügt.
Papa schaltete sich ein: „Ihr wollt mich doch nicht etwa mit dem allein lassen?!“ Er zeigte auf Electra. Die beiden grinsenden Züge zuckten nur amüsiert die Schultern. Die E-Lok wollte gerade zu heftigem Protest ansetzen, als Pearl hastig unterbrach: „Ähm, Jungs...“ Die vier hielten inne und sahen verwundert von Pearl zu Dinah, die sich etwas zerknirscht ansahen.
„Es ist so...“, begann der 1.Klasse-Wagen. Dinah fuhr fort: „Eigentlich haben wir uns gedacht, wir verbringen mal ein paar ruhige Tage mit den Mädels...“
Eine kurze Pause, dann fragte Papa nach: „Also...lasst ihr mich nicht mit der Übergrößenbatterie allein?“
Pearl und Dinah nickten, und Papa atmete erleichtert auf. Greaseball hakte nach: „Ein...Frauenwochenende?“ Electra und er machten etwas lange Gesichter, bis Rusty plötzlich ein Einfall kam und er in vielsagendem Tonfall antwortete: „Genau, Jungs...ein Frauenwochenende!“
Dinah und Pearl waren inzwischen so beschäftigt damit, über selbiges zu reden, dass sie nicht mitbekamen, wie sich Greaseballs und Electras Mienen aufhellten und den beiden überdeutlich „Sturmfreie Bude!“ aufs Gesicht geschrieben war.
„So, dann werde ich die beiden anderen mal anrufen gehen!“, beschloss Dinah, und Greaseball rief ihr breit lächelnd hinterher: „Tu das! Wir vermissen euch jetzt schon...“
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast