Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The Afterworld - Twilight's Realm

von Sirey
GeschichteMystery / P12 / Gen
01.03.2007
15.04.2007
8
8.535
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
01.03.2007 1.225
 
Die Story selbst beginnt mit Kapitel 2...

Das hier füge ich einfach dazu, weil ich nicht denke, dass jeder Internetuser sich gleichzeitig wie ein Insider in MMORPGs auskennt.
Allgemein solltet ihr, sofern ihr keine MMORPGs spielt, zumindest diese kleine FAQ lesen, bevor ihr mit der Geschichte beginnt. Sonst ist die FAQ auch zum Nachschlagen geeignet.
Sollte sie eurer Meinung nach Fehler enthalten, schreibt mir einfach...

MMORPG - FAQ

F: Was ist ein MMORPG?

A: MMORPG heisst ausgeschrieben Massively Multiplayer Online Role Play Game. Es sind also Rollenspiele, in welchen ihr nicht allein seid, sondern unter meist Tausenden von Spielern. Zeil des Spiels ist es meist, Ein hohes Level zu erreichen, manchmal gibt es auch Nebenaufgaben, die ebenfalls mit Leveln belohnt werden, sofern man sie gut macht. Beispielsweise kann man, wenn es in dem MMORPG um Polizisten und Gangster geht, Polizist Level 2 werden, indem man viele Gangster in den Knast bringt.
Das ganze spielt meist auf einer gigantischen Karte mit einigen Städten und allerlei Landschaft, je nach Spieltyp. Im Mittelalter z.B. wird man keine Hochhäuser oder Züge finden.

F: Was ist ein "Server"?

A: Ein Server ist der Rechner, der deine Karte verarbeitet. Mit der Karte zusammen auch alle Spieler in deiner Karte, ihre Bewegungen, Angriffe, Schaden, Erfahrungspunkte...
Durchaus haben die meisten MMORPGs mindestens 2 Server. Diese sind von der Karte gleich, allerdings sind die Spieler anders, und somit ergibt sich schonwieder eine andere wirtschaftliche Situation. Z.B. gibt es auf Server A einen legendären Speer für 1 Millionen Gold, auf Server B für 500Tausend.
Es ist also das selbe Spiel, nur mit anderen Leuten.
Berühmte Beispiele sind z.B. WorldOfWarcraft, SilkroadOnline und Maple Story.
Nicht zu verwechseln mit Browsergames!

F: Was bringen einem Levelups?

A: Levelups stärken deinen Charakter ein wenig, ermöglichen es ihm schwerere bzw. bessere Rüstung zu tragen und stärkere Waffen zu verwenden. Meistens kann man auch bessere Fähigkeiten einsetzen.
Es gibt sogenannte Stat-Points zu verteilen, also Punkte, die man auf die Statuswerte legen kann, damit sich z.B. Angriff und Verteidigung deines Charakters verbessern. Anhand dieser Werte wird der Schaden berechnet den dein Charakter einsteckt und austeilt.

F: Was sind Quests?

A: Quests sind kleine Aufträge, die vom spiel gestellt werden. Hat man den Auftrag erledigt, z.B. 20 Spinnen getötet, erhält man eine Belohnung.

F: Was sind NPCs?

A: NPCs sind Non- Player- Characters, also Computergesteuerte Figuren. Meist stehen sie in der Gegend rum und machen nichts, bis man sie anklickt, denn dann geben sie ihren Text aus. Alle Geschäfte, die fest im Spiel implementiert sind, sind von NPCs gesteuert. Auch Monster sind NPCs, allerdings mit Handlungsmuster. Immerhin bewegen sie sich und greifen an^^

F: Was sind Erfahrungspunkte oder EXP?

A: Wenn man Monster tötet, oder einen Quest gemacht hat, bekommt man Erfahrungspunkte oder EXperience Points. Nach einer bestimmten Anzahl, die man sammeln musste, steigt man um ein Level.
Diese Zahl wird mit erhöhtem Level immer grösser, und es dauert immer länger weiterzuleveln. Jedoch erhält man von stärkeren Monstern, die man ja nun schlagen kann, auch wieder mehr EXP.

F: Was ist PK?

A: PK oder Player Kill ist der Mord an einem Spieler. Der betroffene muss meist in die Stadt respawnen, und verliert ein wenig EXP. Der Mörder hingegen bekommt meist eine Strafe, oder wird "zum Abschuss freigegeben", verliert dabei vielmehr als sein Opfer. In einigen Spielen kann man seine Waffen oder Items droppen, in anderen reicht es auch, wenn man eine hohe Anzahl Monster tötet.

Sollten noch irgendwelche Begriffe unklar sein, fragt bitte in einem Review

Fachbegriffe:

droppen: Fallenlassen eines Items. Können sowohl getötete Monster als auch Player.

spawnen: Plötzliches auftauchen. Monster spawnen z.B. in einem bestimmten Gebiet.

respawnen: Fachausdruck für den Teleport in die Stadt, nachdem man starb. allerdings kann es auch das wiederauftauchen eines BossMonsters sein oder sonstiges wieder-"spawnen".

Items: Gegenstände, die man im Inventar haben kann, nennt man generell Items. Können aufgeteilt werden in Waffen, Rüstung, Schmuck, Heilitems und sonstige.

Party: Ein loser Zusammenschluss von mindestens 2 Spielern ist eine Party. Sie kämpfen zusammen und teilen sich die EXP, so kann man Monster effektiver töten, Items aufteilen und so weiter, je nach Spiel. Partys verfügen über eine Möglichkeit, untereinander zu reden.

Gilde: Ein fester Zusammenschluss von mindestens 2 Spielern. Eine Gilde ist eine Truppe, die den Gildennamen über ihrem Namen tragen und somit ihre Zusammengehörigkeit signalisieren. Gilden haben einen Gildeninternen Chat-Channel, nur die Gilde kann also diese Nachrichten lesen. Meist haben Gilden ein bestimmtes Level für sich selbst, je nach Spiel kann man damit bestimmte Vorteile erreichen, wie z.B. eine Itemlagerstätte für die ganze Gilde zusammen.

Storeage: Ein Lagerraum für einen bestimmten Spieler ist ein Storeage. Meist kostet es ein wenig Gold um etwas rein zu legen, jedoch kann man es dann nicht verlieren und man hat wieder Platz im Inventar. Meist stehen Storeages in jeder Stadt, und man kann auf alles zugrifen, was man irgendwo in ein Storeage gelegt hat.

Inventar: Eine Art Rucksack, in der der Spieler seine Items tragen kann.

Equipment: Rüstung und Waffe des Spielers, sowie Schmuck und sonstiges, was der Spieler beim kämpfen an sich hat.

Skills: Kampftechniken, die man individuell entfalten kann, entweder in Form von Training, oder in Form von SkillPunkten, die man dann mit den EXP bekommt.

Skilltree: Erst wenn man X lernt und auf Stufe 8 gebracht hat, kann man Y erlernen. Hat man X auf Stufe 10 kann man Z dazulernen, und wenn Z und Y Stufe 5 haben, kann man sich die stärkere Form von X beibringen und so weiter^^

casten: ausführen von Magie als Skill.

Critical (Hit): Ein Schlag mit doppelter Stärke, wird zu einer bestimmten Prozentzahl ausgeführt und trifft den schwachen Punkt des Gegners.

Imbue: Belegen einer Waffe mit Magie, sodass zusätzlich magischer Schaden gemacht wird.

HP: Health Points
MP/Mana: Magic Points, manchmal Mana genannt. Kann man sich als Geisteskraft vorstellen.

Dungeon: Ein unterirdischer Kartenabschnitt, in denen andere Monster vorkommen, und eventuell ein Bossmomster haust.
Hat man den Dungeon durchlaufen und den Boss besiegt, erhält man ein spezielles Item. Heisst bei WoW Instanz.

Real Life (RL): Das was einige MMORPGler opfern: Reales Leben.
Virtual Life (VL): Alles was im Internet oder am PC abläuft: Virtuelles Leben.

whispern: Etwas in den Chat tippen, was nur ein einziger Spieler lesen kann.
Wird meist /w Spielername Message angegeben.

shouten: Eine Nachricht wird an die ganze Umgebung oder gar den ganzen Server gegeben. Müssen meist bezahlt werden oder sind lokal begrenzt (also nur in x Kilometer Umkreis zu hören).

Chats: Es gibt in MMORPGs viele Chat-Channels.
- All-Chat: Jeder in der näheren Umgebung liest was du schreibst, ca. 200m*
- Party-Chat: Jedes Partymitglied kann dich lesen.
- Gilden-Chat: Wie Party-Chat mit der Gilde.
- Shout: Wie All-Chat, nur meist 1-2km*. Kann von vielen gelesen werden, enthält oft Angebote auf Items etc.
- Global: All-Chat für den GESAMTEN Server. Wird auch Full-Shout oder anders* genannt

*=vom jewiligen Spiel abhängig.

Buff: Eine temporäre Statusverbesserung

Szenebegriffe:

Tanks: Panzer mit vielen HP, die die Gegner auf sich ziehen

DamageDealer: Meist Magier, oder sonstige Leute die viel Schaden machen

Healer: Leute die andere Player heilen und meist auch buffen, sofern die es nicht selbst können.
 
Mob: Monsterhaufen, ehemals für ein Monster verwendet (Mob=Mobile Unit)


Ich denke mal, das wird die meisten Fragen geklärt haben. Aber jetzt viel spass mit "Twilights Realm" !
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast