Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ein Geheimnis mit Folgen

von Kate17
GeschichteAbenteuer / P12 / Gen
12.02.2007
10.07.2007
7
3.465
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
12.02.2007 400
 
Vor 2 Monaten hatte sie raus gefunden das sie im ersten Monat schwanger ist, sie wusste einfach nicht wie sie es Jack sagend sollte, deshalb ging sie damals zu Kim
*Flashback*
Audrey: „Kim, ich muss mit dir reden“
Kim: „Was ist den, Stiefmami“ sie musste sich bemühen nicht los zulachen, sie wusste nämlich seit 1 Woche das ihr Vater vor hatte Audrey einen Heiratsantrag zu machen und wollte es so eigentlich andeuten. Sie und Audrey verstanden sich jetzt schon so gut, dass sie mit einander über ihre Probleme redeten.
Audrey: „Nenn mich bitte nicht ständig Stiefmami und es ist so ich, ich bin schwanger.“
Kim umarmt Audrey: „Ich werde bald Schwester, ich freu mich so für euch, was sagt Dad dazu? Sie freute sich wirklich sehr, sie hatte sich immer gewünscht noch eine Schwester oder einen Bruder zu bekommen und jetzt ging der Wunsch endlich in Erfüllung.
Audrey: „Er weis es noch nicht, ich weis nicht wie ich es ihm sagen soll.“
Kim: „Sag es ihm einfach,  ich denke er wird sich freuen“
*Flashback Ende*
Sie wusste, dass jetzt ein schlechter Zeitpunkt war, aber sie musste es ihm jetzt sagen, sie konnte es einfach nicht länger verheimlichen.
Auch Jack überlegte die ganze Zeit <<Ich weis, dass jetzt ein verdammt schlechter Zeitpunkt ist, aber ich kann nicht mehr länger warten.>>
Audrey kommt auf Jack zu.
Jack: „Audrey, können wir kurz reden?“
Audrey: „Ja, ich wollte auch mit dir reden“ Sie gehen in einen Raum wo keiner sie hört.
Jack: „Ich weis, es ist ein schlechter Zeitpunkt, aber ich kann nicht mehr länger warten, deshalb mache ich es jetzt auch kurz und bündig“ Atmet tief ein „Audrey willst du meine Frau werden?“
Audrey hat Tränen in den Augen und nickt: „Ja ich will“
Jack holt den Ring aus seiner Tasche und gibt ihr ihn langsam auf den Finger.
Audrey: „Ich muss dir auch was sagen, ich bin schwanger, im 3 Monat“
Jack nimmt Audrey in den Arm
Jack: „Wir werden bald eine Familie sein“
Sanft berühren seine Lippen ihre.

Zum nächsten Kapitel sind einige Anregungen wichtig: George Mason lebt noch, ist von der Strahlenkrankheit geheilt (weis ist sehr unwahrscheinlich) und er hatte nie Kinder und war nie verheiratet.
Michelles Mutter hieß Laura, ihre Schwester Mandy (verstorbene Frau von James Heller)
Michelles Vater heißt John Dessler, er führt ein Doppelleben als Terrorist mit dem Decknamen „The Spezialist“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast