Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Annes Wahre Geschichte

von ViolaAnn
Kurzbeschreibung
GeschichteLiebesgeschichte / P16 / Gen
Anne Shirley/Blythe Diana Barry Gilbert Blythe Marilla Cuthbert Matthew Cuthbert Rachel Lynde
14.01.2007
20.01.2007
5
2.607
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
14.01.2007 508
 
Gilbert schaute sie verwundert an, Anne antwortete ihn nicht.. „Anne“ rief er andauernd… nund endlich gab sie antwort.. „Ja.. was ist den Gil“… Gilbert starte sie an und zog sie runter zum boden so das sie nun im frischen Gras sahs, das Gras roch süß und sinnlich… „Ich hab dich was gefragt, also was ist?“.. Anne verstand nicht wirklich was da nun geschah.. wenn sie mit Gilbert wegging, konnte sie sich unmöglich noch mit Roy treffen, und dabei haben sie doch ausgemacht das sie sich in 2 wochen wieder trafen. „Ähm ich weiß nicht was ich dazu sagen soll… wie hast du dir das den nur vorgestellt… ich kann doch unmöglich von Green Gables weg, Marilla brauch mich doch…“ Aufeinmal sah sie ein lächeln in seinem Gesicht aufblitzen. „Ach Anne du bist süß, das ist alles ganz simpel.. wir heiraten einfach und dann können wir ohne Probleme nach Ingleside gehen. Ich hab mit Marilla und Matthew schon gesprochen  sie sind einverstanden.. ich gehe ja auch nicht gleich weg ich fange erst in 2 Monaten an, und bis dahin haben wir genug zeit, unsere Hochtzeit bekannt zu geben, eine Verlobungsfeier zu veranstalten und zu heiraten.“ Nun wusste Anne erst recht nicht was sie sagen sollte. Gilbert verwirte sie, er war doch sonst auch damit einverstanden was zwichen ihnen lief oder etwa nicht?.. „Du willst mich heiraten“ fuhr aus Anne heraus. „Ja Anne Shirley ich will das du Anne Blythe heißt. Und mach dir keine sorgen, selbst wenn du dich nicht für mich aufgespart hast bis wir heiraten, ich habe damit kein Problem. Ich habe es ja auch gewollt..“ Anne stand aufeinmal auf und lief ein paar schritte nach rechts. Gilbert verfolgte mit seinen Blicken Annes lauferei. Dann blieb sie aufeinmal blitzartig vor ihm stehen. Sie sah ihn tief in die augen und fragte ihn dann „Meinst du das wirklich ernst Gil? Willst du mich Chaotin wirklich zur Frau nehmen? Denkst du nicht ich bin noch zu jung?“ Gilbert machte ein besorgtes Gesicht. „Aber ja, hätte ich dich sonst gefragt? Anne Shirley ich Liebe dich von ganzen herzen , ich will mein Leben mit dir verbringen. Bitte sag doch ja.“ Aufeinmal kam alles in Anne hoch, all ihre schönen erlebnisse die sie Mit Gilbert in der kleinen geheimen Hütte wärend ihres Spaziergangs hatte, und vorallen die erlebnisse die sie jedesmal mit Royal Gardner in seinem Hotel Zimmer hatte.. Gilbert hatte sie gefragt ob sie ihn heiraten will, ihn.. jetzt.. das gab es doch nicht, sicherlich Träumte sie das nur.. Sie wollte nun noch nicht heiraten, sie wollte ihr leben genießen… Doch sie wusste auch das sie in der Zukunft dann nun eine spätere Hochtzeit mit Gilbert Blythe vergessen konnte, den sie nicht nur als Abenteuer an sah, sondern als einen Seelenverwanten, ihren persöhnlichen Traummann.. mit dem sie einmal alt werden wollte, mit Roy konnte sie sich zwar so ein Leben auch vorstellen aber mit Gilbert war das doch was komplett anderes. Sie konnte nicht glauben das er sie gefragt hat. Anne seufzte und öffnete dann ihre geschlossenen Augen wieder.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast