Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Manchmal wünschte ich mir, wir hätten nie was von den "Vibes" gehört

von Fangtasia
GeschichteAllgemein / P6 / Gen
03.11.2006
06.11.2006
3
2.384
1
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
03.11.2006 591
 
Ozzy kroch vorne weg durch die engen Schächte.
„Wessen blöde Idee war es eigentlich, dass wir Infos über die Vibes bei den Gagas bekommen???“
Galileo sah sich um.
Scaramouche grummelte. „Lily´s!“
„K...K…Kannst du nicht aufhören mich ständig Lily zu nennen??“
„Nein, Lily!“
„Hier stinkts nach Gaga!“ JB sah durch einen durchlöcherten Schacht nach unten. „Wuah…da sind sie schon…“
Galileo folgte seinem Blick. „D...D…Diese geklonten Schafe!“

~*~*~*~*~

Während dessen im Kontrollraum:

Khashoggi lehnte in seinem Sessel, zwischendurch sah er auf die Überwachungsmonitore.
Er kniff die Augen zusammen, um mehr erkennen zu können.
„Was ist das denn??“
Er drückte einen Knopf und sah auf die Leinwand, auf der die Killer Queen auftauchte.
„Sie haben geläutet Kommandant Khashoggi? Ihr stört, also macht schnell.“
„Verzeihen Sie die Störung, aber da verstopft etwas im Trakt 5 den Schacht.“
„Worauf wartet ihr??? Was kann das schon sein?“
Khashoggi sah wieder auf den Bildschirm. „Es bewegt sich!!!!“
Die Killer Queen verdrehte die Augen. „Das stinkt nach Bohemians!“
Khashoggi sprang auf und rief die GagaPolizei. Zusammen liefen sie zu der Stelle.
Sie fingen an mit riesigen Geräten, die den damaligen Rosenscheren ähnelten, die Schächte aufzureißen.

~*~*~*~*~
Ozzy, die den Funk abhörte, sah nach hinten zu den Anderen.
„JB, du verstopfst den Schacht!!!!“
„Was???“
„Die GagaPolizei ist auf dem Weg hierher und-“
Sie konnte nicht mal aussprechen, da hörten sie schon die grausamen Geräusche der Schachtzangen.
Im selben Moment ertönte ein Ohrenbetäubendes Quietschen und Bap erschien auf allen Leinwänden.
Er klopfte gegen „Hallo!!!!!!!!!“ Dann winkte er.

JB schielte durch den Schacht zu einer Leinwand. „Was hat er denn jetzt wieder vor??“
Die GagaPolizei sah zu den Leinwänden.
„Oh nicht schon wieder dieser Hippie!!! Andauernd klemmt der im System…“
JB, Ozzy, Galileo und Scaramouche machten sich schnell und leise auf den Weg zurück nach draußen.
Die Lichter gingen aus, sowie der Strom. Bei den GagaGirls brach das Chaos aus und die GagaPolizei versuchte sie zu beruhigen, da sie kreuz und quer durch alle Trakten liefen.
„Aufgewühlte Schafe…“
„Schneller Lily!!!!!!!!!“
~*~*~*~*~

Als sie in Sicherheit waren, blieben die vier stehen und sahen zu dem dunklen Gebäude rüber, das sonst immer hell erleuchtet war.
Ein rascheln im Gebüsch brachte alle wieder zurück in die Gegenwart.
„Bap!! Was war das???“ JB stemmte die Hände in die Hüfte und sah zu ihm, als er gerade aus dem Gebüsch gekrochen kam.
„Ich rette eure Ärsche, wonach siehts denn aus??? Du bist zu fett man!“
„Pass ma auf, -“
„Schluss jetzt JB! Wir haben immer noch nicht die Infos über die Vibes…“
„Dann müssen wir halt wieder rein.“
Scaramouche seufzte. „Ihr habt keine Ahnung oder??“
JB sah zu ihr, „Pass ma auf Baby, -“
„Nenn mich nicht Baby klar??!!“
Bap räusperte sich, um die Aufmerksamkeit wieder auf sich zu lenken.
„Dort hinten auf der anderen Seite des Traktes ist eine Lücke im System, dort können sie euch nicht wahrnehmen.“
JB sah zu ihm, nach einer kurzen Weile nickte er zustimmend.

Zusammen machten sie sich wieder auf den Weg.

„Und d…d…d…da sollen wir wieder rein?“ Misstrauisch und ein wenig ängstlich sah Galileo zum Gebäude.
JB folgte seinem Blick, „Naja, wir könnten auch gleich zur Killer Queen gehen und -“
Galileo schüttelte schnell den Kopf. Die eine Begegnung mit ihr hatte ihm gereicht und auch Scaramouche hatte nicht allzu große Sehnsucht nach ihr.
„Wenn wir uns beeilen, dann schaffen wir es noch, während sie nach uns suchen, oder Ozzy?“
JB wandte sich um und sah Galileo, Scaramouche und Bap an.
„Ozzy?“
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast