Nebelglut

von Daman
GeschichteAllgemein / P16
25.09.2005
26.09.2005
4
4648
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Glossar

© by FanPro


Götter und Monate
Praios = Gott der Sonne und des Gesetzes - entspricht Juli
Rondra = Göttin des Krieges und des Sturmes - entspricht August
Efferd = Gott des Wassers, des Windes und der Seefahrt - entspricht September
Travia = Göttin des Herdfeuers, der Gastfreundschaft und der ehelichen Liebe - entspricht Oktober
Boron = Gott des Todes und des Schlafes - entspricht November
Hesinde = Göttin der Gelehrsamkeit, der Künste und der Magie - entspricht Dezember
Firun = Gott des Winters und der Jagd - entspricht Januar
Tsa = Göttin der Geburt und der Erneuerung - entspricht Februar
Phex = Gott der Diebe und Händler - entspricht März
Peraine = Göttin des Ackerbaus und der Heilkunde - entspricht April
Ingerimm = Gott des Feuers und des Handwerks - entspricht Mai
Rahja = Göttin des Weines, des Rausches und der Liebe - entspricht Juni

Im Kontext des maraskanischen Rur-und-Gror-Glaubens sind die Zuständigkeiten der Zwölfgötter teilweise anders definiert, nämlich folgendermaßen:

Praios: Der Wahrhafte sorgt für warmen Sonnenschein und den geordneten Ablauf der Dinge, mag Magie nicht übermäßig, da sie dazu neigt, den geregelten Ablauf von Dingen durcheinanderzubringen.
Rondra: Die Sturmbringende liebt den Kampf: gegen Bruderloses, zwischen Bauer und Käfer, der die Ernte fressen will, oder zwischen List des Taschendiebs und der Wachsamkeit seines Opfers.
Boron: Der Milde beendet das Leben und verhüllt erbarmungsvoll die Erinnerungen, um die Seele frei in ein neues Leben zu entlassen, manchmal mit Tsa in einer Person vereinigt.
Hesinde: Die Ratgebende ist eine kluge, etwas schalkhafte Beraterin, liebt die Magie, grübelt oft über die 64 Fragen des Seins, steht im Verdacht, die Rätsel Deres im Auftrage Rurs jedes Mal dann leicht zu verändern, wenn ihre Lösung kurz bevorsteht.
Tsa: Die Vielgestaltige ist die jüngste Schwester, bringt die Seelen in ihr neues Leben, sorgt für die abwechslungsreiche Form aller Dinge.
Phex: Der Nachtrichter gilt als gnadenloser Vertreter der Gerechtigkeit, liebt es, mit seinem Opfer zu spielen, bevor er es niederstreckt.
Peraine: Die friedliche Schwester ist die Hüterin der zahlreichen Insektenscharen und aller Pflanzen, sorgt für Krankheiten und Heilmittel, gilt als sehr gelassen und umso fürchterlicher, wenn sie in Zorn gerät.
Ingerimm: Der kunstfertige Bruder liebt alle Kunstfertigkeit, sei es die des Schmiedes oder die der turmbauenden Termiten. Gilt neben Praios als der beständigste der Brüder.
Rahja: Die Schöne ist eine rauschhafte Mäzenin der Liebe, soll mit Peraine und Tsa für die Erfindung des Färbens verantwortlich sein.



Begriffe, Namen, Orte

Al´Anfa = mächtigste Stadt und Reich in Südaventurien
Bornland = Land im Nordosten Aventuriens
Bruderschaft vom Zweiten Finger Tsas = gefürchteter und effizienter Meuchlerorden auf Maraskan
Den Kreis abschreiten = Heiraten. Das Brautpaar "den Kreis" abschreitet und dabei die acht Regeln einer glücklichen Ehe aufsagt. Anschließend ist es Brauch, dass die Brautleute mit Speisen und Pastetchen gefüttert werden, die gewöhnlicherweise von einer unheimlichen Süße oder dämonischen Schärfe sind. Dadurch soll das Brautpaar daran erinnert werden, dass ihre gemeinsame Zeit nicht immer "süß" sein wird.
Einzigartig = maraskanischer abwertender Begriff
Fremdiji = maraskanischer Begriff für Fremde allgemein
Garethja = maraskanischer breit gefächerter Begriff für Mittelländer (Festland)
Götterlauf = ein Jahr
Karinor = Grandenfamilie aus Al´Anfa
Kyrloggyn = Dorf in der Nähe von Sinoda
Maraskan = Insel im Südosten Aventuriens
Meridiana = der Süden Aventuriens
Shazak = maraskanisches Schimpfwort
Sinoda = Hafenstadt an der Südspitze Maraskans, genannt die "Perlengleiche"; im Gegensatz zu den anderen maraskanischen Städten nicht besetzt, gehört zum sog. Weißmaraskan/Shîkanydad von Sinoda
Tuzaker Drachenblut = schwerer maraskanischer Wein
Review schreiben