Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Spider-Man7: Die Rache des Grünen Kobolds

von Spidey16
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Captain Georg Stacy Doc Ock Flash Thompson Gwen Stacy Harry Osborn Jonah Jameson May Parker Norman Osborn Peter Parker / Spiderman
08.10.2004
16.10.2004
10
5.636
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
08.10.2004 737
 
Kapitel10


Spidey: "Ach, du Scheiße!"
Norman: "Grüß deinen Onkel von mir Parker! "
Er schoss mit roten Laserstrahlen nach Spidey. Spidey wich aus und sprang auf Norman zu. Norman hob seine Hand und Spidey blieb in der Luft stehen. Er schlug auf Spidey hin und Spidey flog durch die Mauer in den Nachbarraum.

Drüben.

Spidey: "AU!"
Plötzlich stand Norman vor ihm und packte ihn am Hals.
Norman: "Ich sollte einen anderen Ort suchen um dich zu töten!"
Plötzlich waren sie im Daily Bugle.
Spidey: "Was? Wie kommen wir in den Bugle?"
Norman: "Durch meine Macht Parker!"
Jonah: "Was zum Teufel soll das."
Norman: "Halte die Klappe Jameson."
Er schnipste mit den Fingern und Jonah war verschwunden.

Am Nordpol.

Jonah: "!? Wo bin ich?"
Connover: "Tag Chef!"
Jonah: "Connover! Was machen Sie hier?"
Connover: "Sie haben mich hierher geschickt, Boss. Ich soll eine Story über den Schnee schreiben!"

Im Bugle

Spidey wich Normans Laserstrahlen aus. Dann schoss er mit dem Netz auf Norman. Als das Netz Norman berührte löste es sich auf.
Spidey: "Schitt!"
Norma raste auf Spidey zu. Spidey konnte nur knapp ausweichen und schlug Norman in die Rippen.
Norman: "Uhh........."
Spidey stürzte sich auf Norman und schlug ihn zusammen.
Norman warf ihn von sich.
Norman: "Das reicht!"
Er hob die Hand und sie waren in den Osbornwerken.
Norman schnipste und neben ihm erschienen Hobgoblin und Headsman.
Norman: "Töte ihn!"
Headsman sprang nach vor und schlug mit der Axt auf Spidey ein. Spidey wich der Axt aus und Hobgoblin attackierte ihn mit Kürbisbomben.
Spidey wich aus und schlug Hobgoblin zusammen. Hobgoblin löste sich auf.
Spidey: "!?"
Sein Spinnensinn meldete sich und Headsmans Axt blieb stecken.
Headsman: "Mist!"
Spidey schlug auf ihn ein und Headsmans Kopf flog ab. Auch er löste sich auf.
Norman: "Wen willst du jetzt haben? Zum Beispiel Betty?"
Norman schnippte und Betty tauchte auf. Sie hatte die Rüstung des Grünen Kobolds an.
Betty(verrückt): "Dieses Mal stirbst du, Peter!"
Sie sprang auf Spidey zu. Spidey wich aus, schlug Betty in den Bauch, Betty ging zu Boden und löste sich auf.
Spidey: "Hör auf mit den Scheiß, Osborn!"
Norman: "Wenn du es so willst."
Er stand auf und unter ihm erschien ein Drache. Der Drache spie Feuer und Norman warf Kürbisbomben auf Spidey.
Spidey wich aus und sprang auf Osborn. Er schlug ihn vom Drachen und schlug weiter auf ihn ein.
Norman: "Du verstehst nicht Parker. Ich bin allmächtig!"
Norman schnippte und Betty, Headsman und Hobgoblin erschienen.
Spidey dachte: "Was soll ich machen?"
Worren: "Und merkt euch Leute, jeder hat eine Schwachstelle!"
Spidey: "Der Stein!"
Spidey zerschlug den Stein.
Norman: "Neeeeeeinnnnnnnnnnnnnnn........."
Er brach zusammen.
Headsman ,Betty und Hobgoblin verschwanden. Plötzlich waren sie wieder im Museum.
Gwen: "Peter wo warst du plötzlich?"
Spidey: "Das ist eine lange Geschichte."

Im Bugle

Urich kam in Jonahs Büro. Jonah stand im Büro. Er war voll mit Schnee.
Urich: "Mister Jameson?"
Jonah: "Jjj-j.ja?"
Urich: "Wo waren Sie?"
Jonah: "N-no-nord-pol!"
Urich: "Ahha!"


Im Krankenhaus.

Harry: "Dad? Was ist passiert?"
Arzt: "Wir fanden ihn in einen Bett liegend, er liegt im Koma. Und das komischte ist, dass er Steinsplitter in der Brust hatte."

Über den Park

Spidey schwang mit Gwen über die Stadt.
Gwen: "Nur eine radioaktive Spinne? Ich hatte gedacht du bist ein Mutant."
Spidey: "Was soll das heißen?"
Gwen: "Ich hatte gehört das Mutanten bessere Liebhaber sind als Menschen."
Spidey: "Ein totaler Blödsinn, und das werde ich dir beweisen!"

Irgendwo in der Stadt.

Choton: "Spider-Man war besser als ich dachte! Ob er es ist? Ich muss ihn weiter beobachten."
Ende    
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast