I can see through your smile

GeschichteRomanze / P6
03.09.2004
03.09.2004
1
1665
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Es folgen die SEHR WICHTIGEN Anmerkungen der Autorinnen...

M: HI! Dies hier ist entstanden, weil 3 (sehr unterschiedliche) Leute auf die kranke Idee gekommen sind eine

Geschichte zu schreiben... Naja, eigentlich hab ich damit angefangen, ohne zu wissen, wie heftig sich es

entwickeln würde... und das ist was dabei rausgekommen ist...Hilfe! o_____o
und (was sehr ungewöhnlich für mich ist) es ist kein slash!!! Ahhh!! aber die andern würden mich sonst haun, glaub ich...

I: Da hast du ausnahmsweise mal recht...

O: Stimmt. Und es gibt auch sonst noch ein paar wichtige Sachen, die man wissen muss um das hier zu kapieren...

M: Ich präsentiere, die Liste!

1. Die Geschichte war ursprünglich über real existierende Personen, aber wir haben vorsichtshalber mal

die Namen geändert... Sonst wäre es wohl zu peinlich...

2. Es gibt ziemlich viele Insider-Witze, ich werde versuchen sie im laufe der Geschichte zu

erklären...(Kommentare in Klammern)

3. Das erste Kapitel war von mir (M) nur als Scherz gedacht und ist dementsprechend unpassend. Die

ganze Art zu schreiben und so ändert sich schlagartig mit dem 2. Kapitel! Dann wirds ziemlich

ernsthaft. Also nicht direkt weglaufen!!

4. Der Anfang, vor allem die Sache mit dem Referendar ist hinterher ziemlich unwichtig. Das war nur ein

Scherz über eine gewisse Person und unseren (echten) Mathereferendar...aber egal

5. So gut wie alles hier ist reiner Unsinn, krankhafte Phantasien und hat nichts mit der Realität zu tun...

M: Also! Los gehts! (Sorry für das lange Vorwort!)

I can see through your smile

Kategorie: Romance/Humor

Hauptfiguren:

-Christina (verliebt in Oliver, aber zu stolz es zu zeigen)

-Oliver (verliebt in Christina, aber zu schüchtern, obwohl er immer auf cool macht)

-Hana (Beste Freundin von Julia und Chris, etwas verrückt^^)

-Julia (eine der drei Freundinnen, Absichten noch unklar)

-Sebastian (Bester Freund von Oliver)

-Sven (Freund von Oliver und Sebastian, sehr zurückhaltend und schüchtern)

-Hr. Goethe (der Referendar)

Summery:

Christina ist schon verliebt in Oliver, so lange sie ihn kennt. Das gleicht gilt für ihn, doch keiner von beiden ist

mutig genug, es dem anderen zu zeigen. Doch dann passiert etwas merkwürdiges: Der neue Mathe-Referendar

scheint Interesse an Chris zu zeigen. Was wird passieren? Wird Oliver vor Eifersucht platzen und seine

wahren Gefühle enthüllen? Was sagt Christina dazu? Und was passiert mit den anderen..?


Szene 1: Eine Katastrophenklasse....

Morgens im Klassenraum der 9c, vor dem Matheunterricht.

Referendar kommt mit einem breiten Grinsen hinein, das bei dem Anblick des totalen Chaos plötzlich

verschwindet.

Eine allgemeine Papierschlacht ist gerade eben ausgebrochen.

Referendar: >Oh, mein Gott, wo bin ich hier bloß gelandet? Im Irrenhaus?!

Er seufzt nach einem Stuhl suchend, der einigermaßen ganz ist. Resignierend setzt er sich schließlich auf einen,

der halbwegs in Ordnung ist. Die Schlacht um ihn herum geht weiter, doch er nimmt nur seine Notizen raus und

beginnt zu schreiben, ohne zu bemerken, dass er von einem der Schüler interessiert beobachtet wird...

        

Die Stunde beginnt, als Fr. Link (die unautoritäre Mathelehrerin) den Klassenraum betritt, wie immer hat sie ihr

Beeilung-wir-haben-keine-Zeit-Gesicht aufgesetzt.

Ein paar Minuten stören sich die Schüler nicht an der Anwesenheit ihrer Lehrerin, doch nach einiger Zeit (und

vielen Aufgebrachten Versuchen von Fr. Link die Klasse zu beruhigen) kehrt so etwas wie ein erträglicher

Lautstärkepegel ein. (M: Ja, das ist die realistische Darstellung unseres Matheunterrichts^^)

Durch einen UNGLÜCKLICHEN Zufall sitzt der neue Referendar neben Chris.

In den nächsten Minuten fällt die eine Hälfte der Klasse in einen kollektiven Dämmerschlaf, bedingt durch das

unermeßliche Unterhaltungstalent der Lehrerin, die Andere versuchen sich die Zeit durch Zettel schreiben,

angeregte Unterhaltungen und Fr. Link aus dem Konzept bringen zu vertreiben, doch dann

Link: SO, wie ihr ja alle wisst werden wir nächsten Dienstag eine Klassenarbeit schreiben

Klasse (erwacht aus Tagträumen): WAAASSS????

Link: Ruhe!!! Das wusstet ihr alle schon vor Wochen!

Hana (gelangweilt): Nein, wie könnten wir das auch vergessen, darauf haben wir uns doch schon das ganze

Schuljahr gefreut...

Hana erntet einen wütenden Blick der Lehrerin.

Link: Ok, also fangen wir jetzt mit einem neuen Thema an, damit ich es noch in die Arbeit aufnehmen kann. (M:

Das macht sie immer, vorzugsweise zwei Tage vor Klassenarbeiten XD)

Klasse: *gemeinschaftliches Aufheulen* Das können sie uns nicht antun!

Link: Oh doch, ich kann!! *zufriedenes Grinsen* So, ich hoffe jeder hat sein Geodreieck mitgebracht

So gut wie alle: Geodreieck? Nööö...

Link: Arghh! Ok, ich habe noch zwei übrig.

Stimme:und ich habe auch noch ein paar, denke ich.

Die Stimme ist aus dem hinteren Teil des Raumes gekommen, von Hr. Goethe, der ein selbstzufriedenes Grinsen

aufgesetzt hat.

Link: Oh, er! Ich hatte ihn total vergessen... er scheint sehr sympatisch ..Uhh, und was für einen heißen Blick er

mir zuwirft! (Sie errötet)



Der Referendar teilt Geodreiecke aus. Chris sucht verzweifelt in ihrer Tasche nach ihrem eigenen.

Chri: Shit! Warum hab ich es bloß vergessen??Soll ich Oliver fragen, ob ich mir seins ausleihen kann..? Er sitz

gleich da drüben...<

Doch dann fällt ihr Blick auf den Typen neben ihr...

Chris: Äh, entschuldigung, haben sie noch ein Geodreieck für mich übrig..?

Hr. Goethe blickt zu ihr, er hatte sie bis jetzt noch nicht einmal bemerkt.

Hr. Goethe: >Wowowsie isttoll undsüß<

Seine Augen schauen in ihre Ozeanblauen und plötzlich weiß er, dass sie die ist, auf der er gewartet hat.

Referendar.: *erröt* ÄhhIch

Chris: >Hey, was ist los? Er sieht verwirrt aus? (sie wirft einen blick über ihre Schulter) Aber er sieht echt

niedlich aus, mit diesen rot angelaufenen OhrenAber was denke ich hier eigentlich?! Er ist doch eh mindestens

zehn Jahre älter als ich!

Aber er ist süß<

Referendar.: Ichja, ich hab noch eins

Er streckt seine Hand mit dem letzten Geodreieck aus, und Chris tut das gleiche um es zu nehmen. Ihre Hände

treffen sich und es kommt Hr. Goethe wie ein elektrischer Schock vor. Sie sehen sich an, die Hände immer noch

zusammen.

Hana (dreht sich um um mit Chris zu reden): He, Chris, was ist eigentlich mit..?

Sie sieht überrascht auf das merkwürdige Paar und sofort erscheint ein breites Grinsen auf ihrem Gesicht.

Sie zucken erschreckt zusammen und ziehen ihre Hände zurück.

Hana kichert leise und flüstert etwas in Julias Ohr, vorauf beide laut anfangen zu lachen.

Fr. Link starrt sie mit der puren Mordlust in den bedrohlich zusammengekniffenen Augen an und beginnt

verbissen in ihr Notizbuch zu schreiben. (HANA!)

Hana: Hnn..kuso, ich glaube bald muss ich wieder nachsitzen, wenn das so weitergeht, warum immer ich?!

(sie seufzt)

Zwei Tage später, bei Chris zu hause

Chris liegt auf ihrem Bett und fragt sich was sie als nächstes machen könnte.

>Hmm, was könnte ich machen? Ahh genau, Hana hat mir heute das Buch gegeben, also könnte ich mal was

reinschreiben, oder..?< (M: Das Buch von Hana, Chris und Julia ist so was wie ein Briefbuch, also man gibt es

immer rum und schreibt irgendwas rein)

Sie holt es aus ihrer Schultasche und fängt an zu lesen.

Hana (geschrieben): ".Huh, Chris was war denn da heute in der Schule los? Du hast echt merkwürdig geguckt, als ich versucht habe dich in Mathe anzusprechen! War es etwas mit diesem neuen Referendar?! *kicher*Wie Fr. Link jetzt sagen würde, Bahnt sich da was an? (M: Ein total lächerlicher Spruch unserer Mathelehrerin)

Hmm, ich will natürlich nicht sagen, dass ich es schlimm fände, aber was ist mit Oliver?! Du kannst ihm das

doch nicht antun! *lol* Wen von beiden würdest du nehmen, wenn du die Wahl hättest..?.."

Chris: >Arghh! Wieso muss sie immer so einen Scheiß schreiben?! ..Aber irgendwie hat sie recht, oder?

Nein!!! Niemals!! Ein Mathe-Lehrer!! Vor allem habe ich gedacht, dass ich in Oliver verliebt binNatürlich wissen das die anderen nicht..Hmm, wenn ich so darüber nachdenkeich fühle mich immer noch genauso zu ihm hingezogen. Ich will, dass er mich respektiert und ich Ich will mit ihm zusammen sein. Also ist das, was

Hana geschrieben hat, nur totaler Müll..? Ja!<

Und damit vergaß sie das Thema, oder dachte das jedenfalls

Aber das war noch nicht alles was Hana in das Buch geschrieben hatte

Hana: "Ja, ehrlich, könntest du das mal beantworten? Ich freu mich schon darauf Es ist weil wir doch eh alle

wissen, dass du in Oliver verliebt bist. Vor einiger Zeit hast du das noch immer abgestritten, aber jetzt kommt es mir so vor, als hättest du es dir eingestanden . Vielleicht solltest du nur mal mit jemandem darüber reden?

Denkts du nicht? Wir könnten schneller ein Paar aus euch machen, als du denkst!

Du musst nur ein Wort sagen! Ich habe Informationen aus erster Hand, dass Oliver auch nicht abgeneigt wäre mit dir zusammen zu kommen..."

Chris Herz machte einen kleine Sprung, als sie das liest. Natürlich konnte man Hana in solchen Dingen nicht

trauen, trotzdem

Grinsend saß sie da und dachte nach, was sie zurückschreiben könnte. >Soll ich ihnen wirklich von meinen

Gefühlen erzählen..? Vielleicht lachen sie über michandererseits könnte mein größter Wunsch wahr werden

Oliver..<

~Tbc~

M: Das war also das erste Kapitel. Schrecklich, finde ich jedenfalls. Das zweite ist schon ganz anders.

Versprochen!!

I: Und nicht das reviewen vergessen!!! *bettel*
Review schreiben