Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Flaschendrehen

von Shinryaku
Kurzbeschreibung
GeschichteParodie / P12 / MaleSlash
Draco Malfoy Harry Potter Hermine Granger Lord Voldemort / Tom Vorlost Riddle Minerva McGonagall Peter "Wurmschwanz" Pettigrew Remus "Moony" Lupin Ronald "Ron" Weasley Severus Snape Sirius "Tatze" Black
14.05.2004
20.06.2004
7
15.560
3
Alle Kapitel
55 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
14.05.2004 2.321
 
Hallo! *durchsbildhüpf* Ich bin's wieder... und weiter geht's!

Flaschendrehen - Chapter 2



Remus: Einen neuen Job...?
Wormtail: Ja!
Voldemort: Sei still oder du wirst es bereuen...
(Wormtail versteckt sich hinter Snape und kichert)
Wormtail: Fang mich doch!
(Voldemort springt auf und rennt hinter Wormtail hinter her)
Voldemort: Na warte... ich krieg dich schon!
Wormtail: Haha du bist zu langsam... er spielt im Kaufhaus den...
Voldemort: Expelliarmus! (Wormtail kracht wieder gegen die Wand)
McGonagall: Also langsam gehen sie zu weit...
Draco: Können wir jetzt weiter machen? Es ist doch kein Geheimnis das Voldemort im Kaufhaus den Weihnachtsmann spielt... aaaahhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh !!!!!!!
(Voldemort rennt hinter Draco hinter her und fuchtelt wild mit seinem Zauberstab)
(Alle lachen laut los)
Remus: Den Weihnachtsmann? Wuahahaha.....
Voldemort: JA! Und du hast im Schulmärchen den bösen Wolf gespielt...
(Voldemort setzt sich wieder und nuckelt mürrisch an seinem Bier. Draco völlig abgehetzt setzt sich auch wieder behält aber Voldemort scharf im Auge...)
Draco: Das sag ich meiner Mama.....
Voldemort: Mach das doch.....
Draco: Mach ich auch!
Voldemort: Bah! Muttersöhnchen...
Harry: Ähm... ich will ja nicht stören aber wollen wir nicht jetzt weiter machen?
Ron: Ja ich wäre auch dafür...
McGonagall: Meinetwegen... gehen wir aber raus!
(Die Gruppe verlässt die kleine Hütte und geht auf eine große Wiese, die vor dem Haus liegt. Snape hat sechs Flaschen Bier mitgenommen und stellt sie in regelmäßigen Abständen auf.)
Harry: Okay... aufstehlen... Professor Snape wären sie so freundlich das Startzeichen zu geben?
Snape: NEIN!
Harry: Dann eben nicht....Professor Lupin?
Remus: Gut! Bei drei geht es los... eins, zwei... DREI !
(Harry, Ron und Hermione laufen los. Ron erreicht als erster die Flaschen und trinkt seine aus. Hermione und Harry tun es ihm gleich und drehen sich wie wild um die Flasche... nur Ron bleibt stehen)
McGonagall: Sie müssen sich drehen Mr. Weasley!
Ron: Ah so...
(Hermione und Harry rennen schon weiter als Ron anfängt sich zu drehen und bei dem versuch weiter zu rennen umkippt)
Trelawney: AUA! Das muss wehgetan haben...
Remus: Oh JAAAAA!
(Hermione hat schon die zweite Flasche erreicht und wirft sie aus versehen um. Harry hat auch die Flasche erreicht und leert sie auf X und dreht sich wieder. Hermione steht laut fluchend daneben.)
Voldemort: Sie hat verloren ... lalala... sie hat verloren!
(Harry, leicht schwankend, geht zurück zu den anderen. Ron, auch leicht schwankend(aber nur weil er sich den Fuß verdreht hat) kommt auch zurück)
Harry: Komm schon Herm! Wir wollen was hören...
(Hermione schluckt schwer und geht auf die wartenden zu und bleibt direkt vor Snape stehen, wirft sich vor ihm auf die Knie und blickt ihn an!)
Snape: Bitte nicht.....
Hermione: Oh geliebter Professor Snape...
(Snape greift in seinen Umhang und zieht eine 9mm hervor und richtet sie gegen seine Schläfe und drückt ab... aber nichts geschieht)
Voldemort: Tja scheiße Snape! Ladehemmungen sind schon was Feines...
(Snape bricht in Tränen aus und wirft sich Voldemort vor die Füße)
Voldemort: Bitte Herr, töte mich...
McGonagall: Hier wird niemand getötet! Severus stell dich wie ein MANN!
(Alle lachen laut los und Snape steht langsam wieder auf)
McGonagall: Wären Sie so freundlich und fahren fort Miss Granger...
Hermione: WAS? Oh ja ... selbstverständlich.
(Snape schaut zitternd auf Hermione die immer noch vor ihm kniet)
Hermione: Liebe meines Lebens, Stern der mir die Nacht erhellt du böser Dieb der mir mein Herz geklaut hat...
Harry: (zu Ron) Man könnte denken sie hätte das geübt...
Ron: Was denkst du warum sie die Flasche umgestoßen hat!
Harry: Ah ja...
Hermione: Du bist die Sahne in meinem Kaffee... bitte erweise mir die Ehre und nehme mich zu deinem Weib!
Snape: NEIN ! Nie im leben......
(Hermione fängt an zuheulen)
Remus: Ganz toll Sev. Jetzt weint sie...
Snape: Ich musste doch viel mehr leiden!
Voldemort: Gefühlloser Trampel...
Snape: WAS? Hätte ich etwa ja sagen sollen...?
(Alle schauen Snape finster an und gehen ohne ein Wort zu sagen zurück in die Hütte. Hermione greift sich drinnen eine Flasche Wodka und verzieht sich in eine dunkle Ecke)
Remus: Na Toll jetzt hast du sie zur Säuferin gemacht...
McGonagall: Severus jetzt geh zu ihr und sag das du sie heiratest...
Snape: Nein das mach ich nicht!
McGonagall: Gut... soll mir auch recht sein. Wer ist dran?
Voldemort: Ich will! ICH WILL !
McGonagall: Na meinetwegen !
(Voldemort springt freudig auf und dreht die Flasche die gar nicht mehr zu stehen kommen will. Sie dreht sich und dreht sich und dreht sich und wird langsamer und langsamer und ... bleibt direkt vor Professor Trelawney stehen welche laut seufzt)
Voldemort: Wahrheit oder Pflicht? Wahrheit oder Pflicht ? ...
Trelawney: Dazu muss ich erst mal meine Kugel befragen...
(Trelawney zieht wie aus dem nichts eine große Kristallkugel und postiert sie, für alle gut sichtbar, auf dem Tisch)
Draco: Ich bin dafür das sie nicht mehr mit spielen darf... das ist Schummeln!
Ron: Stimme ich voll und ganz zu...
Remus: Psssssssst... sie sieht doch eh nichts!
Ron: Stimmt eigentlich...
Trelawney: RUHE BITTE... ich sehe ... ich sehe... Hermione in einem weißen Kleid? Was soll den das?
Harry: WAS?
Ron: Wer ist bei ihr?
Voldemort: Oh jetzt wird's interessant...
Trelawney: Ich... ich sehe... ich sehe...
Remus: Ja was den?
Snape: Das heißt wenn den!
Remus: Ach sei still...
Snape: Du willst mir den Mund verbieten... nimmst du mich nicht ernst oder was?
Remus: Wieso sollten wir dich ernst nehmen? Schaffst es ja noch nicht mal dich zu erschießen...
Snape: Das hättest du auch nicht geschafft...
Remus: Wollen wir wetten...?
Trelawney: RUHE! Ihr stört meine Aura...
(Beide sind Mucksmäuschen still)
Trelawney: Oh... hihihi...
McGonagall: Ja was ist nun?
(McGonagall blickt Trelawney misstrauisch über die Schulter und erbleicht vor Schreck)
McGonagall: Uhhh...
Harry: WAS?
Ron: Sagt man uns auch mal was?
(Snape eilt nun um den Tisch und schaut auch in die Kugel und seufzt laut)
Snape: So verzweifelt das sie sogar Longbotten heiratet... armes Ding!
Hermione: Wasch hat ihr daaa grad ühbers eiraten gesacht?
(Die Menge dreht sich zu Hermione um.)
Snape: Nichts Miss Granger! (Snape schnappt sich eine Flasche Wodka und reicht sie ihr) Hier trinken sie lieber noch etwas!
(Hermione greift nach der Flasche, nimmt einen schluck und kippt um)
Remus: Was ist nun, Sybill? Wahrheit oder Pflicht...
(Trelawney nimmt die Kugel, schüttelt sie und wirft sie in die Ecke)
Trelawney: Kaputt! Moment! (Wieder zieht sie wie aus dem nichts eine Teekanne heraus und ein Becher und gießt sich Seelenruhig einen Tee ein. Nippt einmal kurz und stellt die Tasse wieder vor sich ab. Alle starren sie an)
Trelawney: Was? Der Tee ist noch zu heiß...
McGonagall: Okay sie darf nicht mehr mitspielen! Voldi wären Sie so nett und drehen noch mal?
Harry: Voldi?
McGonagall: Haben sie ein Problem damit, Potter?
Harry: Voldi? ... äh nein!
McGonagall: GUT!
(Voldemort ergreift die Flasche und dreht sie erneut. Dieses Mal zeigt sie auf Remus)
Voldemort: Also Lupin! Wahrheit oder Pflicht?
Remus: WAHRHEIT natürlich!
(Voldemort fängt wieder an zu kichern die anderen schauen ihn entgeistert an)
Voldemort: Also... was treibst du wen du ein Werwolf bist?
Remus: Wie treiben?
Voldemort: Na hat dein Wolf eine Freundin?
Snape: Na komm schon, Remus! Das wollen wir jetzt alle wissen...
Remus: Aber hier sind doch kleine Kinder...
Ron: Hey! Wir wissen auch schon wie das mit den Bienchen und den Blümchen ist!
Draco: Klar! Du weißt das...
Ron: Was soll den das jetzt wieder heißen?
Draco: Das erkläre ich dir heute Nacht!
Ron: Wenn du mal auf die Uhr geschaut hättest wüsstest du dass es bereits ein Uhr ist.
Draco: Gut... dann komm mit!
(Draco und Ron stehen auf und gehen zur Tür hinaus. Ratlose blicke folgen ihnen. Stille)
---------- --------- -------- ---------- ---------
Voldemort: Also was ist jetzt?
Remus: Gut... ich habe eine Wolfs Freundin! Noch was?
Voldemort: Wer ist es?
Remus: Das geht dich gar nichts an!
Voldemort: Ey... das gehört auch noch zur frage!
Remus: Stimmt ja gar nicht! Oder?
(Remus blicht Professor McGonagall fragend an)
McGonagall: Äh... ich glaube Voldi hat recht!
Remus: Natürlich... *grummel*
Snape: Jetzt spann uns nicht auf die Folter......
Remus: Gut ... sie heißt: Lisa Riddel...
Voldemort: Lisa Riddel .... du Schwein! Das ist meine kleine Schwester!
Harry: Er hat ne' Schwester?
McGonagall: Scheinbar...
(Voldemort springt von seinem Platz auf und hechtet  hinter Remus hinter her der quer durch die Hütte rennt und dann über Wormtail stolpert)
Remus: NEEEEIN! Wir haben gesagt keine Toten!!
Voldemort: Scheiß auf die Regel!
(Auf einmal geht die Tür auf und ein lila gekleidetes etwas springt rein)
Stimme: Ich bin der Schrecken der die Nacht durchstreift... ich bin der Rächer der ... öhh... na ja ... Ich bin DARKWING DUCK!
(Voldemort springt erschrocken zurück und wirft sich der Ente im lila Umhang vor die Füße)
Voldemort: MEISTER!
Darkwing Duck: Du wolltest die Spielregeln brechen? Dafür werde ich dich im Namen des Mondes bestraffen...
(Die Tür geht erneut auf und ein Mädchen mit Blonden Haaren und einem Halbmond auf der Stirn springt rein)
Harry: Ey... die hat auch eine Narbe am Kopf! Aber meine ist schöner...
Darkwing Guck: AHHHHHHHH was willst du?
Sailor Moon: Du hast mir meinen Spruch geklaut. (Sailor Moon nimmt beide Hände zur Seite und ruft laut) KAME --- HAME ---
(Wieder springt die Tür auf und ein Mann um die 105 Jahre stürmt hinein)
Snape: Also langsam wird es unrealistisch...
Remus: Das fällt dir erst jetzt auf?
Muten Roshi: Und du klaust meine Attacke... aber das ist nichts was sich nicht mit ein wenig Paff Paff spielen regeln lassen würde...
Sailor Moon: Paff Paff ? Ist das was zu essen?
Muten Roshi: Öh? Ja?
Sailor Moon: (hackt sich bei dem alten Mann ein) GUT! Wo drauf warten wir noch?
(Beide verlassen die Hütte)
Snape: WAS WAR DAS?
(Alle, einschließlich der Ente, zucken mit der Schulter. Auf einmal gibt es ein lautes piepen)
Voldemort: Meister... ihr Pieper!
Darkwing Duck: Ich weiß...
(Hermione erwacht wie vom Blitz getroffen und richtet sich auf)
Hermine: Sowasch funkschoniert in der nähhhhhe von Hogwarscht nischt...
Voldemort: Schnauze! Penn weiter!
(Hermione kippt wieder um und fängt leise an zu schnarchen)
Darkwing Duck: Na ja ... ich muss los! Hast noch mal Glück gehabt Voldemort! Aber du kannst mir trotzdem noch einen gefallen tun...
Voldemort: Ja Meister?
Darkwing Duck: (reicht ihm einen Zettel) Wenn du hier fertig bist könntest du mein neuen Anzug aus der Reinigung holen... (Darkwing Duck greift in seinen Umhang, holt eine Kapsel hervor und schmeißt sie auf den Boden. Die Kapsel explodiert und verteilt eine menge Rauch)
Darkwing Duck: SCHEIßE! *hust* Öhhhhh.... (man sieht nichts, hört nur ein leises fluchen und eine Tür die zu schlägt)
Voldemort: Das war mehr als peinlich......
Eine Stimme von draußen: DAS HAB ICH GEHÖRT! KEINEN NACHTISCH FÜR DIE NÄCHSTEN ACHT WOCHEN......
Voldemort: Mist! Wo sind wir stehen geblieben...
Remus: Ähh... hier bei mir! Du wolltest mich gerade umbringen?
Voldemort: Wirklich?
Remus: Äh ja!
Voldemort: Später mal ... hab jetzt keine Lust mehr... streicht der mir doch einfach meinen Nachtisch... dann klau ich eben Wormtails seinen...
McGonagall: Schön das wäre geklärt! Severus du darfst jetzt drehen!
Snape: Will nicht!
McGonagall: Jetzt stell dich nicht so an...
Trelawney: Pflicht!
McGonagall: Wie?
Trelawney: Ich wähle Pflicht...
McGonagall: Du spielst doch gar nicht mehr mit....
Trelawney: Und warum bitte nicht?
(Die Tür geht auf und die anwesenden drehen genervt ihren Blick zur Tür und erwarten das unerwartete)
Ron: (kommt herein und hat einen knallroten Kopf) Ach so war das... hättest du mir das nicht früher sagen können!?
Draco: (hat ziemlich verwuschelte Haare) Hab ich doch aber die letzten male warst du einfach zu besoffen um es mit zukriegen...
Snape: Das gibt zehn Punkte Abzug für Gryffindor...
(Ron starrt Snape ungläubig an)
Ron: Wieso?
Snape: Na ja für Dämlichkeit darf ich keine Punkte abziehen... aber dafür das sie Nachts alleine draußen waren!
McGonagall: Und was ist mit Mr. Malfoy... der war doch schließlich auch draußen?!
Snape: Das ist was anderes!
McGonagall: Und wieso das, wenn ich fragen darf?
Snape: Er hat nur versucht einen ihrer Schüler ein wenig beizubringen...
McGonagall: Ja das klingt logisch....
Trelawney: Und was ist nun mit mir?
Snape: Sie geht mir auf den Keks... ich ertrag das nicht mehr!
McGonagall: Ganz Ruhig!
(Snape kann sich nicht mehr beherrschen und stürzt auf Trelawney zu und fesselt sie an einem Stuhl in der hintersten Ecke des Raumes!)
Trelawney: Hey das ist nicht Fair....
Snape: SCHNAUZE !
Trelawney: Ich sehe großes Unheil auf dich herab stürzen....



So das war s mal wieder. Wenn ihr wissen wollt ob es Snape interessiert dann sei euch gesagt es wird ihn reichlich wenig interessieren aber das erfahrt ihr im nächsten Teil!
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast