Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Spider-Man: Die Anfänge

von Spidey16
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Doc Ock Flash Thompson Jonah Jameson Liz Allan May Parker Norman Osborn Peter Parker / Spiderman Sally Avril / Blue Bird
10.05.2004
05.07.2004
16
25.481
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
10.05.2004 1.453
 
Auf der Straße

Ein Mann ging gerade die Straße entlang als plötzlich ein fliegender Mann, auf ihn zuflog und seinen Laptop stahl.
Mann: "Scheiße, dieser Mistkerl hat meinen Laptop gestohlen."
Geier: "Ich heiße die Taube, Äh der Geier!"  
Der Mann  fluchte weiter und der Geier flog davon.

Im Dailey Bugel

Jameson: "Ulrich, Foswell und Conver! Was haben wir über den Geier?"
Ben Ulrich: "Augenzeugenberichte."
Conver: "Und eine Zeichnung!"
Jameson: "Eine Zeichnung ?"
Conver: "Ja."
Jameson: "WARUM KEIN  FOTO?"
Conver: " Es gibt keins."
Jameson: " SOLL DAS EIN WITZ SEIN?"
Foswell: "Nein Boss!"
Jameson: "ICH WILL FOTOS ODER NEUE REPORTER!"

In der Schule

Flash: "Ein Foto von Geier das wär's."
Liz: "Mit einen Foto von dem Geier kann man Geld machen ,aber mit einen Digitalen Foto kann man sehr sehr, sehr reich werden."
Peter denkt: " Das ist eine super Idee als Spidey kann ich sicher ein paar Schnappschüsse machen."
Flash: "He, Parker! Willst du wissen was in der Welt passiert? Ach ja ich vergaß du kannst ja nur E-Mails lesen!"  

Zu Hause

May: "Natürlich kannst du Bens Computer-Kamera  haben."
Peter: "Das heißt Digitalkamera."
May: "Auch wurst."
Peter ging nach oben und verwandelte sich in
Spider-Man.

Außerhalb der Stadt

Der Geier  las gerade in der Zeitung und dachte: "Ein Juwelier aus  England kommt in die Stadt und bringt Juwelen im Wert von mehreren Milliarden Dollar mit. Ich hole mir die Juwelen  allein, nicht mal Sentry kann mich jetzt noch aufhalten." danach  flog er davon.

In der Stadt

  
Spidey dachte: " Schon wieder dieser Spinnensinn(er nennt das Klingeln Spinnensinn) die Gefahr kommt von oben."
Der Geier flog beim Bugel, beim Radio und bei der Polizei vorbei und warf eine Nachricht durchs Fenster, auf der stand: "Ich werde die Juwelen vor euren Augen stehlen!"
Als er fertig war dachte er: "Erledigt! Ich werde den Größten Raub der Geschichte begehen! HE! Da ist jemand hinter mir ! Der wird sein blaues  Wunder erleben!"
Spidey: "Gut jetzt nur noch ein Foto! HE!  Wo ist er hin?"
Blitzschnell flog der Geier hinter ihn und schlug ihn K.O.

Hospital

Norman lag im Bett und telefonierte mit dem Handy
mit Kingsley: " Ha Osborn, hat es dich erwischt, nur
schade das du noch lebst."
Norman: "Klappe Kingsley, du bist ja an allem schuld!"
Kingsley: "ES WAR DEINE IDEE!"
Norman: "NEIN ES WAR DEINE!"
Kingsley: " DEINE IDEE!"
Norman: "NEIN, DEINE!"
Stimme: "Eigentlich war es meine!"
Kingsley: "DU!"
Stimme: "Jetzt stirbst du!"
Kingsley: "Was machst du mit der Axt! Nein ,neinnnnnnnnnnnnnnnnnn................................................"
Norman: "KINGSLEY?"
Stimme: "Osborn, das war nur eine Warnung!"
Norman: "Was hast du mit Kingsley gemacht"
Stimme: "Er lebt!"
Der Unbekannte legte auf.

Wo anders

Der Geier flog gerade über die Dächer. Über dem Arm trug er Spider-Man . Geier dachte: "Was mache ich jetzt mit ihm?"
Plötzlich bekam er einen Schlag  von Spidey ins Gesicht.
Geier: "Wie kannst du wach sein? Du warst ja gerade K.O."
Spidey: "Ich war die ganze Zeit wach, ich habe nur auf den richtigen Moment gewartet."
Beide flogen in die Tiefe.  Blitzschnell schoss Spider-Man ein Netz an eine Dachkante. Danach kletterte er die Wand hinauf. Er dachte: "Wo ist der Geier hin ? Er müsste längst am Boden aufgekommen sein."
Spidey sah nach unten und schwang davon.

Zuhause

Spiedy dachte: " Der Geier ist nicht tot. Ich muss ihn irgendwie besiegen, ich weiß auch schon wie!"
Er baute ein kleines Gerät zusammen. Als er fertig war ging er in Richtung Bugel.

Im Bugel

Als Peter aus dem Aufzug stieg sah er einen Haufen Leute die durcheinander brüllten und auf und ab liefen."
Peter dacht: " Bin ich hier in einen Irrenhaus?"
Vorsichtig stieg er aus dem Lift und wurde von einem Reporter namens  Foswell umgerannt, der in den Lift stieg. Nachdem  er aufgestanden war wurde er von einer Menge Leute hin und her geschubst.
Sie sagten: "Keine Zeit" oder "Aus dem Weg Kleiner"
Er dachte: " Ich bin wirklich in einem Irrenhaus!"
Er ging zu einem Reporter und fragte: "Wo gehts hier zu J.Jonah Jameson?"
Ben: "Keine Ahnung! Frag die Auskunft!"
Peter sah sich um und sah eine Tür aus der ein lautes Brüllen kam. Er sprang über die Masse und ging zur Sekretärin.
Betty: "Was wollen Sie?"
Peter: "Ich hätte ein a Fotos vom Geier.
Betty drückte einen Knopf und sagte: "Mister Jameson..... "
Johan: "WAS IST LOS MISS BRANT?"
Betty: "Hier ist ein Mann der Fotos vom Geier hat!"
Jahna: "Schicken sie ihn herein."
Etwas Später

Johna: "Du kannst mir jederzeit mehrere Fotos vom Geier verkaufen."
  
Am nächsten Tag

Justine: "Peter willst du mitkommen?"
Peter: "Mitkommen? Wohin?"
Liz: "Den Geier ansehen!"
Peter: "Glaubt ihr die Taube, ich meine der Geier  kommt wirklich ?"
Flash: "Keine Angst Peter, wir beschützen dich!"

Der Transport

Tany: "WO! Hier wimmelt es von Cops!"
Sally: "Sogar Captain America ist da!"
Justine: " Der Geier hat keine Chance!"
Liz: "Der kommt ja nicht einmal bis hierher!"
Peter denkt: "Ich muss auf Nummer sicher gehen und Spider-Man! Sicher braucht Cap Unterstützung!"
Peter ging.
Flash: "Seht mal Leute der Streber hat Schiss!"
Ein Mann stieg aus dem Wagen. Er hatte einen Koffer in der Hand.
Mann: "Ich habe gehört der Geier will meine Juwelen stehlen."
Cop: "Keiner Sorge, mein Kollegen überwachen alles im Umkreis von 50km!"
Cap: " Und falls er bis hier durchkommt ,gibt es noch mich!"
Die drei Männer gingen ein Stück.
Plötzlich öffnete sich der Kanal und der Geier kam heraus.
Geier: " Danke für die Juwelen! Hi hi"
Blitzschnell riss der Geier dem Mann den Koffer aus der Hand und flog zurück in den Kanal.
Cap ging ihm nach!
Spidey: "Er kommt von unten. Wer hätte das gedacht. Zum Glück habe ich dem Koffer einen Sender verpasst"

In der Kanalisation

Cap denkt: "Federvieh wo bist du?"
Geier: "Du folgst mir wie dumm!"
Cap schoss sein Schied auf Geier. Der Geier wich aus und schlug ihm ins Gesicht. Danach machte er einen Wind und blies Cap weg.
Cap : "Mist! Wo ist er hin?"
Mann: "Keine Ahnung!"
Cap sah sich um und sah einen kleinen und  einen großen Mann, einen Typ mit einen Lasso und eine schwer bewaffnete Frau in einem Lederanzug.
Cap: "Wer seid ihr ?"
Frau: " Wir sind die Vollstrecker!"
Der Dicke schlug ihn K.O.

Oben

Peter dachte: "Zum Glück Habe ich diesen Sender gebaut. Hoffentlich funktioniert  mein zweites Gerät. Der Sender sagt, der Geier ist da. Da ist er auch schon!"
Geier: "Ich habe dich und Captain Amerika besiegt!"  
Spidey: "Du hast mich überrascht, Und warum redest du so komisch!"
Der Geier griff Spidey mit Flug und Rammraketen an.
Spidey schlug ihn zwischen die Beine.
Nach dem Schlag war der Geier ziemlich besiegt.
Er wollte fliehen doch Spidey drückte auf sein Gerät. Die Schwingen versagten, und  der Geier stürzte
ab. Spidey spann ihn ein, und schwang davon.


Am  nächsten Tag stand in der Zeitung:

Geier von Spider-Man gefangen!
Captain America verschwunden!

-
Und da bald der 2. Spider-Man film kommt, kommt in Nächsten Kapitel Doc Ock!
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast