2 Goddesses of Beauty

GeschichteHumor / P12
Da´an Liam Kincaid Ronald Sandoval Zo´or
11.04.2004
03.10.2004
7
5129
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hi, die Geschichte ist noch lang nicht fertig, hatte nur keine Zeit weiter zu arbeiten... Ich hoffe das ändert sich in nächster Zeit. Noch anzumerken wäre dass meine Rechtschreibung , zum Bedauern vieler, nicht die Beste ist. Den Göttern sei dank, dass es dich gibt, Rattacrash, meine liebe liebe Beta, ohne die ich nichts als nur ein Häufchen elend wäre. Ansonsten, viel Spass beim Lesen. Ich hoffe inhaltlich sind sie mindestens besser (meine Geschichten).

Disclaimer: Nur ausgeliehen.... (so´n Mist aber auch...)


Summary: Da'an hat ein interessantes Projekt, was sogar klapt. Nun, da Zo'or davon Wind bekommen hat, bricht das Chaos aus...

2 Goddesses of Beauty

Da'an! Sha'bra! Wo bist du, ich rufe schon seit einer Ewigkeit nach dir..." Zo'or betrat Da'ans Kammer und blieb abrupt stehen. Die Augen vor Erstaunen weit aufgerissen brachte sie nur noch ein "OH!" hervor.

************************************************************
Da'an stand vor einem Ganz-Körper-Spiegel und drehte sich von einer Seite zur anderen, wehrend ihr Kind sie nachdenklich musterte.

"Und wozu soll uns dein kleines Experiment dienen?" fragte sie.

"Ich will die Menschen besser kennenlernen, ihre Sitten und Gewonheiten. Ich will wissen wie sie leben, und ihnen ähnlich zu sein ist der einfachste Weg um zu ihnen zu gelangen." Erklärte Da'an als sie sich erneut ihrem Spiegelbild zuwannte. Sie konnte gerade noch das unheimliche Lächeln auf Zo'ors Lippen erkennen bevor sich die Senodenführerin von ihr abwanndte. Kurz bevor die Taelon die Eingangstür erreichte drehte sie sich scheinbar zufällig zu ihr um: "Wir müssten es nur noch auf seine Wirkung testen.", sie lächelte geheimnisvol, " Was hälst du von ein paar Tage Ferien...in der Karibik zum Beispiel?"

Da'an wusste das Zo'or weder Wiederspruch dulden noch ihr eine Wahl lassen würde. Sie fing an ihre Sachen zu packen, sie würden in Kürze zu ihrem Ferienziel aufbrechen.

************************************************************
"Taelons und Ferien!!! Das glaub ich einfach nicht, Liam!" Renee ging nachdenklich im Zimmer auf und ab. "Da'an hat wirklich das Wort"Ferien" benutzt?"

"Mmhm", Liam konnte es sich auch nicht erklären. Taelons hatten noch nie Ferien gebraucht. Seit dem er Da'an kannte war diese 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr zu dienst gewesen, ohne auch nur die leichteste Erschöpfung zu zeigen. Es gab zwar Ausnahmen, die konnte er aber an zwei Händen abzählen.

"Ich wette die führen wieder etwas im Schilde," sagte Renee. "Das Da'an mit dir zusammen verreist, von mir aus... Aber warum zum Teufel will Zo'or mitkommen! Die Beiden führen sich in letzter Zeit auf wie Hund und Katz!!!"

"Wie auch immer, Renee. Es gibt keine andere Wahl für mich , als mitzugehen."

AN: Seit bitte nicht zu streng mit mir, es ist mein erstes E:FC Fic und ich habe die Serie nicht mehr gesehen seit sie 2000 in deutschen Fehrnsehn begesetzt wurde. Ich habe mich an den anderen Fics inspirirt. Ich weiss, es ist nicht sehr lang und die Charaktere sind ein bissel OoC... aber das nächste Chapy kommt bald. ^^
Ich hoffe es hat euch gefallen, aure senda,
Eure Sa'ad
Review schreiben