Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Erymea
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt) für Kapitel 51:
25.09.2022 | 14:06 Uhr
Saki tut mir ein wenig leid - aber sie kann ja nichts dafür, dass ihr (Halb)bruder (hab ich das richtig im Kopf?) so Mist gebaut hat!!!

schön, dass Sora ihr da ein bisschen den Kopf wäscht ^^

und dann das Interhigh
ich muss sagen, ich bin immer wieder erstaunt - vor 5 Monaten erst der Unfall und ein neues Kniegelenk und Nao kann wieder spielen? Ich denke immer, das muss doch viel länger dauern. Aber erstens ist er ja noch jung und sportlich, zweitens recherchierst du da ja immer sehr viel und hast auch Fachpersonal an der Hand ;)

aber das Ende o.O okay ... hart.
da war Katawabi ja härter als gedacht >.<
wenn ich die Kapitelzahl sehe, wird es mir übrigens anders T.T

Antwort von Erymea am 25.09.2022 | 14:54 Uhr
Jaaaaaa ganz schön viel zu verdauen...

Das stimmt wohl. Tatsächlich wird Menschen die ein künstliches Gelenk bekommen geraten, sich schnellstmöglich wieder zu bewegen und auch leichten sportlichen Aktivitäten nachzugehen. Volleyball ist hier natürlich ein Extrem, da bei diesem Sport Knie und Sprunggelenke schwer belastet werden.

Und ja , ab jetzt geht es dem Ende entgegen xD
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast