Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Sleipnira
Reviews 1 bis 12 (von 12 insgesamt):
07.08.2022 | 14:19 Uhr
Hi,

grrr..... ngh ..... mmh......

Das Ende ist nicht ganz meins.
Vom Stil weiterhin schon und gut geschrieben und du bringst den I halt auch gut rüber. Aber genau da hakt es etwas bei mir bei der Handlung.

Atsumus Handlungsstrang fühlt sich für mich sehr abwegig an. Im Epilog gefällt er mir wieder gut, wobei ich mir den Fokus vom Ende des Epilogs mehr auf das Hauptpairing gewünscht hätte. Ich weiß nicht ob du was für Atsumu geplant hast, so fühlt es sich an als käme ein zweiter Teil mit ihm in der Hauptrolle.

Es ging auf einmal alles so zügig. Gern hätte es noch ein paar Kapitel bis zum Ende dauern können.
Vielleicht einmal mit Natsu, eins mit Atsumu (dessen Rolle als Bruder und Schwager in Spe ich hier super rausgeschrieben fand) und der Schluß für das Hauptpairing.

Insgesamt aber eine gute Story. Daumen hoch. :)

Antwort von Sleipnira am 07.08.2022 | 21:45 Uhr
Halli Hallo Souvihuan,

erstmal, vielen lieben Dank für deine ganzen Reviews!

Uff ja, ich kann dich irgendwo verstehen. Es kommt für dich wohl so rüber als wäre er komplett OC oder? Ich wollte aber irgendwie zeigen wie wichtig ihm das ganze ist und weil er ja zuvor so Startschwierigkeiten mit Finnja hatte. Es kann tatsächlich sein das ich etwas über die Stränge geschlagen habe. Generell ist das sogar das 2. Ende, ich hatte vorher ein anderes, aber das wäre wirklich, wirklich, wirklich viel zu heftig gewesen und damit hätte ich wohl alle ziemlich geschockt. Sei es wies sei ;)

Ich war zwiespältig was das Ende angeht, aber ich freue mich trotzdem das dir alles bis auf das ziemlich gut gefallen hat, das ist doch schonmal was worauf ich aufbauen kann!

Joa der Epilog war ja mehr für mich :D wurde aber gesagt man würde ihn gerne lesen, daher hab ich ihn ja dann auch gepostet. Tatsächlich kommen noch weitere FF zu Haikyuu, zumindest hab ich sie schon aufm Papier und muss sie nur noch tippen...

Liebe Grüße
Sleipnira ^-^
06.08.2022 | 21:59 Uhr
Hi,

wieder glänzt hier Atsumu.
Er ist so lieb.
Na, zumindest das mit der Klage dürfte sich erledigt haben.

Antwort von Sleipnira am 07.08.2022 | 21:31 Uhr
Hallo :D

joa ich wollte einfach zeigen wie sehr sich die Zwillinge lieben, ich denke das kam auch gut im Anime/Manga rüber. Ausserdem wollte ich auch bissl was von meiner Geschwisterliebe dazu einstreuen haha :D

LG
Nira
06.08.2022 | 21:38 Uhr
Hi,
O.O ww was für Wendungen.
Okay auf der einen Seite ist es ganz schön viel und heavy.
Unfalltrauma muß überwunden werden/ irre Ex, die schwanger ist und alle tyrannisiert/ Attentat auf Pferd und Leben/ Schwangerschaft/ Abbort
Für gewöhnlich hätte ich gesagt "immer langsam mit den jungen Pferden" und "manchmal ist weniger mehr". ABER.... aber du verpackst es alles ziemlich gut und glaubwürdig. Hut ab. Liest sich gut runter.

In diesem Kapitel gefielen mir besonders gut die Momente zwischen den Zwillingen.

Antwort von Sleipnira am 07.08.2022 | 21:49 Uhr
Ubs, jetzt hätte ich fast das liebe Review von dir übersehen ^^'

Njo, es gibt schon nen Grund warum ichs FSK18 gemacht habe, manchmal hab ich sogar das Gefühl gehabt es passiert zu wenig. Da hab ich mich wohl geirrt, so im Nachhinein, jop schon viel... Danke für das Feedback das ichs doch geschafft habe das glaubwürdig zu verpacken, das ist mir immer besonders wichtig das es nicht einfach so aus dem Nichts gegriffen wird, sowas kann ich selbst an anderen FF auch nicht leiden wenn die Logik einfach an den Haaren daher gezogen ist.

Obwohl man auch sagen kann, Fehler passieren und auch bei der Logik oder Handlung bei Charakteren. Wir sind als Menschen so vielseitig. Oft kann man das gar ned richtig in Worte fassen, okey STOP ich werd schon wieder zuuuuu... äh.. ja :D

<3 jaaaa ich find die beiden einfach so niedlich, ich musste einfach irgendwas schreiben wo sie ihre Zwillingsmomente haben :)

LG
Nira
05.08.2022 | 20:02 Uhr
Hi,

die Abservierung von Stephan ist unter aller Sau. Vielleicht bin ich ein zu naives Pflänzchen um es als absolut realistisch nachzuempfinden. Gedanklich sortiere ich solch ein egoistisches Arschloch eher in die Feiglingszone und könnte mir für den Verlauf eher vorstellen, das er zwar die von dir beschriebenen Gedanken sofort hegt aber die Beziehung erst etwas später kappt nachdem er sich vorher abkapselt und Finnja erst auf Nachdruck verklickert das sie in seinen Augen zu "hässlich" geworden ist.
Verstehst du was ich meine????

Das Selbstbewusstsein welches du Finnja als Frau mitgibst kommt super rüber.
Ich mag Schnulzen, aber die Frauen müssen ja nicht hilflos dahin siechen und auf ihren Erretter warten.

Grrrr ;) die Szene mit Mutter und Bruder war zum Schmunzeln. Mütter ;D

Überhaupt mag ich die gemeinsamen Stellen unter den Brüdern, sehr nice. Bin zwar Einzelkind hab aber selbst drei Buben, die sich lieben und necken.

Gerne dürfen alle Volleyballer mit mischen. Sie sind doch alle zu knuffig wenn ihre verschroben Eigenarten alle auf einem Haufen landen :D

*_* Er hat ihre Nr. besorgt und ihr geschrieben... wie süß. Zucker.

Antwort von Sleipnira am 06.08.2022 | 15:52 Uhr
Servus :)

(soll ich eigentlich immer Grüßen wenn ich 3x hintereinander deine Reviews beantworte? xD World-First-Problems und so haha. )

hm, ja leider hab ich sowas ähnliches schonmal bei einer Freundin mitbekommen, es gibt leider wirklich solche Untermenschen die nur auf das äußere Achten. Ich hatte auch mal einen Freund der ..dezent in die Richtung geschlagen ist, aber vor lauter Liebe ist mir das ja nicht mal aufgefallen =/.

Es freut mich wenn man Finnja trotz allem noch eine Stärke anerkennen kann, obwohl sie viele Schwächen hat die sie noch bekämpfen muss. Du hast vollkommen recht, ich wollte kein Hilfloses Pflänzchen haben, klar angeschlagen, etwas zerstrubbelt, aber immer noch wie ein Löwenzahn der sich durch den Asphalt kämpft :D

Soweit steht der Plan das ich ein paar andere FF noch schreiben werde und da kommen die andren Volleyballer vor - zwar nicht alle, das wäre bissl zuviel, da müsste ich ein riesiges Storyboard machen in dem ich die ganzen treffen irgendwie aufzeichnen kann damit sie in den ganzen Geschichten einfließen können :D Aber heißt ja nicht das man es nicht versuchen könnte. *hüstel* Mein Notizbuch ist fast voll mit Storyline und den Krempel.

Oh und ich glaube du hattest bei einem anderen Review erwähnt das meine Satzstellung, Rechtschreibung etc. leider ned so ganz gut sind. Jap ich weiß es =/ habe leider niemanden gefunden der es mir nochmal komplett korrekturliest. Aber ich denke das werde ich noch nachholen lassen, schließlich will ich ja nicht wegen meiner Inkompetenz der Rechtschreibung den Lesefluss bremsen :3 auch hierfür Danke, ich nehme gerne Kritik entgegen ^-^

Abschließen, vielen lieben Dank für deine Reviews.
Ich hab mich wie ein Schnitzerl gefreut und könnt mich grad nochmal in die Panade schmeißn x) *wälz wälz*

Hab noch ein schönes Wochenende
Liebe Grüße
Nira
05.08.2022 | 19:44 Uhr
Hi,

voll blöd ich weiß.
Jetzt schreib ich sozusagen rückwärts Reviews. Sorry. Nur das eine.

Der Rückblick ist super niedergeschrieben. Ein Sternchen, Plus, i-Tüpfelchen oder was immer hätte es gegeben wenn zwischendrin noch ein Break gekommen wäre, der den Leser ins Gespräch zu Osamu und Finnja katapultiert hätte, z.B. eine Nachfrage von Osamu oder ein Einschub von Finnja. Das wäre cool.

Antwort von Sleipnira am 06.08.2022 | 15:43 Uhr
Hey hey ;)

ach das macht ja nix wenn es Rückwärts ist, ich freue mich über jedes Review. Zumal du auch noch tolle Vorschläge machst.

Ich werde versuchen es das nächste mal einzubinden und mal zu schauen wie es wirkt.

LG Nira
05.08.2022 | 19:32 Uhr
Hi Sleipnira,

hab bis jetzt durchgelesen und wollte nun endlich ein Review da lassen.

Mir gefällt die Story sehr gut.
Zusätzlich bringst du viel Fachwissen ein.
Besonders gefallen mir die Charaktere der Protagonisten. Du beschreibst sie sehr gut. Einmal haben sie Wiedererkennungswert was die Originale von Haikyu angeht, dazu läßt du an den richtigen Stellen im Plot passende Seiten ihrer Selbst einfließen, so dass sich alles zu einer flüssigen Geschichte zusammen fügt.

Der Spannungsbogen ist gespannt und führt einen von Kapitel zu Kapitel.

Werde Neugier und freudig weiterlesen.

LG Souvihuan

Antwort von Sleipnira am 06.08.2022 | 15:42 Uhr
Servus Sovihuan,

du hast mich Sprachlos gemacht, ich bin Baff, so baff.. so ein tolles Review hätte ich nicht erwartet. DANKE!

Ich hatte ja sorge das ich bissl zu viel Fachwissen einbringe, ich neige leider dazu im RL etwas zu plappern wenn es Themen sind die mich interessieren :D Da kann ich dann bissl wie ein Zug wirken und die Leute überfahren.

Ich hoffe der Rest gefällt dir auch, zumal es doch 1-2 Kapitel gibt die mir selbst auch ned so gut gefallen haben :) Aber ich denke das gehört dazu, man ist selbst immer am kritischsten.

Liebe Grüße
Nira
05.08.2022 | 10:51 Uhr
Ich bin verliebt! Warum, zum Teufel, wolltest du uns diesen super-schönen Epilog vorenthalten?!

Ich liebe deine Story! Trotz der ernsten Themen ist es eine tolle Liebesgeschichte geworden. Finja und Samu haben mich wirklich berührt und mitgerissen ♡♡♡

Und... jetzt mal ehrlich: Wie super lieb ist denn dein Kompliment an mich? Ich danke dir wirklich sehr dafür. Das chatten hat wirklich Spaß gemacht und auch diese Story begleiten zu dürfen.

Freue mich schon sehr auf deine nächsten Werke. Vielleicht eine kleine Story dazu wie Natsu und Finja sich kennengelernt haben? Die beiden haben so eine tolle Freundschaft *schwärm*

Lg Erymea

Antwort von Sleipnira am 05.08.2022 | 11:33 Uhr
Hello liebe Erymea,

njaaaaaaaa weil ich es bissl kitschig fand, es war halt so typisch, jaaa 6 Jahre später, Friede Freude Eierkuchen ... (Was in meiner Vorstellung nicht so war, sie haben mehr als genug zum Kämpfen geahbt, wie in jedem echten Leben auch).

Ich hab nur mal ein Bild gesehen von Osamu wo ein Kleinkind neben ihm stand und ihm von der Theke wegzog um ihn zu einem Bento zu ziehen wo stand, das er mal eine Pause machen soll. Das hat mich völlig erwischt und ich musste das einfach als Epilog, wenn auch nur für mich selbst, niederschreiben.
Es freut mich wenn er trotzdem gut bei dir angekommen ist, auch wenn er etwas kurz war :P Dafür gabs ja 2 in 1 :D

Ja Natsu und Finnja haben auch eine Story, sie lebt derzeit nur auf Papier und noch nicht Digital. Wird dann wohl ein OneShot werden, vielleicht lade ich das ja auch hoch :D ich hab noch so viele Ideen phu :D

Das Kompliment war auch ernst und ehrlich gemeint :) Kann sein das ich dich wieder bissl mehr zu spamme, mach dich drauf gefasst muhahahaha :D

Liebe Grüße
Nira
04.08.2022 | 11:33 Uhr
Ein sehr gelungenes Kapitel. Jetzt kommt alles in Ordnung. Und hallo? Natürlich wollen wir den Epilog auch lesen ♡♡♡

Ich freue mich auf den nächsten Upload von dir :) Schade, das es bald vorbei ist.

Lg Erymea

Antwort von Sleipnira am 04.08.2022 | 14:08 Uhr
Hey Erymea :)

Vielen lieben Dank für dein Review ^-^
Jap jetzt kommt es in Ordnung, obwohl ich sagen muss, es hätte meiner Meinung nach nochmal schön klatschen können, alternative hab ich sogar ein Kapitel wo noch mehr passiert. Aber ich fand dann, es ist genug passiert, ich möchte es nicht übertreiben.

Gut gut, dann gibts den Epilog auch noch ;)

LG Nira
08.07.2022 | 17:07 Uhr
Ein schönes Kapitel :) Ich freue mich sehr, das Finnja sich bei Samu >fallen< lassen kann.

Lg Erymea

Antwort von Sleipnira am 09.07.2022 | 03:36 Uhr
Joa, hoffe es hat halbwegs gefallen :)

Jetzt gehts erst richtig los, die 8-ter Bahn wird gestartet :D

LG Nira
01.07.2022 | 09:58 Uhr
Ich liebe es, wie du die Dynamik zwischen den Zwillingen beschreibst. Besonders das mit der Hand ablecken *ich kann nicht mehr vor lachen* Und auch Finja und Natsu: Jeder braucht so eine tolle Freundschaft. Ein sehr gelungenes Kapitel ❤️

Antwort von Sleipnira am 05.07.2022 | 10:09 Uhr
Hello Erymea,
holymoly sorry ich hab das Review gelesen aber vergessen zu Antworten! SORRY!

Vielen Dank für das Lob! Um ehrlich zu sein bediene ich mich ein wenig an meiner eigenen Geschwisterlichen Erfahrung und baue die mit ein.
Finnja und Natsu haben etwas Besonderes, sie haben sich gefunden, wo Finnja ganz tief in einem Loch lag und nicht mehr raus wollte. Das verbindet, auch wenn sie einen ziemlichen Altersunterschied haben.

Liebe Grüße
Nira
24.06.2022 | 16:24 Uhr
Ich liebe es, wie du die Beziehungen zwischen den Geschwistern darstellst! Beim Lesen dachte ich mir, oh... Die Situation kennst du xD
Dienstag und Freitag sind jetzt markiert, ich freue mich.

By the Way: Toller Musikgeschmack. Die Playlist gefällt mir wirklich gut. Sind die Songs nach Kapitel sortiert?

Lg und schönes Wochenende!
Erymea

Antwort von Sleipnira am 25.06.2022 | 00:25 Uhr
Hello liebe Erymea,

meinst du die Zwillinge oder Hinata und Natsu? Oder gar beide? Ich weiß leider nicht viel über Natsu, ich denke mir das sie Shoyo recht ähnlich sein wird. Bei den Zwillingen war es schon etwas schwieriger, Osamu ist zwar ruhiger, aber auch derjenige der schneller aus der Haut fährt und gern mal etwas Gewalt sprechen lässt. Atsumu ist spitzzüngig und kann gut mit Worten austeilen, dafür schlägt er sich kaum. Ausser mit seinem Bruder XD.

Hinata wird wohl durch die Zeit in Rio recht ruhig geworden sein, obwohl ich ihn doch sehr quierlig dargestellt habe. Ich hoffe wirklich das ich die Charaktere nicht zu sehr OCC erwischt habe. Und .. ich habe selber 2 kleine Brüder und 2 halb Brüder. Im Grunde Spiegel ich nur das wieder was ich selbst kenne haha :D

Playlist: Nein ist nicht nach Kapitel gereiht. Du kannst sie Randome hören, später kommt es mal vor das Finnja Musik einschaltet und genau solch eine Playlist laufen lässt.
ABER ich kann dir gerne sagen welche Lieder zu den Kapiteln passen.

Kapitel 1: Here i am - Bryan Adams
Kapitel 2: Better - Takida
Kapitel 3: Small Steps - Tom Gregory
ich verrate dir sogar das Lied von Kapitel 4: Sound the Bugle - Bryan Adams

Danke für dein super liebes Review.
Dir auch ein schönes Wochenende (werde Gokart fahren gehen :D wuhu.)

Liebe Grüße
Sleipnira
23.06.2022 | 16:37 Uhr
Hallo :)
Habe die Geschichte heute gefunden bin begeistert! Ich liebe Haikyuu und ich liebe Pferde. Bei beidem bin ich zwar kein Profi, aber ich lese viel nach, wenn ich was nicht verstehe xD

Mach dir keine Sorgen um den Lesefluss oder Fehler. Beide Kapitel sind wirklich gut gelungen und ich finde es toll, das du einiges an Begriffen erklärst. Ich bin auf jeden Fall auf die weitere Entwicklung der Stiry gespannt und freue mich aufs nächste Kapitel.

Lg Erymea

Antwort von Sleipnira am 23.06.2022 | 16:45 Uhr
Hallo liebe Erymea,

vielen lieben Dank für dein Review! Ich bin gerade mit Arbeiten fertig geworden und dann pingt mein Handy das jemand ein Review hinterlassen hat. *Kulleraugen und heavy breathing*

Ich hatte schon Sorge das ich zu wenig erklärt habe, schließlich spreche ich schon sehr spezielle Themen an. Es freut mich sehr zu lesen dass es dir gefällt, du kannst dich noch auf ein paar lustige, als auch traurige Momente gefasst machen.

P.s. Ich hätte nie gedacht das ein Review soviel Glückshormone ausschütten lässt, kraaaaaaaass :D

Liebe Grüße
Sleipnira
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast