Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: LiaLein
Review 1 bis 1 (von 1 insgesamt):
19.06.2022 | 10:27 Uhr
Liebe Lia!
Du beschreibst Panikattacken.
Angst ist ein ganz normaler menschlicher Gefühlszustand wie Liebe, Freude, Ärger, Wut oder Trauer und tritt gewöhnlich als Reaktion auf bedrohlich, ungewiss oder unkontrollierbar beurteilte Ereignisse und Situationen auf.
Angst schützt uns und hilft, in akuten Belastungssituationen handlungsfähig zu bleiben: Entweder zu flüchten oder sich der Gefahr zu stellen (Flight or fight).

Es gibt Angststörungen mit konkretem Auslöser, sogenannte Phobien, beispielsweise gegen Spinnen, Fliegen oder Spritzen,
und es gibt Angststörungen ohne konkreten Auslöser, zu denen die Panikstörung (und die damit einhergehenden Panikattacken) und die sogenannte generalisierte Angststörung zählen

Besonders schlimm ist es seit der Corona-Zeit, dem Ukraine-Krieg, und allem, was die Medien derzeit täglich an Angst schüren und in uns hineinhämmern in allen Nachrichten:
Wir haben den größten Teil unserer Gefühle durch Angst ersetzt.

Für uns, die wir normalerweise schon damit kämpfen, hat sich die Situation seit der medialen (Corona-) Berichterstattung extrem verschlechtert.
Leider klingen suizidale Gedanken durch deine Abschlusssätze.
Da du ja schon – wie viele von uns – länger mit der Angst kämpfst, hoffe ich, dass du dir Hilfe suchst oder jemanden hast, der dich in diesen Phasen auffängt.

Es ist gut, sich das von der Seele zu schreiben, aber helfen können wir Leser dir hier kaum. Aber verstehen kann ich dich wirklich.
Trotzdem kommen noch viele schöne Dinge auch, und gerade wir, die wir so tief empfinden, empfinden auch das Schöne stärker als viele andere. Vergiss das nie!
Gib niemals die Hoffnung auf für das, was das Leben noch an Schönem bereithalten wird.

Stern für das wichtige Thema.
Fühl dich umarmt und fest gedrückt.
R ◆
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast