Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 24 (von 24 insgesamt) für Kapitel 1:
22.07.2022 | 22:18 Uhr
Herzlichen Dank für diese schöne,nachdenkliche, flüssig und sehr gut geschriebene Story.
Hat mir sehr gut gefallen.
LG Sanne

Antwort von Moriar-tea221b am 25.07.2022 | 21:01 Uhr
Hallo!
Vielen lieben Dank für diese netten Worte. Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Liebste Grüße zurück!
05.06.2022 | 20:11 Uhr
Ein sehr berührende OS.
So traurig am Anfang und so wunderschön am Ende

Antwort von Moriar-tea221b am 26.06.2022 | 20:51 Uhr
Hallo!
Lieben Dank für die netten Worte. Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Liebe Grüße!
04.06.2022 | 12:05 Uhr
Ein schöner großer Oneshot :D. Diese Geschichte hätte ich mir richtig gut als etwas längeres vorstellen können.

Lg
Sumisu

Antwort von Moriar-tea221b am 26.06.2022 | 20:51 Uhr
Hallo!
Lieben Dank! Das lese ich gerne :) Tatsächlich hätte ich sie auch gerne als etwas längeres geschrieben, aber wer weiß. Vielleicht irgendwann einmal!
Liebe Grüße!
28.05.2022 | 10:18 Uhr
Ok, das war verdammt süß, ich glaub, ich bin wieder in meiner Snarry-Phase gelandet

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:33 Uhr
Das höre ich gerne - danke! - meine Snarry-Phase dauert übrigens inzwischen schon über 11 Jahre. Viel Spaß! :)
Liebste Grüße!
26.05.2022 | 11:11 Uhr
Hi,

ein schöner Oneshot.
Zum Glück hast du bei der Beschreibung "Happy End" rein geschrieben, sonst wüsste ich nicht, ob ich es weiter gelesen hätte.
Ich mag so romantik und schnulz.
Ich freue noch auf deine nächste FF.
Und ich wünsche dir einen schönen Feiertag.

LG suki89

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:32 Uhr
Und nochmal hallo!

Wieder freue ich mich, dass es dir gefallen hat! Und tatsächlich habe ich aus dem Grund angefangen, immer "Happy End" einzufügen, damit klar ist, was einen erwartet. Ich persönlich bin immer unendlich traurig, wenn ich wider Erwarten kein Happy End bekomme und ich denke, es ist schön, wenn man vorbereitet ist.
Danke und dir auch noch eine schöne Woche!
Liebste Grüße!
25.05.2022 | 21:52 Uhr
Wow. Wirklich tolle Geschichte. Sehr gut geschrieben. das Thema und die Umsetzung gefallen mir.

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:31 Uhr
Hallo!
Danke für diese netten Worte! Ich freue mich, dass es dir gefallen hat!
Liebste Grüße!
25.05.2022 | 12:42 Uhr
Oh ja er hat mir sehr gut gefallen. Ich habe mich so richtig in Severus hineinversetzen können. Wirklich wunderbar geschrieben.

LG
SIvra

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:30 Uhr
Hallo!
Vielen Dank! Das freut mich sehr :)
Liebste Grüße zurück!
25.05.2022 | 09:11 Uhr
Hallo

Ein schöner Gedanke, dass Harry Severus nun eine glücklichere Unendlichkeit schenkt, als dieser sich jemals hätte vorstellen können. Mit ihm als Lebenspartner an der Seite und in Freiheit. Das ist mehr, als Severus jemals von anderen Leuten bekommen hat. Was irgendwie ziemlich traurig ist, aber leider hat Krieg unter anderem auch dieses hässliche Gesicht. Und die Aufarbeitung ist schwierig, bis unmöglich, wenn eine Gesellschaft nur gelernt hat sich du ducken und in Angst zu leben. Da ist es besser, wenn Severus Snape anderswo eine Chance auf einen Neuanfang bekommt. Und ich schätze, auch Harry dürfte mit diesem Leben an Severus Seite sehr viel glücklicher werden. Hat ihn wohl auch enttäuscht, wie man mit Severus umgegangen ist. Obwohl er erklärt hat, dass Severus ein Doppelspion war und er nur mit dessen Hilfe überlebt hat.

Grosses Lob für diesen gelungenen Oneshot.^^

Liebe Grüsse, Esther

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:29 Uhr
Und auch hier wieder hallo :)

Hach, über diese ganze post-Kriegs-Thematik könnte ich stunden rätseln. Leider traue ich der Zaubererwelt nicht so viel Nachsicht zu, aber aus Plotgründen ignoriere ich das meist. Daher fand ich es ganz nett, es hier mal anders dazustellen.
Vielen Dank für das Lob, das nehme ich gerne!
Und liebste Grüße!
24.05.2022 | 15:35 Uhr
Hallöchen
Dass die Gerichtsverhandlung ein schlechter Witz sein würde, hätte ich Harry gleich sagen können. Aber der hatte wohl echt noch die Hoffnung, dass man Severus eine faire Chance geben würde. Immerhin hat er geholfen, dass die ach so gute Seite den Krieg gewinnen konnte. Aber Pustekuchen, Severus hatte da den besseren Durchblick. Immerhin haben die gleichen Leutchen über ihn Gericht gehalten, welche als feige Würmer jahrelang viel zu grosse Angst vor dem Feind hatten, um auch nur dessen Namen auszusprechen. Davon, dass sie den Krieg einem Kind aufgehalst haben, gar nicht angefangen. Von denen sollte man also nichts erwarten, ausser eben, dass sie immer den feigen Weg gehen werden. Und hier wäre des aus den Augen aus dem Sinn, soll Severus doch im Gefängnis verrotten.
Ne, bin froh, dass sich Harry, Hermine und Ron da selbst eingeschaltet haben. Und der Plan war sogar sehr schlau durchdacht. War bestimmt Hermine, die gesagt hat, wie sie Severus befreien würden. *lol* Harry und Ron traue ich das irgendwie nicht zu. Sorry.
Bin froh, dass es für Severus hier doch noch ein gutes Ende nimmt. Jetzt ist er frei und kann schauen, wie das weitergehen wird mit ihm und Harry. Da ist es auch nicht weiter schlimm, dass er sich wohl etwas bedeckt halten muss. Denn es sollte wohl besser nicht bekannt werden, mit wem Harry Potter neuerdings seine Zeit vertreibt. Aber das werden Severus und Harry schon hinbekommen. Denke ohnehin, dass die nicht mehr all zu viel mit der magischen englischen Welt zu tun haben wollen. Die hat ihnen ja auch nie besondes geholfen.
Toller Oneshot. ^.^ Mag wirklich, was du da aus der Vorgabe gemacht hast.
LG Anna

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:27 Uhr
Hallo!
Ich mag die Frage nach einer hypothetischen Verhandlung, falls Severus überlebt hätte. Bei dieser verkorksten Zaubererwelt ist zwischen "von allen Anklagepunkten freigesprochen" bis zu "direkt zu den Dementoren und dem Kuss" irgendwie alles vorstellbar. Aber aufgrund der Tatsache, dass nicht einmal Sirius' Erinnerungen untersucht worden sind, bevor er eingebuchtet wurde, halte ich es leider für ziemlich wahrscheinlich, dass das mit Severus auch passieren würde. Auch wenn ich mir für die meisten meiner anderen Geschichten gerne das Gegenteil vorstelle!
Ich freue mich, dass dir meine Umsetzung zu der Vorgabe gefallen hat! Danke für das Review :)
Liebste Grüße!
23.05.2022 | 21:52 Uhr
Hallo

In Askaban möchte man wirklich keine Unendlichkeit erleben. Von daher gut, dass es Harry getan und Severus daraus befreit hat. Und mit der Hilfe von Hermine und Ron, sollte das eigentlich auch ziemlich wasserdicht sein. Ich bin jedenfalls frohen Mutes, dass Harry und Severus ihr ganz persönliches Happy End auch dauerhaft geniessen können.

Ein guter Oneshot, auch wenn er stellenweise sehr melancholisch auf mich wirkte. Bei dem Thema aber auch nicht weiter überraschend, denn Krieg sorgt nun einmal für solche Situationen. Und dass es Severus als ehemaliger Doppelspion nicht leicht hat, war zu erwarten. Hatte ja seinen Grund, dass er eigentlich bereits mit seinem Leben abgeschlossen hat. Zum Glück sorgte Harry aber dann für eine positivere Wendung.

Daumen hoch zu diesem Oneshot.^^ Er gefällt mir wirklich sehr gut.

LG Ursula

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:24 Uhr
Hallo!
Da hast du wirklich recht, Askaban ist mir schon in den Büchern immer sehr gegen den Strich gegangen, um vollkommen ehrlich zu sein. Und auch zur Melancholie - ja! Tatsächlich nur sehr selten "mein Fall", behaupte ich zumindest jetzt einfach mal, aber manchmal muss es sein - wir sind ja nicht aus Stein (ignoriere den unbeabsichtigten Reim - und den auch :D).
Vielen lieben Dank, das freut mich sehr!
Liebste Grüße!
21.05.2022 | 14:36 Uhr
Keine Ahnung wie du es geschafft hast, aber dieser Kuss hat sich 10000 mal intimer angefühlt als jede noch so gut geschriebene Lemon Szene.

Einfach kur WOW.

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:21 Uhr
Hallo!
Ich fasse das als Kompliment auf - vielen Dank dafür! Es freut mich, dass es dir gefallen hat!
Liebe Grüße!
MrsP (anonymer Benutzer)
19.05.2022 | 20:47 Uhr
Ich bin absolut begeistert und schon immer ein großer Snape-Fan. Ein wundervoller Oneshot. Danke dafür.

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:20 Uhr
Danke für das Review und die lieben Worte :)
Liebste Grüße!
19.05.2022 | 09:32 Uhr
Sooo, nachdem mein Sternchen schon da war, bevor ich überhaupt gelesen hatte... (ich war mir sehr sicher, dass du es verdienst und wollte es nicht vergessen, kam aber auch nicht zum lesen xD aber wie beim Spickzettel-Schreiben in der Schule erinnert man sich selbstverständlich danach dann doch daran), lasse ich auch noch ein paar verwirrte Worte da!

Ich bin im Nachhinein so froh über deine Hochzeits-Geschichte gestolpert zu sein, denn ich kann bei deinen Geschichten herrlich abschalten und einfach nur deine Worte durch mich fließen lassen, in der Situation schwelgen und dabei ein bisschen beknackt vor mich hinlächeln *hach*

Davon abgesehen, dass ich in dieser Geschichte ein paar kleine Fehlerchen gefunden habe (ignorierbar!) war es wieder sehr schön! Danke dafür!

Liebe Grüße :)

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:17 Uhr
Hallo!
Ich fühle mich sehr geehrt, dass du so ein Vertrauen in mein Geschreibsel hast - und ich hoffe, dass das nicht irgendwann nach Hinten los geht und ich dich fürchterlich enttäusche mit irgendeinem ganz großen Mist :D
Vielen, vielen, herzlichsten Dank für diese lieben Worte. Das freut mich wirklich sehr!
Und auch danke für den "ignorierbar"-Hinweis - tatsächlich war das ein Fall von "ich weiß, dass es falsch ist, aber ich will es unbedingt trotzdem benutzen, weil kein anderes Wort ausdrückt, was ich sagen will". Manchmal dreht meine Sturheit mit mir durch! Aber manche Dinge kann man sich leider nicht zurechtzwingen :)
Liebste Grüße zurück!
19.05.2022 | 06:42 Uhr
Ich bin beeindruckt. So wirklich, das ist eine Wahnsinnig schöne Geschichte. So gefühlvoll und so toll geschildert. Die ganzen Details sind wirklich sehr schön und ziehen einfach in ihren Bann.

Liebe Grüße
Tosho

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:14 Uhr
Hallo!
Danke für diese netten Worte! Ich freue mich wirklich sehr, dass es dir gefallen hat!
Liebe Grüße!
18.05.2022 | 15:06 Uhr
Ich finde gar keine Worte...
Dieser OS ist so einmalig... So tiefgehend... Langsam, sich fast vorsichtig voran tastend... Berührend...

Vielen Dank!
LG, Cat

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:13 Uhr
Hallo!
Ich habe zu danken! Es freut mich sehr, dass er dir gefallen hat!
Liebste Grüße!
18.05.2022 | 00:29 Uhr
Vielleicht liegt es an der viel zu späten Stunde…dass sich mir hier gerade das Nichts in der Unendlichkeit meiner Gedanken ausbreitet…dass sich unzählige Worte in meinem Geiste formen, dessen jedoch keines davon so richtig passend erscheint…

Ein unglaublich philosophisches Lesevergnügen über die Entdeckung der Unendlichkeit.

Einfach unsagbar schön.

Beide so anders als wir sie kennen.
Und doch durch den Weg den sie zurückgelegt haben - weg von dem Nichts, auf, in die große hoffnungsvolle Unendlichkeit - absolut authentisch und unglaublich nah…


Die Situation zum ersten Mal in der Zelle…Severus Gedanken dazu…sowieso seine ständigen Gedankengänge…so überaus snape-like und dennoch ganz anders…die Selbstverständlichkeit, mit der Ron und Hermine mit Harry auch die Gesetze Azkabans hinter sich lassen…das Zählen…das immerwährende Zählen…das Zählen von Harrys Muttermalen…der beruhigende Atem, der schließlich das Zählen ersetzt…das liebevolle Zueinanderfinden, in dem Harry Severus alle Zeit lässt, die er zweifellos braucht…


Eine unendlich tolle Geschichte, die mich teilweise beinahe leicht schniefend mit Tränen in den Augen völlig fasziniert hat lächeln lassen…


Viel zählen muss ich jetzt nicht mehr…;)


WUNDERSCHÖN!

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:12 Uhr
Hallo!
Dann ist ja gut, dass ich auch zu später Stunde antworte :)
Ich freue mich wie immer sehr über seine unendlich lieben, vielleicht gar nicht verdienten Worte. Es bedeutet mir sehr viel, dass es dir gut gefallen hat! Und eine persönliche Anmerkung zum Zählen: Ich zähle tatsächlich schon mein ganzes Leben, insbesondere meine Schritte. Ich habe mir nie sehr viel dabei gedacht, bis ich als Jugendliche im Deutschunterricht dann mal "Die Ermordung einer Butterblume" von Döblin gemacht habe und der Protagonist am Anfang seine Schritte zählt und alle sich bei der Interpretation einig waren, dass das sehr merkwürdig ist und "wer macht schon sowas". Ich habe damals ganz betreten geschwiegen, aber dadurch viel verstanden - zählen kann eine Möglichkeit sein, die Kontrolle über seine Gedanken zu behalten, wenn man befürchtet, sie zu verlieren. Und wo würde man mehr die Kontrolle über die eigenen Gedanken verlieren als in Askaban?
Lieben Dank und wie immer liebste Grüße!
18.05.2022 | 00:04 Uhr
Moin,

Was für ein OS. Mir liefen fast von der ersten Sekunde an die Tränen.
Armer Severus, das hatte er nicht verdient.
Nachdem das goldene Trio einen Einbruch in Gringotts vorgenommen hatte, nun einen Ausbruch in Askaban.
Langsam erholt sich Severus und verliebt sich in seinen Retter.
Bis zur Unendlichkeit und immer weiter.

LG Dobby C

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:05 Uhr
Und wieder hallo!

Ich entschuldige mich herzlich für die Tränen (auch wenn ich es mal einfach ganz frech als Kompliment auffasse!) und bedanke mich für das Review! Du hast natürlich vollkommen recht, verdient hat er das nicht - vermutlich niemand.
Danke und liebste Grüße!
17.05.2022 | 22:36 Uhr
Guten Abend.
Äh, das war kurz? ich bin beeindruckt, da möchte ich mal einen langen OS von dir sehen.
Es war wunderschön, auch wenn ich am Anfang fast in die Luft gegangen wäre. Das ist kein Gefängnis, das ist ein KZ. Die Zauberer fordern einen weiteren Krieg nur heraus, wenn sie so mit ihren Gefangenen umgehen.
Severus hat so ein Leben nicht verdient und Harry weiß das. Zum Glück konnte er sich auch hier auf seine Freunde verlassen, die, im Gegensatz zum Rest der Bevölkerung, Recht und Unrecht unterscheiden können.
Ein wunderschöner OS, vielen lieben Dank dafür.
LG
Shiorinekoi

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 02:04 Uhr
Hallo! (Gute Nacht?)

Du hast natürlich vollkommen recht, "kurz" war es wohl nicht - ich habe auch schon OS mit doppelter Länge geschrieben und vor kurzem eine so lange FF beendet, da kam mir dieser OS hier tatsächlich kurz vor.
Und auch bei der KZ Anmerkung muss ich dir zustimmen - ich hatte schon immer ein großes Problem mit Askaban. Wenn selbst Leute wie Hagrid nach sehr kurzer Zeit verstört rauskommen - und von Sirius fangen wir gar nicht erst an - fürchterlich. Und ich war schon so "gnädig", die Dementoren zu streichen. Dennoch - verdient hat das wohl wirklich niemand.
Ich habe zu danken!
Liebste Grüße!
17.05.2022 | 22:29 Uhr
Eine klasse ff. Nicht emotional auswühlend und dramatisch (wobei, an manchen stellen schon ein bisschen), dafür sehr tiefgreifend. Wirklich schön geschrieben.

LG LeKatz

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 01:59 Uhr
Hallo!
Danke für die lieben Worte, darüber freue ich mich sehr!
Liebste Grüße zurück!
17.05.2022 | 21:41 Uhr
Ich habe selten so etwas Poetisches in diesem Kontext gelesen. Großartige Leistung!
Mir war gar nicht bewusst auf wie vielen unterschiedlichen Ebenen man den Begriff der Unendlichkeit ausleuchten kann.

Der Verlauf der Geschichte fühlte sich auch keine Sekunde lang konstruiert an. So hätte sich das durchaus zutragen können.
Immerhin wusste ja sonst wirklich niemand von Dumbledores Auftrag. Der alte Geheimniskrämer hat nun mal niemanden eingeweiht.
Besonders schön finde ich, dass hier mal Harry der Starke von beiden ist und sich aufopferungsvoll um Severus kümmert. Grundsätzlich geht man ja eher vom umgekehrten Fall aus.

Ein wunderbarer Oneshot, der mir den Abend versüßt hat. :D

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 01:58 Uhr
Hallo!
Vielen Dank für dieses große Kompliment - es freut mich sehr, dass es dir gefallen hat!
Ich muss zugeben, in den OS ist viel Inspiration aus meinem, schon lange zurückliegenden, Philosophieunterricht geflossen. Ein Teil bestand in einer längeren Reihe zur Zeit und Unendlichkeit (Entstehung der Welt, die erste Ursache, alles in diese Richtung). Leider kann ich keine genaueren Texte dazu empfehlen, dazu liegt das ganze doch schon einfach zu lange zurück. Aber Aristoteles ist da immer ein guter Anfang.
Auch wenn ich mich wiederhole; ich freue mich, dass es dir gefallen hat! Danke!
Liebste Grüße!
17.05.2022 | 18:47 Uhr
Ein wahnsinnig schöner und berührender Oneshot, ich freue mich bereits auf weitere Geschichten von dir.

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 01:52 Uhr
Danke für die lieben Worte! Ich freue mich, dass du dich freust :)
Liebste Grüße!
17.05.2022 | 18:42 Uhr
Ein wirklich gelungener Oneshot von dir. Vielen Dank.

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 01:52 Uhr
Vielen lieben Dank für das Kompliment!
Liebste Grüße!
17.05.2022 | 18:12 Uhr
Wow das war sehr poetisch und regte zum nachdenken an.

Unglaublich was die Drei zusammen hinbekommen. Zweimal sind die drei ins Ministerium eingebrochen, einmal in Gringotts und jetzt sogar Askaban....es scheint, es gibt nichts, was die drei zusammen nicht hinbekommen würden.

Die Szene, wo Sev die Muttermale an Harrys Bein gezählt hat, war....liebevoll, niedlich....sehr privat.

Liebe kann Berge versetzen, nicht umsonst ist sie die mächtigste Macht auf Erden.

Ich freue mich auf weitere tolle Storys von dir.
LG
Sun

PS: ich glaube "Hochzeit" habe ich jetzt schon drei Mal gelesen

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 01:50 Uhr
Hallo!
Hach, seit so vielen Jahren Harry Potter Fan und doch musste ich peinlich lange überlegen, wann sie *zwei* Mal ins Ministerium eingebrochen sind! Der Einbruch in die Mysteriumsabteilung ist mir völlig englitten. Lustig! Tatsächlich hatte ich mich mit eben diesem Gedanken auseinandergesetzt. Ist ein Einbruch in Askaban nicht etwas viel für drei junge Zauberer? Aber dann dachte ich - sie sind auf einem Drachen aus Gringotts geflohen, also bekommen sie das wohl auch hin.
Es freut mich sehr, dass dir der Oneshot gefallen hat und noch mehr freue ich mich über dein PS! Ich bekomme immer ein ganz warmes Gefühl, wenn mir jemand sagt, dass er*sie mein Geschreibsel sogar mehrmals ließt. Das ist für mich eins der größten Komplimente - vielen herzlichen Dank dafür!
Liebste Grüße!
17.05.2022 | 17:50 Uhr
Wow! Ich bin sehr berührt von dieser Story!
Ich weiß gar nicht so richtig was ich dir schreiben soll... Ich weiß nur, dass das ein sehr, sehr guter OS ist!
Ich freue mich schon sehr auf die nächste Story von dir!

LG
Luc <3

Antwort von Moriar-tea221b am 02.06.2022 | 01:46 Uhr
Hallo!
Das höre ich sehr gerne - ich freue mich immer, wenn mein Geschreibsel gefällt und noch mehr, wenn es berührt. Danke dafür!
Und ich freue mich, dass du dich freust! :)
Liebste Grüße!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast