Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: First Vampyre
Reviews 1 bis 25 (von 28 insgesamt):
02.07.2022 | 22:51 Uhr
Hey Vampyre, Du hast hier wirklich eine tolle Geschichte mit vielen Emotionen geschrieben! Ich habe sie sehr gerne gelesen und freue mich darauf, Dich irgendwann wieder zu lesen! Deine Geschichte ist sehr spannend geworden ohne dafür utopische Dramen zu benötigen, das schätze ich sehr an einer Geschichte!
herzliche Grüsse, Kylja

Antwort von First Vampyre am 03.07.2022 | 12:17 Uhr
Hallo Kylja,

danke für Dein Lob, es freut mich, dass es Dir gefallen hat. Mit dieser Geschichte wollte ich mal ausprobieren, ob ich ein größeres Werk mit vielen Facetten hinbekomme und anscheinend hat das geklappt. :)
An meinen nächsten Projekten arbeite ich schon, wann die allerdings veröffentlicht werden, steht noch in den Sternen. Auf jeden Fall kannst Du gespannt sein. ^^
Drama liegt mir nicht so, muss ich gestehen. Deswegen bin ich umso mehr erleichtert, dass meine Geschichte auch ohne utopische Dramen gut ankommt und sie sehr gern gelesen wird. :3

LG, First Vampyre ^-^
02.07.2022 | 19:43 Uhr
Vielen Dank das du diese tolle süße Geschichte mit uns geteilt hast. :)
Allerdings habe ich zwischendurch etwas die Spannung vermisst. Ein Plottwist oder etwas unerwartetes wären meine Vorschläge für deine nächsten Geschichten.

LG
Katie

Antwort von First Vampyre am 03.07.2022 | 12:06 Uhr
Hallo Katie,

vielen Dank, dass Du meine Geschichte gelesen hast. ^^
Ja, da muss ich noch an mir arbeiten. Spannung und Drama liegen mir nicht so, aber was nicht ist, kann ja noch werden. An meinen nächsten Geschichten arbeite ich auch schon und vielleicht wage ich mich dann daran. Danke für Deine Kritik. :D

LG, First Vampyre ^-^
01.07.2022 | 00:51 Uhr
Hey, na das ging jetzt schnell.. Und, war ja irgendwie dann doch nicht überraschend, dass Tom die Geburt verpasst. Nun bin ich gespannt wie sich das Leben zu dritt anlassen wird.
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 01.07.2022 | 07:33 Uhr
Hallo,

seit dem letzten Kapitel ist auch nicht viel Zeit vergangen, weswegen es auch nicht verwunderlich ist, dass das Baby schon da ist.
Tom lebt nun mal für seinen Job, auch wenn er jetzt eine eigene Familie hat. Wenn man erst einmal auf der Bühne steht, kann man von ihr nicht mehr so schnell hinunter - dafür hat er sich ja umgehend auf den Weg gemacht, als er davon erfahren hat.
Das Leben zu dritt... Es wird eine Herausforderung, wie es mit einem Baby nun mal ist.
Zwei Kapitel wird es noch geben! ;D

LG, First Vampyre ^-^
30.06.2022 | 10:08 Uhr
Hi, ich finde ja eine Verlobung ohne gefragt zu werden noch komischer als es Eliza hier zum Ausdruck bringt. Das hätte mich ziemlcih tief verletzt, besonders, da er ja angekündigt hatte, sie irgendwann FRAGEN zu wollen.... ob ich da ein paar Minuten auf einen "erzwungenen" Antrag mit ja geantwortet hätte, weiss ich nicht. Da hat Tom mit Eliza denke ich ziemlich Glück gehabt.
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 30.06.2022 | 10:41 Uhr
Hallo,

da magst Du recht haben. Gefragt zu werden ist immer schöner, als den Ring einfach so am Finger zu finden...
Allerdings ist zwischen den beiden Gesprächen auch viel passiert. Vielleicht haben wir gar nicht mitbekommen, wie sie eine Übereinkunft getroffen haben - zumal Eliza in einem Gedanken auch verdeutlicht hat, dass es für sie in Ordnung wäre, sollte er sie nie fragen. Oder womöglich ist Tom wie bei seinem ersten Liebesgeständnis vorgegangen: erst mal Mut sammeln und dann fragen. ^^'
Für Eliza kann es nur eine Antwort geben und das wissen beide. Tom hat auf jeden Fall mehr als nur Glück mit ihr. :)

LG, First Vampyre ^-^
28.06.2022 | 23:04 Uhr
Hey, irgendwie ist es doch sehr schön, dass die beiden glücklich sind und gute Freunde haben, die helfen und die sie besuchen können.
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 29.06.2022 | 07:30 Uhr
Hallo,

Glücklich sein in einer Beziehung ist das A und O und Tom und Eliza versuchen, diesem Credo nachzugehen. Natürlich gibt es auch Höhen und Tiefen :)
Freunde zu haben ist seelisch sehr wichtig - die beiden haben wirklich gute Freunde, die in allen Lebenslagen für sie da sind. In London werden Max und Yorick zwar nicht mit anpacken können, dafür hat Tom zwei gute Helfer gefunden. ^^

LG, First Vampyre ^-^
27.06.2022 | 21:09 Uhr
Hey, also geht Eliza jetzt nach London- macht für mich irgendwie auch Sinn, auch wenn ich durchaus verstehen kann, dass sie lieber in der Nähe ihrer Familie bleiben würde. Ich hoffe, sie werden sie oft besuchen.
liebe Grüsse, Kylja

Antwort von First Vampyre am 27.06.2022 | 21:43 Uhr
Hallo,

ja, sie wird nach London gehen, das stand bei mir schon von vornherein fest. Es ist zwar schwierig, sich vom Heimatort zu lösen, doch sie hat in London viele Möglichkeiten ihr Leben zu gestalten. Und es ist schon ein großer Liebesbeweis, wenn man die eigene Heimat für jemanden verlässt, oder? ^^
Eliza ist da so wie ich: wir beide lieben unsere Familien und ich weiß nicht, was ich ohne den verrückten Haufen tun würde. Viele Besuche sind obligatorisch! :)

LG, First Vampyre ^-^
26.06.2022 | 21:04 Uhr
Hey, ich finde es schön, wie sich die beiden langsam bemühen ihre Leben einander anzunähern, obwohl aktuell Tom da wohl mehr tut als Eliza. ... wobei sie ja auch schwanger ist und damit durchaus auch so einigen Gefühlsregungen ausgesetzt ist.

nach wie vor sehr gespannte Grüsse, Kylja

Antwort von First Vampyre am 26.06.2022 | 21:26 Uhr
Hallo,

es ist schwer, sich im Leben aneinander anzunähern - sie beide haben da Probleme mit. Und ja, im Moment tut Tom mehr als Eliza, doch auch sie wird sich einen Ruck geben, so viel kann ich verraten. ;D
Schwanger sein, sich mit den Veränderungen und Hormonen auseinandersetzen, sich um die Wohnsituation kümmern... Elizas Gefühlswelt wird auf den Kopf gestellt. Das allein ist jedoch keine Ausrede, Tom alles machen zu lassen. Die beiden werden sich allerdings einig. ^^

LG, First Vampyre ^-^
26.06.2022 | 18:54 Uhr
Ach wie schön *Herzchen in den Augen hab* die Szene in der Frauenarztpraxis ist schon voll süß. Aber die beiden Eltern in der Hollywoodschaukel ist mega schön und romantisch.

Ich glaube immer noch daran dass das Universum jemanden für mich hat mit dem ich im höheren Alter solche Momente erleben werde. Natürlich wünsche ich das allen die das lesen auch. :)

LG
Katie

Antwort von First Vampyre am 26.06.2022 | 19:46 Uhr
Hallo Katie,

bis zu der Szene in der Praxis war das Ganze für Tom doch noch recht abstrakt, deswegen wollte ich ihm die Möglichkeit geben, alles auch mitzuerleben. Euch als meine Lesenden nehme ich da natürlich mit. ^^
Elizas Eltern haben in dem Moment wahrscheinlich die Ruhe vor dem Sturm genossen. :)

In meiner Nachbarschaft gibt es ein altes Ehepaar, das immerzu Händchen hält, wenn ich es sehe - so etwas möchte ich auch. Mein Freund und ich scherzen immer wieder, dass wir zwei lustige alte Leute werden. xD
Aber: ja! So etwas wünsche ich auch jedem. :3

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 20:19 Uhr
Hey, wow das war jetzt ein Zeitsprung und auch ein ziemlicher Entwicklungssprung in der Beziehung der beiden. Na, da bin ich ja nun mal gespannt, wo sie sesshaft werden wollen und wie das dann klappt von jetzt auf sofort nicht mehr Singlehaushalt sondern Familie, das muss ein Kulturschock sein- schon von zu zweit auf zu dritt ist eine nicht zu erwartende Veränderung, die man sich vorher absolut nicht vorstellen kann, finde ich.
weiterhin gespannte Grüsse,
Kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 21:52 Uhr
Hallo,

ja, da ist ein größerer Zeitsprung, aber ich wusste nicht mehr, was ich noch zwischen die beiden Stationen packen soll. Und mit der vergangenen Zeit ist natürlich auch ihre Beziehung gewachsen und hat sich ganz schön entwickelt. :)
Dieser Punkt, das Wo, ist bei den beiden ganz schön vertrackt - ganz so schnell, wie sie vielleicht wollen, geht es auch nicht. Das Zusammenleben und auch die Umstellung von erst allein auf zu zweit und dann zu dritt wird ebenfalls eine Herausforderung für sie, aber ich denke, sie bekommen das hin. ^^

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 14:16 Uhr
Hey, ich finde das eine super liebe Überraschung! Seine Reaktion ist aber irgendwie noch sehr zurückhaltend?!
lG kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 14:51 Uhr
Hallo,

ein Geburtstag ist doch umso schöner, wenn man den Partner/die Partnerin in die Arme nehmen kann. Genau das haben sich Eliza und Emma gedacht, also ist sie nach London geflogen - zum Glück gibt ihr ihr Chef Urlaub dafür. :)
Tom ist hier noch etwas überrumpelt, würde ich sagen. Die Szene ist in dem Moment noch nicht vorbei, nur habe ich sie in mehrere Kapitel unterteilt. Im nächsten Kapitel geht es ja weiter mit den beiden. ^^

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 11:46 Uhr
Hey, oh man ein nicht gehörtes Liebesgeständnis - hat er auch den Mut das nochmal zu wiederholen, wenn sie wach ist?
gespannte Grüsse, Kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 12:59 Uhr
Hallo,

das erste Geständnis für den eigenen Mut - eventuell um auch erst einmal Mut zu sammeln - und vielleicht eine Wiederholung für Eliza am nächsten Morgen? Die Antwort bekommst Du im nächsten Kapitel. ;D

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 10:26 Uhr
Hey, wow welch Überraschung!!
nun noch gespannter, wie es weitergehen wird.
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 12:52 Uhr
Hallo,

damit hat wohl keiner gerechnet, was? Tja, da hat der Regisseur seinen Kopf durchgesetzt und Eliza muss es wohl oder übel akzeptieren. ^^
Trommelwirbel bitte... einmal umblättern und Du weißt, wie es weitergeht... ;)

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 09:59 Uhr
Hey- als Muse des Films vorgestellt, klingt nach einigem Presseinteresse auch im Nachhinein?
gespannte Grüsse,
Kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 12:50 Uhr
Hallo,

Jeffrey ist nun mal übereifrig - besser kann ich es nicht ausdrücken - und hat Eliza deswegen zu seiner Muse erklärt. Die Presse wird davon auf jeden Fall Wind bekommen haben, aber da Eliza keine bekannte Persönlichkeit ist, wird sie wohl eher nur am Rande erwähnt. :D

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 01:19 Uhr
HEy, hm die wissen wohl ggf. noch gar nicht, dass sie sich verliebt haben, da beide noch mega zurückhaltend sind?
gespannte Grüsse, Kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 07:32 Uhr
Hallo Kylja,

so langsam kommt jetzt der Stein ins Rollen. Eliza hat dieses abendliche Erlebnis auf jeden Fall zum Nachdenken gebracht. Tom und sie halten sich - meiner Meinung nach - auch deswegen zurück, weil sie um die Gefühle des Anderen nicht wissen und daher ihre Freundschaft nicht kaputt machen wollen.

LG, First Vampyre ^-^
24.06.2022 | 00:52 Uhr
Hey,
na eine Fantsayautorin darf wohl auch Kräfte haben, in die Zukunft zu sehen ;-)
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 24.06.2022 | 07:29 Uhr
Hallo Kylja,

ich denke mal, Kristina Fomina hat einfach als Erste geschnallt, dass die Chemie zwischen den beiden mehr als stimmt. Elizas beste Freundin Paige hat da zwar auch so ein Gefühl, aber sie selbst merken es noch nicht...

LG, First Vampyre ^-^
23.06.2022 | 17:24 Uhr
Hey, na, da kommt Tom Eliza also besuchen- und so wie es wirkt, hat er einen Grund gesucht (und gefunden)....
bin gespannt, wie sich das noch entwickeln wird.
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 23.06.2022 | 17:50 Uhr
Hallo Kylja,

jap, mehr oder weniger eigennützig kommt er vorbei. Aber Du musst schon sagen, dass sie sich über seinen Besuch freut. ^^
Die Geschichte hat ja gerade erst begonnen, da entwickelt sich noch viel! :3

LG, First Vampyre ^-^
23.06.2022 | 15:24 Uhr
grins- na sowas, da küsst sie ihn einfach richtig ;-) ....und Melanie will gleich drüber reden? gut blockt sie das erstmal ab.
Oh man, ich komme sowas von langsam voran, da kannst Du ja schneller schreiben!!
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 23.06.2022 | 17:03 Uhr
Hallo Kylja,

dabei will sie das gar nicht, kann sich aber auch nicht dagegen wehren... ^^
Mel ist eine Klatschtante, ständig mitten im Geschehen (zumindest beim Dreh) und jemanden auszuquetschen ihre Spezialität - gerade, wenn man einen attraktiven Mann küssen darf wie Eliza. Und zum Glück blockt sie ab. Wer möchte schon mit einer Wildfremden über solche Dinge reden? ;)
Auch ein steter Tropfen höhlt den Stein, lies in Deinem Tempo. Wie schon im Vorwort geschrieben: ich habe die Story schon fertiggestellt, weil ihr sonst lange warten müsstet, bis ich sie fertig hätte.

LG, First Vampyre ^-^
19.06.2022 | 03:41 Uhr
Deine Geschichte liest sich echt gut, vorallem gefällt mir das deine Geschichte sehr viel Tiefgang hat und die Handlung in genau dem richtigen Tempo verläuft.
Ich finde es sehr erfrischend das die Handlung nicht nach Schema F mit zu viel Drama abläuft. Allerdings hoffe ich das bald etwas unerwartetes passiert, am liebsten wäre mir etwas das ohne Gewalt oder ähnliches auskommt. [Davon habe ich hier in letzter Zeit genug gelesen:'( ].
Über ein lustiges Missverständnis würde ich mich beispielsweise sehr freuen.
Bin schon gespannt was als nächstes passiert.


LG
Katie

Antwort von First Vampyre am 19.06.2022 | 11:37 Uhr
Hallo Katie,

es freut mich, dass Du hierher gefunden hast und meine Geschichte Dir gefällt. ^^

Tiefgang soll sie haben, einfach nur schnöde die Handlung niederzuschreiben hätte mir keinen Spaß gemacht. Gedanken und Gefühle sind ja auch erst das, was den Protagonisten erst sympathisch macht, oder? Ich weiß nicht, wie weit Du schon gelesen hast - das Tempo bzw die Zeitspannen variieren jedoch immer mal in meiner Story, aber es wird nie abrupt in der Szenerie gewechselt. :)
Dramatisch wird es nicht (so sehr), aber ich hoffe, es liest sich trotzdem nicht langweilig und Du bleibst dabei. Unerwartetes kommt vielleicht auch, je nachdem, wie man es nimmt - hat man eine Story gelesen, hat man eben alle gelesen. Das P18-Rating jedenfalls besteht nicht wegen Gewalt, so viel sei verraten. ;D
So viele Missverständnisse habe ich zwar nicht eingebaut, aber den ein oder anderen lustigen Moment wird es geben. ^^

Bleib gespannt und vielleicht liest man sich wieder! :D

LG, First Vampyre ^-^
17.06.2022 | 11:44 Uhr
Hey, hier kapiere ich nicht alles...
Oliver will Rosa wiederhaben zu Beginn und am Ende der Höhepunkt des Filmes, sie haben "mehr als freundschaftliche" Gefühle und küssen sich? Ist die Szene zu Beginn vorweggenommen? oder gibt es einen weiteren Höhepunkt zwischendrin, wenn sie sich trennen????
sorry für mein Unverständnis...
lG kylja

Antwort von First Vampyre am 17.06.2022 | 13:29 Uhr
Hallo Kylja,

oh je, dann ist es meine Schuld, wenn etwas nicht verstanden wird. Ich versuche mal, es zu erklären. :o

Die Szenen werden nicht in chronologischer Reihenfolge abgedreht. Dafür gibt es mehrere Gründe: einerseits sind nicht alle Schauspielenden da, sodass man auch mal allein drehen muss, wie auch Tom zu Beginn. Andererseits gibt es einen strengen Drehplan, der so angepasst wird, dass man viel an einem Tag schaffen kann, und, was man auch nicht vergessen sollte, es wird durcheinander gedreht, damit die Schauspielenden nicht wissen, was passiert, und so auch nichts ausplaudern können.
Die eigentliche Reihenfolge im Film ist also Café - Flussufer - Gespräch mit Maze, gedreht wird aber so: Gespräch mit Maze - Café - Flussufer. Viele Szenen, die an diesem Tag gedreht werden und/oder im späteren Film vorkommen, habe ich hier gar nicht angeschnitten. Die genaue Handlung habe ich mir auch nicht ausgedacht, damit sie nicht Überhand nimmt und nichtssagend (also frei interpretierbar für den Lesenden) bleibt.

Ich hoffe, ich konnte helfen und alle Ungereimtheiten beseitigen. ^^'

LG, First Vampyre ^-^
09.06.2022 | 22:26 Uhr
Eigentlich wollte ich aufhören zu lesen, doch das Kapitel musste noch sein ^^'

Ich mag Melanie. Sie scheint eine tolle, offene und sympathische Person zu sein, mit der man gerne Zeit verbringt und redet. Als sie Eliza sagte, sie soll auf ihre Haare achten, weil die so schön sind, musste ich echt schmunzeln. Das schrie schon förmlich nach Arbeitskrankheit xD Aber wer kennt das auch nicht ;) So Kleinigkeiten einzubringen finde ich persönlich immer toll. Das macht das so real :)

Die Beschreibung der Wohnung ist dir echt gut gelungen. Man ist förmlich mit ihr durch die Räume gegangen ;)

Also mal Hut ab, dass Eliza sofort einschlafen konnte. Ich wäre wohlmöglich noch richtig aufgedreht und hätte kein Auge zugetan. Am nächsten Morgen wäre ich voll gerädert zur Arbeit gefahren. Wie eigentlich nach jeden Marvel Film, den ich im Kino gesehen habe xD
Das sie das so gut kann, ist irgendwie ja doch professionel. Vielleicht möchte sie ja doch vor die Kamera ;)

Hach und dann das neugierige Volk auf der Arbeit. Tja, da muss man schon einiges erzählen, auch wenn sie nicht alles verraten darf, dass ist klar. Aber ich glaube sie hätte es auch nicht lange einfach für sich behalten können oder? :)

Liebe Grüße
PuneM699

Antwort von First Vampyre am 11.06.2022 | 15:20 Uhr
Yes, alles richtig gemacht und jemanden zum Lesen geködert. ^^

Das ist sie auch: offen und sympathisch, an manchen Stellen ist sie aber auch eine richtige Klatschtante... Berufskrankheiten hat doch jeder, oder? Melanie kann es einfach nicht lassen. xD

Detaillierte Aussführungen kann ich nicht, aber ein gewisses Maß an Vorstellung braucht man ja, um sich in der Geschichte zurechtzufinden, also habe ich mich rangewagt. Scheint geklappt zu haben. :3

Sie war wahrscheinlich zu k.o., als dass sie sich weiter hätte Gedanken machen können, und war deswegen sofort eingeschlafen. Nachwirkungen hatte der Tag trotzdem. ;D
Eliza ist ja eher extrovertiert, kann also zwar aus sich herausgehen, bleibt aber dennoch gern für sich und möchte nicht so sehr ins Rampenlicht. Verstehst du, was ich meine? Und noch steht ihr Körper unter Adrenalin. Ich denke mal, wenn das alles wirklich bei ihr angekommen ist, kommen die Aufregung und das Gedankenkarussel zurück. ^^

Wer kennt sie nicht, die nervigen und neugierigen Kollegen? Es hat natürlich die Runde gemacht, wo sie war, weshalb sie ganz schön gelöchert haben, besonders Max und Yorick. Und irgendjemandem muss sie es ja erzählen, denn sie hat schon das Bedürfnis, sich jemandem mitzuteilen - und noch kennt ihr als Lesende eine Person nicht, der sie das alles ganz ausführlich erzählt hat. ;D

LG, First Vampyre ^-^
09.06.2022 | 22:02 Uhr
Ok wow, was ein Kuss :O
War wieder live dabei, so gut hast du den Verlauf dieses Take's beschrieben. Gerade sich der Kuss entwickelt hatte. Erst war es ein sanfter, kaum spürbarer Kuss und die Metapher mit dem Magnet passten so super zu dieser Stelle. Irgendwie schien die Zeit stehen geblieben zu sein, als sie sich küssten. Leidenschaftlich. Jaja, die Eliza hat schon was drauf B)
Und mutig ist sie auch. Ich weiß nicht ob ich mich das getraut hätte ^^'
Die Anschließende Stille. Omg, ich konnte mir das so gut vorstellen, wie die ganze Crew da saß und eventuell teilweise den Mund offen stehen hatten xD
Musste wirklich etwas lachen und die zwei blieben einfach professionel.
Also wenn's jetzt nicht gefunkt hat, dann weiß ich auch nicht.
Am Ende ist Tom ganu schön schnell verschwunden. Fand ich jedenfalls und ich frag mich warum. Hat das wohl einen Grund?
Man darf gespannt sein ;)

Liebe Grüße
PuneM699

Antwort von First Vampyre am 11.06.2022 | 14:51 Uhr
Ich musste es einfach so schreiben. ^^
Den Lesenden abzuholen, damit man live dabei ist, war mein Ziel und ich schätze, es ist mir geglückt. Eliza schreckte das erste Mal zurück, weswegen Tom wohl wirklich kein Risiko eingehen wollte und sie nur kurz küsste. Dass Eliza sich aber von ihm angezogen fühlt und ihn noch einmal küsst, obwohl ein kleiner Kuss ausreichen würde, haben sie beide wohl in dem Moment nicht erwartet und dennoch scheint es leidenschaftlich gewesen zu sein. Tom wird es auch nicht so schnell vergessen. ;D
Keiner hätte das erwartet, daher ist die Crew, wie du richtig angedeutet hast, still und starr. Offene Münder gab es wohl keine, dafür sind sie doch zu professionell, aber überrascht haben Tom und Eliza sie. :)
Ein gewisser Grad an Sympathie und Anziehung ist da, ja, aber noch kennen sich die beiden einfach zu wenig, als dass es wirklich gefunkt hätte - was sich ja aber noch ändern wird... ^^
Ja, er hatte es eilig, aber wenn man bedenkt, wie spät es am Abend schon war, dann ist es nicht verwunderlich. Eliza ist ja auch ganz schön erledigt nach diesem Tag. :o

LG, First Vampyre ^-^
09.06.2022 | 21:42 Uhr
So, hier bin ich wieder :)

Also wäre ich Eliza, ich wäre aufgeregt as hell und würde absolut nichts mehr zustande bringen :O
Und dabei habe ich das mit dem Kuss noch nicht gelesen, sondern war bei der Stelle, als sie die erste gemeinsame Szene drehten. Da pocherte selbst mein Herz mit, so gut konnte man sich in die reinversetzen.
Die allgemeine Stimmung kommt sehr gut und gelassen rüber und es ist schön zu sehen, das sie zunehmend Freude an der Schauspielerei empfindet. Klar, über's Kochen geht's nicht hinaus, aber ich glaube dieser spezielle Tag am Set ist was ganz besonderes und wird sie mit Sicherheit nicht so schnell vergessen...
...
... gerade, weil auch noch ein Kuss folgen wird!
Spätestens dann, wäre ich gestorben oder hätte mir gewünscht, das sich der Boden unter mir auftut und ich mich in einem dunklen Loch verstecken kann xD
Ich meine... ein Kuss mit Tom?! Ich wäre zwischen Freude und "nope, ich verschwinde".

Was mir auch sehr gut gefiel, ist das du angesprochen hast, das Tom ihr so einige Schauspiel-Tips gibt. Das ist so voll er, wie ich finde und ich glaube er kann sowas sehr gut vermitteln, in seiner Art und Weise :)

So, dann werde ich mal zum nächsten Kapitel blättern. Das lasse ich mir nicht entgehen >.>

Liebe Grüße und weiteres abrocken ;)
PuneM699

Antwort von First Vampyre am 11.06.2022 | 13:28 Uhr
Mir ginge es ebenso, aber Eliza ist tough und stellt sich der Herausforderung. Zumal sie wirklich nur den Gegenpart zu Toms Rolle darstellt, um ihn bei dem Probedreh zu unterstützen. :)
Ein Kuss ist noch einmal eine andere Nummer, oder? Aber auch die Probeaufnahmen an sich sind aufregend und wer schon einmal bei einem Theater mitgemacht hat, weiß, wie aufgeregt man dabei ist. Daher freut es mich, dass du dich so gut in Eliza hineinversetzen kannst. ^^
Mit der Zeit spielt sich das Team ein und Eliza gehört - zumindest für diesen Tag - dazu. Sie wird zwar nie professionell schauspielern, aber Tom und der Rest der Crew nehmen sie gut in ihrer Mitte auf und das spürt sie wohl, weswegen sie sich entspannt. Sie liebt ihren Job in der Küche sehr, aber dieser Tag wird auf ewig in ihrem Gedächtnis bleiben, wie du schon geschrieben hast. :D
Der Kuss... Sie wird so was von aufgeregt sein. Und an ihrer Stelle wäre ich auch aufgeregt, ob ich das durchstehen könnte, weiß ich nicht. ^^'

Sie schauspielert ja zum ersten Mal und da ist es nur fair, wenn man ihr ein wenig unter die Arme greift. Tom als Gentleman steht da natürlich sofort zur Stelle und unterstützt sie - zumal es ihm ebenso hilft, wenn sie gut mitmachen kann. ;D

Ich habe schon gesehen, du hast mir noch mehr Reviews hinterlassen. Da werde ich auch mal weiter blättern. :3

LG und danke, das haben wir, First Vampyre ^-^
08.06.2022 | 17:10 Uhr
Ok, als allererstes:
Ich liebe Jeffrey jetzt schon xD (muss am Namen liegen :x )
Dieses egozentrische passt super zu ihm und man konnte sich die überrumpelte Eliza sehr gut vorstellen. Ich würde da auch stehen und so „Ehm… ich… Ehm Leute? Hallo?“ machen xD
Ich bin schon mal gespannt, was für Szenen gedreht werden.
Da hat Tom ihr ja was eingebrockt. Ich hoffe Eliza wird gut dafür entschädigt :D

Wieder mal alles wunderbar.
Du beschreibst alles so klasse, das man meinen könnte, man stehe direkt neben den geschilderten Situationen.
Mach weiter so! Es macht sehr viel Spaß zu lesen :3

So, jetzt muss ich aber erstmal kochen gehen ;D

Liebe Grüße
PuneM699

Antwort von First Vampyre am 08.06.2022 | 19:55 Uhr
Eine Freundin von mir, die meine Story ebenfalls liest, liebt Jeffrey auch. Ich bin so froh, dass er gut ankommt (ganz ehrlich? Den Namen hat Jeffrey nur wegen Jeff.. Er hat einfach gepasst, auch wenn dein Jeff nicht so ist wie meiner xD). ^^
Eliza hat mit seiner Art nun überhaupt nicht gerechnet und ist deswegen etwas überrumpelt. Zumal Jeffrey sich gerne Dinge in den Kopf setzt... Schließlich "muss" sie sich ja geschlagen geben. :)
Viel Einblick in die glitzernde Welt des Films wird es nicht geben, aber du darfst dich auf Tom und Eliza in Kombination freuen. ^^
Wenn sie nein gesagt hätte, wäre es für Tom mit Sicherheit auch in Ordnung gewesen. Er wollte seine Chance nutzen, eine geeignete Filmpartnerin zu finden, und das hat ja über viele Ecken auch geklappt. Eliza wird über ihre Catering-Firma finanziell entschädigt, ansonsten erwartet sie ein fantastischer Tag am Set eines Films. :D

Sehr gut - jetzt muss ich dieses Niveau nur noch halten. Ich bin sehr beruhigt, dass es dir gefällt und du quasi mittendrin bist statt nur dabei. ^^
Ein Leser, der Spaß am Lesen hat, ist ein glücklicher Leser und das macht die Autorin glücklich, danke für das Lob. :*

Lasst es euch schmecken. ;)

LG, First Vampyre ^-^
08.06.2022 | 16:39 Uhr
Yeah!
Jetzt bin ich hier auch endlich mal angekommen! :D

Vorab erstmal vielen Dank für deine Lieben Worte und die Erwähnung meines Namens :3
Habe damit nicht gerechnet und somit war die Freude um so größer <3 :*

Das erste Kapitel ist schon mal wirklich toll. Man kommt gut in die Geschichte rein und ein paar Eckpunkte von Eliza kann man hier auch schon erhaschen. Echt gut gelungen, wenn ich bedenke, wie schwer es manchmal sein kann, einen Anfang zu finden ^^‘

Eliza scheint echt cool drauf zu sein und irgendwie stimmt die Chemie zwischen ihr und Tom.
Ich konnte mir Ihre Interaktion und den Smalltalk echt gut vorstellen. Gerade seine Stimmfarbe *hrhr*

Zu Tom:
Egal was es macht, wie er sich bewegt, was er sagt hat sich vor meinem geistigen Auge abgespielt. Einfach toll beschrieben alles ;)
Das er selbst Eliza abholt, zeigt auch wie bodenständig er ist und durch und durch ein Gentleman ist. Echt gute Aktion um das nochmal zu unterstreichen und klar zumachen, dass er nicht der abgehobene Star ist ;)
Ahahaha, da wollte er sich ein wenig veräppeln. Ich sag nur „Loki‘d!“ xD

Und dann das Ende… Cliffhanger! >.<
Wie gut das ich direkt weiterlesen kann B)

Ich hab ja so einiges aufzuholen, was ich definitiv mache, wenn ich mal die Ruhe habe ;)

Liebe Grüße
PuneM699

Antwort von First Vampyre am 08.06.2022 | 19:41 Uhr
Ich freue mich, hier von dir zu lesen. ^^

Du hast einen wichtigen Beitrag geleistet und mir an vielen Stellen geholfen, also verdienst du auch eine Erwähnung. :3

Ein guter Einstieg ist wichtig. Wenn ich bei dir also lese, dass es mir anscheinend gelungen ist, freut mich das sehr. :)
Alles über den Protagonisten kann man am Anfang ja nicht verraten, daher nur ein paar kleine Eckpunkte zu Eliza - später wird es mehr Informationen geben. :D

Noch ist sie gelassen und cool drauf, aber bald wird sich das ändern - und damit meine ich nicht nur Toms Angebot! Nach diesem Tag wird ihr Leben ja quasi auf den Kopf gestellt. ;)
Die Chemie zwischen den beiden ist mir sehr wichtig und ihre Interaktionen sind am Anfang noch recht neutral, aber noch kennen sie sich nicht. Das ändert sich ja im Laufe der Story (wer hätte es gedacht). ^^

Es freut mich so so sehr, dass du dir alles gut vorstellen kannst. Irgendwie hapert es bei mir und den Beschreibungen, weswegen ich mehr als erleichtert bin, dass es mir doch gelungen ist. :D
Tom holt Eliza zwar mehr oder weniger im Auftrag des Studios ab, denn wie ich bereits angedeutet habe, ist er der Einzige, der Zeit hat, aber du hast recht - er ist ein bodenständiger Mann und Gentleman. Trotzdem ist er kein abgehobener Star, selbst wenn er sie nur deswegen abholt, wie du schreibst. :)
Ich schätze, es ist seine Möglichkeit mit jemanden zu sprechen, der ebenso bodenständig ist wie er und nicht gleich zu einem nervigen Fan mutiert. Eliza hat ihn ja aber auch gleich durchschaut. xD

Natürlich gibt es einen Cliffhanger. Irgendwie möchte ich ja den Lesenden dazu animieren, das nächste Kapitel zu lesen... Und das Nächste... Und das Nächste... xD
Nicht wahr? Genau deswegen schreibe ich meine Stories fertig, bevor ich sie veröffentliche: damit man schnell weiterlesen kann. ^^

Meine Story verschwindet nicht, lass dir Zeit. :3

LG, First Vampyre ^-^
05.06.2022 | 23:51 Uhr
Hey- hoppla so kommt man ganz unverhofft zum Film?! Da hat sich Tom ja etwas in den Kopf gesetzt und Jeffrey unterstützt ihn voll und ganz....
Oh man, wenn ich etwas mehr Zeit für diese Geschichte hätte....
lG Kylja

Antwort von First Vampyre am 06.06.2022 | 11:40 Uhr
Hallo Kylja,

ganz spontan und ohne viel Aufwand. Das dies nur Fiktion ist und Eliza sonst nie zum Film käme, ist eigentlich klar. Tom hat lediglich eine Frage gestellt - hätte sie abgelehnt, wäre es für ihn in Ordnung gewesen... Aber Du hast recht, Jeffrey ist sofort Feuer und Flamme. ^^
Die Geschichte verschwindet ja nicht, sobald sie fertiggestellt ist, sondern bleibt da. Du hast also alle Zeit der Welt weiterzulesen. :)

LG, First Vampyre ^-^
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast