Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Bibi77
Reviews 1 bis 16 (von 16 insgesamt):
27.05.2022 | 20:00 Uhr
Liebe Bibi,
da war ich ein paar Tage nicht online und muss nun erfahren, das die Geschichte pausiert und sogar schon abgebrochen war? Als ich dann zuerst die Reviews gelesen hatte, hatte ich den Eindruck da werden zwei unterschiedliche Kapitel kommentiert und war umso gespannter was mich erwarten würde. Also ich finde darin auch nach öfterem Lesen eigentlich nichts was für mich darauf hindeutet, das Hubsi verwahrlost oder auf irgendeine andere Weise auf einem beunruhigenden Wege ist. Im Gegenteil. Ich kann mich da Maybe nur anschließen, das passt wirklich richtig gut zu ihm und der Serie, das er krank gespielt hat, hi hi. Außerdem war es eine schöne Abwechslung zu den vielen anderen Geschichten, in denen Hubsi wirklich krank im Krankenhaus landet. Fand ich toll, die Wendung und vor allem, das Hubsi wohlauf ist!
Am allerschönsten war für mich die ausgelassene Wiedersehensparty bei Yazid. Das kann man sich wirklich super vorstellen, wie sie da zusammen sitzen und die alten Zeiten aufleben lassen. Das hat auch bei mir so manche Erinnerung an die alten Folgen geweckt <3 Und dann taucht auch noch Frau Kaiser auf... Ich würde zu gerne wissen, wie es jetzt weitergeht!
Ich kann dich natürlich absolut verstehen, aber ich denke, nach dem was ich bis jetzt von der Geschichte gelesen und auch von dir darüber gehört habe, das du eine deiner besten Hubert und Staller Geschichten in den Sand setzt wenn du jetzt aufhörst :-(
Liebe Grüße, Julie
27.05.2022 | 07:49 Uhr
Liebe Bibi77,

wie, was, Geschichte abgebrochen??? Wieso denn bloß?? Ich bin mir nicht sicher, ob ich dir das durchgehen lassen kann, um es mal mit Hansi zu sagen. ;)

Ich finde insbesondere das letzte Kapitel äußerst humorvoll und vorallem seeeehr unterhaltsam! Die Geschichte, wie Hubsi überhaupt in der Klinik gelandet ist, war urkomisch und passt perfekt zum Stil der Serie.
Das Wiedersehen mit Yazid (inklusive der Anreise mit E-Bike und Rennrad) und die ganzen alten Geschichten, die die drei in bierseliger Stimmung ausgegraben haben, waren ein Fest für mich!
Wer weiß denn schon, ob die Kaiser tatsächlich die Runde sprengt? Immerhin hat sie ja auch schon zusammen mit Riedl bei lauter Musik Girwidz' Süßigkeitenvorrat vernichtet. Vielleicht setzt sie sich einfach dazu, zischt auch noch ein paar Bierchen und Schnäpschen und am Ende ist der Girwidz beleidigt, weil er die Party verpasst hat?! Ich würde es gerne herausfinden!

Fazit: Ich würde mir wirklich wünschen, dass du diesem Experiment noch eine Chance gibst und weiterschreibst! (Stell dir bitte den allerliebsten Hubsi-Wotan-Dackelblick vor, dem kann man doch nicht widerstehen, oder?!)

Liebe Grüße
Maybe44

Antwort von Bibi77 am 27.05.2022 | 10:06 Uhr
Liebe Maybe44,

nicht den Hubsi-Wotan-Dackelblick - das ist unfair! xD
Spätestens gestern Abend habe ich wirklich gedacht, so muss sich das anfühlen, wenn man auf einer Bühne steht und die Leute unterhalten und zum Lachen bringen will, aber das Publikum starrt nur mit ausdruckslosen Gesichtern zurück. Da ist mir eben ein Riesenstein vom Herzen gefallen als ich deinen Review gelesen und plötzlich doch in eine aufgehellte Miene geguckt habe. :) Hab vielen herzlichen Dank dafür, wie auch für deinen Zuspruch und das Signal, dass die Geschichte gern gelesen wird! <3

Genau das sollte das Kapitel, sollte die ganze Geschichte sein: ein bisschen humorvolle Unterhaltung in guter alter Serientradition, vielleicht mit einem Hauch Sentimentalität dazu(die man sich dabei nur schwer verkneifen kann, wie ich gemerkt habe ;)). Kein Drama um Hubsi oder irgendwas in der Richtung. Aber der Überraschungseffekt mit seiner kleinen Simulation war wohl irgendwie ein Blindgänger und ich habe daher so die Befürchtung, dass noch einige andere meiner Ideen ähnlich nach hinten losgehen werden und das Experiment mit dem intuitiven Schreiben einfach eine blöde Idee war. Vielleicht sollte es machen wie sonst auch und jetzt erst einmal alles komplett vorschreiben. Vielleicht wird's dadurch unverfänglicher. Aber versprechen tu ich mal lieber nichts.

Liebe Grüße,
Bibi
26.05.2022 | 21:06 Uhr
Liebe Bibi,
da bin ich aber froh, dass sich Hubsi wieder eingerenkt hat! Ja, an seiner Erziehung muss Hansi noch arbeiten! So langsam scheint dem Hubsi aber alles zu viel zu werden und es hört sich nicht gut an, wie er körperlich so abbaut. Ohne seinen Freund Hansi scheint er sich völlig zu vernachlässigen. Hoffentlich finden die beiden einen Weg, dass sie sich doch wieder öfter sehen oder zumindest miteinander telefonieren. Ich fand es schön, dass du indirekt auch wieder Anja erwähnt hast, vielleicht kommt da ja noch mehr?!
Toll finde ich, wie die drei in Erinnerungen schwelgen! Sie haben von viel gemeinsam erlebt!
Hoffentlich macht die Kaiser der fröhlichen Runde jetzt nicht den Garaus!
Liebe Grüße,
Mujuchu

Antwort von Bibi77 am 26.05.2022 | 22:36 Uhr
Liebe Mujuchu,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Jetzt zeigt sich wirklich, wie wichtig Feedback ist.: Ich bin echt zu blöd geworden zum schreiben :/ Hier kommt irgendwie gerade alles nicht so rüber wie es soll. Ich glaube, ich überlasse es da lieber eurer Phantasie, ob Frau Kaiser die Runde sprengt und was Hansi und Hubsi noch alles hätten erleben sollen in dieser Geschichte. War einfach ne blöde Idee, es humorvoll aufziehen zu wollen. Aber wie hat Girwidz Mal so schön gesagt? "Kann ja nich immer alles klappen."
Aber danke, du's mit der Geschichte versucht hast. Hat mich wirklich gefreut.:)

Liebe Grüße,
Bibi
24.05.2022 | 17:29 Uhr
Liebe Bibi77,

herrje, da ist aber jemand dünnhäutig geworden! ;) Ich habe durchaus damit gerechnet, dass das Wiedersehen nicht unbedingt harmonisch verlaufen würde, aber dass der Hubsi gleich losballert, damit hätte ich nicht gerechnet. Hab ich aber sehr gefeiert und mich enorm darüber amüsiert. :)
Die beiden Herren haben da offenbar einiges zu klären, denn wirklich freundlich gesonnen scheint zumindest der Hubsi dem Hansi gegenüber gerade nicht zu sein. Das waren ja schon keine unterschwelligen Vorwürfe mehr, sondern recht eindeutige! Das hat der Hansi ja irgendwie auch nicht verdient... ;)

Sehr gut gefallen hat mir im Übrigen die Szene mit Sabine Kaiser, als der Schuss fällt. Herrlich! Geht sie der Sache noch auf den Grund, oder legt sie sich zurück auf ihre Sonnenliege, wenn das Telefon schweigt (oder schweigt es am Ende gar nicht, weil Hansi in seiner Not und Enttäuschung zum Hörer greift?)?

Liebe Grüße
Maybe44

Antwort von Bibi77 am 24.05.2022 | 18:50 Uhr
Liebe Maybe44,

vielen, vielen Dank für dein Feedback! Ihr bringt mich fast noch dazu, das Kapitel doch noch ganz okay zu finden. ;) Ich muss gestehen, ich fand's irgendwie komisch geraten, jedenfalls nicht so, wie ich es im Kopf hatte, aber es wurde auch nicht besser vom ständigen Überarbeiten *seufz*.

Ich hatte schon ein wenig gehofft, dass dir die kleine Szene mit Sonnenanbeterin Kaiser gefallen würde. :) Ihr Telefon wird demnächst noch klingeln, ja, aber mehr dann im nächsten Kapitel. Ich möchte ja weder den Protagonist*innen noch der Leserschaft die Überraschung verderben. ;)

Hubsis Vorwürfe können und sollen so natürlich auch nicht im Raum stehen bleiben, da hast du völlig recht. Aber ob Hansi und Hubsi es zeitnah schaffen, die auszuwerten, kann ich noch nicht versprechen. Die beiden sind da ja bekanntlich etwas... nun ja, anders halt. ;)

Liebe Grüße,
Bibi
24.05.2022 | 16:13 Uhr
Liebe Bibi,
oha, was ist denn dem Hubsi über die Leber gelaufen? Da hat er seinen Freund seit Jahren nicht gesehen und dann so eine Begrüßung? Keiner von den beiden hat sich doch beim anderen gemeldet, oder habe ich das falsch verstanden? Das Bankerl finde ich eine gute Idee, das hat schon bei den Anja-Hubsi-Fanfcitions gute Dienste geleistet! Hubsi greift zur Schusswaffe? Das ist aber ungewöhnlich! Irgendetwas muss passiert sein... So langsam kann man sich auch vorstellen, wie das damals mit der Anja gewesen ist. Puh, auf die Beziehung hätte ich auch keine Lust mehr gehabt. Das ist doch nicht unser Hubsi, oder doch?
Liebe Grüße,
Mujuchu

Antwort von Bibi77 am 24.05.2022 | 18:29 Uhr
Liebe Mujuchu,

besten Dank für dein Review! Ich hab mir gedacht, nachdem der Abschied der beiden schon nicht so verlaufen ist, wie man es von zwei langjährigen Freunden (ich nenne sie einfach mal so ;)) und Kollegen erwartet hätte, würde das Wiedersehen sicherlich auch nicht unbedingt herzlich verlaufen. Aber ich gebe zu, da kann ich ihnen, vor allem Hubsi, jetzt auch Unrecht getan haben. ;) Der Rest war einfach was für's Kopfkino: Sieht immer so supercool aus, wenn Hubsi die Dienstwaffe schwingt und ich feiere es einfach, wenn die zwei sich so schön anzicken. xD So ganz happy bin ich mit dem Kapitel allerdings auch nicht. Hoffe, das nächste gelingt mir besser.

Liebe Grüße,
Bibi
23.05.2022 | 22:24 Uhr
Liebe Bibi,


erstmal freut es mich, dass der Hubsi endlich aufgetaucht ist und dass es ihm, den Umständen entsprechend, gut geht.

Dein heutiges Kapitel ging richtig ans Herz und eine Melancholie kam in mir auf. Auch, wenn ich kein Fan der Serie bin, sondern mich eher als neutraler Gelegenheitszuschauer bezeichnen würde, so tat mir Hansi richtig leid. Wie er sich Sorgen und teilweise auch leichte Vorwürfe aufgrund Huberts gesundheitlichen Zustands gemacht hat. Dann die Vorstellung, wie beide Männer in der Vergangenheit dort saßen und um die Eltern getrauert haben *heul*
Das hast du wunderbar beschrieben, also sowohl die äußere Athmosphäre, die dann auch die innere widerspiegelt.
Auch, wie du Hubsi so mit seinen grauen Haaransatz schilderst, eine wunderbar bildhafte Darstellung.

Soviel Melancholie ist man normalerweise gar nicht gewohnt hier (oder ich habe noch zu wenig gelesen).
Aber dadurch bekommt dein Text eine wunderbare Tiefe <3.

Liebe Grüße
Dany

Antwort von Bibi77 am 24.05.2022 | 15:01 Uhr
Liebe Dany,

dein Review hat mich ehrlich überrascht. Man soll die eigene Arbeit ja nie schlecht machen, aber ich finde das Kapitel einfach doof. Vielleicht liegt's genau daran, dass es irgendwie komisch/lustig werden sollte und sich dann immer wieder nachdenkliche Zwischentöne eingeschlichen haben, was von Überarbeitung zu Überarbeitung immer schlimmer wurde, und jetzt ist es so ein seltsamer Mix aus allem. Mein Problem ist, ich mag beides: Humor und das Melancholisch-Sentimentale und die Hansi-Hubsi-Thematik provoziert gerade alles gleichzeitig und dann stellt sich mir so die Frage: Was von beidem ist jetzt unpassend, das Humorvolle oder das Traurige? Oder passt es doch ganz gut zusammen und kommt nur mir so doof vor?

Vor dem Hintergrund also tausend Dank, dass du deine Eindrücke mit mir geteilt hast! Das baut mich gerade echt auf <3

Ja *seufz* mittlerweile muss man bei Hubsi leider graue Haare schreiben statt dunkelblond, wenn die Geschichte im HoS-Universum spielt ;_; An sowas merkt man dann auch immer, wie alt man selber schon geworden ist (wie bei unserem Lieblingsösterreicher ;))... Aber jetzt werde ich schon wieder Sentimental. xD

Liebe Grüße,
Bibi
Jani88 (anonymer Benutzer)
23.05.2022 | 19:35 Uhr
Ey, jetzt hör auf zu spinnen und schreib einfach die verdammte Geschichte weiter sonst bewerf ich dich mit den unreifen Äpfeln die Hubsi vom Baum geballert hat. Ha ha XD Ich hab die Szene so gefeiert! Was fürn Zickenterror. Love it! :*

Antwort von Bibi77 am 24.05.2022 | 15:06 Uhr
Nu mal nich ausfallend werden, meine Liebe! Hat doch keiner gesagt, dass ich nicht weiterschreibe, oder? ;) Aber danke für die Äpfel! xD
22.05.2022 | 18:27 Uhr
Liebe Bibi,
oh je, da ist wohl alles schief gelaufen was nur schief laufen kann und dabei hatte ich mich so auf diesen Moment gefreut :O! Trotzdem muss ich sagen, finde ich, das dieses Wiedersehen wie es hier gelaufen ist irgendwie wirklich besser zu den beiden passt als eine innige Umarmung und Freudentränen. Ich lehne mich auch mal ganz entspannt zurück, denn ich kann mir nicht vorstellen dass du es lange so belässt. Einer von beiden muss einfach nachgeben, damit sie dann endlich wieder zusammen auf ihrer Bank sitzen können. Es fragt sich nur wer ;-) Die Idee mit dem Bankerl finde ich ja total schön <3 Ja wer weiß, vielleicht werden wir wirklich nur von Außerirdischen gelenkt, hi hi ;-) Ich bin so gespannt wie es weitergeht!
Liebe Grüße, Julie

Antwort von Bibi77 am 23.05.2022 | 09:24 Uhr
Liebe Julie,

schön, dass du dem Kapitel tatsächlich was Positives abgewinnen konntest. Ich finde ja, das ist der berühmte Satz mit X und mit der ganzen Geschichte läuft gerade alles falsch, was man hier nur falsch machen kann: Hubsi ist schon wieder da, weder physisch noch psychisch in Gefahr, Anja nicht dabei - langweilig. xD Weil man halt auch immer diesen verdammten Zeitpunkt verpasst, an man besser hätte Schluss machen sollen. Aber danke für die warmen Worte.

Liebe Grüße,
Bibi
20.05.2022 | 15:45 Uhr
Liebe Bibi,

du machst es ja wirklich spannend. Geht das jetzt so weiter, dass Staller Hubert auf den Fersen ist und sie sich erst im letzten Kapitel treffen?

Dann wäre der Kuchen auf jeden Fall schon vertrocknet oder von Staller allein aufgegessen, so als Nervennahrung bei dieser wilden Odyssee.

Jedenfalls musste ich, als es um seinen Zusammenbruch ging, sofort an deine Anja Geschichte mit dem Blutdruckmessgerät denken :) :)

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung und natürlich in deinem eigenen Tempo. :)
Wollte dich mit meinem letzten Kommentar nicht stressen, war mehr so als Ausdruck der Vorfreude gemeint.

Liebe Grüße
Dany85

Antwort von Bibi77 am 20.05.2022 | 19:23 Uhr
Liebe Dany,

ich freu mich riesig, dass du Staller bei seiner Suche weiter unterstützt und mir wieder ein Review dagelassen hast :)! Vielen lieben Dank! Dafür gibt er dir auch bestimmt was vom Kuchen ab, denn vertrocknen wird er nicht, das sei schon mal verraten. ;) Ich hatte nämlich schon mal so eine "Findet Hubsi"-FF geschrieben, wo er erst ziemlich am Schluss wieder aufgetaucht ist und man soll sich ja nicht wiederholen. ;)

Hihi, das wäre natürlich auch eine Möglichkeit, dass die konsequente Ignoranz von Blutdruckmessgerät Anja jetzt doch zum Kollaps bei Hubsi geführt hat (und Hansi jetzt den Krankenpfleger spielen muss). Toll, so ein kollektives Brainstorming! xD

Weiß ich doch, dass du es lieb gemeint hast. <3 Ich wollte nur "vorwarnen", dass es diesmal nicht so flott vorangeht wie man das vielleicht von mir gewohnt ist. Als Autor freut man sich natürlich immer riesig, wenn dem nächsten Kapitel schon entgegen gefiebert wird. :)

Liebe Grüße,
Bibi
18.05.2022 | 07:43 Uhr
Liebe Bibi,
oh nein, nun ist der Hubsi dem Hansi schon wieder entwischt :O! Es scheint wirklich nicht leicht zu sein, wenn man ihm gratulieren will ;-) Sehr rührend fand ich in diesem Kapitel als Hansi die ganzen Bastelarbeiten auf dem Schreibtisch sieht und sofort weiß, dass es Hubsis Platz ist <3 Solche Details liebe ich und sind mir eigentlich noch viel wichtiger als das eine Geschichte in einer Tour spannend oder lustig usw. sein muss oder große Gefühle beschreibt (ich weiß nicht wie ich es besser umschreiben soll, aber ich hoffe, du weißt was ich damit meine ;-)) Ich finde es auch wieder toll wie du es geschafft hast, eine Situation, in der man sich eigentlich Sorgen um Hubsi macht, so humorvoll rüber zu bringen. Man muss einfach schmunzeln wie Girwidz sich das schlimmste zusammenreimt, aber durch Hansis Sicht auf die Dinge alles gleich wieder aufgelockert wird, zB als er meint, ein Nervenzusammenbruch wäre kein Wunder, wenn Hubsi sich mit Girwidz und Riedl ein Büro teilen muss, hi hi ;D Oder am Schluss, als Hubsi aus der Klinik geflüchtet ist, weil er einfach keinen Bock mehr hatte. Das sieht ihm einfach so ähnlich, dass mir da gleich das Herz höher geschlagen ist :-) Nun hoffe ich, Hansi findet ihn aber bald. Bitte bringe sie schnell wieder zusammen, Hubsi braucht doch den Hansi und ich muss unbedingt wissen, wie es Hubsi geht!!! Muss ich wirklich bis nächsten Dienstag warten :-(?
Liebe Grüße, Julie

Antwort von Bibi77 am 18.05.2022 | 11:47 Uhr
Liebe Julie,

hihi, ja, Hubsi ist mit Sicherheit kein einfaches Geburtstagskind (ich übrigens auch nicht, am liebsten Telefon aus und abhauen). ;) "Bastelarbeiten" - *grins* Welch hübsche Beschreibung seiner Büroaktivitäten xD Schön, dass dir das aufgefallen ist, dass du beim Lesen eigentlich immer ein Auge auf sowas hast :) Herzlichen Dank! Trotzdem - ja, du musst warten, denn das nächste Kapitel muss erst noch gebacken werden, aber ich kann dir versichern: bald haben sie sich wieder. Fragt sich nur, ob dann wirklich Freudentränen fließen, hö hö. xD

Liebe Grüße,
Bibi
17.05.2022 | 16:52 Uhr
Liebe Bibi,
der arme Hansi! Ich befürchte fast, das wird eine Odysee von Pontius zu Pilatus! Sein einziger Reiseproviant: Ein Geburtstagskuchen, der jedoch hoffentlich auch noch zumindest in Krümeln bei Hubsi ankommen wird!
Ich bin erleichtert, dass unser Lieblingspolizist sich auf eigenen Beinen vom Acker machen konnte, aber wo ist er hingegangen? Nach Hause? Aufs Revier? Zum Angeln oder gar nach München zur Anja (die Hoffnung stirbt zuletzt!). Du machst es echt spannend! Find ich gut.
Liebe Grüße,
Mujuchu

Antwort von Bibi77 am 17.05.2022 | 19:10 Uhr
Liebe Mujuchu,

zu schön, wie sich hier alle um den Kuchen Sorgen machen, hihi! ;) Im Moment ist noch alles weitgehend offen, daher will ich mal noch nicht ganz ausschließen, dass am Ende nicht auch noch die Anja um die Ecke guckt, aber geplant ist es eigentlich nicht. Vielleicht ist Hubsi ja auch bei der ominösen Traudel untergetaucht? XDD
Hab wieder vielen Dank für dein Review :)!

Liebe Grüße,
Bibi
17.05.2022 | 13:56 Uhr
Liebe Bibi77,

ich ahne schon, das wird eine ziemliche Odyssee für Hansi, bis er Hubsi endlich irgendwo ausfindig machen kann. ;)
So furchtbar schlecht kann es Hubsi ja dann glücklicherweise gar nicht gehen, wenn er der Klinik aus eigenem Antrieb den Rücken kehrt und sich aufmacht, sein Glück (oder was auch immer er sonst suchen mag) zu finden. In Uniform, selbstverständlich, hihihi!! :)

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, wen Hansi auf der Suche nach seinem Freund noch trifft, wo ihn die Reise überall hinführt und ob er Frau Kaiser am Ende doch noch kennenlernen darf! Und, natürlich, ob der Geburtstagskuchen die ganze Tour überlebt und das Geburtstagskind noch erreicht!!

Eine kleine Anmerkung zum Schluss, bei uns wird gequengelt und nicht gequängelt. ;)

Liebe Grüße
Maybe44

Antwort von Bibi77 am 17.05.2022 | 19:04 Uhr
Liebe Maybe44,

im Moment hat es tatsächlich ein bisschen was von "Findet Hubsi 2.0", ich kann aber schon mal versprechen, diesmal lasse ich euch nicht bis zum Ende der Geschichte schmoren, bis Hubsi gefunden wird (das würde der Kuchen bei der Sommerhitze, die in der FF herrscht, sonst bestimmt nicht überleben und das wäre wirklich schade drum, hihi). Geplant ist so ein kleines "Hubert und Staller" meets "Hubert ohne Staller", da wird unsere liebe Frau Kaiser gewiss auch noch in den "Genuss" kommen, Hansi in Aktion erleben zu dürfen... aber jetzt hast du schon wieder viel zu viel aus mir herausgekitzelt, verdammt! *flööööt* ;)

Vielen herzlichen Dank für dein Review und auch für dein wachsames Auge sei dir sehr gedankt! Bei uns wird natürlich auch gequengelt - ich wollte nur mal testen, ob das woanders auch so ist. ;)

Liebe Grüße,
Bibi
15.05.2022 | 16:32 Uhr
Liebe Bibi,
eine neue Geschichte von dir, wie schön! Der arme Hansi! Da nimmt er eine so lange Reise auf sich und alles ist nicht mehr so, wie es einmal war. Das Revier ist weg, die Kollegen sind andere und wo ist eigentlich Hubsi? Ist er zu Anja nach München gezogen? Oder doch eher undercover unterwegs oder gar auf dem Weg nach Rom, um seinen alten Partner zu besuchen? Ich bin schon sehr gespannt, wie es weitergehen wird!
Liebe Grüße,
Mujuchu

Antwort von Bibi77 am 15.05.2022 | 20:14 Uhr
Liebe Mujuchu,

vielen Dank für dein Review. Hat mich sehr gefreut. :) Tjaaa, das sind eine Menge gute Fragen und Möglichkeiten... Teil 1 einer Antwort gibt's am Dienstag. ;)

Liebe Grüße,
Bibi
11.05.2022 | 18:40 Uhr
Liebe Bibi,
so bald hatte ich gar nicht mit einer neuen Geschichte von dir gerechnet. Schön, dass du dich so spontan an die Veröffentlichung gemacht hast! Ich freue mich und das Thema (Hansi und Hubsi) und die Idee, dass Hansi Hubsi endlich einmal besuchen kommt, hat mich natürlich direkt angesprochen und neugierig gemacht, aber das weißt du ja :-) Ich fand das erste Kapitel auch schon sehr interessant gemacht. Wieder so schön locker geschrieben aus Hansis Perspektive, aber dabei auch sehr traurig wie er feststellen muss, wieviel sich verändert hat inzwischen. Da hat mir als langjährigem Fan der Serie richtig mit das Herz geblutet :-( Dann geht nicht einmal seine Überraschung auf, Hubsi ist gar nicht bei sich zuhause und dann der Schock: nicht einmal im Dienst? Was ist denn da los? Ich befürchte schon wieder schlimmes und hoffe doch sehr mit Maybe, dass du uns da nur an der Nase herumführst und etwas ganz harmloses hinter steckt. Ich bin schon sehr gespannt wie es weiter geht und sehne das nächste Kapitel herbei!
Liebe Grüße, Julie

Antwort von Bibi77 am 11.05.2022 | 19:52 Uhr
Liebe Julie,

ja, das dachte ich mir schon, dass dich Hansi/Hubsi begeistern wird, oder vielmehr, ich hab's gehofft. ;) Vielen lieben Dank für dein Review und dass du auch wieder mit von der Partie bist! Ich hoffe, ich war nicht zu spontan. Ich gebe zu, sich einfach von der Geschichte führen zu lassen ist schon die spannendere Methode, aber ein bisschen Muffensausen, ob man sich nicht verzettelt und auch am Ende ankommt, ist schon dabei. ;)
Mir ist beim schreiben auch erstmal so richtig bewusst geworden, welche Veränderungen da eigentlich auf Hansi zukommen würden, würde er nach WOR zurückkehren. Das ist schon für mich deprimierend, und ich kenne die Serie erst seit zwei Jahren, da kann ich mir gut vorstellen, wie schwer ihr langjährigen Fans es da habt/hattet mit den ganzen Personal- und auch Ortswechseln :/
Was mit Hubsi los ist (ob überhaupt was los ist) wird natürlich noch nicht verraten, ihr sollt ja schließlich schön brav weiter einschalten ;p

Liebe Grüße,
Bibi
10.05.2022 | 20:10 Uhr
Liebe Bibi77,

das ist ja jetzt eine schöne Überraschung - eine neue Geschichte von dir! Ich freue mich und bin natürlich mit von der Partie. Eins muss ich aber sagen, ich werde die Geschichte definitiv nur unter dem Genre Freundschaft für mich einordnen und bin jetzt schon froh, dass es offenbar auch nicht explizit in Richtung Slash gehen wird, denn da wäre ich raus. ;)

Hansis Ausflug in die Vergangenheit hat mich sehr berührt. Es muss wirklich sehr merkwürdig sein, wenn von dem, was er noch in Erinnerung hatte, beinahe nichts mehr übrig geblieben ist. Da wird einem ja selbst ganz anders, wenn man das mal so reflektiert. Persönlich trauere ich den Anfangsjahren der Serie ja doch sehr hinterher.

Oh Weh, was ist nur mit dem Hubsi los? Das hört sich ja sehr dubios an! Ich bin sehr gespannt, was du dem armen Kerl diesmal aufbürdest. ;) Wer weiß, vielleicht führst du uns ja aber auch nur ein bisschen aufs Glatteis und Hubsi aalt sich anlässlich seines Geburtstages irgendwo in der Südsee auf einem Kreuzfahrtschiff in der Sonne... :))

Liebe Grüße
Maybe44

Antwort von Bibi77 am 11.05.2022 | 09:12 Uhr
Liebe Maybe44,

herzlichen Dank für dein positives Feedback zu meinem neuesten Werk! Toll, dass du wieder dabei bist, das freut mich immer wieder sehr :)) Ganz unschuldig daran, dass ich mich jetzt doch mal an ein schon lange geplantes Hansi-Hubsi-Projekt setze, bist du mit seiner Sammlung übrigens auch nicht ;) Und nach der eher durchwachsenen 10. Staffel ist das Bedürfnis, zumindest einen Hauch alte Zeit zurück nach WOR zu bringen, gleich noch größer geworden. Ich hoffe, dass es mir auch gelingt. Diesmal gibt's nämlich Rock 'n' Roll und ich habe weder einen konkreten Plan gemacht, noch viel vorgeschrieben. Es wird also auch für mich eine Überraschung, was im Einzelnen alles passieren wird. ;)

Aus meiner Sicht wird sich alles in einem freundschaftlichen Rahmen bewegen. Ich habe nur schon öfter festgestellt, dass ich manches noch ganz selbstverständlich als freundschaftliches Verhalten ansehe, wo andere bereits eine Grenze überschritten sehen, und war deshalb erst einmal vorsichtig mit der Einordnung.

Hubsi auf einem Kreuzfahrtschiff, eingepfercht mit hunderten Menschen? Hihi, da hätte ich ihm wirklich was aufgebürdet. xD Aber wer weiß, vielleicht hat ihn tatsächlich das Fernweh gepackt (schließlich haben wir ja auch erst kürzlich ganz beiläufig erfahren, dass er heimlich eine Freundin hat ;)) und Hansi muss jetzt um die halbe Welt reisen, um ihn zu finden?

Liebe Grüße,
Bibi
10.05.2022 | 19:24 Uhr
Liebe Bibi,

was für eine Überraschung! Da muss und will ich schon aus Prinzip ein Review hinterlassen.

Tja, wie es manchmal im Leben so ist. Man muss erst in die Ferne schweifen, das Altbekannte hinter sich lassen, um dann festzustellen, wie gut man es hatte und dass man die Heimat vermisst.
Aber was ist mit Hubert passiert? Muss man sich etwa Sorgen machen? :-/
Das ist ja schon zu Beginn wirklich spannend!! :-) Ich hoffe, du lässt uns nicht zu lange warten.



Liebe Grüße
Dany

Antwort von Bibi77 am 11.05.2022 | 08:42 Uhr
Liebe Dany,

das war für mich aber auch eine Überraschung gestern Abend - das dürfte das schnellste Review gewesen sein, dass ich bisher zu einer neuen Geschichte bekommen habe :)) Ganz lieben Dank dafür! Ich freu mich wirklich sehr, dass das erste Kapitel deine Neugier wecken konnte und schon ein paar Fragen aufgeworfen hat. Dann hat es seinen Zweck erfüllt. ;) Bis zur Fortsetzung muss ich aber noch um etwas Geduld bitten: Ich will es lieber noch langsam angehen lassen und plane nicht mehr als ein Kapitel pro Woche (diesmal bin ich mutig und schreibe mal ganz spontan ;)).

Liebe Grüße,
Bibi
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast