Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: MassiCM
Reviews 1 bis 18 (von 18 insgesamt):
19.10.2022 | 06:01 Uhr
Hey Massi ^^

Ich hatte so sehr damit gerechnet, dass das eine Falle von dem Geistpokemon ist. Aber dann ist es wohl doch nur ein neues Teammitglied. Und ein ziemlich cooles noch dazu! Gramokles ist meiner Meinung nach eines der am besten designten Pokemon seiner Generation. Von daher habe ich absolut nichts gegen eines davon in dieser Geschichte.
Das kleine Abenteuer am Strand war auch ganz schön. Ich dachte schon, die wilden Pokemon würden die Protagonisten in diesem Kapitel mal in Ruhe lassen. Aber ne, das kann natürlich nicht sein. Ws auch immer der kleine Dieb mit Nicos Tasche wollte. Vielleicht fand das Pokemon die Tasche einfach nur schön oder spannend und hat sie deswegen mitgenommen. Junglut hat auf jeden Fall sehr vorbildlich reagiert und auch Gramokles scheint sehr zuverlässig zu sein, wenn es schon über den ganzen Strandausflug hinweg einfach nur trainiert.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 19.10.2022 | 19:10 Uhr
Hallo Night :)

Nein, das war tatsächlich keine Falle, auch wenn man das hätte annehmen können. Wilde Pokémon, die die beiden Jungs in Ruhe lassen? Ähm... Naja, mal sehen. xD

Ich finde, dass man mehr Junggluts in unserer Welt braucht (sowohl metaphorisch als auch wortwörtlich) ;-)

Vielen Dank für dein Review!
Massi
17.10.2022 | 18:36 Uhr
Hey Massi ^^

Mir ist da in den letzten Kapiteln etwas aufgefallen: Du bist besser geworden. Und das nicht nur ein bisschen. In einem der letzten Kapitel hast du einen ziemlich großen Sprung gemacht, was deinen Schreibstil angeht. Das sorgt dafür, dass ich die Kapitel sehr viel mehr genieße. Deine Beschreibungen sind geschickten, dynamischer und auch etwas ausführlicher. Auch die Gespräche der Charaktere klingen besser. Du kannst echt zufrieden mit dieser Verbesserung sein.

Und nun zum Kapitel:
Der erste Gegner war ja doch recht schnell geschlagen. An den Sieg habe ich aber noch nicht geglaubt. Und das habe ich bis kurz vor dem Ende dieses Kampfes nicht. Was ich aber nicht bedacht habe ist, dass Pokemon sich entwickeln können. Mit einem Froxy hätte Nico es wohl nicht geschafft, aber dank der Entwicklung hat sich das Blatt doch noch wenden können!
Ich denke, ich gönne den beiden den Sieg. Es war ein schöner Kampf und sie haben es sich wirklich verdient.

Mal wieder ein Cliffhanger am Ende des Kapitels. Es war echt actionreich geschrieben, wie Noah zu den kämpfenden
Pokemon runterspringt. Aber er sollte vorsichtig sein; Gramokles sind ziemlich gefährliche Pokemon. Die sind aber auch echt cool. Also wenn er sich das Schwert fangen kann und will, hätte ich nichts dagegen.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 18.10.2022 | 14:48 Uhr
Hallo Night ^^

Du weißt nicht, wie sehr ich mich über dein Lob gefreut habe, danke! :)

Den Arenakampf hätten sie auch nicht gewonnen, wenn sich Froxy nicht entwickelt hätte, da stimme ich dir zu. Aber wer hat denn was gegen eine Entwicklung? ;D

Ich versuche, die Geschichte mit Cliffhangern (schreibt man das so?) spannend zu halte, sodass man sich auf das nächste Kapitel freut. Ob das klappt, weiß ich nicht, aber ich denke, dass ich es dank dir einigermaßen einschätzen kann. :)

Vielen Dank für dein Review.
LG Massi
14.10.2022 | 23:19 Uhr
Hey Massi ^^

Jetzt wird es hier doch langsam was mit Nico und Noah. Dass sie ein bisschen tiefgehender miteinander reden, ist doch schon mal ein ziemlich großer Schritt für sie.
Uuuuund cut zur ersten Arena. Ich glaube ehrlich gesagt nicht an einen Sieg für Nico. Die Kämpfe in der Wildnis waren in letzter Zeit sehr oft Niederlagen. Nico wird zwar daraus gelernt haben, aber ob das reicht?
Immerhin ist ist die Arenaleiterin schon mal ziemlich nett. Da ist dann auch eine Niederlage nur noch halb so schlimm.
Das Evoli und Noah kämpfen aber schon erstaunlich gut miteinander, obwohl sie noch kaum Erfahrung zusammen haben. Das war recht beeindruckend. Da kommt die Niederlage vom Evoli doch direkt noch viel schockierender. Und dass es verloren hat, ist echt kein gutes Zeichen; Es hat schließlich schon bewiesen, dass es stärker als Froxy ist. Und Froxy steht jetzt sogar noch zwei Gegnern gegenüber. Das sieht wirklich nicht gut aus! Dabei wäre ein Sieg so wichtig für Nico, um sein Selbstvertrauen maßgeblich zu stärken.
Ich drücke ihm die Daumen, aber glaube leider nicht an den Sieg.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 15.10.2022 | 15:52 Uhr
Hello again ^^

Endlich die erste Arena, yeah. Ja, Malea ist schon ein Schätzchen xD. Der erste offizielle Kampf, und gleichzeitig auch die erste offizielle Niederlage - zumindest erstmal was Evoli betrifft. Vermutlich kein schönes Gefühl. Wie sich Froxy schlägt, erfährst du dann wohl im nächsten Kapitel ;). Aber du hast recht, für Froxy sieht's nicht gut aus...

Viel Spaß beim Weiterlesen!
Massi :)
14.10.2022 | 23:18 Uhr
Hey Massi ^^

Ich hätte nicht gedacht, dass das Evoli den Kampf gewinnt und sich dem Team anschließt. Ich hab eher damit gerechnet, dass eins von den beiden Dingen passiert. Das Evoli hat auch wirklich gut gekämpft! Meiner Meinung nach deutlich besser als Nico und Froxy. Den Sieg hat es sich definitiv verdient.
Die Pokemonsiedlung im Wald fand ich auch echt schön. So idyllisch. Ich frage mich, warum das Evoli nicht dort blieben wollte, wo es anscheinend ein ruhiges und gemütliches Leben gehabt hätte. Aber vielleicht wollte es die große weite Welt sehen und hat sich deswegen Nico und Noah angeschlossen. Ich bin auf jeden Fall ein großer Evolifan und freue mich deswegen, dass es mit dabei ist.

Und zur Situation zwischen Nico und Noah kann ich nur sagen: Springt über eure Schatten, Leute! Es müssen nicht mal beide machen. Es reicht ja schon, wenn nur einer den Mut fasst. Aber ich bin gespannt, wer von beiden es letztendlich sein wird. Eigentlich wissen sie ja beide, wie die Situation aussieht.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 15.10.2022 | 15:32 Uhr
Hallo Night :)

Ich wusste, dass Evoli sich dem Kampf anschließen MUSS, denn es zählt wie gesagt auch zu meinen Favoriten, wobei ich mir bei den Weiterentwicklungen immer etwas unsicher bin, welche meine Lieblingsentwicklung ist xD.

Manchmal kann es schwer sein, den ersten Schritt zu machen, vor allem wenn man (wie Nico) denkt, dass der Gegenüber aufgrund einer inkompatiblen Sexualität nicht dazu in der Lage ist, mehr als eine rein platonische Gefühle für dich zu empfinden - glaub' mir, ich bin inzwischen ein Profi in sowas geworden. ^^
Hätte bisher immer Pech :)

Aber naja, wie dem auch sein, ich danke dir für dein Review!
LG Massi
12.10.2022 | 18:26 Uhr
Hey Massi ^^

Endlich mal eine Begegnung mit einem wilden Pokemon, die nicht in einem Kampf endet! Von bösen angreifenden Evolis habe ich zwar auch schon gelesen, aber ih halte die doch eher für einen Mythos. Mit Evoli kann man einfach nichts falsch machen ^^
Und dieser Vertreter seiner flauschigen Art hier scheint sogar noch besonders freundlich und clever zu sein! Jetzt wo Nico auf dem Weg der Besserung ist, schaffen es die beiden bestimmt vor Einbruch der nächsten Dunkelheit in die nächste Stadt. Zumindest hoffe ich das mal für die beiden. Noch so eine Nacht überleben die doch nicht! Aber mit dem Evoli, das sich ihnen garantiert im nächsten Kapitel anschließt, haben sie dann immerhin jemanden dabei, der sich in der Umgebung etwas besser auskennt. Damit sollte die Reise doch erst mal sehr viel erträglicher werden.
Und ich finde es ganz spannend, dass Team Rocket ihnen weiterhin so dich auf den Versen ist. Die nächsten Kämpfe gegen die beiden werden wohl sehr bald kommen.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 13.10.2022 | 17:25 Uhr
Hallo Night!

Offensichtlich lagst du mit deiner letzten Vermutung, das Pokémon im Busch sei kein Bösartiges, richtig. Ich für meinen Teil liebe Evoli über alles. Es ist auf jeden Fall in meinen Top 5 Pokémon ^^.

Ja, Team Rocket... Die sind immer überall und trotzdem nirgendwo. Naja, wie auch immer, Kämpfe werden unweigerlich folgen...

Viel Spaß beim Weiterlesen :)
Massi :D
06.10.2022 | 20:19 Uhr
Hey Massi ^^

Die Welt mit den Pokemon wird ja von Kapitel zu Kapitel gefährlicher! Wenn Nico und Noah schon am Anfang ihrer Reise so sehr in die Enge getrieben werden, dass nur eine plötzliche Entwicklung sie retten kann, dann traue ich mich kaum zu fragen, wie grausam die Reise für die beiden noch wird. Immerhin bekommt Noah jetzt selbst schon Zweifel. Ich könnte mir vorstellen, dass sich die beiden durch diese Zweifel zumindest noch mal etwas Zeit nehmen, um darüber nachzudenken, ob die Reise eine gute Idee war und wie sie die weitere Reise am besten angehen sollten. Auf jeden Fall sollten sie nicht ihren Eltern von den Ereignissen der letzten beiden Tage erzählen. Dann wäre die Reise wohl ganz schnell vorbei.
Was kam da am Ende des Kapitels nur aus dem Busch gesprungen? Bisher war die Geschichte ziemlich unvorhersehbar, also fällt es mir etwas schwer, Vermutungen anzustellen. Aber ich denke mal, dass, was auch immer es ist, nicht bösartig sein wird. Nico und Noah haben jetzt wirklich genug gelitten.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 06.10.2022 | 21:34 Uhr
Hey Night :)

Egal ob sie sich Zeit nehmen werden oder nicht, um die Reise zu überdenken, in einem Punkt simme ich dir auf jeden Fall zu: Ihre Eltern dürfen davon nichts erfahren xD

Ich nehme die Unvorhersehbarkeit mal als Kompliment ;)
Aber ja, sie haben wirklich schon viel gelitten. Allerdings fängt die Reise gerade erst an...

Ich habe mich wie immer sehr über dein Review gefreut, danke! ^^
Massi
06.10.2022 | 15:48 Uhr
Holla! Interessante Geschichte.
Hab auch nh Pokémon Story " So etwas wie Zeit existiert nicht"
wenn du willst kannst du mal rein schauen
LG Flinn Fan

Antwort von MassiCM am 06.10.2022 | 21:18 Uhr
Hey, danke für dein Review!

Ich werde gerne mal reinlesen, wenn ich die Zeit dazu finde ;). Okay, ich weiß, der war schlecht :)

LG Massi
22.09.2022 | 19:16 Uhr
Hey Massi ^^

Das Froxy und das Flemmli haben sich ja doch wieder ganz gut erholt, dafür dass sie kurz davor noch Kampfunfähig geprügelt wurden. Sie sind anscheinend echte Kämpfer wie mindestens ihrer beiden Besitzer. Noah hat sich aber auch wirklich abgemüht, um Nico in Sicherheit zu bringen. Spätestens an diesem Punkt sollten seine Gefühle für Nico mehr als klar sein. Oder spätestens an dem Punkt, an dem er ihn süß findet. Dann wird es jetzt bestimmt nicht mehr so lange dauern, bis die beiden eine Beziehung miteinander anfangen.
Ich bin hier auch ziemlich beeindruckt von Noah. Er tut wirklich alles, was er kann! Leider ist das nicht sooo viel, aber eine Vergiftung durch Pokemon übersteht man ja eigentlich immer ganz gut, auch wenn es schmerzhaft ist. Die beiden haben aber echt Glück gehabt, dass die riesigen gefährlichen Pokemon im letzten Kapitel noch von ihnen abgelassen haben. Das hätte sonst noch sehr viel schlimmer ausgehen können!
Und auch hier gibt es schon wieder den nächsten Angriff. Mir wird hier gerade sehr klar, wie gefährlich diese Welt mit den neuen Pokemon ist. Ein Grund mehr, warum die Eltern die Reise hatten verbieten sollen. Jetzt kann man nur noch hoffen, dass Nico und Noah schnell stärker werden und diesen ersten Rückschlag gut überstehen.

Es bleibt auf jeden Fall spannend ^^
Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 23.09.2022 | 08:19 Uhr
Hey Night :)

Was wäre ein kämpferisches Pokémon, wenn es sich nicht schnell erholen würde? xD

Noah hat wirklich alles (sogar mehr als das) für Nico gegeben. Aber manchmal kann oder will man sich seine Gefühle nicht eingestehen. Aber ob das bei Noah hier der Fall ist? Schätze, du musst weiterlesen und wirst dann die Antwort in späteren Kapiteln finden - oder auch nicht, wer weiß. ;-)

Niemand hätte wissen können, wie gefährlich die Welt mit den neuen Wesen ist. Gut, man hätte es sich denken können, aber egal.

Ich habe mich sehr über dein Review gefreut, danke! :D
LG Massi
16.09.2022 | 12:36 Uhr
Hey Massi ^^

Na das ist doch mal ein Anfang für die Reise. Besiegt und vergiftet von wilden Pokemon... Man könnte fast meinen, Nico und Noah sind etwas zu blauäugig in die Welt hinausgestürmt. Vielleicht überdenken sie die Reise nach diesem Erlebnis nochmal und trainieren erst mal ordentlich, bevor sie die Reise antreten.
Aber vorher muss Nico sich selbst und seinen Freund erst mal noch retten. Und das könnte ziemlich schwierig werden so ganz ohne kampffähiges Pokemon. Ich kann mir als einzige Lösung eigentlich nur vorstellen, dass er aus der Verzweiflung heraus einfach seine Pokebälle wirft und hofft, dass die wilden Pokemon drin bleiben. Gegen Noahs Vergiftung könnte er ihm eine Pirsifbeere geben, wenn sie vom Pokemoncenter welche bekommen haben. Ich bin gespannt, ob meine Theorien hier richtig sind.

Die Welt der Menschen ist hier in dieser Geschichte aber von einem auf den anderen Moment zu einem ziemlich gefährlichen Ort geworden, wenn man einfach so von riesigen machtvollen Wesen angegriffen werden kann, die einem ein starkes Gift in den Körper jagen. Das zwingt die Menschen ja fast schon dazu, sich Pokemon zur Verteidigung zu besorgen. Vielleicht ist das ja auch der Plan von Team Rocket.

Und den Trainingskampf muss ich natürlich auch noch erwähnen. Der war schon ganz nett :D. Er hat sich so gelesen, als wäre er direkt aus dem Anime gekommen. Und das ist definitiv was gutes! Die Kämpfe im Anime waren ja teilweise doch ziemlich gut gemacht.
Und ich lese aus diesem Kampf heraus, dass Noah derzeit stärker ist als Nico. Ja, es war ein Unentschieden, aber Noah war deutlich im Nachteil. Vielleicht wird er eine Art Lehrer und Motivator für Nico. Aber das werden wohl die nächsten Kapitel zeigen.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 16.09.2022 | 19:37 Uhr
Heyy :)

Dass jemanden zwei wilde Pokémon angreifen, erwartet man vermutlich nicht, nein. Egal, ob es Team Rockets Plan war oder nicht, Pokémon zur Verteidigung sind doch nichts Schlechtes ;D.

Es freut mich wirklich sehr, dass der Kampf so rübergekommen ist, wie aus den Animes. Ich versuche nämlich immer, sie so zu beschreiben, was aber manchmal etwas kniffliger sein kann. Umso mehr motiviert mich dein Lob :)

Das zwischen Nico und Noah ist so eine besondere Sache (was deren Stärke angeht). Mehr will ich hier nicht sagen, dafür musst du weiterlesen ;-)

Danke für dein Review!
Massi
09.09.2022 | 12:47 Uhr
Hey Massi ^^

Ich bin sehr fasziniert, dass beide Familien der Pokemonreise zugestimmt haben. Spielt die Welt dieser Geschichte etwa nach anderen Regeln als die echte Welt, was sowas angeht oder sind die beiden Familien einfach nur sorglos. Oder wird hier vielleicht der Grundstein für jede Pokemonwelt gelegt, indem erzählt wird, wie die Pokemon entstanden sind und die Arenen gebaut wurden? Fragen über Fragen und Theorien über Theorien. Aber ich lasse mich einfach erst mal wieder mit Informationen beriesen und spinne dann irgendwann weiter meine möglichen Erklärungen zusammen ^^
Es war auch ganz interessant, mal mehr von den Familien der beiden zu hören. Die scheinen doch eigentlich alle ganz nett zu sein, auch wenn Nico am Anfang der Geschichte etwas Abstand zu ihnen gesucht hat.

Noahs Scherz, dass er nicht mitkommen kann, hat mich erstaunlich kalt erwischt. Auch wenn ich gehofft habe, dass eine Familie nein sagt, habe ich überhaupt nicht damit gerechnet. Und ich war sofort traurig für Nico. Aber zum Glück nicht so traurig wie er selbst. Ich kann ihn da auch verstehen. Er hat sich zwei Monate lang diese wunderschöne Reise ausgemalt und dann soll die einfach nicht stattfinden? Blöd ist das auf jeden Fall!
Aber ne, die Reise findet ja doch statt und ich bin gespannt, wo sie hinführen wird und was Team Rocket noch vorhaben könnte

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 10.09.2022 | 09:24 Uhr
Hey NightClover ^^

So nett die eigene Familie auch sein kann, jeder braucht mal etwas Zeit für sich alleine, vor allem, wenn die Hormone im eigenen Körper völlig randlieren :)

Auch wenn es nur ein Scherz war - was Nico nicht wissen konnte - war es doch sehr schlimm, da hast du recht. Ich hoffe, dass dich die noch folgenden Kapitel nicht enttäuschen werden :D

LG Massi
01.09.2022 | 20:59 Uhr
Hey Massi ^^

Nico und Noah werden hier ja richtig draufgängerisch! Da gibt es nur seit ein paar Tagen Pokemon in der Welt und sie wollen schon eine weltreise machen. Ich glaube nicht, dass ihre Eltern ihnen das erlauben werden. Die beiden sind immerhin noch 14. Aber ich möchte ich eigentlich nicht sehen, wie ihre neuen Träume zerstört werden. Also hoffe ich mal auf ein Wunder.
Die Gefühlswelt der beiden hast auch sehr gut dargestellt; zumindest soweit ich das beurteilen kann. Auf mich wirkt es aber so, als würde Nico nicht das gleiche empfinden wie Noah. Das könnte noch zu unschönen Situationen zwischen den beiden führen, falls das stimmen sollte. Ich bin mal gespannt, was da nach draus wird. Auch aus ihrer Reise, die sie dann wohl in alle Länder dieser Welt führen könnte! Das wird bestimmt ein schönes Abenteuer, wenn es dazu kommt. Und ich bin weiterhin sehr gespannt, was Team Rocket so vor hat. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass die nicht böse sind.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 02.09.2022 | 16:46 Uhr
Heyy ^^

Das mit der Reise... Ja gut, ich will nicht zu viel verraten, aber in noch kommenden Kapiteln werden gewisse Einzelheiten genauer erklärt. xD

Es freut mich, dass dir die Darstellung der Gefühlswelt gefällt. Gefühle... Ja, die führen irgendwie immer unschöne Situationen. Mal sehen, ob das hier genauso ist.

Team Rocket ist auch ein Thema für sich. Mehr sage ich dazu nicht :)

Danke für dein Review!
LG Massi
30.08.2022 | 08:50 Uhr
Hey MassiCM ^^

Die Verschwörung um das Militär/Team Rocket geht weiter! Und meine Vermutung bestätigt sich mehr und mehr, dass es ihnen um die Weltherrschaft geht. Immerhin verschicken sie die Pokemon in die ganze Welt und behalten die stärksten für sich. Wenn die Welt dann zur Welt der Pokemon wird, hätten sie einen großen Vorteil und könnten auf Eroberung gehen. Dann liegt es natürlich an unseren Helden Nico und Noah, diese böse Organisation aufzuhalten und den Frieden in der neuen Pokemonwelt zu bewahren!
Bei der Rettung des Baumes haben sie schon mal gute Arbeit geleistet. Also schaffen sie den Rest der Welt bestimmt auch.

Ich bin etwas verwundert, dass Noah schon von dem Pokemoncenter wusste. Immerhin war er mit Nico die ganze Zeit beim Militärstützpunkt, seit er von dee Existenz der Pokemon weiß. Aber es ist echt gut, dass die so schnell eingerichtet wurden. Vielleicht ist das Team Rocket hier doch gar nicht so böse, wenn sie sich zumindest um das Wohl der Pokemon zu sorgen scheinen.
Langsam sieht es hier für mich auch so aus, als baust du dir hier deine ganz eigene Pokemonwelt zusammen. Ich freue mich schon drauf, zu lernen, nach welchen Regeln sie spielt und wie sie genau aussieht.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 30.08.2022 | 18:19 Uhr
Hi NightClover :D

Den Baum konnten sie zum Glück retten, wäre sonst echt schade gewesen.

Zu den improvisierten Pokémoncentern: Sie waren ja geplant und wären auch gebaut worden, aber die Pokémon sind eben durch einen unglücklichen Vorfall an die Öffentlichkeit gekommen.

Ich bin mir ehrlicherweise nicht sicher, was genau du mit der eigenen Pokémonwelt meinst xD
Wenns um die vorhandenen und eventuell nicht vorhandenen Pokémon geht, dann möglicherweise ^^
Wenn es aber um die Attacken geht, die einzelne Pokémon erlernen, dann definitiv ja, da ich anfangs beim 'Verteilen' der Attacken nicht darauf geachtet habe, ob ein Pokémon sie per Levelaufstieg oder per TM etc. erlernen kann... Ups :)


Naja, ich hoffe, dass dir das Kapitel gefallen hat und vielen Dank für dein Review.
Massi
25.08.2022 | 17:25 Uhr
Hey ^^

Ich kann meine Überraschung kaum besser ausdrücken, als mit den Worten aus dem Kapitel: Der Militärchef ist Giovanni! Über meinem Kopf schwirren so viele Fragezeichen, aber gleichzeitig finde ich es auch fantastisch! Ich weiß nicht mal genau warum, aber das hat mich davon überzeugt, dass mich hier ein sehr unterhaltsames Abenteuer erwarten wird. Jetzt halte ich es auch für möglich, dass die Pokemon nur auf Wunsch von Giovanni erschaffen wurde. Und ich bin mir noch unsicher, ob es der Giovanni aus den Spielen/der Serie ist oder eine Art Inkarnation von ihm in der echten Welt. Das werde ich aber mit Sicherheit noch herausfinden.
Der Kampf gegen die Rüpel war übrigens sehr gut koordiniert und du hast geschickt mit eingebracht, dass da beidseitiges Interesse zwischen Nico und Noah besteht, ohne es direkt zu schreiben.
Dass die Rüpel die beiden Jungen im Baum gefunden haben, lässt fast vermuten, dass die Pokemon geortet werden können. Die beiden neuen Trainer sollten vorsichtig sein!
Und es ist sehr schade, dass der Baum gerade abbrennt. Nico schien sehr viel an diesem Rückzugsort gelegen zu haben... Aber Noah ist ja da, um ihn hoffentlich zu trösten ^^

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 25.08.2022 | 17:53 Uhr
Hallo :)

Erstmal muss ich dir sagen, dass ich mich wirklich jedes Mal über deine Reviews freue (ich hoffe, du hörst damit nicht auf). ;D

Es freut mich, dass du den Kampf zwischen Louis/Mara und Nico/Noah so empfunden hast.

Der Baum, ja... Schade ist es auf jeden Fall. Hoffen wir mal, dass er sich schnell wieder regeneriert.

Danke für dein Review ^^
LG Massi
24.08.2022 | 07:26 Uhr
Hey MassiCM ^^

Der Kampf war für den Anfang schon mal gar nicht schlecht :D. Ich mag auch die Wahl des Militär-Chefs: Iscalar ist ein cooles Pokemon, das viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Und auch deine Entscheidung, dass Nico sich zurückziehen muss und nicht gewinnt, war sehr geschickt. Es wäre etwas unrealistisch gewesen, wenn er im ersten Versuch und ohne Erfahrung gegen einen der Schöpfer der Pokemon gewinnt, selbst wenn er ein ungewöhnlich starkes Pokemon hat. Auch sehr clever, die Rauchwolke zur Flucht zu verwenden.

An meiner Theorie, dass das Militär eine Welt wie in den Pokemon Spielen erschaffen möchte, hat sich bisher auch nichts geändert. Nur bin ich weiterhin auf die Gründe für ihr Handeln gespannt.

Ich muss zugeben: Auch wenn ich nicht wegen dem romantischen Teil dieser Geschichtr hier bin, sind Nico und Noah schon sehr niedlich zusammen. Und gut sowie nachvollziehbar geschrieben hast du die Stelle auch, sie sieht da auf dem Baum sitzen. Mal schauen, was noch aus den beiden wird.
Dann bin ich mal gespannt aufs nächste Kapitel und auf den Grund, wegen dem der Ast abgebrochen ist.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 24.08.2022 | 11:12 Uhr
Hey NightClover :)

Ja, Nico diesen Kampf gewinnen zu lassen, wäre wirklich SEHR unrealistisch gewesen. Potenzial und Stärke ist ohne Training und Übung nicht wirklich viel Wert. Es freut mich, dass dir der Kampf inklusive der Entscheidungen währenddessen zugesagt hat.

Ich hoffe, dass dich die Geschichte der beiden Jungen noch wirklich überzeugen kann.

Vielen Dank für dein Review ^^
LG Massi
20.08.2022 | 21:59 Uhr
Hey MassiCM ^^

Ich hatte gut Spaß beim lesen des Kapitels. Oder sollte man besser sagen, ich war gut unterhalten? So oder so, war es ein gutes Kapitel. Bisher bin ich noch deutlich mehr an der Geschichte um das Militär und das Erschaffen der Pokemon interessiert, als um die Liebesgeschichte zwischen Nico und Noah. Aber vielleicht bekommst du mich von der auch noch überzeugt. Auch nach dem ersten Kapitel bin ich mir noch nicht ganz sicher, warum das Militär die Pokemon erschaffen hat. Aber dass sie dazu auch noch alle möglichen Arten von Ballen in die echte Welt gebracht haben (und nicht nur die Starken), wirkt es fast so, als wollen sie die Welt in eine riesiges Pokemonspiel verwandeln, in denen Menschen als Trainier auf eine große Reise gehen. Bleibt nur noch die Frage, was das Militär davon hat. Da sie die besonders starken Pokemon für sich behalten, könnte man meinen, sie wollen die neue Welt mit ihren mächtigen Pokemon kontrollieren! Noch gibt es nicht zu viele Beweise dafür, aber das ist, was ich mir so zusammenspinnen konnte. Ich bin gespannt, in wie weit das vielleicht stimmt oder komplett an der eigentlich Wahrheit vorbei geht.
Beim Lesen kam mir aber noch die Frage auf, wie ein Froxy einen Elektrozaun durchschneiden kann. Wie scheindet es und sollte es dabei nicht unter Strom gesetzt werden?
Dann hoffe ich mal, dass Nico seinen ersten Pokemonkampf im nächsten Kapitel gewinnen kann. Ich drücke ihm die Daumen!

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 21.08.2022 | 11:18 Uhr
Hallo, freut mich, dass es dich unterhalten konnte. ^^

Die Militär-Geschichte wird sich in Zukunft vielleicht noch klären, wer weiß? :)

Ja, der gute Elektrozaun... Ich muss erstmal erwähnen, dass der erste Pokémon-Anime den ich gesehen hatte XY (und danach XYZ) war. Dort kann Ashs Froxy ja auch Zerschneider einsetzen. Und dort lässt er so eine Art kleine Klinge entstehen, statt mit den Pfoten anzugreifen (wenn er mit Zerschneider angreift). Und beim Schreiben dieser Stelle hatte ich mir gedacht, dass Nicos Froxy eben durch diese Klinge nicht in direkten Kontakt mit dem Zaun kommt, und genau deswegen nicht unter Strom gesetzt wird (ich weiß abr zugegebenermaßen nicht, wie viel Sinn das macht xD). Ich hoffe, ich konnte dir meine Sicht etwas erklären und die Szene verständlicher machen.

Ansonsten wirklich vielen Dank für dein Review und viel Spaß beim Weiterlesen :)
Massi
18.08.2022 | 19:43 Uhr
Hey MassiCM ^^

Weil mir gerade keine gute Einleitung einfällt, komme ich direkt zum Review: Du hast einen angenehmen Schreibstil. Ein paar Fehler sind zwar nie ein Problem, aber bei dir habe ich gar keine bemerkt! Deine Beschreibungen der Umgebung und der Handlung sind auch nett, sodass ein schöner Lesefluss entsteht. Auch wie du deinen Prolog aufgebaut hast, hat mir gefallen. Er führt den Leser gut in die Sitzuation und erklärt alles wichtige, ohne dabei übermäßig erklärerisch zu wirken.
Das Thema der Geschichte ist mir zur Zeit noch ein Rätsel, aber das soll wahrscheinlich auch so sein. Meine Vermutung ist aber, dass die Pokemon in der Welt für aufsehen und Chaos sorgen werden und mutige Pokemontrainer wie unser Protagonist hier den Frieden und die Ordnung wiederherstellen müssen! Und das klingt spannend! Auch auch wenn hier alles in eine ganz andere Richtung geht, lasse ich mich gerne Überraschen. Bisher stellt sich mir auch noch die große Frage, warum das Militär Pokemon in die Menschenwelt holen sollte. Dafür fällt mir auf Anhieb kein guter Grund ein. Also bin ich mal gespannt, was ihre Beweggründe sein werden und wie sich die Menschen an die nun erscheinenden Pokemon gewöhnen werden. Für den Protagonisten kommen die kleinen Wesen aber wohl ganz gelegen. Er scheint ja etwas niedergeschlagen zu sein. Da ist so ein Froxy als Gefährte doch genau das richtige, um ein wenig für Ablenkung und Aufheiterung zu sorgen!

Zum Schluss habe ich noch einen Tipp für dich: Wenn du einen Charakter reden lässt, dann stell dir vor, er würde vor dir stehen und genau das sagen. Wirkt das Gesagte dann noch realistisch oder ist es vielleichtetwas übertrieben? Mir persönlich hilft das, die Gespäche etwas natürlicher wirken zu lassen.

Viel Spaß beim Weiterschreiben ;D
LG Night

Antwort von MassiCM am 18.08.2022 | 20:56 Uhr
Hallo Night :)

Vielen Dank für dein Lob und generell dein Review, hat mich sehr gefreut, es zu lesen! Das in zukünftigen Kapiteln keine kleinen Rechtschreibfehler kommen, kann ich nicht versprechen xD

Als kleiner Spoiler: Chaos wird eher in Nico entstehen, nicht zwingend um ihn herum wegen den Pokémon. Sein Leben wird noch auf den Kopf gestellt werden ;)

Ich hoffe, dass sich auf deine gestellten Fragen im Verlauf der Geschichte eine zufiedenstellende Antwort finden lässt.

Nochmal ein spezielles Dankeschön für deinen Tipp am Schluss! Ich hoffe, nochmal ein Review von dir lesen zu dürfen :)

Massi
08.06.2022 | 15:07 Uhr
Heyho :D
Ich habe inzwischen ein paar Kapitel weitergelesen, da wollte ich auch wieder ein Review dalassen :3

Nico ist ja ein echt aktiver Charakter. Er hat auf mich anfangs einen sehr ängstlichen und schüchternen Eindruck gemacht, doch scheint er auch eine starke Neugierde zu besitzen und eine ebenso lebhafte Gefühlswelt, die ihm den nötigen Schwung gibt, um die Handlung voranzubringen. Das gefällt mir. Noah wiederum macht den Eindruck als sei er mit Nico auf einer Wellenlänge, während er aber gleichzeitig nachdenklicher und besonnener ist. So macht er auf mich den Eindruck als hätte er gutes Potenzial, um Nicos Schwächen auszugleichen und ihm Kraft zu spenden. So ist es glaubwürdig, dass Nico für Noah schwärmt. Ich mag die Dynamik der zwei :3

Es ging ja auch ziemlich schnell zur Sache gegen den Militärchef. Ich konnte mir unter ihm richtig gut einen lauten, boshaften und herrischen Typen vorstellen, der mit lauter Stimme rumbrüllt. Der hat sich ja ziemlich wie ein großes Kind verhalten als er gemerkt hat, dass ihm sein tolles Froxy entlaufen ist und sich jemand anderes gesucht hat, aber es passt irgendwo auch, wo es sich gut zum Bild eines machthungrigen Erwachsenen ergänzt x'D
Da frage ich mich nur, wie es später deutlich werden soll, in welchen Punkten seine Führungskompetenz liegt oder ob er seinen Posten tatsächlich nur durch Beziehungen und Einschüchterung erhalten hat. Irgendwo muss er seinen empfindlichen Nervenstrang schließlich kompensieren können.

Der Moment zwischen Nico und Noah auf dem Baum war süß. Er hatte etwas sehr Abenteuerliches an sich, so zwei Jungs, die mit einem zusammen gehüteten Geheimnis vom tatsächlich-nicht-beieinander-übernachten entlaufen sind. Dass Nico in all der Aufregung und dem Emotionschaos Noah noch seine Gefühle gesteht war ein sehr plötzlicher und gemeiner tease x'D Aber deine Beschreibung seiner inneren Selbstzweifel, die daraufhin folgten, war auf jeden Fall auch sehr süß. Nico ist echt jemand, dem man tröstend seine Hand auf die Schulter legen und sagen will, dass alles gut ist und ihn sicher jemand so akzeptiert, wie er ist. Mir ist er sehr sympathisch.

Und dann kamen... die zwei weiteren Antagonisten. Dass sie die zwei "Knirpse" nennen hat mich ja sofort an Jessie und James erinnert. Tatsächlich gehören sie auch zu Team Rocket. Ich hatte ja nicht erwartet, von Team Rocket in dieser Fanfic zu lesen und auch nicht, dass der Militärchef tatsächlich eine Art Giovanni-Parallele ist. Einerseits macht es mich hyped, weil ich ein großer Simp für TR bin und selber gerne über sie schreibe, andereseits geht die Geschichte in eine Richtung, die ich anfangs nicht vermutet hätte. Ich hätte eher gedacht, dass es ähnlich wie in "Der Gigant aus dem All" wird, wo ein Junge das fremde Pokémon vor seinen Eltern und dem Militär verstecken muss, mit zusätzlichem BL. Allerdings scheint es nun eher eine Art reverse Isekai zu sein, wo die Elemente der Pokémon-Welt anfangen in unsere Welt überzugreifen. Echt interessant xD



Da möchte ich dir auch noch etwas Feedback zum Erzählstil geben, weil mir ein paar Stellen aufgefallen sind, bei denen du dich verbessern könntest :D

Allgemein hast du viele Absätze mit wenigen Zeilenumbrüchen, in denen der Dialog zwischen verschiedenen Figuren sich weiter fortstreckt. Das macht es nicht angenehm, dem Dialog zu folgen, weil es schwerer wird, die zu sprechenden Figuren auseinanderzuhalten und ist ein Fehler, den ich selber auch sehr oft gemacht habe. Meine Faustregel ist, dass in einer fortlaufenden Zeile nie mehr als eine Figur sprechen darf und ich bei der beginnenden Rede der nächsten Figur sofort Enter drücke.

In Kapitel 2:
" (Nico: Hyperball, Superball, Freundschaftsball
Noah: Heilball, Hyperball, Traumball,
Finsterball) "
Du musst nicht aufführen welche Bälle genau die Figuren an sich bringen. Leser können es sich nicht merken und es interessiert sie so genau ohnehin nicht, es sei denn es ist sehr wichtig für den Plot. Eine Aufzählung dieser Art reißt einen leider aus dem Szenario und dem Lesefluss raus. Es würde vollkommen ausreichen, wenn du beschreibst, dass sie diverse Bälle an sich bringen und die Art von Ball dann erwähnst, wenn er geworfen wird. (Es sei denn es ist ein imba tool wie ein Meisterball, auf so etwas sollte enatürlich eine entsprechende Reaktion der Charaktere erfolgen.

In Kapitel 3:
"Noah war sich nicht sicher, ob Nico als Erstes wirklich gesagt hatte, dass er hungrig sei. Er meinte "… liebe dich... " gehört zu haben. Oder bildete er sich das etwa nur ein? Aber das würde ja voraussetzen, dass Nico auf Jungs… Nein, er hatte sich sicherlich nur verhört."
Dieser Absatz ist aus Noahs Sicht geschrieben, dabei war der Text in dem Kapitel bisher aus Nicos Sicht. Ich glaube, solche Sprünge in der Perspektive passieren dir öfter. Du musst gut aufpassen, dass du angemessene Trennpunkte für Perspektivenwechsel findest. So etwas sollte bestenfalls nicht willkürlich für einen Absatz mitten im Kapitel geschehen und dann plötzlich wieder zurückwechseln. So etwas reißt einen Leser nämlich auch unangenehm aus dem Lesefluss, weil er bislang dabei war, sich in Nico hineinzufühlen und die Geschichte aus seiner Sicht erlebt hat.

In Kapitel 4:
"Nico schauderte. Es fiel ihm wie Schuppen von den Augen. Diese Uniform, die die beiden trugen, Nico hatte sie schonmal irgendwo gesehen gehabt, auch wenn der Hauptteil der bereits gesehen Uniform in verschiedenen Grüntönen mit einem Camouflage-Muster gehalten war, und das ‘R‘ schwarz war… Diese Uniform hatte der Militärchef letzte Nacht getragen gehabt. “Dieses Froxy ist das Stärkste aller Froxy. Und ich habe die Erschaffung höchstpersönlich geleitet. Und als Militärchef steht mir das Froxy zu. Es sollte meins sein. GIB ES MIR!“, hallten die Worte in Nicos Kopf wider."
Das hier ist ein ähnlicher Fall wie die Aufzählung der Bälle. Du musst nicht die wörtliche Rede des Militärchefs konkret wiederholen, wenn man sie wenige Kapitel zuvor erst gelesen hat. Es ist eine zu genaue Wiederholung, über die sich ein Leser langweilen kann. Allein Nicos Empfinden in der Situation zu beschreiben (dass ihm die Erinnerung an den Militärchef so frisch vorkommt, dass seine Stimme regelrecht in seinem Kopf widerhallt) hätte in meinen Augen an der Stelle genügt.



Das wars aber erst mal wieder von mir. Ich sehe auf jeden Fall, dass du Freude daran hast diese Geschichte zu schreiben und hoffe, dass mein Feedback dir irgendwie hilfreich sein kann.

Liebe Grüße und weiterhin viel Spaß dir! :3

Antwort von MassiCM am 08.06.2022 | 16:52 Uhr
Hi.
Erstmal möchte ich mich für dieses mehr als ausführliche Review bedanken!
Es freut mich, dass dir Nico (und die Dynamik zwischen ihm und Noah) gefällt.

Zu Nicos Gefühlsgeständnis und den Selbstzweifeln: Da habe ich aus Erfahrung geschrieben xD

Zur Kritik:
-Ich werde versuchen, unnötige Details wegzulassen.
-An die Perspektivenwechsel habe ich nicht gedacht, also dass es die lesende Person aus dem Lesefluss wirft.
-Ich versuche, Dialoge oft so zu schreiben, wie du es mit den 'neuen Zeilen' beschrieben hast, nur manchmal habe ich mehrere Ideen, die ich noch umsetzen will, bevor sie verschwinden, und dann vergesse ich das mal. Aber ich achte jetzt mehr darauf.

Noch einmal vielen Dank!
Liebe Grüße
06.06.2022 | 15:13 Uhr
Eine sehr interessante Prämisse! Wenn ich das richtig verstanden hab spielt die Geschichte in unserer Welt, in der Pokémon durch ein Militärexperiment real geworden sind?

Ein Junge wie Nico sieht das wohl wie ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist, wenn er zuvor schon Fan von Pokémon gewesen ist. Dabei kommen sicher noch Konflikte wegen des Militärs auf, wo er sich mit dem Froxy angefreundet hat. Auch bin ich schon auf sein angedeutetes Verhältnis zu Noah gespannt. Nico hat in meinen Augen auf jeden Fall das Potenzial zu einem sehr interessanten Innenleben.

Ich freue mich schon sehr darauf weiterzulesen! Liebe Grüße :3

Antwort von MassiCM am 07.06.2022 | 09:04 Uhr
Hallo! Ja, du hast das richtig verstanden, die Geschichte spielt in unserer Welt, das hätte ich vielleicht noch etwas deutlicher ausdrücken können.
Ich habe bisher versucht und werde es auch noch weiterhin tun, meinen Charakteren eine gewisse Tiefe zu verleihen, damit man ihre Beweggründe in gewissen Situationen einfach besser versteht. Ich hoffe, dass ich das Potential möglichst gut genutzt habe.

Danke für dein Review!
Grüße
Massimo
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast