Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Golo
Reviews 1 bis 7 (von 7 insgesamt):
16.05.2022 | 19:50 Uhr
Hallo Golo,
ich habe mich wieder sehr über den Alert zu deinem neuen Kapitel gefreut und finde es immer spannender, Hubert und Staller aus dieser Perspektive zu erleben und mal nicht als die schrägen Polizisten bei kurioser Ermittlungsarbeit, wie man sie eben aus der Serie kennt. Hubsi ist ja oft sehr abweisend und gemein zu Hansi, aber ich bin mir ganz sicher, wenn es wirklich ganz dick käme, so wie hier, dann würde Hubsi wirklich alles für ihn tun, zur Not halt auch behaupten, sie wären privat auch Partner. Ich finde, das hast du sehr nachvollziehbar dargestellt und da es auf diese Art (noch) gar nicht in Richtung Slash geht bin ich sehr gespannt, was sich aus dieser Notlüge vielleicht noch entwickeln wird. ;-)
Wie Hubsi sofort zu Hansi gerannt ist als er seine Schreie gehört und dann die ganze Nacht nicht von seiner Seite gewichen ist war superschön! Besonders gefallen hat mir dabei der Vergleich mit dem Bodyguard und ich habe es bildlich vor mir gesehen wie entschlossen Hubsi an Hansis Bett steht und sich in seinem Inneren doch so machtlos fühlt. Ich könnte diese Stellen immer wieder lesen!
Liebe Grüße, Julie

Antwort von Golo am 18.05.2022 | 21:54 Uhr
Hi Julie! Ähm... Ja. Danke erstmal. Fürs lesen und kommentieren. Mit dir und Bibi sind das schon mal 2 Leute, die die Story interessiert. 2 Leute mehr, als ich mir anfangs vorgestellt hatte :D
Warum ich angefangen habe, die beiden in diesem besonderen Licht zu sehen weiß ich dabei noch genau. Es war eine ganz bestimmte Folge. Kein Plan mehr welche das war, aber da hat Hubsi Angst um Staller und umarmt ihn am Ende. Kurz, aber heftig. Das wars. Initialzündung. Und ja... Wenn man diese Angst nun ins Unermessliche potenziert? Was könnte dann alles passieren? Hm... Interessante Idee, fand ich. Schön, wenn ich damit nicht allein bin :-)

VG Golo
16.05.2022 | 18:52 Uhr
Hallo Golo,

ich bin wieder einmal fasziniert, vielleicht, weil ich immer noch nicht so ganz dahinter gekommen bin, warum. Aber ich versuch's einfach mal. Ich glaube, es liegt daran, dass sich das, was hier eigentlich passiert, mehr zwischen den Zeilen abspielt. Man liest und erlebt auf der "emotionalen Ebene" noch so viel mehr mit, was da gar nicht direkt geschrieben steht. Allein der letzte Absatz: Eigentlich sitzt Hubsi nur stundenlang an diesem Bett, ist einfach nur dankbar, dass er das darf, sonst keine Gedanken oder großen Gefühlsduseleien, die man in so einer Situation erwarten würde zu lesen. Aber allein diese Geste (alle seine Gesten in diesem Kapitel!) haben mich total berührt, viel viel mehr als es ein riesiger innerer Monolog wahrscheinlich getan hätte. Irre!

Ich glaube, ich habe es an anderer Stelle schon einmal geschrieben, aber ich finde, dieser Stil passt deswegen auch einfach perfekt zu Hubert.
Mein absoluter Lieblingssatz: "„Danke“, war alles, was er sagte. Scheiß drauf."
Joa, genau so kaufe ich ihm das sofort ab. ;)

Herrlich war auch der Teil mit den "Asymmetrien im Gesicht". Tsse! Immer diese ätzenden Gesichtsverschönerer, auf die Hubert und Staller treffen. xD Mir scheint, Hubsi hat gar nichts gegen Hansis Asymmetrien einzuwenden. Richtig so!

Ich freu mich schon auf das nächste Kapitel, habe aber auch nichts dagegen, wenn ich immer ein bisschen warten muss. Qualität braucht halt seine Zeit. ;)

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Golo am 18.05.2022 | 21:32 Uhr
Hi Bibi! Schön, dass du da warst... Und dein Kommentar hat mich gerührt. Echt. Um das Kind mal beim Namen zu nennen - ich selbst finde das Kapitel... Schrecklich. Langweilig. Actionentladen. Schnarch. Ein typischer Filler halt. Notwendig für die Entwicklung der Handlung und ihrer Protagonisten, ja, aber sonst... meh. Man will doch eigentlich drüber wegspringen und zur Sache kommen :D Aber du kannst dem Ganzen trotzdem was abgewinnen und mir was Nettes dazu sagen. Danke :-) ich brauch das. Bin selbst extrem ungeduldig und zack zack zack... Die Geduld aufzubringen, eine dermaßen unwahrscheinliche Lovestory wie diese aufs Parkett zu bringen, im richtigen Tempo, mit all der Vorbereitung, den Baby steps... furchtbar! Außerdem bin ich vlt nicht der unromantischste Mensch der Welt, aber nah dran,also... warum tu ich mir das an? Keine Ahnung, aber so Reviews helfen schon enorm. In diesem Sinne. Nochmals Danke.

VG Golo
07.05.2022 | 18:32 Uhr
Hallo Golo,

ich bin ja zugegeben (noch) eher skeptisch was Hubert x Staller angeht, wo Hubert nicht einmal in der Lage ist offiziell zuzugeben, dass er und Staller überhaupt Freunde sind (auch wenn man das, denke ich, getrost so sagen kann) ;) Aber irgendwie hat mich dein Oneshot, den du hier mal veröffentlicht hattest, nie so ganz losgelassen (ja, ich habe ihn danach noch öfter gelesen, einige Serien-Szenen danach tatsächlich mit etwas anderen Augen gesehen ;)) und habe mich jetzt gefreut zu sehen, dass du dich an ein neues, längeres Projekt wagst. Neue, gern auch gewagte Ideen hier im Fandom reizen mich immer und dein toller, außergewöhnlicher Schreibstil dazu ist super und reißt einen einfach richtig mit :)
Kurz: ich hoffe, du machst weiter und bin gespannt auf alles, was da kommen mag! Und vielleicht schaffst du es ja sogar, mich doch noch von Hubert x Staller zu überzeugen - der Stoff hat auf jeden Fall das Potenzial dazu und manchmal ist da ja auch gar nicht so sehr das WAS, sondern das WIE entscheidend ;)

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Golo am 12.05.2022 | 07:03 Uhr
Hi Bibi! Was ein schönes Review... Danke. Ich werde mir Mühe geben, dich und mich und jeden anderen geneigten Leser von Stubert Slash zu überzeugen :-)

Hab grad nicht viel Zeit und Muße. Aber ich mache bestimmt weiter. Hab sogar schon ein drittes Kapitel fertig... Es gefällt mir nur nicht so ganz. Naja. Kommt Zeit kommt Rat.

Schöne Restwoche

Golo
30.04.2022 | 18:27 Uhr
Hallo Golo,
ganz schön heftiges Kapitel. Ich muss es jetzt gedanklich von Hubert und Staller abkoppeln, dann geht es, und zäh wie Hansi ist gehe ich jetzt einfach davon aus, das er das überstehen wird ;-)
Ich würde die Frage ob du weitermachen sollst aber nicht von dem Feedback abhängig machen. Wenn du die Geschichte gern weitererzählen möchtest, dann tu es :-) DIR soll es doch Spaß machen und alles andere sollte zweitrangig sein, finde ich. Auch später werden sich bestimmt immer mal wieder noch Leute finden, die dir für die Geschichte dankbar sein werden.
Liebe Grüße, Julie

Antwort von Golo am 04.05.2022 | 19:20 Uhr
Hi Julie,

du hast natürlich recht. Es sollte nicht so klingen, als ob ich nur weiter mache wenn so und soviel Reviews zusammen kommen. Ich habe die entsprechende Passage im Vorwort gelöscht... Die Geschichte, die mir vorschwebt ist lang. Also echt. Laaaaang. Der Titel verrät es. Ein Jahr. Das niemals war. Slow burn Baby. So ein Mammutprojekt kann einem gehörig Muffensausen machen und ich bin einfach nur dankbar für jedes Lob, jeden Hinweis, auch Kritik, Wünsche, jede Form von Anteilnahme, egal was - Alles, was mich darin bestätigt, mir diesen Klotz ans Bein zu binden :-)
30.04.2022 | 12:30 Uhr
Wow, echt Respekt zu so einer Leistung, echt, ich bin sprachlos…

Antwort von Golo am 04.05.2022 | 19:01 Uhr
Ich nehme das mal als Kompliment und sage herzlich Danke :))
23.04.2022 | 19:43 Uhr
Hallo Golo,
wenn du wüsstest, wie viel "Stubert Slash" ich auf dem Papier habe und mich nicht traue zu veröffentlichen... ;-) Ich freue mich gerade total über deine Geschichte und deinen Mut zu diesem Pairing und hoffe sehr, dass du weiterschreibst! Ich muss unbedingt wissen wie es jetzt weitergeht nach diesem Anruf und finde auch deinen Schreibstil so wunderbar anders und unheimlich packend.
Ich will mehr!!! :-)
Liebe Grüße, Julie
PS: Nur eine kleine Sache im 2. bzw. 3. Absatz, da sind dir die Vornamen der Blondinen durcheinander geraten (Dr. Anja Licht, nicht Sonja) ;-)

Antwort von Golo am 23.04.2022 | 20:59 Uhr
Bitte veröffentliche! Trau dich! Dann bin ich nicht mehr Einzelkämpfer :))

Danke fürs Review schreiben... Sonja Licht! Wie konnte mir das denn passieren? Gut, dass du's gesehen hast.
23.04.2022 | 19:24 Uhr
Das Kapitel ist mega gut geschrieben, hat mich aber innerlich zerstört, weil es Hansi so schlecht geht. Freue mich auf mehr <3. LG

Antwort von Golo am 23.04.2022 | 20:54 Uhr
Danke! Freut mich, wenns dich gepackt hat. Genau das wollte ich erreichen :)
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast