Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Sira-la
Reviews 1 bis 3 (von 3 insgesamt):
13.04.2022 | 10:26 Uhr
Hallo :-)
Ich bin momentan gerade dabei mir Once upon a time noch mal komplett anzuschauen und ich freue mich daher sehr, dass die Serie auch einen Beitrag beim Osterserienkalender bekommt. Ich war ja kurz am Überlegen ob ich meinen Beitrag darüber schreiben soll, aber dann bin ich doch bei Der Pass geblieben.
Die erste Staffel hat ja ihren ganz eigenen Charme und hebt sich auch noch all der Zeit von den anderen ab. Abgesehen von der Nerverland-Storyline würde ich sie fast als meine Lieblingssstaffel bezeichnen und ich lese sehr gerne Fanfiktions, die sich speziell damit befassen. Deine Variante von Cinderellas Geschichte gefällt mir sehr gut, es bietet so viele Möglichkeiten, wenn man darüber spekuliert, wie die Geschichte verlaufen wäre, wenn Jefferson nicht der Einzige gewesen wäre, der sich schon vor dem gebrochene Fluch an alles erinnert.

Die Serie Haven kenne ich nicht, aber Duke war mir gleich sympathisch und das Wort Osterlamm hast du sehr schön eingebaut.
Ich finde es fast ein wenig schade, dass die Geschichte nur ein Oneshot ist, es wäre interessant gewesen zu erfahren, welche Rolle Cinderella beim Brechen des Fluchs spielt.
Vielen Dank für diesen interessante und unterhaltsame Geschichte.

LG Nati

Antwort von Sira-la am 17.04.2022 | 15:54 Uhr
Hallo ^^

Die erste Staffel gehört auch zu meinen Lieblingsstaffeln, ihr fehlt nur leider Captain Hook, weshalb sie sich den Platz mit Staffel 2 teilen muss :D
Stimmt, Jefferson hatte ich schon gar nicht mehr auf dem Schirm. Er hätte Cinderella auch ein Verbündeter sein können, andererseits wollte sie ja so schnell wie möglich raus aus der Stadt. Vielleicht kann er ihr ja nach ihrer Rückkehr ein wenig helfen.

Haven ist toll, eine Serie, die ich jedem sehr ans Herz legen kann. Und die Stadt liegt zufällig auch in Maine ^^
Jap, ich hätte hieraus noch eine ganze Geschichte machen können. Cinderellas Rückkehr, wie sie nach und nach die anderen Guten mithilfe von Henry aufweckt, ... Aber dann wäre es ein bisschen zu lang für dieses Projekt geworden. Und ich hab so viele andere Ideen auf der Liste, dass ich mir dachte, dass die Leser von diesem Punkt an ihre eigene Fantasie spielen lassen könnten ^^`

Vielen Dank fürs Lesen <3

Liebe Grüße
Sira
11.04.2022 | 22:26 Uhr
Awwww, ouat ist auch dabei, wundervoll ^^
Und Haven (wo ich inzwischen reingeguckt habe und dran bleibe)

Gut, Cinderella ist nicht so mein Liebling, aber Duke muss man einfach mögen. Und er kümmert sich ja vorbildlich um die junge Frau, auch wenn Nathan es irgendwie nicht glauben will *lach*

Es ist wunderbar rund und wüsste man nicht, dass zwei verschiedene Welten aufeinander treffen, könnte man echt davon ausgehen, dass gehört so zusammen und stimmt schon.
Jetzt kann man der jungen Mutter nur noch die Daumen drücken und alles Gute wünschen.

Vielen lieben Dank für diese Perle
LG Nessa

Antwort von Sira-la am 11.04.2022 | 23:57 Uhr
Hi,

dann hab ich letztes Mal ja meine Mission erfüllt, jemanden ins Haven-Fandom zu locken :D
Diesmal steht natürlich die Once upon-Storyline mehr im Vordergrund (aus Fairness-Gründen, wenn ich schon das gleiche Crossover nehme, kann ich es ja anders gewichten ^^)

Duke hätte natürlich jeder Prinzessin geholfen, aber viele von ihnen hätten keinen Grund für die überstürzte Flucht gehabt. Und jemand wie Schneewittchen wäre niemals abgehauen, ohne zuerst ihren Prinzen zu suchen und zu retten. Cinderella, mit der Schwangerschaft und der Angst vor Rumpelstilzchen, war die logischste Wahl ^^

Vielen Dank für das Kompliment *strahlt* Ich versuche meine Crossover immer so anzulegen, dass sie als eine Welt funktionieren würden. Letztes Mal waren die Märchenfiguren eine Unruhe, diesmal ist Storybrooke tatsächlich die "Nachbar"-Stadt. (So verrückt, wie ich bin, habe ich beide Städte tatsächlich auf einer Karte eingetragen und es ist noch ein bisschen was dazwischen, deshalb die Anführungszeichen ^^)

*drückt auch die Daumen* Aber ich denke, gemeinsam mit Henry kriegt Cinderella das schon hin, die anderen Bewohner Storybrookes einen nach dem anderen zu wecken ... Außer vielleicht Rumpel, bei dem dürfte sie ganz froh sein, wenn er sich eben nicht erinnert XD

Vielen Dank fürs Lesen und natürlich das wundervolle Projekt <3
Liebe Grüße
Sira
11.04.2022 | 21:24 Uhr
Okay. So gefühlt kenne ich keines der Fandoms, in denen du schreibst. Da gibt es wirklich nur ein paar Ausnahmen. Bisher kam ich aber dennoch immer gut rein und konnte mich zurechtfinden, genauso auch hier. Diese Geschichte ist wirklich sehr schön. Man bekommt einen schönen Blick auf das Geschehen und Cinderellas Gedankenwelt.

LG

Antwort von Sira-la am 11.04.2022 | 23:49 Uhr
Hi,

also wenn ich alle Reviews zusammennehme, die du mir bisher geschrieben hast, habe ich ja das Gefühl, dass du einfach gar keine Fandoms kennst XD Trotzdem natürlich vielen Dank fürs Lesen ^^
Bei dieser Geschichte hier dürfte der große Vorteil sein, dass sie keinerlei Vorwissen zu Haven benötigt (wobei es natürlich lustiger sein dürfte, wenn man die Charaktere Duke, Nathan und Doktor Carr sowie ihre Beziehungen zueinander kennt) und bei Once upon bin ich in eine leichte AU-Richtung gegangen.
Es freut mich, dass dir die Geschichte gefallen hat :D

Liebe Grüße
Sira
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast