Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 51 bis 70 (von 70 insgesamt):
08.04.2022 | 08:53 Uhr
Mir gefällt die Geschichte sehr gut. Man bekommt Einblicke in beide Sichtweisen und die Geschichte ist spannend und abwechslungsreich. Bin sehr gespannt, wie es mit Minerva und Molly weitergeht.

Antwort von Silberfederchen am 08.04.2022 | 11:04 Uhr
Oh Minerva und Molly... die beiden Damen sind Klasse, oder? Ich glaube, die weitere Entwicklung wird dir Spaß bereiten :D
07.04.2022 | 21:41 Uhr
In einem Moment ist die Welt noch in Ordnung und im nächsten stürzt alles über einem zusammen. Mir gefällt, dass die Hauselfen so tatkräftig mit helfen.

Antwort von Silberfederchen am 08.04.2022 | 11:04 Uhr
Das ist die Geschichte des realen Lebens. Es gibt nicht nur schwarz und nicht nur weiß... es gibt Extreme und es gibt all das dazwischen. Und durch all diese Bereiche müssen Harry und Sev durch, um eines Tages vielleicht glücklich zu werden.
05.04.2022 | 16:23 Uhr
Hey,
Also erstmal ganz kurz, ich bin großer von dieser Geschichte und das von beiden Seiten. Ich liebe es, wie du uns auch hinter Severus Fassade blicken lässt, was bei ihm ja nicht ganz so einfach ist.
Und dann ich mag McGonagall ja gerne, aber etwas mehr Toleranz und Akzeptanz hätte ich mir da doch gewünscht. Sicher hat sie sich von Severus verraten gefühlt, aber sie kann doch nicht ihn einfach aufgeben. Naja, sie kommt ja auch gerade erst aus dem Ministerium er. Ich freu mich sehr auf das nächste Kapitel, vielleicht erfahren wir auch mehr über das, wie es momentan in der Zaubererwelt aussieht. Und ich hoffe ja immernoch darauf, dass Harry die Elementarmagie sehr gut liegt, er in allen eine gute Chance hat und da vielleicht ja sogar besser ist als unser absolut begabter Severus Snape.
LG

Antwort von Silberfederchen am 08.04.2022 | 11:07 Uhr
Huhu!

Harrys Talent für Elementare Zauberei ist groß und was könnte unseren lieben Sev mehr beeindrucken, als ein außerordentliches Talent?
In unserer FF kommt kein Charakter "sauber" weg, jeder hat seine Ecken und Kanten, seine Probleme, Vorurteile, Ängste oder Sehnsüchte. Ganz gleich ob Minerva, Molly, Harry oder Sev oder all jene, die noch folgen mögen... deswegen: Sei offen für alles, was noch folgt. Auch wenn Minerva anfänglich etwas harsch rüber kommt, so doch nur wegen all der schlechten Dinge, die gerade kürzlich erst geschehen sind!

Wie es in der Zaubererwelt aussieht, wird noch behandelt - allerdings dauert es noch etwas. Immerhin sind die Damen ja gefangen gewesen und konnten dazu nicht viel erzählen ;)
01.04.2022 | 23:36 Uhr
Luftmagie. Das hört sich spannend an. Da konnte Harry Severus dann doch no h beeindrucken.

Antwort von Silberfederchen am 08.04.2022 | 11:03 Uhr
Und wie! Harry offenbart sich hier als Naturtalent! <3
01.04.2022 | 21:58 Uhr
Nochmal. Dieses Wort wird Harry am Ende des Tages nicht mehr hören können.
Hoffentlich geht es Severus bald besser.

Antwort von Silberfederchen am 01.04.2022 | 23:13 Uhr
Da wir Severus und seinen Perfektionismus kennen: Nochmal wird Harrys Hassenswort des Jahres 1998 :D
01.04.2022 | 11:44 Uhr
Aus der Sicht von Severus ist es noch viel intensiver.

Antwort von Silberfederchen am 01.04.2022 | 12:04 Uhr
Der arme Tropf hat ja auch eine ganze, lange Weile darauf warten müssen :D
Freut mich, dass dir Sevs Sichtweise so gut gefällt!
01.04.2022 | 11:41 Uhr
Der Heldentod, ich hoffe sehr, dass er nicht auf Harry wartet

Antwort von Silberfederchen am 01.04.2022 | 11:59 Uhr
Mal abwarten... manchmal gibt es sog. selffulfilling prophecies... vllt auch hier?
01.04.2022 | 10:03 Uhr
Ich mag es, wie sich die Geschichte langsam entwickelt.

Antwort von Silberfederchen am 01.04.2022 | 11:21 Uhr
Ganz, ganz langsam... und dann galoppiert sie plötzlich :D
31.03.2022 | 21:52 Uhr
Hallo

ich finde es immer wieder interessant Severus Sichtweise zu lesen. Er kann einem aber
auch nur leid tun.
Überall wo er hin gehr wird der arme beschuldigt, angegriffen uvm da kann ich es verstehen
warum er nicht mehr daran glaubt das es besser wird.
Harrys Vorschlag stattdessen war woch ziemlich gut, ich meine die beiden müssen nun
wirklich nicht mehr in England leben, wenn Voldemort und seine Anhänger endlich Tod sind.
Sie können ja in Italien ja wieder zurücj keheren und beide hätten dann auch ihre Ruhe von
den ganzen Leuten die was von ihnen wollen und ganz wichtig die Reporter.
Ich hoffe aber für die beiden das sich Mirvana und Molly noch an die Situation noch gewöhnen
werden. Wäre für alle besser.

LG Angel

Antwort von Silberfederchen am 01.04.2022 | 11:20 Uhr
Huhu!

Ja, Severus' Stand ist gerade etwas schwierig. Nicht nur wegen dem, was ihn und Harry verbindet, sondern der vorangegangene "Verrat", der auch erstmal verdaut werden muss. Aber die beiden wären nicht sie, wenn sie sich davon ausbremsen und entmutigen lassen würden. Es braucht nur ein bisschen... Anschubsen.

Ein in Italien lebendes Snarry-Pairing wäre doch am Ende mal was richtig schönes, oder?
31.03.2022 | 18:42 Uhr
Hallöchen,
Erstmal muss ich sagen, dass ich ein extremer Fan von dir (Dank dir bin ich erst zum Snarry fan geworden, was viel heißen muss, denn ich möchte das Ship erst nicht und nun ist es alles, was ich lesen möchte) und deinen Geschichten geworden bin. Ich habe ein Kapitel gelesen und mich in deinen wundervollen Schreibstil verloren. Deine Geschichten sind so lebhaft, wie man es sich nur wünschen kann, sie ergreifen mich, denn du beschreibst alles wichtige, lässt einen einen festen Bestand annehmen und gibst einem das Gefühl selber über die Handlung zu wachen.
Die Sicht von Severus ist einfach atemberaubend, man versteht ihn und merkt, wie sehr er sich um alles kümmert und sich oft vernachlässigt, wie traurig er selbst ist. Zusammen mit Harrys Sicht, ist die Kombination perfekt, denn wie ihr beiden versprochen habt, ist das Lesegefühl vollkommen und einfach atemberaubend. Jeden Mittwoch schaue ich voller Freude, ob es ein update gibt (jeden Tag, um zu sehen, ob was neues von dir generell zu finden ist).
Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht.

LG
Vanessastories

Antwort von Silberfederchen am 31.03.2022 | 19:51 Uhr
Hallo und Willkommen <3


Mensch, du steigst ja mit einem MEGA Lob ein in meine Reviews.. Jetzt muss ich erstmal mein Ego anleinen, damit es nicht zu hoch fliegt. Das Kompliment geht nämlich runter wie Butter :D

Ich finde es total cool, dass du durch keine FF ein Snarryfan geworden bist, obwohl du das Pairing nicht mochtest. Schreib gern mal, warum du es nie mochtest und warum es bei mir anders ist. Bin total neugierig!

Es tut mir leid, dass ich aktuell nicht so regelmäßig hochlade. Ich würde gern häufiger, und will mich bemühen, nebst Zwei Leben zumindest einmal die Woche Feind hochzuladen :3

Liebe Grüße und bis zur nächsten Review!
26.03.2022 | 08:45 Uhr
Das ist interessant,mit der Luftmagie.

Ich komme gerade nur sehr bedingt zum lesen und bleibe jetzt erstmal bei Severus' Sicht. Hoffe aber, bald wieder auch Harrys Blickwinkel einnehmen zu können.

Nach wie vor finde ich die Geschichte sehr gut. Im letzten Kapitel war ich etwas überrumpelt von der überraschenden sexuellen Offensive, die dann so schnell wieder verpufft ist.
Ihr baut das alles sehr langsam und gewissenhaft auf. Bin sehr gespannt, wann und in welcher Form es dann zum Kampf gegen Voldemort kommt.

LG Luna

Antwort von Silberfederchen am 26.03.2022 | 09:06 Uhr
Mal ein bisschen was Neues einbauen :D

Ja, das mit dem Zeitmangel kenne ich. Bin gespannt, wenn du dann Zeit für Harrys Sicht hast, wie du die Dinge "hinterher" siehst. Manches sind einfach nur Missverständnisse und unterschiedliche Gedankengänge :3

Sexuelle Offensive ist gut hihi.. am Ende sind sie eben "nur" zwei Jungs, der eine sowieso scharf auf den anderen und der andere jung und vermutlich sehr experimentierfreudig *nickt eifrig*
Sex wird in dieser FF noch eine größere Rolle spielen, ausnahmsweise Mal. Ich hoffe sehr, dass das nicht langweilt.

Der Kampf gegen Voldi dauert noch ein klitzekleines bisschen... mini... bisschen... :D
19.03.2022 | 23:59 Uhr
Ich komme auch sehr gut zurecht ohne Harrys Sicht da mich Sev eh mehr interessiert. Hoffe das bleibt so weil ich finds blöd immer zu switchen, das unterbricht immer ein wenig find ich persönlich.

lg
caro

Antwort von Silberfederchen am 20.03.2022 | 00:04 Uhr
Hallo Caro!
Du kriegst erstmal zehn Gum-Gum-Punkte für deinen Traw-Namen <3

Es steht natürlich jedem frei, nur eine, oder eben beide Sichtweisen zu lesen. Wenn du lieber bei mir liest, ist das also völlig okay :D
Ich freue mich, wenn ich wieder von dir lese!
05.03.2022 | 17:01 Uhr
Die Idee dieser doppelten Geschichte ist super! Wobei ich eindeutig deine Sicht bevorzuge grins liegt aber daran das ich schon immer mehr für ihn als für Harry schwärme :-)

Antwort von Silberfederchen am 05.03.2022 | 22:11 Uhr
Ich hoffe, dass ich deine Schwärmerei nicht ruiniere mit Severus' Entwicklung in dieser FF :D
Es ist spannend, so zu schreiben... manchmal muss man sehr spontan reagieren und das macht die Charaktere lebendiger!
27.02.2022 | 14:49 Uhr
Ich hätte nie gedacht, Severus Snape über Quiddich sprechen zu hören.
Klingt irgenwie falsch. Aber es ist gut, dass sich die Beiden jetzt besser verstehen.
Ich bin gespannt, was der Hut gesagt hat, dass Severus extra dieses Haus gekauft und gesichert hat.
Und auch schon drei Hauselfen, die mithelfen. Besser als Zauberer, da ja niemand Hauselfen wahrnimmt.

Antwort von Silberfederchen am 05.03.2022 | 22:13 Uhr
Was klingt falsch? Dass Sev über Quidditch spricht? :D

Ich weiß leider nicht, was du mit der 3. Zeile meinst?
27.02.2022 | 14:16 Uhr
Ein sehr interessanter Ansatz.
Eigentlich sollten beide tot sein, aber jetzt sind sie zusammen gekommen und können sich gegenseitig helfen.

Ich mag die beiden Sichtweisen, aber ich fände es gut, wenn man gleich das nächste Kapitel weiterlesen könnte. So muss ich immer von einem zum anderen Autor springen.

Antwort von Silberfederchen am 05.03.2022 | 22:12 Uhr
Danke für deine Review!

Da die Kapitel jeweils aus der Feder des jeweils anderen sind, macht es schon Sinn, zu springen. Aber vielleicht macht es Sinn, das Kapitel des jeweils anderen zu verlinken und nicht nur das Profil *kinnkratz*
25.02.2022 | 15:46 Uhr
Ein verliebter Severus Snape ... wie schön. Ich muss ehrlich sagen, Severus Sicht interessiert mich mehr als Harrys. Ich lese zwar beide, aber bei Severus'Charakter sind die Gedanken und Hintergründe viel verzweigter, weitreichender und interessanter.
Genau dies bringst du auch rüber.
Keine Ahnung wie du drauf kommst, dass das keiner lesen will. Ich bin gespannt wie die Geschichte sich entwickelt und diese beiden Sturköpfe zusammenkommen. Hoffentlich lasst ihr Severus "auftauen" langsam angehen.

LG
Mia

Antwort von Silberfederchen am 25.02.2022 | 17:49 Uhr
Danke für deine Review :D

Ich weiß nicht, ob mein "langsam auftauen" zu dem passt, was du dir vorstellst: Für mich hat Sev in dieser FF eine Rolle gespielt und jetzt Findungsschwierigkeiten, was "er selbst sein" angeht und damit ist er auch sehr wankelmütig. Schwierig zu schreiben, und vielleicht nicht so unkompliziert zu lesen. Mal schauen, welche Regenbögen sich ansonsten über meine Tastatur ergießen. Ein redseliger, von sich frei heraus berichtender Mann wird er aber nie werden, falls du das meinst :P
21.02.2022 | 17:38 Uhr
Hey,
ich hab es endlich geschafft, auch diese Sichtweise des Kapitels fertig zu lesen und ehrlich gesagt, ich freu wahnsinnig auf weitere Kapitel.
Zwar sind Severus Gefühle noch sicher verwahrt, aber ich freu mich auf den Prozess, den die beiden durchmachen werden. Was Severus wohl noch alles von Harry erfahren wird und natürlich auch andersrum, ich denke es wird für ihre Gefühle nur förderlich sein;).
Und wehe noch einer Hauselfe passiert was, Dobbys Verlust ist noch nicht verarbeitet.
LG

Antwort von Silberfederchen am 21.02.2022 | 20:54 Uhr
Ich gelobe feierlich, bei mir sterben keine Hauselfen! Dobbys Tod hat uns alle für immer gezeichnet...

Ich freue mich, dass die das Sev-Kapitel gefällt. Ich kann versprechen, dass sich Sev mit dem Ablegen seiner "Rolle" ziemlich anstellt und echt ein bisschen Schwierigkeiten hat :P
Es wird alles in allem... unkonventionell.
20.02.2022 | 10:17 Uhr
Hey, da hätte Severus ja beinahe seine Gefühle für Harry offenbart. Das war knapp und wäre vermutlich zu früh gewesen.

Ich finde es sehr nachvollziehbar, wie die beiden sich langsam einem halbwegs normalen Umgang annähern.

Severus ist natürlich sehr auf der Hut und kann auch nicht wirklich aus seiner Haut.

Die Sache mit der Elfe ist natürlich sehr praktisch. Ich bediene mich dieser Geschöpfe auch gerne.
Severus' Skepsis gegenüber Kreacher ist nachvollziehbar. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass dieser auch noch wichtig für die beiden wird.

LG Luna

Antwort von Silberfederchen am 21.02.2022 | 20:55 Uhr
Gibt es ein zu früh? Es kommt, wenn es kommt und dann müssen alle beweisen, wie empathisch sie wirklich sind ê.e

Wohin sich das alles mit den beiden entwickelt, ist auf jedenfall... nicht ganz genormt und gegenüber anderen FFs wohl eher unkonventionell :D
12.02.2022 | 15:10 Uhr
Sehr interessanter Ansatz und wirklich gut umgesetzt.

Sprachlich unglaublich dicht und gut.

Habe Harrys Sicht bereits gelesen und finde diese Idee grandios. Ihr habt einen ähnlichen Stil, so dass man die Geschichten übereinander legen könnte.

Freue mich auf die Fortsetzung!

LG Luna

Antwort von Silberfederchen am 12.02.2022 | 16:25 Uhr
Vielen Dank für dein Review!

Ich freue mich sehr, dass es dir gefällt und hoffe, du bleibst uns beiden treu. Wir können zwar nicht täglich, aber zumindest wöchentlich neue Kapitel liefern und ich denke, unserer beider Ideen können die Geschichte nur bereichnern, sobald sie einmal ins Laufen gekommen ist!

Dein Lob zur Sprache freut mich sehr, das geht runter wie Butter <3
01.02.2022 | 08:26 Uhr
Ein sehr spannendes Projekt, die Ereignisse aus zwei Sichtweisen zu erzählen und dann auch noch verpackt in zwei von unterschiedlichen Autoren geschriebene Geschichten. Der Anfang ist sehr vielversprechend und ich freue mich auf die weiteren Kapitel!

Antwort von Silberfederchen am 01.02.2022 | 08:30 Uhr
Vielen Dank für deine Review!

Wir sind sehr gespannt, wohin uns diese Idee führen wird - es sei so viel versprochen: Enoraá und ich kennen uns seit 9 Jahren und kennen uns sehr gut, sodass das Projekt vielversprechend, abwechslungsreich und vielleicht sogar ziemlich überraschend werden kann!
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast