Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Reviews 1 bis 25 (von 70 insgesamt):
17.07.2022 | 18:36 Uhr
Hallo,
Vielen dank für deine wundervolle Geschichte die Du mit uns geteilt hast.
Es hat Spaß gemacht sie zu Lesen. Sie war kreativ und flüssig geschrieben.

Danke

Antwort von Silberfederchen am 17.07.2022 | 20:54 Uhr
Hallo Zauberin!

Vielen Dank für deine Zeit, unsere Geschichte zu lesen und auch eine Review dazulassen! Habe mich sehr darüber gefreut <3
Ich würde mich freuen, dich vielleicht in Zukunft auch unter einer anderen FF wiederzufinden!

Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
03.07.2022 | 18:28 Uhr
Jaaaa, schöne Geschichte <3
Werd nachher mal anfangen, mir die andere Seite zu Gemüte zu führen u d bin gespannt, ob ich die trotzdem komplett lese oder auch mal skippen werde. Spannendes Experimet …
Liebe Grüße
Caro

Antwort von Silberfederchen am 06.07.2022 | 10:40 Uhr
Schön? Hast du was anderes gelesen, als ich geschrieben habe? xD
Die Geschichte war eine Achterbahnfahrt!
Aber ich freue mich so sehr, dass sie dir gefällt <3

Bei Harrys Seite gibt es natürlich viele Überschneidungen mit Sevs, aber es sind halt trotzdem immer seine Gedanken, die unikat für Enoraas Seite sind... ich finde also schon, dass es sich lohnt - in einigen Kapiteln/Absätzen auch mal mehr, insbesondere wenn sie "getrennt" voneinander agieren!
03.07.2022 | 14:34 Uhr
Ein toller Abschluss für eine tolle Geschichte. Anders, tiefblickend, gut geschrieben, spannend, traurig, wunderbar. Vielen Dank dafür.

Antwort von Silberfederchen am 06.07.2022 | 10:44 Uhr
Vielen Dank <3
Ich freue mich sehr, dass dir der Abschluss so gut gefallen hat. Er war extra fürs Herz geschrieben :D
27.06.2022 | 21:05 Uhr
Hallo

Eine gute und wirklich auch spannende Geschichte. Habe ziemlich mitgelitten mit Severus und Harry, bis sie endlich ihr Happy End bekommen haben. Aber was war dieses Ende doch schööön ... und natürlich auch sehr unterhaltsam. Kinder können eben doch für einiges an Chaos sorgen.

Daumen hoch zu dieser tollen Idee.

LG Ursula

Antwort von Silberfederchen am 29.06.2022 | 09:44 Uhr
Hallo Ursula,

willkommen in meiner FF und vielen lieben Dank für deine Review!

Ich freue mich wirklich sehr, dass sie dir gefallen hat und dass du mitgefiebert und mitgelitten hast bei den beiden. Am Ende wurdest du ja mit einem wirklich wunderbar glitzerigen Epilog belohnt, dass mir selbst auch unglaublich gut gefällt - es ist so humorvoll, realistisch und herzlich, dass ich immer wieder grinsen muss, wenn ich dran denke :D

Ich hoffe sehr, dass dich meine/unsere anderen FFs auch bezaubern können und ich nochmal von dir lesen werde!

Liebe Grüße
Federchen
26.06.2022 | 18:11 Uhr
Die Geschichte und das Konzept sind so unfassbar gut gewesen. Ich muss gerade echt fast weinen, dass sie zu Ende ist.

Am Ende haben eben beide “Kinder” der Prophezeiung Voldi gemeinsam zu Fall gebracht :D

Ihr habt das so gut hinbekommen. Am deutlichsten war es für mich ganz am Anfang, als das Missverständnis aufkam und beide voll aneinander vorbei geredet haben xD
Das hab ich zuerst bei dir gelesen und dachte mir so: Wie auf den Kopf gefallen ist Harry eigentlich, dass er das nicht kapiert und dann hab ich seine Sicht gelesen… Ja, was soll ich sagen, da konnte ich Harry dann verstehen, dass er die Andeutungen eben nicht verstanden hat. So süß naiv…

Wie im echten Leben…

Ich schreib jetzt erst eine Review, da ich erst sehr spät angefangen habe, sie zu lesen. Erst als ich bei Enoraa gelesen hab, dass ihr den Schluss schon geschrieben habt. Ich fange aus gutem Grund Geschichte erst an zu lesen, wenn ich auch weiß, dass es ein Ende gibt.

Ich habe sie im Wechsel gelesen angefangen mit Harrys Sicht und geendet mit deiner (Ok Harrys muss ich gleich noch lesen, aber will ja nich so sein). Ja, ok zwischendurch hab ich vielleicht zwei aus einer Sicht gelesen und dann die andere nach geholt und irgendwie, und ich habe keine Ahnung, wie dass passiert ist, aber ich habe glaube alle Sex-Szenen aus Harrys Sicht zuerst gelesen… Außer die mit Voyeur-Voldi…

Mich würde zum Abschluss Interessieren, wie ihr das geschrieben habt. Habt ihr euch zusammen gesetzt und besprochen, was passiert und dann jeder seine Sicht geschrieben oder jeder einen Teil und der andere ergänzt seinen Teil? Stell mir das mega spannend vor.

Naja, ich freu much auf euer nächstes Projekt oder von dir ein Einzelprojekt zu lesen…

LG
Amaya

Antwort von Silberfederchen am 26.06.2022 | 18:25 Uhr
Hallo und vielen Dank für deine Zeit <3

Nicht weinen! O_O
FFs lesen soll Freude bereiten, nicht zum Weinen bringen! :D

Ja, das Missverständnis-Kapitel war wirklich herausragend gut, da war das Verständnis der beiden wirklich richtig meilenweit auseinander, wobei sie das hier und da auch zwischendrin ganz gut hinbekommen hatten hihi... ist halt wie im echten Leben!

Ich verstehe, dass man lieber keine Geschichten beginnt, die vielleicht nie ein Ende finden... da wäre ich auch untröstlich, wenn sie mich fesselt und dann fallen gelassen wird.
Hier hast du das Enoraa-Silberfederchen-Garant: Wir bringen alle zu einem Ende!

Deine Leseweise, d.h. abwechselnd, finde ich ganz cool. Hattest du das Gefühl, dass etwas fehlt, wenn du nur bei einem gelesen hast?

Wir sitzen tatsächlich quasi nebeneinander, in angrenzenden Räumen, da wir zusammen Leben x)
Wir arbeiten mittels Cloud in zwei freigegebenen Dokumente, d.h. einer schreibt in seinem Dokument, der andere liest das, überlegt sich was, und schreibt dann in seinem Dokument das, was der andere geschrieben hat, in seinen eigenen Worten, und ein bisschen weiter. Wenn wir im Text des jeweils anderen schrieben (also z.B. Sev + Voldi), schreibt derjenige dann im Dokument des anderen, statt in seinem eigenen. Klappt hervorreigend.

Hast du schon Feind-im-Kopf von mir gelesen? Das kam gemeinhin ganz gut an, ansonsten ist ja noch mein Unverhofft-Nicht-mehr-Oneshot im Prozess, der eigentlich nie hatte so lang werden sollen :P
25.06.2022 | 21:10 Uhr
Ein schöner, gelungener Abschluss für euer wirklich fabelhaftes Gemeinschaftsprojekt❤️❤️❤️❤️❤️❤️Habe ehrlich gesagt nur hin und wieder rein gelesen und darauf gewartet, dass sie fertig gestellt wird.
Und jetzt zieh ich mir beide Storys am Stück rein und genieße sie richtig^^
Habt ihr beide super toll hinbekommen ^^

Antwort von Silberfederchen am 26.06.2022 | 09:16 Uhr
Vielen Dank für deine Review und das Lob <3
Darüberf freuen wir uns immer sehr :3

Ich wünsche dir viel Spaß beim neuerlichen genießen! Wenn du magst, lass auch gern Reviews zwischendrin da, ich freu mich immer so darüber, wenn Leser ihre Gedanken mitteilen :D
25.06.2022 | 21:06 Uhr
Hallo,
ich danke euch sehr für diese außergewöhnliche Geschichte mit vielen kreativen Ideen und Handlungssträngen außerhalb der eigentlichen Story von Rowling. Ich habe es genossen, wie ihr die Charaktereigenschaften herausgestellt habt und damit gespielt habt. Man konnte als Leser stets nachvollziehen, was passiert und hat einen einzigartigen Blick in die inneren Vorgänge der Protagonisten erhalten, die so vielfältig und komplex waren.

Ich muss allerdings zugeben, dass ich nur den Plot von Severus vollständig gelesen habe, nehme mir aber vor, auch Harrys Sicht der Dinge demnächst zu würdigen, denn ich denke, gerade in den hinteren Kapiteln ist das sehr gewinnbringend. Zwischenzeitlich haben sich die Handlungen so sehr geähnelt, dass der gewisse Kick fehlte, beides zu lesen (bitte als konstruktive Kritik auffassen).

Ich freue mich auf euer neues Projekt und bestreue jetzt meinen Tisch mit etwas Glitzer, zur Feier eures niedlichen Epilogs.

Liebe Grüße
Arbitra

Antwort von Silberfederchen am 26.06.2022 | 09:00 Uhr
Hallo Arbitra!

Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast, unsere FF zu lesen und eine Review dazulassen <3

Dein Lob geht runter wie Butter! Die Ideen und Handlungsn sind weitestgehend spontan entstanden, umso glücklicher bin ich, wenn sie dir so gut gefallen haben und Sev nicht zu weichgespült rüberkam!

Dass sich die Handlungen sehr ähneln, lässt sich natürlich kaum vermeiden, wenn die beiden Protagonisten viel Zeit miteinander verbringen. Es hat aber den Vorteil, dass man, wenn man die Gedanken des jeweils Anderen dazu auch wissen will, sie nachlesen kann - anders, als in FFs, wo nur eine POV angeleuchtet wird und die Charakter-Arc anderer Personen ohne Hintergrundwissen nebenher geschieht :D
So wird es auch bei der nächsten FF sein, viele, viele Kapitel mit den gleichen Handlungen... aber es werden eben auch Kapitel kommen, in denen die Protagonisten getrennt agieren oder verschiedene Wege gehen usw.!

Streu ein bisschen Glitzer, das ist süß :D
Ich muss gestehen, ich liebe diesen Epilog sehr... er ist einfach so herzig!

Wir lesen ins in einer anderen FF bestimmt mal wieder!

Beste Grüße
Silberfeder
03.07.2022 | 14:14 Uhr
Trotz des ganzen Kummers kann Severus wieder nach vorne blicken. Das erleichtert mich sehr.
24.06.2022 | 10:05 Uhr
Wow, ich bin zu Tränen gerührt, das war ein unbeschreiblich schönes Kapitel. Na so viel Spannung, Verzweiflung, Liebe und dennoch Ängsten, kam nun der krönende wunderschöne Abschluss, der zeigt, dass die wahre Liebe immer siegt. Der Weg war anstrengend, sowohl für unser Traumpaar, als auch für die Autoren und uns Leser*innen, die immer fieberhaft gewartet haben, wie die Reise weitergeht. Danke, für dieses erstklassige Meisterwerk, diese Geschichte ist einfach nur unter die Haut gegangen und wird nach dem Epilog gleich nochmal gelesen.

Liebe Grüße,
Vanessa

Antwort von Silberfederchen am 26.06.2022 | 08:49 Uhr
Jahaaa, dieses Kapitel war richtig schön intensiv, ohne das wirklich allzu viel passiert ist!
Am Ende haben sie gesiegt, ohne einen Finger krumm gemacht zu haben. Schon ernüchternd, oder? So viel Vorbereitung, so viele Sorgen... und am Ende hätten sie nicht einmal da sein müssen.

Ich freue mich sehr, dass du die Geschichte gleich nochmal lesen willst <3
Das ist das schönste Kompliment!
26.06.2022 | 04:59 Uhr
Der Alkohol ist ein großes Problem. Es scheint alles so aussichtslos. Selbst wenn sie überleben, ist der Preis sehr hoch.

Antwort von Silberfederchen am 26.06.2022 | 09:17 Uhr
Ein verdammt Großes... Aber wie soll Severus es anders überstehen?
21.06.2022 | 09:26 Uhr
Ja, was für ein krasses Kapitel. Ich habe immer noch Gänsehaut. Das war wirklich heftig. Die beiden Pechvögel können einem wirklich leid tun, wobei das gar nicht ausreicht. Das heißt dann wohl jetzt abwarten, abwarten bis Donnerstag.

Liebe Grüße,
Vanessa

Antwort von Silberfederchen am 26.06.2022 | 08:45 Uhr
Pech begleitet die beiden ja doch sehr, sehr treu auf ihrem Weg zum Sieg :D
19.06.2022 | 22:43 Uhr
Das mit dem Alkohol macht mir etwas Sorgen. Wenn er sogar trinkt, wenn Harry da ist, ist das nicht nicht gut.
Ein klein wenig hat sich die Lage entspannt. Wenn die beiden zusammen sind, dann fühlt es sich besser an. Zumindestens für mich.

Antwort von Silberfederchen am 20.06.2022 | 21:23 Uhr
Ohja, das macht uns allen Sorgen! Böser Sev!
Schau direkt mal ins neue Kapitel und bewerte "Lage entspannt" noch einmal :D
17.06.2022 | 13:02 Uhr
Sind sind wieder zusammen, das ist schon mal das beste und wichtigste, was es zu sagen gibt. Und sie haben geredet. Erleichterung. Aber gleichzeitig mache ich mir echt Sorgen, was noch alles passieren wird.
Und das mit dem Whiskey, ich weiß nicht, ob ich das gut finden kann, denn eigentlich ist es doch genau das, was er nicht wollte. Trotzdem war es wieder sehr schön zu lesen. Ich freue mich sehr auf Montag.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
Vanessa

Antwort von Silberfederchen am 20.06.2022 | 21:24 Uhr
Wo ist meine Antwort hin? Grrrrrr!

Deine Sorgen... vielleicht sind sie begründet? Vielleicht auch nicht?!
Lies! Lies und sag mir, ob sie begründet sind!

Nein, den Whiskey wollte er nicht... aber er brauchte ihn. Zumindest sagt er sich das. Du wirst sehen, wohin das führen mag~
13.06.2022 | 19:23 Uhr
Oh, wie schön, Ginny lebt. Alles andere ist furchtbar. Wie soll Severus das jemals verarbeiten? Es ist so traurig und düster.

Antwort von Silberfederchen am 16.06.2022 | 19:20 Uhr
Vor allem sind wir noch gar nicht durch! Da gibt es noch so viel mehr zu verarbeiten!
13.06.2022 | 14:17 Uhr
Wow, also man kann sich jedes Kapitel nur neu oder doch mehr in diese Geschichte verlieben. Es ist einfach der reine Wahnsinn, in mehr als nur einer Hinsicht. Und als ich die Kapitelüberschrift gelesen habe, musste ich doch ziemlich schmunzeln, besonders als es zu der bestimmten Passage kam mit den Akt zwischen Ginny und Sev, köstlich.
Harry und Sev sind bald wieder zusammen, da geht einem das Herz auf. Und gleichzeitig geht einem die Pumpe, denn das ist ja wieder mal ganz schön riskant.
Schöne Woche noch und Liebe Grüße,
Vanessa

PS: letztes Mal war das Lachen vor Verzweiflung, denn irgendwie musste ich lachen, weil Severus sich sehr gryffndorisch benommen hat, also genau das, was er bei Harry immer bemängelt hat. Dieser schöne Wechsel hat mich zum verzweifelten lachen gebracht. Und auch seine Ausrede.

Antwort von Silberfederchen am 16.06.2022 | 19:15 Uhr
Du schmeichelst mit jedem Kapitel mehr... ich habe allmählich aufrichtige Bedenken, ob ich mir nicht rutschfeste Schuhe anziehen sollte :P

Der "köstliche" Akt zwischen Sev und Ginny war genial, oder? Ich stelle es mir bildlich wirklich sehr, sehr unterhaltsam vor, auch wenn es das natürlich situativ gar nicht ist.

Heute ist es wieder so weit... Kapiteltag! Bin gespannt, was du dazu sagst. Ich verspreche nicht zu viel, aber natürlich wird jetzt nicht alles nur Friede-Freude-Eierkuchen ;D

Zu deinem PS: Okay, das lass ich gelten. Verzweifeltes Lachen ist absolut okay xD
09.06.2022 | 20:32 Uhr
Oh, dass ist so furchtbar traurig und grausam. Das nimmt mich wirklich sehr mit. Ich mag Hauselfen.

Antwort von Silberfederchen am 09.06.2022 | 21:10 Uhr
Ich musste bei dieser Aktion daran denken, dass mit Cimnys und Jeemys Auftauchen gesagt wurde, wir dürfen sie nicht töten, weil man Dobby noch nicht überwunden habe.

Wir haben dann halt einfach alle Anderen getötet :D
09.06.2022 | 13:31 Uhr
Geschockt, überrascht, verzweifelt, den Tränen nah, lachend und wieder etwas verzweifelt, das beschreibt meine Gefühlswelt bei diesem Kapitel sehr gut. Es ist...ja einfach nur krass. Ehrlich gesagt hatte ich irgendwie ein Gefühl, dass entweder Hermine oder Ron noch da draußen sind und irgendwann eventuell nochmal auftauchen. Aber ja, Sev der Schuldirektor, das kam unerwartet, wie so ziemlich alles in euer Geschichte. Es ist wirklich bemerkenswert, wie schnell er den Schalter umgelegt hat. Und man spürt wieder seine kleinen versteckten Vatergefühle, wie schön.
Sev und Harry getrennt, jetzt wo endlich beide wissen (also mehr Harry), wie sie füreinander empfinden. Oh man, also Sev hat echt Nerven und Harry tut mir leid, jetzt ist er alleine und muss wieder mit allem alleine zurecht kommen. Und Severus genauso...uff. Aber wenigstens ist Harry in Italien und so ziemlich in Sicherheit, Sev dagegen sitz in der gegenwärtigen Hölle, aber er lebt. Er sollte sich Harry Spitznamen gleichtun, der-Mann-der-überlebt-wann-immer-es-geht. Allerdings ist jetzt die Frage, wenn Voldi Severus gesehen und nicht wirklich überrascht war, könnte er einen Verdacht haben, dass Harry lebt? Ich meine wundert er sich nicht, wo die Leiche abgeblieben ist?

Liebe Grüße,
Vanessa
PS: ich hatte meine Socken doch gerade erst wiedergefunden, jetzt gebe ich die Suche auf, bis die Geschichte zu Ende ist ;)

Antwort von Silberfederchen am 09.06.2022 | 19:06 Uhr
Wo bei Merlins Bart hast du in dem Kapitel bitte gelacht?! :D
Den Rest verstehe ich ja, aber lachen?

Ich finde Sev als Wieder-Schulleiter ziemlich passend. Das hast du echt nicht erwartet? Was hast du denn gedacht, passiert, wenn Voldi ihn findet? :3

Sev hat Nerven... ja... geschult... sehr geschult... fast zwei Jahrzehnte Zeit gehabt dafür, quasi.
Der-Mann-der-überlebt-wann-immer-es-geht ist gut, den merke ich mir fürs nächste Mal!
Oder "Der-Mann-der-einfach-nicht-tot-bleibt"?
Ob Voldi an Harry denkt? DAs Verschwinden der Leiche... da hatte es ja gebrannt und überhaupt... vielleicht ist Voldi ja durch und durch Optimist? *wegwerf vor Lachen*

Zum PS: Ich bin ja furchtbar erleichtert, dass es jetzt so schön warm ist... andernfalls wäre das mit den Socken echt ärgerlich <.<'
08.06.2022 | 06:31 Uhr
Nein, nein, nein. Das will ich nicht. Harry wird ihm nicht verzeihen. Oder Severus wird sterben. Dann wird Harry sich Vorwürfe machen. Ihr macht mich gerade echt fertig.

Antwort von Silberfederchen am 08.06.2022 | 08:29 Uhr
Glaub mir, Harry will das auch nicht, aber... Sev tut es einfach.
Was kann da schon schief gehen?!

Gott sei Dank kommt das nächste Kapitel ja schon morgen ;D
07.06.2022 | 13:25 Uhr
Omg, am Anfang bin ich förmlich dahingeschmolzen, dachte kurz, es könnte alles relativ gut werden. Und diese drei kleinen Worte ,,Ich liebe dich" ich dachte mein Herz springt heraus. Und dann dieses Ende, ja...es ist mega gut, nicht falsch verstehen, außerdem liebe ich Drama, aber ja...das ist dann wohl eine der angekündigten Überraschungen, es war auf jeden Fall sehr überraschend, ich bin fast vom Stuhl gefallen und meine Socken sind davon gerannt.
Severus, ja, was soll man sagen, drücken wir mal die Daumen. Ich glaube zwar nicht, oder sollte ich sagen, dass ich hoffe, dass Harry schnell erwacht und ihm hinterher eilt. Dennoch wird danach bestimmt so einiges auf Severus zukommen, dass er sich vielleicht lieber wünscht, Nagini wäre mit ihm in einem Raum, als ein wütender, entsetzter und bestimmt verletzter Harry.

Liebe Grüße,
Vanessa

Antwort von Silberfederchen am 07.06.2022 | 15:22 Uhr
Uff, ich geh mal einen Käscher holen, Socken einfangen. Ist ein bisschen frisch für ohne Socken!

Ja, dieses Kapitel ist eine der versprochenen, lustigen Überraschungen. Die Achterbahnfahrt mit Snarry wird zum Ende hin intensiver und intensiver ;D
Ich gelobe feierlich, es kommt noch richtig Dicke und du wirst ganz bestimmt mind. 1x ganz laut auflachen. Und vielleicht zwei Mal weinen. Aber nur vielleicht.

Drei winzige Worte von Harry... und keine Erwiderung von Severus. Und so... so gingen sie am Ende auseinander.
Dass das nicht gut werden kann, steht außer Frage, nicht? ;D
07.06.2022 | 23:16 Uhr
Der Name des Kapitels ist echt schräg. Wenn ich nicht beide Seiten hätte lesen können, wäre mir vieles nicht bewusst geworden. Leider entfernen die beiden sich gerade wieder mehr voneinander.

Antwort von Silberfederchen am 08.06.2022 | 08:27 Uhr
Severus' Art, mit seiner Tochter zu sprechen, auch! :D
Aber ich hatte meinen Spaß daran!

Leider... sind die beiden wie Magnete. Falsch herum... stoßen sie sich ab, obwohl die Anziehung so unglaublich groß ist!
03.06.2022 | 14:27 Uhr
Es ist schon ziemlich süß, wie Severus aus der Reserve gelockt wurde, doch er stößt Harry arg zurück, des schmerzt schon selbst beim Lesen, denn Harry leidet. Und Sev auch, aber leider ist er oft selber der Auslöser. Es ist dennoch sehr interessant seinen eigenen inneren Kampf zu verspüren, wie er eigentlich nichts von seiner kleinen Tochter hören oder sehen will und gleichzeitig nach dem ersten Blick wie verzaubert ist. Und auch das Ende von dem Kapitel ist sehr süß, denn die beiden reden wieder etwas normaler miteinander. Doch ich glaube nicht, dass es lange halten wird, wenn die beiden nicht endlich vernünftig miteinander reden.
Wieder ein großartiges Kapitel.
Ich freue mich auf Montag.

Liebe Grüße,
Vanessa

Antwort von Silberfederchen am 03.06.2022 | 15:13 Uhr
Oh wenn du wüsstest :D
Du würdest dich nicht freuen, sondern uns still verfluchen!

Sevs innerer Kampf ist gefühlt endlos. Hier ein Auslöser, da ein Trigger, da ein Baby, dort Besuch... und nach außen hin immer funktoinieren wollen. Harry wird das Leben zur Hölle gemacht, auf ganz subtile Weise... aber er zeigt sich sehr viel Erwachsener als Severus, finde ich.
31.05.2022 | 23:13 Uhr
Hier tun sich für Severus wirklich Abgründe auf. Er darf auf keinen Fall Harry aus dem Blick verlieren. Er ist der einzige, der ihn retten kann und es auch will. Was für Ideen ihr habt. Unglaublich. Ich fiebere weiter mit.

Antwort von Silberfederchen am 01.06.2022 | 09:06 Uhr
Jaha, wir sind ein Quell vieler, teils sehr absurder Ideen!
Wir fiebern auch mit :D
Morgen geht es ja auch gleich weiter... ewig musst du nicht warten!
31.05.2022 | 09:51 Uhr
Ja das ist eine sehr unvorhersehbare Wendung. Severus hat echt einen sechser im Lotto gewonnen, so viel Glück wie er hat. Oh man, er tut einem echt leid, aber er sollte wirklich langsam anfangen zu reden und nicht immer alles nur in sich hinein zu brüllen. Und Harry wirkt auch sehr resigniert. Aber dennoch wieder ein wunderbares Kapitel. Ich freue mich schon sehr auf Donnerstag.
Liebe Grüße,
Vanessa

Antwort von Silberfederchen am 01.06.2022 | 09:07 Uhr
Überraschung~!
Glück hat unser Lieblingsslytherin wirklich nicht... aber mal sehen, was er daraus macht?
Harry kann einem nur leid tun, er wird ständig von Sev zurückgewiesen, weggestoßen, abgebrummt... aber Harry ist halt auch ein sehr gelungenes Opfer, dass sich in diese Rolle gut einfügt!
26.05.2022 | 10:27 Uhr
Oh das war ja mal Turbulent für Severus. Er tut mir so leid. Er ist mit den ganzen Leuten und der Situation total überfordert und sehnt sich mit aller Kraft zu seinem Rückzugsort.

Ich finde das er die Sache mit Teddy sehr gut gemacht hat und alleine das er sich so viele Gedanken über ihn und der Situation macht, entfernt ihn Meilenweit von seinem eigenen Vater.

Das Draco sogut mit Babys umgehen kann, hat mich überrascht. Ich bin ja mal gespannt in welche Richtung sich das mit der Familie Malfoy entwickelt und ob Harry und Draco soetwas wie Freunde werden können.

LG
Melie.

Ach ja von mir aus gerne jeden Tag posten. Am Anfang, dass muss ich zugeben, hatte ich meine Schwierigkeiten mit der Story. Nicht weil sie schlecht ist, sondern weil alles sehr düster und hoffnungslos erschien aber das hat mich auch gefesselt. Ich mag sie wirklich sehr

Antwort von Silberfederchen am 29.06.2022 | 09:56 Uhr
Irgendwie gehen mir zwischendrin meine Review-Antworten verloren und ich weiß nicht warum ö.ö

Zunächst tut es mir sehr leid, dass ich dir so lange nicht geantwortet habe!

Die gesamte Situation war für Sev wirklich wie eine Achterbahnfahrt - für jemanden, der Achterbahnen einfach nicht leiden kann!
Aber mit liebevollem Zwang ist dann doch ein bisschen was möglich und wenn er sich bemüht, kriegt er es irgendwie ein bisschen hin! Er hat ja Harry!

Du hast ja bestimmt mittlerweile fertig gelesen! Hat dich die Entwicklung von Familie Malfoy überrascht oder deine Erwartungen erfüllt? Insbsondere Harry und Draco?
26.05.2022 | 09:38 Uhr
Ich konnte es diesmal noch weniger abwarten die Sichtweise von Severus zu lesen. Und wie immer wurde ich nicht enttäuscht. Seine Gedanken Ted gegenüber hätte ich, nach dem Lesen von Harrys Sichtweise, wieder nicht erahnen können. Er tut mir so leid. Es geht ihm wirklich schlecht. Dabei schlägt er sich so gut. Er hat sogar für Teddy eingekauft. Was es wohl ist? Er scheint den Jungen weniger als Bedrohung bzw. Belastung zu empfinden, als ich befürchtet hatte.
Draco gefällt mir. Er ist ein Produkt seiner Erziehung. Ich hoffe, er kann sich ändern und merkt, wie viel schöner die Welt dann ist. Sein Humor ist aber echt gut.
Er erkennt, dass Severus Bitte um Respekt offensichtlich nicht die ganze Welt umfasst. Wäre wohl auch ein bißchen viel verlangt. Aber Respekt ist ein guter Beginn.
Von wem Luna wohl schwanger ist?

Ich könnte mir vorstellen, dass einige Leute es angenehmer finden, wenn man nach einem längeren Abschnitt die Sichtweise des anderen liest, ohne eine andere Geschichte zu öffnen. Denn die wenigen Reviews passen überhaupt nicht zu dieser tollen Geschichte. Sie ist toll geschrieben, spannend, romantisch, traurig und einfach wunderbar.
Würde mich über Kapitel zweimal die Woche freuen.
Und bin begeistert, wenn es gleich mit einer anderen Geschichte weitergeht.
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast