Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mindy
Reviews 1 bis 25 (von 51 insgesamt):
01.05.2022 | 19:51 Uhr
Hi,

Hach ja, ein Weihnachtsbaum mit (unter anderem) Kokosnüssen und Sternen... Das war eine süße kleine Anspielung auf Reyhill. ^-^

Das ging Alec wirklich sehr nahe, dass Magnus nur verletzt wurde, weil er Alec beschützt hat und dadurch unachtsam wurde. Aber Magnus hat recht, Alec hätte das sicher auch allein geschafft, allerdings vielleicht nicht ganz unverletzt. Und das konnte Magnus natürlich nicht riskieren. Ihre Sorge umeinander ist einfach so herzerwärmend. *__*

Wieder einmal beweist Alec, dass er ein gutes Händchen darin hat, ein passendes Geschenk für Magnus zu finden. Dieser speziell verzierte Traumfänger ist sicher wunderschön. Und ich bin gleich nochmal so begeistert davon, denn ich mag die Teile sehr, habe selbst zwei in meinem Schlafzimmer hängen.

Vielen Dank, dass du uns über Magnus´ Geschenk nicht im Ungewissen gelassen hast. Auch er hat offenkundig ein gutes Händchen im Geschenke finden. Alec wird sich sicher sehr darüber freuen.

Der Kapiteltitel gefällt mir sehr. Hat mich direkt an einen Bollywood-Film erinnert, in dem dieser Satz gesagt wurde.
Und, liebe Mindy, ich nehme dich beim Wort – wenn am Ende nicht alles gut bei deinen FFs ist, dann ist es noch nicht das Ende. ;-)

LG diamond99
01.05.2022 | 19:31 Uhr
Hi,

Ich hab keine Ahnung, was hier schiefgelaufen ist...
Gelesen hatte die die FF definitiv komplett und eigentlich hatte ich gedacht, dass ich auch komplett reviewt hatte und nun entdecke ich sie bei meinen Lesezeichen. Und stelle fest, dass die letzten beiden Kapitel noch gar kein Review bekommen haben!
Asche auf mein Haupt, das wird hiermit sofort nachgeholt!

Der Anfang des Kapitels war einfach so richtig zum dahinschmelzen. *__*
Magnus weiß wirklich ganz genau, was er an Alec hat (genauso, wie andersherum...) und genießt diesen Moment in vollen Zügen. Ein bisschen hat mich das an die Szene in der Serie erinnert, nachdem sie aus Edom entkommen waren und Magnus am Morgen den schlafenden Alec beobachtet und ihm dann liebevoll über die Haare gestreichelt hat. Übrigens eine meiner absoluten Lieblingsszenen. *__*

Einen Schneepalast bauen – ja, das sieht Magnus ähnlich.
Hunderte von Jahren alt und doch ist er in mancher Hinsicht scheinbar ein Kind geblieben. ^^
Und Alec wird nie aus seiner Shadowhunter-Haut herauskommen. Wenn schon Schneeiglu, dann aber mit Abwehrsystem. Ist ja auch sein gutes Recht, wenn Magnus seine Schneebar im Inneren des Iglus bekommen hat. Ich glaube, nämlich, Rehe und Bären brauchen so etwas eher nicht. ^^

Soso, da ist der Holzvorrat mal wieder auf mysteriöse Weise geschrumpft...
Magnus lässt wirklich keine Chance aus, um seinen Mann ausgiebig begutachten zu können. ^^ Für Alec ist das ein gutes Training, von dem her tut Magnus ihm ja noch einen Gefallen. ^^

Tja und da kam es auch schon, das versprochene Drama. Wenigstens haben die Abtrünnigen bis zum Ende des Urlaubs gewartet.
Und trotzdem... Dafür, dass sie den beiden ihren Urlaubsabschluss ruiniert haben, haben sie alles verdient, was sie letztlich bekommen haben.
Und wie nett von ihnen noch zu erwähnen, woher sie wussten, wo Alec ist. Da kann er sich, sobald er wieder auf seinem Posten ist, gleich drum kümmern, dass dieses System überarbeitet wird.

Aber erstmal gab es wirklich Drama und Panik pur. Ich denke, ein jeder Leser wird dir dankbar für dein Gewissen sein. Du kennst mich, ich hätte dem Cut sicher nicht widerstehen können. ^^°

Es ist einfach so typisch Magnus. Da wacht er aus seiner Bewusstlosigkeit auf und das Erste, was er macht ist, seine Frisur magisch in Ordnung zu bringen. Da musste ich schon gehörig schmunzeln. ^^

Ein Glück, dass Andrew und Lorenzo in der Nähe waren. Ich gebe dir absolut recht, die beiden waren natürlich die logischste Wahl. Zwar hätte Catarina mit einem Portal genauso schnell kommen können, aber so hatten sie neben Lorenzo auch noch Andrew greifbar, der sich um die organisatorischen Dinge kümmern konnte. Und für uns Leser gab es dann noch einmal eine kleine Runde Reyhill. Ich kann nicht behaupten, dass ich unzufrieden mit diesem Gastauftritt bin. *__*

LG diamond99
04.03.2022 | 18:06 Uhr
Hi,

Das war ein richtig schön ausgewogenes Kapitel. Da sieht man es mal wieder: Jeder hat so seine Stärken und Schwächen. Und selbst einem Magnus Bane kann es passieren, dass er mal etwas nicht perfekt hinbekommt.
Ich fand es so süß zu lesen, wie Alec Magnus überrascht, dass er richtig gut Ski fahren kann. Und noch schöner war es zu lesen, wie Magnus sich für Alec freut und es ihm nicht im Mindesten neidet. Sie sind eben einfach das perfekte Paar und am liebsten würde ich den beiden in „Verloren“ diese FF unter die Nase halten, um sie wieder daran zu erinnern... *seufz*

>>„Wenn du meine Würde findest, bring sie bitte gleich mit“, brummte Magnus und klopfte sich den Schnee von den Schultern, während er aufstand.<< - dieser Satz war wieder einmal so richtig Magnus-like. Da musste ich mächtig schmunzeln, vor allem, weil ich sein Gesicht so richtig schön vor Augen hatte. ^^

Später beim Plätzchen backen zeigt wiederum Magnus, dass er in puncto Kreativität unschlagbar ist – dafür ist das nun nicht so wirklich Alecs Fall.
Ich sag ja, perfekt ausgewogen. ;-)

Das war wieder ein wundervolles Kapitel. Nach dem, was gerade bei „Verloren“ passiert, ist das Balsam auf meinem geschundenen Malec-Herz.

LG diamond99

Antwort von Mindy am 02.04.2022 | 18:49 Uhr
Hi^^

hach, es schneit wieder also hat die FF schon wieder was passend zum Thema muss man sagen...und das im april XD

Lol ja, ihre Beziehung hier und in Verloren ist ein starker KOntrast, da verstehe ich, dass du hier ab und an was abholst, um das geschundene Herz ein wenig zu pflegen. Vielleicht wird es mit dem nächsten Kapitel wieder etwas besser, zumindest in gewisser Hinsicht...;)

Schön, dass dir der Ski und Plätzchen Wahnsinn gefallen hat^^

LG
Mindy
01.03.2022 | 10:26 Uhr
Hi,

Dass ausgerechnet Magnus Alec zu einem gesünderen Essen überredet, hat mich wirklich überrascht. Wenn ich da an „Mini Alec“ zurückdenke... ^^
Er muss ja wirklich eine gehörige Abneigung gegen Ketchup haben. :-D

Alec ist ein richtiger Romantiker. Auch wenn es dabei keinen Heiratsantrag gab, immerhin sind sie ja schon verheiratet ^^, tat es meinem Malec-Herz so richtig gut zu lesen, dass diesmal alles so lief, wie Alec sich das erhofft hatte.
Obwohl ich es damals hatte kommen sehen, dass der Heiratsantrag schief geht, so wie Magnus drauf war, hatte es dann doch letztlich ziemlich mein Herz gebrochen... Danke fürs kitten.

Oh Mann, Jace schafft es wirklich Dates und Urlaube zu sprengen.
Erst taucht er mit Clary bei Simons und Maias Date auf und nun platzt er auch noch in Malecs-Winterurlaub...
Nur gut, dass Magnus einen Ausweg aus der Misere gefunden hat. Denn wie Malecs Paarurlaub zu einem Viererurlaub wird, hätte ich nicht gern gelesen, vor allem, da Clary ja bekanntermaßen nicht gerade zu meinen Favoriten gehört.

Etwas hat mich ziemlich zum Schmunzeln gebracht:
>>23 Minuten später saßen sie zu viert am Tisch und frühstückten...<< - also DAS nenne ich mal eine sehr genaue Zeitangabe. ^-^

Für seine Tierliebe könnte ich Alec wirklich knutschen. ^^ Allerdings hätte da sicher Magnus etwas dagegen...
Das hat gleich wieder schöne Erinnerungen an die Hummerrettung geweckt. :-)
Besten Dank für den Lachanfall. Es ist so typisch Magnus, dass er da einfach mal Glitzerpulver aus dem Lauf des Gewehres schießen lässt. XD

LG diamond99

Antwort von Mindy am 01.03.2022 | 15:43 Uhr
Das mit dem Glitzer war tatsächlich recht spontan, aber irgendwer schrieb mir dazu dann "Du schießt mit Glitzer auf Bambi!!!", da musste ich herzlich lachen XD Ist ja nicht mal so falsch, auch wenn das nicht das Ziel war...aber ja, Alec hat eben auch ein großes Herz für Tiere<3

Ich habe auch SO sehr gelitten, als der Antrag schief ging, man tat es mir leid für Alec...wie hübsch er sich gemacht und wie schön und mühevoll alles dekoriert war und dann das...es hat mir echt das Herz gebrochen, ja, dieses Mal war die Überraschung von mehr Erfolg und Liebe gekrönt. Anders als die Kosenamen Sache XD

Hihi, die Idee wäre nachvollziehbar, dass es was Indonesisches wird, aber da Magnus ja eigentlich niemals diese Sprache mit Alec gesprochen hat oder Wörter nutzt, außer bei der einen Schloss Szene, wäre das irgendwie unlogisch, deswegen habe ich mich dagegen entschieden, obwohl der Gedanke nachvollziehbar gewesen wäre^^
Lorenzo aht eine viel engere Bindung zu seinen Wurzeln und zu seiner Sprache, hat noch Freunde dort, besucht Madrid und Spanien generell regelmäßig, während Magnus das wohl eher alles hinter sich gelassen hat.
Und ich habe ein Faible für den spanischen Akzent, ich gebe es zu^^°

XD Keine angst, du wirst nie erleben, dass ICH eine Clace Urlaubs FF schreibe, das war nur der witze wegen, dass sie den Gastauftritt hatten.
Genau wie wir wollte Magnus sie schnell loswerden und das hat zum Glück geklappt...^^°

LG
Mindy
28.02.2022 | 10:27 Uhr
Hi,

Oh, wie hab ich bei diesem Kapitel lachen müssen!
Ich konnte mir so richtig vorstellen, wie Magnus die Gesichtszüge entgleist sein müssen, als er erkannte, dass Reyhill schon wieder dieselbe Idee hatten, wie er und Alec. XD
Aber da beide Paare diesmal ihre Zweisamkeit auskosten wollen, halten sie Abstand. Ich musste sehr schmunzeln, als Magnus und Alec jeweils versprachen ihrer anderen Hälfte nichts von der Begegnung zu erzählen.

Und was auch gleichermaßen süß und amüsant ist, war die Tatsache, dass sowohl Andrew als auch Lorenzo nach einem Weihnachtsbaum gesucht haben, während sie ihren Partner im Glauben ließen, sie würden was anderes machen. Da haben sich Malec besser abgesprochen. ^^ Ich hab mir prompt vorgestellt, wie beide mit einem Weihnachtsbaum im Schlepptau gleichzeitig bei ihrer Hütte ankommen... XD

Da hatte Magnus einen richtig guten Tipp für Andrew. Ein kleines Dankesschreiben hat Andrew da wohl als mindestens angemessen erachtet.... ^-^

Eines ist auf jeden Fall sicher, auch mein Verhältnis zu Jingle Bells wird nun ein anderes sein.
Als ob es nicht schon genügend Lieder gäbe, die ich mit Malec in Verbindung bringe, nun also auch noch Weihnachtslieder. ^^

Soso, nachdem Lorenzo für Andrew sogar zwei Kosenamen gefunden hat (die ich, wie schon erwähnt, einfach total schön finde *__*), sieht Magnus es natürlich als persönliche Herausforderung an, wenigstens einen für Alec zu finden. Mir kam da so eine Ahnung, bezüglich deiner Wahl letzten Endes... Lorenzos Kosenamen für Andrew sind alle auf Spanisch, weil er eben Spanier ist. Da wäre es durchaus möglich, dass Magnus einen Namen für Alec auf Indonesisch findet.
Na, liege ich richtig, oder meilenweit daneben? ^-^

Am Ende des Kapitels hast du mir dann noch einen schönen Lachanfall beschert.
Ich kann einfach nicht glauben, dass Magnus tatsächlich den Holzvorrat magisch dezimiert hat, nur um erneut in den Genuss des holzhackenden Alec zu kommen.
Obwohl... im Grunde kann ich es schon glauben. So eine Aktion passt perfekt zu Magnus. *schmunzel*

LG diamond99
28.02.2022 | 10:08 Uhr
Hi,

Nach den Herzen brechenden Kapiteln von „Verloren“ brauche ich dringend etwas für mein geschundenes Malec-Herz.
Ich denke, da ist „Hüttenzauber“ perfekt. ;-)
Weihnachten ist zwar längst vorbei, aber draußen liegt Schnee, von dem her passt die Atmosphäre. ^^

Das war wieder ein schöner Auftakt.
Alec mal in den Urlaub zu bekommen, ist wirklich alles andere als leicht, da nimmt es Magnus gern in Kauf, ein paar Frostbeulen zu bekommen. Vor allem, da er Alec sowieso kaum etwas abschlagen kann.
Ich bin ja im Grunde total auf Magnus´ Seite. Seine Vorstellung, wo der Urlaub hätte stattfinden sollen, hat mich sofort angesprochen. Sonne, Stand und Meer – das wär´s doch...
Aber in trauter Zweisamkeit in einer Hütte kuscheln, umgeben von einem traumhaften Winterwald... Ja, das ist schon auch nicht zu verachten.

>>“...Izzy, Jace, Max und ich haben Schneedämonen gebaut und danach geköpft, Schneeballschlachten mit taktischer Planung geschlagen, ein Verteidigungsfort erbaut…“
Das würde zu Maryse (wie sie am Anfang war) und Robert passen, dass sie ihre Kinder so erziehen, dass selbst Spaß und Spiel im Grunde in Training ausartet... Ein bisschen schmunzeln musste ich da schon... ^^

Nur ein Zauber am Tag – das ist mal eine Herausforderung für Magnus. *grins*
Aber hat er nicht selbst mal gesagt, er mag Herausforderungen... ^^° Gut, an sowas hatte er in dem Moment sicher nicht gedacht. ^^

Magnus kann seinem Alec einfach niemals widerstehen. Er braucht nicht einmal oben ohne zu trainieren, es reicht schon, wenn er Holz hackt und Magnus vergisst jegliche Selbstbeherrschung. ^^
Aber wer kann es ihm verdenken? ;-)

Nun bin ich wirklich gespannt, wie du bei so einer heimeligen, romantischen Kulisse noch Drama einbauen willst, aber ich lasse mich gern überraschen. ;-)

LG diamond99

Antwort von Mindy am 01.03.2022 | 15:39 Uhr
Tja ja, da bist du hier richtig, das stimmt - hier gabs vor allem Fluff und Kitsch ;)
Und ja, ist nicht mehr Weihnachten aber es ist noch kalt - aber Schnee hatte ich in meinen Gefilden das ganze Jahr nicht, da bist du mir noch voraus XD

Du, ich würde auch lieber ins Hotel ans Meer, auch ich bin da Team Magnus, aber wer kann Alecs Puppy-Blick schon was abschlagen?

Hihi, ja...Reyhill hatten mal wieder eine ähnliche Idee und beide Paare erfreuen sich an der vermeintlichen Einsamkeit und natürlich an ihren Holzhackenden Nephilim...den Running Gag konnte ich mir dann nicht verkneifen XD
Wie das bei Reyhill war, könntest du theoretisch bei den Rollen nachlesen, da haben Mellie und ich "Reyhills Hüttenzauber" vor einigen Wochen ergänzt, um zu zeigen, was auf der anderen Seeseite so los war ;)

Jingle Bells habe ich hier wohl einigen jetzt "ruiniert", aber wieso nicht, ich bin eher ein Grinch und jetzt werde ich bei dem Lied ab sofort immer so richtig fett grinsen^____________^
29.01.2022 | 13:04 Uhr
Hey Mindy,

eigentlich habe ich diese vorweihnachtliche Geschichte schon vor einiger Zeit gelesen und bin nur mal wieder mit meinem Kommi hintendran. :(
Auch wenn die Art Geschichten, laut Deinem Vorwort, nicht unbedingt Dein Ding sind, merkt man das nicht. Du hast trotzdem die gleiche Sorgfalt und Liebe und den gleichen Ideenreichtum hineingesteckt, wie Du es immer bei Deinen Geschichten machst, und auch den Humor nicht vergessen.
Eigentlich mag ich gar keinen Winter, Kälte und Schnee, aber so wie Du es hier beschreibst, bekommt man fast Lust auf so einen Hüttenurlaub.
Also rein in die Puschen, Kerze an, warmer Tee und in die Winterlandlandschaft versinken, die Du hier so anschaulich beschreibst.

Die Gegend scheint ja wunderschön zu sein und alleine schon die Lage der Hütte, einsam in der unberührten Schneelandschaft, ist perfekt für die beiden Verliebten.
Okay, wenn man sich Magnus´ nörgelige Stimme im Hintergrund wegdenkt. XD
Aber es ehrt ihn, dass er Alecs Wunschziel akzeptiert, wenn der schon mal bereit für einen Urlaub ist. Zum Glück hat sein Ehemann dafür gesorgt, dass es keine zweitausend bunte Lichter und eine Landebahn für den Weihnachtsmann gibt. Das hätte das Ambiente total versaut.

Es ist schön, die beiden mal so ganz entspannt zu erleben und wie man sieht, kann man mit Schlitten- und Skifahren, Plätzchenbacken, Whirlpool, Romanik auf der Terrasse und natürlich mit den Folgen des Holzhackens gut seine Zeit verbringen.
Dumm nur, dass Magnus´ Entenabwehrsystem nicht funktioniert hat, allerdings hätte uns das um ein sehr amüsantes Zusammentreffen der vier gebracht.
Jace kann jetzt schauen, wie er Clary einen schönen Urlaub im teuren Oslo finanziert, aber wenigstens bleiben ihm die Hotelkosten erspart. Das kommt davon, wenn man es sich zu leicht macht und einfach die Ideen des Bruders klaut.

Irgendjemand versaut doch immer den Urlaub – zumindest, wenn man Schattenjäger ist. Immerhin hat das die nötige Portion Dramatik zugefügt, auch wenn bestimmt niemand ernsthaft mit dem Ableben von Magnus gerechnet hat, außer vlt. Alec.
Aber zum Glück gibt es da ja noch Andrew und Lorenzo, die „zufällig“ ganz in der Nähe sind.
Es war süß, dass alle vier versucht haben, es vor den anderen geheim zu halten und Magnus´ Tipp für Andrew war super und hat scheinbar auch perfekt funktioniert.
War ja klar, dass Lorenzos Hütte viel stylischer und luxuriöser ist, aber uriger und gemütlicher ist bestimmt die von Magnus.
Also ich wüsste, für welche ich mich entscheide – wenn ich den Winter und Schnee mögen würde. ;)

Das I-Tüpfelchen sind dann die ganzen Kosenamen, die Magnus (Mindy) sich da so einfallen lässt. Spontan erinnere ich mich gerade an Tannenbäumchen, Rentierchen und Schneeflöckchen; wie gut, dass Magnus Augenstern nicht noch recycelt.

Also nichts gegen Fluff, manchmal kommt der ganz gut, wenn man einfach nur entspannen möchte.
Liebe Grüße,
Herbstlicht
28.01.2022 | 14:34 Uhr
Wow ich fand deine Geschichte einfach wunderschön. *Sternchen in den Augen hab*. Es muss nicht immer mega viel Action geben. Oft sehne ich mich nach einer süßen Geschichte welche ich zu einer leckeren Tasse Tee und Keksen lesen kann. Dieses Bedürfnis hast du mit deiner Geschichte berfekt befriedigt. Vielen Dank dafür.

Liebe Grüße Katie

Antwort von Mindy am 28.01.2022 | 15:30 Uhr
Hallo liebe Katie,

war mir eine Freude^^ Genau dafür war es da, die Dosis Kitsch und Awwww, die man gerade in der dunklen Jahreszeit so gut gebrauchen kann.
Und Im Januar auch noch, denke ich XD

Schön, dass es dir gefallen hat.

Liebe Grüße
Mindy
10.01.2022 | 16:56 Uhr
Liebe Mindy,

vielen vielen Dank für diese wundervolle Geschichte! Ich habe viel gelacht, geschmunzelt, selig geseufzt... alles was man sich wünscht bei so einer Geschichte! Ich lese erst seit Kurzem hier mit, aber bin gleich als erstes auf diese Geschichte gestoßen und habe mich auf Anhieb in deine Geschichten verliebt! Ich war bisher nicht angemeldet und habe die letzten Tage einige von deinen älteren Geschichten "schwarzgelesen". Aber ich habe so viel Freude an deinen Geschichten, dass ich dir das nun unbedingt mal sagen wollte!
Ich liebe es, wie du die Charaktere schreibst, ich finde sie so wunderbar getroffen! Ich sehe sie in allem was sie in deinen Geschichten tun 1:1 vor mir, wie wir sie aus der Serie kennen und lieben (zumindest die meisten ) und kann es mir alles genau vorstellen!
Ich finde alle wunderbar getroffen - aber ganz besonders Magnus!! Diese kleinen Details, die du einbaust, wie er guckt, wie er sich bewegt - das ist einfach zu 100% Magnus wie Harry ihn kreiert und perfektioniert hat! Du triffst das einfach auf den Punkt!
Wie schon gesagt, ich bin gerade dabei, deine älteren Malec-Geschichten zu lesen und ich kann schon sagen, ich finde sie unglaublich gut!!
Du hast so tolle Ideen und wirklich viel Tiefe in deinen Geschichten! Vielen Dank, dass du dir diese Mühe machst für uns Leser, und ich hoffe du schreibst - und postest - noch lange weiter!!

Und ganz konkret zu dieser Geschichte: Ich habe mich immer wieder köstlich amüsiert über die Sache mit dem Holzhacken! Ich kann Magnus da aber auch gut verstehen!

Liebe Grüße

Andrea

Antwort von Mindy am 18.01.2022 | 20:05 Uhr
Liebe ANdrea,

hihi, danke, das ist lieb von dir. Ich höre das öfter, dass man in den Forum kommt, meine FFS findet und dann alle durchsuchtet als gäbe es kein Morgen...scheint so ein Ding zu sein, das mich sehr ehrt, obwohl ich es nur punktuell mitkriege, weil die alten FFs meistens nicht mehr kommentiert werden XD Aber schön, dass auch die noch Gefallen finden^^ Ich freue mich wirklich sehr darüber, das zu hören...und dann gleich so viel Lob, da erröte ich jetzt mal sehr tief *Augen zuhalt*
Und besonders schön ist es immer zu hören, dass man die Charaktere trifft! *___________* Das ist eine Ehre, denn du hast REcht, Harry hat einen so BRILLIANTEN Magnus erschaffen, das ist immer wieder eine Freude, es anzusehen. Und weil mir die Charaktere so am Herzen liegen, bin ich sehr glücklich zu hören, dass sie mir gelingen. <3

Ja, das Holzhacken XD Das wird wohl den meisten in Erinnerung bleiben, ich hatte aber auch Spaß daran, mir den Anblick vorzustellen^^°

Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß beim Lesen und bei Malec!

Mindy
01.01.2022 | 17:33 Uhr
Kukuk Mindy
ein wunderbarer Schluss zu einer einfach wunderschönen, romantischen Geschichte. Ich habe sie verschlungen.
Es ist unglaublich wie du mit Worten umgehen kannst, du kannst auf jede deiner Geschichten einfach nur unglaublich stolz sein.

Dieser Seitenhieb mit den Kokosnüssen musste sein oder? Ich finde es immer wieder zum Schmunzeln wie du so Kleinigkeiten in immer anderen Geschichten wieder aufnimmst. Aber diese Kokosnuss hat Andrew ja sowas von geknackt...

Du hast hier wieder einmal die Liebe zwischen Alexander und Magnus gezeichnet, gezeichnet mit soviel wunderschönen Momenten und Begebenheiten die das sehr gut aufgezeigt hat.

Meine liebe Mindy, danke für diese Weihnachtsgeschichte und ich hoffe so sehr auf weitere tolle Ideen von dir.

Von Herzen wünsche ich dir ein tolles 2022 mit Gesundheit, Zufriedenheit und hoffentlich wieder ein wenig Normalität. Liebe Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 02.01.2022 | 12:50 Uhr
Liebe Tiffi,

Oh man, das war wirklich sehr lieb, danke für deine Worte, das bedeutet mir viel.

Das stimmt, die hat Andrew geknackt, wobei man sehen muss, wie das in der Fortsetzung dann weitergeht *hust*

Ich wünsche dir auch alles gute, danke für deine treue und deine Malec Liebe, die verbindet uns alle ^^
30.12.2021 | 00:21 Uhr
Hi^^

Schade, dass es schon das Ende war in diesem Fall, aber leider muss alles Gute auch mal enden.
Mega süß, das inoffizielle, dritte Doppeldate^^
Gemeinsames, anheimelndes Beisammensein über leckerem Cocido Madrileño^^
Kokusnüsse und Sterne in friedlichem Zusammensein am blauen und goldenen Baum -perfekte Symbolik^^
Und dann werden die Herren Reyhill noch zum Familienessen eingeladen -so goldig^^

Was ja noch schöner wird, nachdem man das Ende kennt und das Geschenk, dass sich Magnus überlegt hat.
Da werden die Zwei wohl auch das Familienfoto zieren^^

Hach ja, es war ein zu schöner Abschluss und Alecs Geschenk der absolute Overkill an Niedlichkeit.
Wobei er es schon noch ein wenig getoppt hat, als er dann nach so langer Ehe nicht sofort kapiert hat, dass er das Geschenk „besonderer Art“ sofort auspacken darf.
Besonders gelacht habe ich aber, als er sich dachte, dass er die Tasse noch ausgraben muss.
Ob er die wohl wieder finden wird?
Stell ich mir schwierig vor^^

Tja Mindy, jetzt ist es eine offizielle Tradition geworden^^
Du siehst: Du schaffst es doch immer wieder, das Beste aus den weihnachtlichen Geschichten heraus zu holen und deine Leser glücklich zu machen.

Vielleicht nächstens Jahr sowas wie „Tannenbaumzauber“? XD

LG Mellie

Antwort von Mindy am 30.12.2021 | 12:50 Uhr
Kann sein, offenbar muss ich wirklich in Feiertags-FFs machen...XD
Aber ich freue mich ja, wenn es ein paar Momente der Ruhe und des "Hachhh!" geschenkt hat, wir brauchen sie alle viel öfter als es nötig sein sollte.

Hehe, ja, da habe ich ein paar Details gestreut, die wir dann noch schön ausführen können^^° Wobei ich definitiv auch da Drama brauche, DRAMA BABY!

Und ja, es gibt dann ein Familienfoto mit allen, das wird definitiv mega süß *-*

Na ja, wir wollen die Umwelt ja ehren, also ja, sie werden die Tasse finden XD Im normalen Leben würde ich das aber nicht empfehlen, sowas einfach in den Schneez u werfen, denn ohne Suchzauber wird es schwer werden XD

Tannenbaumzauber? Hmmm das mit Inhalt zu füllen wäre herausfordernd, aber ich vermute, ich knacke die 100er Marke mit den neuen FF und dann kann es sein, dass mir sowas blüht...^^°
29.12.2021 | 19:08 Uhr
*mit einer ganzen Wagenladung Herzen hier reinschlürf*
Bevor ich diese hier aber ausschütte, man bedenke den ganzen Glitzer, der dann hier rumschwirrt, bedanke ich mich erstmal für diese wundervolle Geschichte, die einem die Weihnachtszeit versüßt hat.
Ihr Urlaub ist nun auch vorbei und man glaubt es kaum, aber sie haben gemeinsam mit Reyhill zu Abend gegessen und das ganz ohne irgendeine Katastrophe. Zum Glück war ich bei diesen Stellen schon, denn ich lese ja gerade die Reyhill Rollen und musste so lachen. XDD
Aber sie haben es mal fertig gebracht, ohne irgendwelche Zwischenfälle einen schönen Abend zusammen zu verbringen.
Man musste ja hier zum Teil schon mit den Herzen um sich schmeißen, als man dann las, dass die beiden doch irgendwie zur großen Familie gehören. Denn das tun sie wirklich.
Alec macht sich trotz der schönen Zeit, wegen dem Zwischenfall noch Gedanken. Zum Glück kann Magnus ihm aber die Sorgen und alles andere nehmen und dann heißt es Bescherung für ihn.
Man konnte sich Magnus nur zu gut vorstellen, wie er sich auf das Geschenk freute, aber davor musste er sich ja um sein Gewicht Gedanken machen, als er ein Plätzchen essen wollte.
Er ist ja recht schnell im Wasser versunken, natürlich muss man da auf sein Gewicht achten... Wo hat er denn bitte Fett an sich? Das muss man erstmal suchen gehen (was wohl jeder gerne machen würde *hust*), nur um festzustellen, was man eh schon davor wusste, dass er nichts davon hat und er sich diese Plätzchen reinschaufeln kann, so viel er will.
Und dann bekam er ja sein Geschenk, wobei die Verpackung nicht lange überlebte und wie immer landet alles auf dem Boden. Es wäre auch nicht Magnus, wenn er das nicht täte XDD
Die Idee mit dem Traumfänger und den Symbolen, war sehr schön und hier muss ich mal all meine Herzen ausladen, auch wenn es die beiden vielleicht stört, denn immerhin kann Alec Magnus jetzt auspacken. Manchmal ist Alec schon zu beneiden *sigh*

Zum Schluss, das Jahr ist ja nun bald zu Ende und ich wünsche Dir noch einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Glück und Gesundheit. Natürlich darf Malec da nicht vergessen werden XD

Antwort von Mindy am 30.12.2021 | 12:53 Uhr
*mich mit den Herzen schmück*
Hach ja, ich freue mich über deine Geschenke, du weißt, was ein Mädchen will. XD

Ja, bei den Rollen hat es nicht so gut geklappt - ich freue mich drauf zu hören, wie es dir da gefällt, Mellie natürlich auch^^ Aber hier wollte ich extra nicht nochmal ein neues Fass aufmachen, gemütlich essen und gut ist - und danach noch ein wenig GEschenke austauschen.

Ja, Magnus macht sich NATÜRLICH umsonst GEdanken, denn wir wissen ja genau, wie sein Oberkörper aussieht und sein Bauch...wenn das Eis gebrochen ist, dann wegen all der Muskeln und Sexiness...hach ja, ich schweife ab, was wollte ich sagen?

Danke für deine lieben Rückmeldungen und ich wünsche dir auch einen guten Start morgen und am 01. hoffentlich keinen Kater^^°

LG
Mindy
29.12.2021 | 18:02 Uhr
*Hihi* Ich musste echt schmunzeln, als ich die kleinen Kokosnüsse am Weihnachtsbaum von Reyhill entdeckt habe^^ Total süß.
So schön, dass sie einen gemütlichen gemeinsamen Abend hatte, in alle genossen haben. Sogar die Einladung zum Familienessen haben Andrew und Lorenzo angenommen.
Ein wunderbares Geschenk von Alec an Magnus. Sehr durchdacht und mit Liebe gewählt.
Auch das Geschenk von Magnus an seinen Alec ist sehr liebevoll und voller Bedeutung.
Ich danke dir, dass du uns diese Geschichte geschenkt hast.

Antwort von Mindy am 29.12.2021 | 18:58 Uhr
Ja, das konnte ich mir nicht verkneifen, Andrew hat ja Sinn für Humor ;)
Und mir war wichtig, dass es ein entspanntes Ende gibt nach dem Drama, natürlich mit noch etwas Kitsch fürs Herz am Ende.

War mir wie immer eine Freude :)

Mindy
29.12.2021 | 15:52 Uhr
Hallo Mindy,

überraschenderweise lief das Abendessen zu viert ganz harmonisch. Warum bin ich nicht verwundert das die Hütte von Lorenzo viel mehr aufgepeppt ist als die von Magnus;). Ich würde lieber die Hütte von Magnus mieten, schlichter ist schöner.

Alec lädt die zwei zum Familienessen ein, das ist schon eine große Geste.

Weil draußen alles sicher ist, können Alec und Magnus zurück. Alec ist immer noch etwas fürsorglich, aber sein Mann ist wieder hergestellt. Jedoch ist Alec angefressen, weil Magnus im Kampf gefährdet wurde. Er hätte lieber seinen Mann beschützt, aber Magnus wollte ihm helfen und war abgelenkt. Sie werden noch Möglichkeit immer den anderen beschützen und sich selbst dabei in Gefahr bringen, so sind sie halt .

Das Alec ein selbstgemachtes Geschenk für Magnus hat ist wirklich toll, kaufen kann Magnus auch alles was er will, aber Alec hat Zeit und Ideen investiert um für Magnus was zu machen. Das ist mehr wert als Gold, für Magnus zumindest. Auch den Artikel könntest du in deinen Fan Shop aufnehmen ;).

Danke für diese Geschichte, hat mich auch ein wenig in Urlaubsstimmung gebracht.

Liebe Grüße
Landei

Antwort von Mindy am 30.12.2021 | 12:54 Uhr
Hallo liebes Landei,

das ist doch schön, Urlaubsstimmung und gute Laune will ich ja meistens transportieren, wenn der Plot es zulässt^^
Umso schöner, dass es bei dir geklappt hat, gerade zu den Feiertagen braucht man so eine Auszeit einfach mal.

Da hast du Recht, kaufen und erschaffen kann Magnus sich gewöhnliche Gegenstände selbst, so hat Alec etwas Einzigartiges erschaffen, das wirklich nur von ihm ist und Magnus hat sich entsprechend darüber gefreut.

XDDDDD Ja, guter Hinweis, ich sollte vielleicht wirklich mein eigenes Merchandise aufmachen und mich damit zur Ruhe setzen XD Leider bin ich dafür nicht talentiert genug, aber ich behalte es im Hinterkopf ;)

LG
Mindy
27.12.2021 | 17:00 Uhr
Das ist echt sooooo niedlich beschrieben, wie Alec so da liegt. XD
Außerdem ist es wieder mal echt wunderbar eingefangen, wie genau Magnus eben weiß, WIESO er Glück hat.
Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es ist, wenn man derart oft ins Klo gegriffen hat….

Den Schneeplast hätte ich eben so gerne gesehen, wie die Sandburg aus Maec goes on vacation^^
Alles was Magnus anfasst wird halt immer prächtig, wobei es schon sehr witzig ist, dass Alec dieses Mal voll darauf eingestiegen ist, samt Befestigungsanlage^^
(Aber klar -wenn es eine Minibar zu verteidigen gibt-XD)

Was das Drama angeht hatten wir wirklich Glück, dass du ein Herz hast^^
Das wäre eine wirklich sehr böse Stelle für einen Cliffhanger gewesen, aber das hast du deinen dich liebenden Lesern ja dem Engel sei Dank nicht angetan^^

Diese Abtrünnigen waren ja wieder mal ein echt unsympathischer Haufen. Umso mehr war es ein Genuss zuzusehen, wie sie das ihnen zustehende Ende bereitet bekommen haben.
Was soll ich sagen: Wer eine zu große Klappe hat oder seine Kollegen im Stich lässt, wird immer den Kürzeren ziehen. Das hast du wunderbar und sehr befriedigend rausgestellt. XD

Und Dank Reyhill war ja auch für Malec Rettung quasi um die Ecke und Magnus musste nicht erfrieren.
Ui - Lorenzo in grünem Kaschmir…ähm… Sabber-Pfütze… wo war ich?
Ach ja^^
Die Rettung.
Wäre halt allein für Alec etwas schwierig gewesen, obwohl er sich wie immer sehr heldenhaft geschlagen hat.
Das Problem ist eben, dass man in solchen Fällen Heilmagie braucht, auch wenn sie vom ruppigen Hexenmeister von um die Ecke kommt^^
Ich schätze allerdings, es wird besser sein, wenn Andrew seine Doppeldate- Triebe auf das Essen beschränkt. Der Couch Vorschlag hat wohl bei keinem der anderen Drei wirklich Begeisterung ausgelöst^^
Hach ja. Süß. XD

LG
Mellie

PS: Ich bin übrigens gespannt, ob Alec noch Verdacht schöpft, weil der Holzverbraucht so immens groß ist, bevor diese Geschichte vorbei ist^^
Und ob sie Tessi noch finden^^

Und was mich angeht kannst du den Reyhill-Tendenz Zwang so oft und so viel bedienen, wie du willst^^

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 02:12 Uhr
Andrew: ICh habe keinen Trieb, ich bin nur höflich!
LOrenzo: Leider...
Mindy: Aber er liebt ihn dafür und er hat ihm ja Recht gegeben^^°
Ich weiß, du hast nichts gegen diesen Drang in mir, immer schön, wenn man Unterstützung erfährt für die niederen Triebe XD

Okay XD Sobald die Bären das IGlu freigeben, kannst du einziehen, für mich wäre das ja nichts ohne WLan und eine Katze, aber daran könnte man zur Not ja noch arbeiten^^

Befriedigend ist gut, dann habe ich ja alle glücklich gemacht mit dem Kapitel, wie es sich gehört^^°
27.12.2021 | 16:31 Uhr
Und da ist er wieder -Ernährungsberater -Alec^^
Aber auch die Studenten Mundie überleben in der Regel^^

Dass Alec hier so schnell Ski-Fahren lernt, ist aber auch wirklich gemein für Magnus. XD
*„Wenn du meine Würde findest, bring sie bitte gleich mit“, brummte Magnus und klopfte sich den Schnee von den Schultern, während er aufstand. *

Den Satz fand ich da echt herrlich und darüber hab ich herzlich gelacht.
Es ist zwar sehr schön, dass die Beiden sich gegen seitig nichts neiden, aber Magnus ist einfach zu niedlich, wenn er schmollt.

Dennoch ist es fast so, als wäre die Welt wieder in Ordnung, als sich Alec später trottelig beim Plätzchen verzieren anstellt.
Wenn er ungeschickt ist, ist er irgendwie viel putziger.
Wobei… so eine Eherune auf ein Plätzchen…nawwwwww… diese Schattenjäger- die sind einfach goldig.

Und NATÜRLICH muss es hier noch einen Pool im Schuppen geben^^ Dieses Hexenwesen….

Und abschließend noch mal ein fettes Nawwww:
*Doch Alec war es und noch so viel mehr – wie ein Perle inmitten unendlich vieler leerer Muscheln oder gleich einem hellstrahlenden Licht in der Dunkelheit.*

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 02:10 Uhr
Der Teil mit der Würde hat viele zum Lachen gebracht, hat mich gefreut, manchmal habe ich echt gute einfälle XD
Ich denke auch, es ist normal, sich ab und an so zu fühlen, auch in einer Beziehung kann man mal neidisch oder unzufrieden oder sowas sein und ehrgeizig sind die zwei ja schon, aber die Liebe sollte immer stärker sein als die negativen Gefühle^^

Ja, ich habe Juna zwischen Sauna und Whirpool wählen lassen und das war das Ergebnis. War vielleicht auch besser, ich meine, so zwei Herren im blubbernden Nass...aber wir hätten sicher auch an der Sauna viel Spaß gehabt, denke ich ;)
27.12.2021 | 15:34 Uhr
Hi^^
Es beginnt^^

Ketchup als Geschenk von Samael?! *lach*
Jetzt weiß ich aber endgültig, dass ich lieber in die Hölle will^^
Die Verandaszene ist echt sowas von … nawwwwww.
Beziehungen erfordern Mühe… aber so nicht. ^^

Und eigentlich braucht Magnus doch gar keinen Kosenamen mehr.
Alexander reicht doch völlig….

So und der Zwischenbesuch war dann einfach nur noch genial^^
Kann ich BITTE ein Bild davon kriegen, wie Jace vom Tisch aus auf die Gummi Enten starren musste?
; )
Ich meine, ihn darauf hinzuweisen, wer als erstes auf der Couch war und ihn dann in überteuerten Urlaub zu schicken, weil er mal wieder große Klappe hatte, war zwar auch nett, aber nichts ging über die Gummi Enten^^

Malec beim Schlittenfahren waren natürlich unfassbar süß.

#„Da ich größer bin, ist es wohl klüger, wenn ich nach hinten gehe.“
„Aber?“
„Wenn wir irgendwo dagegen knallen, wäre es besser, wenn ich vorne bin, um das Gröbste abzufangen“#

Einfach nawwwwww.

Was ich aber wirklich nach wie vor nicht fassen kann, ist, dass du wirklich dafür gesorgt hast, dass mit Glitzer auf Bambi geschossen wurde. XD

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 02:08 Uhr
Du würdest für Ketchup in die Hölle gehen? Das scheint mir aber kein guter Deal XD

Ja, ich dachte mir, dass du da am meisten SPaß dran haben würdest, Jace und die Enten...leider haben sie ihn nicht ferngehalten, aber Magnus hat seine "Rache" ja auch so erhalten und Jace wird es erst viel später merken...vielleicht hat er dann ein wenig Einsehen ;)

Alec ist eben immer Schattenjäger, selbst beim Schltitenfahren^^

Ich habe nicht mit Glitzer auf Bambi...wobei, vll doch XD Echt geilster Satz, ich lache immer noch XD
27.12.2021 | 13:27 Uhr
Wie heißt es doch so schön, wenn man denkt, schlimmer kann es nicht werden, wird man schnell eines Besseren belehrt. XD Ich bin ein Grinch und bin froh, das Weihnachten rum ist. *hust* Außer die Feiertage natürlich, davon hätte ich gerne mehr #_#
Leider ist bei Malec ihr schöner Urlaub auch rum. Dafür bekommt Magnus noch einen wunderschönen Anblick von seinem Mann am frühen Morgen zu sehen.
Allein wie du ihn beschrieben hast, würde ich an Magnus Stelle davon schmelzen. Aber sich an ihn zu kuscheln, ist natürlich noch besser und Alec benützt seinen Arm auch sogleich als Kissen. Die richtigen scheint er irgendwie nicht zu mögen, obwohl ich mich selber dabei erwische, wie ich meine im Schlaf entferne, obwohl ich Kissen eigentlich mag. o.O
Aber was kann man alles noch am letzten Tag machen, wenn nicht einen Schneepalast bauen. XD Alec ist diesen Wahnsinn langsam gewohnt und weiß, dass es Magnus ernst damit ist und verhandelt es gleich, dass sie stattdessen einen Iglo bauen.
Und dann allein die Szene, wie Magnus dann Bilder davon gemacht hat, mit seinem Handy, das die anderen für ihn gekauft haben, damit er mit der Zeit geht, aber er wohl doch lieber die alten Fotoapparate mag... was ich gut verstehen kann XD
Die Zeit wollten sie noch so schön am See verbringen, in der Natur und einfach ihre Zeit miteinander genießen, wären da diese nervigen Abtrünnigen nicht. Die wissen auch nicht, wann genug ist. Und zum Glück, das Alec immer seine Waffen dabei hat, was Magnus dennoch von seinem unfreiwilligen Bad im See nicht verhindern lässt.
Das sie die Gruppe ausschalten würde, darin bestand absolut kein Zweifel, aber in den See zu fallen, bei dieser Kälte.... da zog es einem alles zusammen, als man das las. o_____o
Wenn sowas passiert, muss man so schnell handeln, was Alec auch gemacht hat. Diese Kälte im Wasser ist so tückisch, und ehe man sich versieht, wird man müde und dann kann alles sehr schnell verlaufen. Auch wenn es erst kein glücklicher Zufall war, dass Lorenzo mit Andrew ebenfalls in der Nähe Urlaub machte, ist dies nun zum Vorteil.
Aber kann es sein, das Lorenzo langsam "netter" wird? XD Immerhin hat er nichts dagegen, wenn sie abends zum Essen bleiben. Das andere kann ich ja verstehen, dass er da weniger begeistert ist, aber früher hätte er selbst das nicht gewollt, wenn die anderen zum Abend bleiben würden. Andrew hat ihn gut erzogen XDD Aber vielleicht liegt das auch am Holzhacken. ich bin sicher, bei ihnen geht der Vorrat auch sehr schnell zu neige XDD

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 14:54 Uhr
Aber selbst der grinch hat sich am Ende gefreut und jetzt hat Malec dir vielleicht ein wenig Freude an Weihnachten bringen können??? So ein Matt nur mit Nikolaus Mütze…warte, worum
Ging es? xD

Ich verstehe Magnus auch, diese alten Dinge haben teilweise viel mehr Charme, die Schreibmaschine meines Opas fand ich zum Beispiel mega toll, nur damit umzugehen war nicht so einfach, leider.

xD
Jaja, der Holz Vorrat…da sind unsere Hexenmeister mal richtig verwöhnt und im Gegensatz zu Alec ist Andrew ja absichtlich motiviert dabei, wobei Lorenzo dann ja keinen Grund zur Beschwerde, nur zur Freude hat ;)
Und klar hat Andrew ihn gut erzogen, er hatte sehr viele Schriftrollen lang Zeit dafür xD
27.12.2021 | 11:29 Uhr
Kukuk Mindy
ja, ohne Drama geht es bei dir wirklich nicht was? Nicht mal an Weihnachten :) ich hoffe, du konntest die Feiertage ein wenig geniessen und dich erholen.

So so, also ein kleines zweistöckiges Iglu statt einem Palast. Mit Festung und Abwehreiszapfen rundum und einer Minibar mitten drin. Die Vorstellung hat was, ich würde da sofort eine Übernachtung buchen. Ich finde die Beiden einfach nur wundervoll. Das Geplänkel so hin und her ist spitze.

Doch dann kommen doch noch Feinde auf sie zu. Aber mit vereinten Kräften werden sie diese los doch dann bricht Magnus auf dem Eis ein und versinkt. Weisst du, ich hatte da sofort Leonardo di Caprio vor meinem inneren Auge bei der Titanic wie er sich an dieser Tür festhält und langsam erfriert. Genau das geschieht hier mit Magnus. Er möchte einschlafen und nichts mehr hören.

Reyhill als Retter in der Not. Einfach grosse Klasse. Die Beiden gehören doch langsam dazu. Ich liebe sie genauso wie du und helfen darf man doch immer.
Auch hier schön zu lesen, wie Andrew seinen Lorenzo im Griff hat und sie beschliessen zusammen zu essen. So eine Hass-Liebe ist doch was wunderbares. Man mag sich nicht wirklich - meinen sie wahrscheinlich - aber trotzdem ist man immer da wenn Not am Mann ist. Eigentlich eine tolle Freundschaft.
Ein gelungenes Kapitel meine liebe Mindy. Herzliche Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 15:07 Uhr
Es ginge schon ohne, aber es war ja Teil des Wunsches und da habe ich mich natürlich geopfert und Drama eingebaut…;)))

Aber ganz sanft nur mit sofortiger Heilung und ohne einen bösen cliffhanger, ich weiß ja, ihr treuen lest auch ohne weiter ^^

Ich habe eine Freundin, die baut tolle Figuren aus Schnee, wo ein Iglu ist da natürlich nochmal ein anderes Kaliber, aber die beiden haben da sicher was cooles auf die Beine gestellt!

Danke! Gutes Mädchen, Reyhill Fans sind immer gerne gesehen, hier, einen Keks für dich ^___^
Andrew:^^

LG
Mindy
26.12.2021 | 19:04 Uhr
Diese Abtrünnigen werden echt lästig. Vor allem mit ihren Selbstgängen kleinerer Gruppen. Das wird nie etwas. Wann lernen die das endlich?
Ihr letzter gemeinsamer Urlaubstrag hatte so schön begonnen und sie hatten so viel Spaß beim Iglu / Eispalast bauen.
Zugefrorene Seen und Flüsse sind tückisch und sehr gefährlich. Die Kämpfe haben auch dazu beigetragen, dass das Eis brüchig wurde.
Magnus hatte keine Chance sich mit seiner Magie selbst zu helfen. Alec hat vorbildlich reagiert und Magnus aus dem Eis gerettet.
Ich finde es toll, dass Reyhill noch einmal einen großen und gemeinsamen Auftritt hatten.

Antwort von Mindy am 27.12.2021 | 13:27 Uhr
Ja, sie versuchen es immer, aber am Ende scheitern sie und an Malec sowieso.

Ja, du als eingefleischter Reyhill Fan, ich habe mich aber auch gefreut ^___^ und es war wirklich sehr hilfreich, damit Malec schnell zu ihrer Urlaubs-Freude zurückkehren konnten/ können.

Liebe Grüße

Mindy
26.12.2021 | 17:46 Uhr
Hallo Mindy,

so ein bisschen Drama noch entspannten Festtagen tat gut;).

Dabei war der Urlaub bisher so schön, Magnus kann sich einfach nicht sattsehen an Alec, er ist noch immer erstaunt, dass er das Glück hat so einen wundervollen Ehemann zu haben.

Sie wollen den letzten gemeinsamen Urlaubstag noch genießen, sie bauen sogar einen extravagantes Bauwerk mit Schnee, mit Bar und Abwehranlagen, ich hätte bitte auch gern ein Foto davon :).

Ein Winterspaziergang, nach leidenschaftlichen Aktivitäten, ist zur abkühlen immer gut. Leider werden zu angegriffen, sie sind nur zu zweit und haben es mit mehreren Gegnern zu tun, aber sie sind ein eingespieltes Team, sie gewinnen die Oberhand, leider bricht Magnus im See ein und er ist bei dem Temperaturen schnell unterkühlt und fast bewusstlos. Alec braucht Hilfe um Magnus ins Warme zu bekommen. Er weiß Freunde sind in der Nähe, er ruft Lorenzo an, der kommt auch zeitnah und kümmert sich um Magnus.

Wenn es darauf ankommt, hilft Lorenzo wo er kann. Andrew lädt sie noch zum Essen ein, er hat sich um die Abtrünnigen gekümmert. Die sind kein Problem mehr.

Magnus ist wieder auf den Beinen und er weiß das Lorenzo ihm geholfen hat, auch wenn sie sich immer gegenseitig übertreffen wollen und sich streiten, sind sie doch Freunde geworden.

Der Abend kann also noch gut ausklingen, bevor sich wieder die Wege trennen.

War es das mit dem Drama? War nicht so schlimm wie befürchtet;).

Wünsche dir noch einen schönen Abend.

Liebe Grüße
Landei

Antwort von Mindy am 27.12.2021 | 13:26 Uhr
Haha, na dann schön, dass es dir gefallen hat.
Natürlich war es nicht so übel, es war ja eine Wunsch Geschichte und ich habe mich an die Vorgaben gehalten ^^ und da stand Ruhe mit Kitsch im Vordergrund.

Stimmt, dank ihrer Freunde sind sie in Sicherheit und Magnus geht es besser, außerdem gibts gratis essen, also können die Ferien doch noch schön ausklingen ^^

LG
Mindy
26.12.2021 | 14:42 Uhr
Kukuk Mindy
ja, diese Geschichte verzaubert mich wirklich. Sie ist ganz einfach bezaubernd.
Alexander der Skifahren kann, klar doch, so ein Shadowhunter ist ja sehr beweglich und sehr sportlich. Dass er das sofort kann erstaunt mich nicht wirklich.
Was das Plätzchen backen anbelangt, da bin ich wohl voll auf der Seite von Alexander. Denn ich kann sie wohl backen, aber für die Verzierungen fehlt mir meistens die Geduld. Aber ebenso auch das Auge. Ich kann noch eine Vorlage haben sehen meine eher wie ein abstraktes Gemälde von Picasso aus.
Meine vierjährige Enkelin hat da mehr Geduld und das bessere Händchen dafür. :):):), muss ich leider neidlos anerkennen.
Das Eintauchen in Schokolade würde da wohl gerade noch so gehen. Ich kann also Alexander da gut verstehen.
Nun, die Idee mit dem Whirlpool ist doch so süss und entspannt doch ungemein. Wie verlegen Magnus seinen Alexander mit wenigen Worten machen kann, finde ich immer wieder ein Highlight zu lesen. Wie er die Augen niederschlägt und nicht weiss wie reagieren, ausser zu erröten.
Ach ja, gerne würde ich mich zu ihnen setzen, aber ich denke ich würde nur stören und DAS will ich dann doch nicht. Liebe Grüsse tiffi

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 14:55 Uhr
xD oje Ja, aber wenn deine Enkel wenigstens gut darin sind, umso schöner!

Also,..ich müsste nicht gleich mit in den Pool, ich würde mich auch ganz leise und geduldig hinsetzen und zusehen, aber genau deswegen hat Ragnor ja dafür gesorgt, dass der Pool innen ist, dieser fiese Kerl ;))
26.12.2021 | 12:33 Uhr
Hallo nochmal *wink*

wird langsam Zeit fürs Mittagessen ^^ Vielleicht pappiges Studenten-Schokoladenmüsli? XD Sowas kann auch nur dir einfallen :D Alec, der Mundie für ihre ungesunde Pampe bemitleidet... der weiß doch nicht, was er verpasst XD Ich liebe diese kleinen Seitenhiebe :D

Aber zuerst noch ein Review für das vierte Kapitel mit dem nicht so ganz passenden Titel... :P Alec ist immerhin ein Naturtalent, er hat gar keine Übung gebraucht um mit den Ski zurecht zu kommen ;) Nichts anderes habe ich erwartet, wenn ich ehrlich bin, aber dass Magnus sich dann doch härter tut als sein Mann, tat mir ein wenig leid; war aber auch wieder zum Schießen!
>> „Wenn du meine Würde findest, bring sie bitte gleich mit“, brummte Magnus und klopfte sich den Schnee von den Schultern, während er aufstand.<< XDD
Aber hier beweist sich wieder mal, wie gut Alec mit Worten umgehen kann und wie gut er seinen Magnus kennt - wie er ihn aufbaut war wirklich zuckersüß <3
Bei "Sexiness in Perfektion" musste ich sofort an die Thirst Tweets denken ^^ "Jesus personally handcrafted Matt Daddario out of a huge block of sexy!" XD

Na gut, eigentlich muss ich zurücknehmen, was ich gesagt habe - beim Plätzchen backen braucht Alec dann doch DEFINITIV Übung ^^ Aber auch das war wieder so unfassbar süß geschrieben, ich bin dahingeschmolzen wie die Schokolade, die die beiden für die Plätzchen benutzt haben <3

Das war hier vermutlich mein Lieblingssatz im ganzen Kapitel: >>Alec beobachtete Magnus fasziniert. Wie immer gelang es diesem, den einfachsten Dingen etwas Besonderes abzugewinnen und ihre schönsten Seiten hervorzubringen. Oft dachte Alec, dass es genau das war, was Magnus mit ihm getan hatte. <<
NAWWWWWWWWW *Malecfähnchenschwenk*

Ich muss ja sagen, ich bin ein bisschen von beidem - ich kann kreativ sein wie Magnus mit Plätzchen, aber wenns um Schokolade geht, wird die gefälligst symmetrisch auf die Kekse aufgebracht! Da bin ich ganz bei Alec ^^
Bei der Sache mit den Siegelringen fiel mir zum ersten Mal auf, dass sowohl A und B als auch L und M nacheinander im Alphabet stehen. Solche Dinge mag mein Monk ^^ Alec Bane und Magnus Lightwood ^^ Also hätte ja beides auch was gehabt :D
Ich kann mich gar nicht entscheiden, was hier am goldigsten war, aber Alec, der Runen auf Plätzchen malt, ist sicherlich ganz vorne dabei <3 Oder doch Magnus, der Alec tröstet? Hm...

Gelungen war definitiv wieder mal das Ende... wird langsam Zeit, dass ich auch so einen Urlaub bekomme mit Hütte, Schnee, Kamin, Schokolade, kuscheln, einem Matt, der für mich Holz hackt und einem Whirlpool... *seufz* Der Titel dieser Geschichte ist wirklich zu passend, weil du mich mit dieser Weihnachtsgeschichte definitiv verzaubert hast :D

LG, Tessa

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 14:59 Uhr
Über Titel streite ich schon lange nicht mehr mit dir und wie du sagst, am Ende hat er sehr wohl gepasst! Man kann ja nicht in allem perfekt sein…das war meine erste Idee für den Titel, die ich aber dann ersetzt habe xD

Also da wäre ich sowas von Alec, ich habe kein natürliches Händchen dafür und selbst mit Anleitung ist das Ergebnis…na ja… aber es geht ja um die Mühe und für die wird Alec am Ende ja definitiv belohnt.^^
Stimmt, das mit dem Alphabet…sehr interessant ^^

Also, ich bräuchte die Hütte und den Schnee nur zweitrangig, Matt, der Holz hackt, würde mir völlig ausreichen…ich bin immerhin bescheidenen Gemüts! *davon fließ*
26.12.2021 | 12:16 Uhr
Servus und frohe Weihnachten nochmal! :)

Ich kann nicht GLAUBEN dass du wirklich Nutzen für das Jace-Herondale-Abwehr-System eingebaut hast XDD Geholfen haben die Enten leider nicht - umso witziger war es, das Ganze zu lesen XDD

Aber fangen wir erst mal bei dem Seitenhieb mit Pommes und Ketchup an... den bekommst du zurück, meine Liebe ;) POMMES SIND FRITTIERTE SONNENSTRAHLEN! <3
Außerdem ist Magnus doch der schokoladensüchtige.... da ist auch ZUCKER drin :P ^^
Allerdings würde ich die Kartoffelsuppe jetzt auch nehmen. Bringst du sie mir? :D

Nawwww wie lieb und süß ist Alec bitte? Das war ja mal eine gelungene Überraschung.... eine Schaukel, kuscheln, heiße Schokolade und dann schneit es auch noch <3 Hast du für diese Geschichte extra einen "SUPER-ROMANTISCH-KITSCH-LIEBE-GLITZER" - Trank gebraut und zu dir genommen? *verträumtes Seufzen*

Das Wortspiel um den Kosenamen war sehr witzig ^^ "...seine Idee direkt schockgefroren hatte" XD
Ein Eiszapfen ist Alec nun aber auch nicht ^^ ich bin mittlerweile ja davon überzeugt, dass es einfach nie einen perfekten Kosenamen für Alec geben wird, aber die Suche danach macht Spaß :D Und eigentlich ist es so wie du sagst - mit Alexander, so wie Magnus es ausspricht, fühlt Alec sich geliebt genug. <3

Und da kommen wir schon zum Versagen der Gummienten-Abwehr XD Es war wirklich witzig, ich dachte mir echt nur so: "Das hat sie NICHT getan!" XD
Hach ja, das war gelungene Comedy, angefangen mit Magnus, der sich die Haare in Form zaubert für die Einbrecher, über das magische Schließen der Tür bis hin zu diesem absolut MAGNUSTYPISCHEN "Alec und ich haben die Couch schon eingeweiht" XDDDD Meine Güte, ich hab Tränen gelacht. :D
Das kann auch echt nur Jace passieren, dass der so doof is und denselben Urlaub plant wie sein Bruder... und dann auch noch denkt, er is aus dem Schneider, weil Malec sich umentschieden hatten über das Wann XD Aber irgendwie kann man ihm kaum böse sein, einfach, weil er Clary so liebt und das alles für sie tut. *hundeaugen*
Aber alles in allem muss ich sagen, hat Magnus das Ganze dann doch recht gut gelöst ;) Äußerlich nett, aber doch ein wenig gemein und rachsüchtig ^^ Es stimmt - Jace hat Glück, dass Magnus Clary so gern hat ^^

Das Schlittenfahren hat Spaß gemacht, als wäre man dabei gewesen... wieso hört man damit eigentlich auf, sobald man kein Kind mehr ist? *nachdenklich* wir sollten dringend mal wieder Schlitten fahren. Vermutlich denkt man das auch nur, bis man das dritte Mal den Berg hochläuft und KEIN Portal hat XD

Aber am schönsten war das Ende, wie sie das Reh gerettet haben <3 Eine Ode an weniger Gewalt und mehr Glitzerstaub. I love it.

LG Tessa

Antwort von Mindy am 28.12.2021 | 15:05 Uhr
Ja, ein System, das leider versagt hat, aber nur, weil die Enten nicht zu sehen waren…hätte Jace das gewusst, wäre er vielleicht nicht rein, wir werden es nie erfahren xD aber ich mochte, dass Magnus und Alec dieses Mal IHM die Nummer ruiniert haben, wo er es doch in der Vergangenheit immer war, der gestört hat xD

Das sind keine wirklichen Seitenhiebe, eher kleine Insider, aber völlig unschuldig^^ und Alec ist eben nicht immer der Ernährungsberater, wie man sieht, das umzudrehen fand ich auch mal reizvoll, Magnus mag es immerhin auch etwas gehobener ^^

Ich bin auch ewig nicht Schlitten gefahren, dabei macht das bestimmt immer noch super Spaß…aber wie du sagst, wenn man immer wieder hochlaufen muss, ist man vermutlich schnell erschöpft und das war es dann mit der Freude…so ein Portal wäre echt die tollste Superkraft von allen, je mehr ich darüber nachdenke xD

Ich weiß, es hat die Kitsch Grenze nahezu gesprengt, aber so ist das eben bei diesen Specials…und die FF muss dem Namen Ja gerecht werden!
23.12.2021 | 16:14 Uhr
Für dass das Magnus schon so lange nicht mehr Skifahren war, hielt er sich doch gut *hust* Wenn man bedenkt, das Alec das zum ersten Mal gefahren ist XD Aber manche sind halt ein Naturtalent, zumindest in sportlichen Dingen. Dafür hat Alec sich beim backen recht unbeholfen angestellt. Aber woher will er auch wissen, wie man all die Plätzchen verzieren kann, wenn man es noch nie gemacht hat, bzw. sie sowas nicht mal feiern und eher ihren Pflichten nachgehen müssen.
Aber allein wie du ihn beschrieben hast, war zu süß und dennoch auch recht sexy, wie Magnus findet und kann man ihm das verübeln? Wohl kaum XD
Trotz allem hatte Alec Spaß und Magnus gibt ihm gleich die Aufgabe, die restlichen auch noch zu verzieren.
So ein Whirlpool könnte ich jetzt auch gebrauchen. #_# Du merkst schon, das dieser Review anders ist, als die anderen. Ich krieche zur Zeit mehr daher und kann es auf die Feiertage kaum erwarten *röchel*
Dafür verbringen die zwei jetzt noch eine schöne gemeinsame Zeit zusammen und genießen ihre Zeit. Ich versuche derweil mein Kopfkino von Alec, wie er seine Kleidung auszieht, aus dem Kopf zubekommen, aber will ich das überhaupt? *liegt alles nur an der Überarbeitung*
Ich wünsche dir auf jeden Fall noch ganz schöne Weihnachten und hoffentlich erholsame Feiertage^^
*mein nächster Review wird hoffentlich dann weniger jämmerlich ausfallen, wie dieser hier o.o"*

Antwort von Mindy am 23.12.2021 | 17:25 Uhr
Voll verständlich, wir kriechen im Moment alle auf dem Zahnfleisch und warten nur noch auf die freien Tage. Mein erster war heute und ich habe ihn gleich mal genutzt und alles geputzt, nicht die sinnvollste Art aber meine WOhnung hat sich gefreut XD

Stimmt, wieso das Kopfkino abschalten? Genieße noch ein wenig den Gedanken an Alec, der mehr oder minder stript oder Magnus, der ihm lassziv die Schokolade von der Nase oder Wange wischt und den Geschmack dann genießt....wir alle haben uns ein wenig dieser Gedanken verdient, wenn wir schon nicht mit in den Whirlpool können^^°

Erholsame Feiertage für dich, erhol dich gut und danke für dein - ganz und gar nicht! jämmerliches!!! - Review.

LG
Mindy
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast