Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 
Autor: Mujuchu
Reviews 1 bis 11 (von 11 insgesamt):
28.11.2021 | 15:52 Uhr
Liebe Mujuchu,

zu dem Ende deiner schönen Geschichte brauche ich wohl nicht mehr viel sagen. Wie die Kapitelüberschrift schon sagt, hat einfach alles gepasst zwischen Lena und Riedl, inklusive der kleinen Missgeschicke, die Riedl während des Dates unterlaufen sind und die mich sehr zum schmunzeln gebracht haben :). Wer weiß, vielleicht hätte sich Riedl in der Serie nur mehr ins Zeug legen müssen (oder tatsächlich mal den Hubsi um Rat fragen) und aus ihm und Lena wäre wirklich was geworden. Optisch schien er ja zumindest voll ihr Typ gewesen zu sein, wie wir ja wissen ;).

Den weiten Ausblick in die Zukunft, du wirst es vielleicht schon ahnen, hätt's für mich allerdings auch diesmal wieder nicht unbedingt gebraucht. Ich hätte einfach da Schluss gemacht, wo die beiden Hubsi und Anja am See entdecken - das wäre auch der perfekte Anschluss an das Spin-off gewesen. Der hat mir wiederum gefallen, weil es eine schöne runde Sache war, dass "Kuppler" Hubsi dann auch noch sein Happy End bekommen hat.

Auch wenn ich mich wiederhole: Ich habe diese Geschichte wirklich gern gelesen und finde es nach wie vor klasse, dass sich mal jemand Riedl und Lena gewidmet hat. Das war eine tolle Abwechslung.

Liebe Grüße,
Bibi
23.11.2021 | 11:26 Uhr
Liebe Mujuchu,

danke für das schnelle Update :)!
Hihi, über Hubsis Stichelei mit dem Fernsehsessel musste ich auch lachen. Wie wahr xD!
Die Wendung im Kriminalfall hat mich sehr überrascht, mit so einer Auflösung konnte nun wirklich niemand rechnen. Zwar etwas fragwürdig, so etwas ausgerechnet in den heiligen Hallen der Kirche zu inszenieren, aber trotzdem eine gelungene Wendung des Falls.
Das Date mit Lena ist auch klargemacht - super. Fehlt ja eigentlich nur noch das Happy End für Hubsi und Anja, denn das es eins geben wird steht ja außer Zweifel, oder ;)? Schön jedenfalls, dass es ihm wieder gut geht!

Liebe Grüße,
Bibi
21.11.2021 | 10:28 Uhr
Liebe Mujuchu,

die Schlagzeile des Kapitels kommt mir irgendwie sehr bekannt vor ;)...

Ich bin erst einmal erleichtert, dass Lenas Trennung von Valentin ohne größere Probleme über die Bühne gegangen ist. Auch wenn Valentin hier wieder etwas überrascht wirkt, dass Riedl der Grund ist, hat er es ja sicher schon geahnt, sonst hätte er ja in dem anderen Kapitel nicht so plötzlich aufgelegt. Schön, dass er trotzdem so verständnisvoll reagiert und die beiden Kontakt halten wollen. In dem Fall ist das einfach die beste Lösung für alle, denke ich.

Da wird Riedl sich hoffentlich freuen, wenn Lena zurück ist :).
Der hat ja auch Humor, ausgerechnet Hubsi um Rat zu bitten, hab ich mir erst gedacht. Aber dieses "Gespräch unter Männern" hat mir sehr gut gefallen, in dem Hubsi ja so eine Art "Vaterrolle" einnimmt. Ich mag es ja immer sehr, wenn er sich mal von seiner hilfsbereiten Seite zeigt. Aber ob er sich so leicht hätte überreden lassen, wenn er gewusst hätte, was Riedl von ihm wissen möchte ;)? Sein überstürzter Aufbruch hört sich gar nicht gut an ^^ Wenn Hubsi weint und sich sogar hinlegen muss, ist das eigentlich kein gutes Zeichen. Jetzt würde ich ihn so gern in den Arm nehmen *schnüff* Hoffentlich ist es nur was Vorübergehendes und er steigert sich jetzt nicht noch weiter rein, so ganz allein bei sich zu Hause... Bitte lass mich nicht so lange im Ungewissen und nicht wieder bis zur zweiten Wochenhälfte warten!!!

Liebe Grüße,
Bibi
19.11.2021 | 14:51 Uhr
Liebe Mujuchu,

die Kabbelei zwischen Anja und Hubsi war einfach göttlich und macht immer wieder Spaß sie zu lesen! Und das in der Kirche vor den Augen vom lieben Herrgott - oh weia, haha ;)! Das Duell hätte ich übrigens sehr gern mal vor der Kamera gesehen ;).
Der Vergleich mit McGyver ist auch super und in dem Fall auch absolut passend. Was Anja in dieser FF schon so alles bewerkstelligt hat - erst die durchgefeilte Tür und jetzt noch Spurensicherung mit Handtaschenutensilien - beeindruckend! Hubsi, halt diese Frau fest und lass sie nie wieder los :)!!!

Und dann wird Riedl auch noch von Lena abgeholt - wie lieb von ihr! - und die zwei entdecken immer mehr Gemeinsamkeiten. Wieder ein rundum gelungenes Kapitel für mich!
Übrigens rechne ich es Lena sehr hoch an, dass sie persönlich Schluss machen möchte und extra nach Hamburg fährt. Ich bin gespannt, wie Valentin es aufnehmen wird und ob es Probleme geben wird.

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Mujuchu am 19.11.2021 | 15:27 Uhr
Liebe Bibi,
dein Review ist ja wieder mehr als schmeichelhaft! Es gibt viele Szenen aus FFs, die ich gerne mal in der Serie gesehen hätte; so z.B. auch die im Krankenhaus, in das du Hubsi nach seiner Herzattacke hast einweisen lassen und wo sich Hubsi plötzlich an Anja geklammert hat.
Lena ist eine tolle Frau und sie wird schon alles richtig machen. Doch mit wem spielt Riedl, wenn sie in Hamburg ist?
Liebe Grüße,
Mujuchu
16.11.2021 | 08:29 Uhr
Liebe Mujuchu,

das ist ein wirklich gelungenes Kapitel!
Den inneren Konflikt von Lena hast du sehr gut und nachvollziehbar beschrieben. Man möchte wirklich nicht in ihrer Haut stecken! Und Riedl schwebt derweil auf Wolke 7 und ahnt nichts davon... Der Vergleich zwischen ihm und einem Teddybären passt (und ist auch wesentlich charmanter als ein Schimpanse, hihi) ;). Süß, dass Lena ihm sogar einen kleinen Teddy mitgebracht hat, so ist er auch nicht ganz allein in seinem Klinikbett.
Und Lenas Freund weiß nun also Bescheid (schön, dass du hier auch die optische Ähnlichkeit zu Riedl erwähnt hast!)... Ich bin gespannt, wie sich das weiterentwickelt. In einem Duell auf Leben und Tod wird es aber hoffentlich nicht enden ^^ Das nenn ich mal einen Alptraum!

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Mujuchu am 18.11.2021 | 19:25 Uhr
Liebe Bibi,
hach, schön, dass es dir gefallen hat! Ich bin ja immer etwas besorgt, ob meine Leser nicht enttäuscht von den einzelnen Kapiteln sind! Ja, Valentin hat jetzt eine Ahnung und Lena muss sich langsam entscheiden was sie eigentlich will. Sterben wird hier keiner, das kann ich dir versichern! Das nächste Kapitel ist jetzt gleich online.
Liebe Grüße,
Mujuchu
14.11.2021 | 22:26 Uhr
Hi Mujuchu,

jetzt gibt es schon wieder ein Review. Du bist kein guter Einfluss!
Spaß muss sein… haha
Ich find dein Kapitel wieder echt toll und finde auch Lenas Konflikt sehr gut umgesetzt. Freue mich auf das nächste Kapitel.

LG husfanfictions

Antwort von Mujuchu am 14.11.2021 | 23:12 Uhr
Liebe Sam,
danke, für deine Review und schön, dass es dir gefällt! Das nächste Kapitel kommt wahrscheinlich Mitte der Woche. Wann kommt das nächste Kapitel von Bicoxsam?
Liebe Grüße,
Mujuchu
13.11.2021 | 19:00 Uhr
Liebe Mujuchu,

schön, den ganzen Nachmittag Christian auf die Ohren und jetzt noch ein neues Kapitel mit einer geglückten Rettungsaktion :)! Ein Glück, dass die Herren dann doch nicht durchs Dach sind. Ist Hansi in der Zwischenzeit also zurück zum Revier und hat Hubsi in der Kirche allein gelassen, oder hab ich was nicht mitgekriegt? Die waren doch am Ende von Kapitel 3 noch zusammen in der Kirche, oder?
Wahnsinn, was für Mordsfeilen der Yazid im Werkzeugkasten hat ;)! (Die Feuerwehr hätten sie aber trotzdem ruhigen Gewissens rufen können, bei einem Notfall muss man doch den Einsatz nicht bezahlen ;))
Ist Riedl eigentlich noch in der Klinik? Ich bin gerade etwas verwirrt, weil es im dritten Abschnitt heißt "als er wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden war" und im letzten Absatz fragt Anja Lena, ob sie ihn mal in der Klinik besuchen wollen - was übrigens eine sehr gute Idee von Anja ist :)!
Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Mujuchu am 13.11.2021 | 20:54 Uhr
Liebe Bibi,
da hast du doch tatsächlich einen Fehler entdeckt. Natürlich arbeitet jetzt nur noch Yazid auf dem Dach! Riedl ist jedoch noch im Krankenhaus. Der Satz war nur ein Ausblick, aber vielleicht auch nicht gerade eine Meisterleistung von mir. Das Handwerken ist nicht so meins, aber der Yazid hat sicher riesige Feile oder eine Flex für Türzargen :))
Liebe Grüße,
Mujuchu
10.11.2021 | 14:49 Uhr
Liebe Mujuchu,

der Schlagabtausch zwischen Hubsi und Anja war herrlich! Haha, das wäre mir auch neu, dass Hansi und Hubsi von der "schnellen Truppe" sind ;).
Auch die Szenen zwischen Lena und Riedl sind sehr schön und wie sie ihm in dieser Situation Halt gibt und sich Sorgen macht. Das hätt gern noch ein wenig mehr sein dürfen!
Und der Yazid rückt gleich mit schwerem Gerät an, das ist so typisch, wahrscheinlich in der Hoffnung auf ein lohnenswertes Geschäft ;). Allerdings frage ich mich, wieso sie in so einem Fall nicht einfach die Feuerwehr anrufen? Also, dass Hansi und Hubsi nicht auf die Idee kommen, das verstehe ich ja ;), aber dass das auch Anja nicht in den Sinn kommt, ist schon komisch. Wo ist sie bloß mit den Gedanken ;)? Hoffentlich fällt es ihr noch ein, professionelle Hilfe zu holen (oder einfach die Tür auszuhängen?), ehe den armen Eingesperrten im Archiv tatsächlich noch Betonteile auf den Kopf rieseln!

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Mujuchu am 12.11.2021 | 22:12 Uhr
Liebe Bibi,
keine Angst, die Anja hat bald eine gute Idee! Und die Feuerwehr rufen? Da würde der Girwidz gleich an die Decke gehn! Was das kostet! Deshalb wird ja immer der Yazid gerufen, wenn es etwas zu bergen gibt (aus einer Jauchegrube z.B.). Gerieselt ist zum Glück nix.
Liebe Grüße, Mujuchu
07.11.2021 | 19:41 Uhr
Liebe Mujuchu,

ein Vergleich mit einem Schimpansen - wie charmant XD! Wobei die ja schon durchaus niedlich sind, ebenso wie Riedls drolliger Blick bei akuter Überforderung ;).
Er wundert sich also auch, was Girwidz den ganzen Tag so treibt im Büro, hihi. Das hat Hubsi vor ihm ja auch schon mal, als er den Chef vertreten musste, und wenn der und Riedl sich schon beim Herumsitzen langweilen, das muss schon was heißen ;). Ich glaube, mir wär das aber auch viel zu fad.
Ganz und gar nicht fad, was dann im Archiv passiert ist. Was für ein Tollpatsch *seufz*!
Ich freu mich auf die Fortsetzung :)!

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Mujuchu am 09.11.2021 | 17:13 Uhr
Liebe Bibi,
die Folge, in der Hubsi den Chef vertritt, hat mich hier klar beeinflusst, aber es ist auch Fanfiktion. Aber im Gegensatz zu Hubsi hilft Riedl dann woanders aus. Und was den Schimpansen angeht: Das ist vielleicht nicht gerade schmeichelhaft, aber Riedl ist ja auch oft anhänglich (umarmt sogar den Girwidz, als die Belegschaft denkt, der Chef sei todkrank oder als Riedl doch nicht suspendiert wird, obwohl er die Franzosen verloren hat) und sein Gesichtsausdruck bzw. Blick kann auch manchmal als dümmlich oder naiv beschrieben werden. Jetzt geht's weiter.
Liebe Grüße,
Mujuchu
07.11.2021 | 15:48 Uhr
Hallo Mujuchu,

jetzt ist es schon so weit, dass ich nen Review schreibe ; )
Ich fand das Kapitel echt gelungen und freue mich auf weitere. Ich finde auch die kleinen Annäherungen zwischen Riedl und Sonja echt schön. Sonst ist es ja eher sofort aus Ganze.
Ich hoffe, dass es in der Pathologie wieder zu einem lustigen Franja Streit kommt, weil, was sich liebt, das neckt sich.
Wirst du die FF auch noch auf Insta posten?
Freue mich auf das neue Kapitel!
LG husfanfictions

Antwort von Mujuchu am 07.11.2021 | 16:15 Uhr
Hallo Sam.
da bin ich ja geehrt, dass DU ein Review schreibst! Keine Angst, ein bisschen Franja wird es geben, aber in erster Linie ist das eine MarLena FF. Auf Insta poste ich das auch, wahrscheinlich nach der jetzigen FF.
Liebe Grüße,
Mujuchu
05.11.2021 | 18:31 Uhr
Liebe Mujuchu,

juhuuu! Was habe ich mich auf diese Geschichte gefreut! Schön, dass du dich traust, neben Hubsi und Anja mal ein hier völlig neues potenzielles Paar in den Blick zu nehmen! Schade, dass Lena bei den Figuren hier gar nicht zur Auswahl steht beim Hochladen. Vielleicht magst du sie noch in der Kurzbeschreibung nennen für die, die noch nicht wissen, um wen es hier neben Anja, Hubsi und Riedl noch gehen wird ;)?

Ich mag Lena ja sehr und so, wie du ihr Ankommen in Wolfratshausen beschrieben hast, könnte es tatsächlich gewesen sein. Ich kann mir das alles sehr gut vorstellen. Ein Glück hat Hansi sie so nett aufgenommen. Hubsi hat sich ja erwartungsgemäß nicht gerade überschlagen vor Hilfsbereitschaft ;)

Besonders gefallen mir die Details, die sie wahrnimmt und vor allem Riedl betreffen (dass er eher wie ein Praktikant behandelt wird, wieso er als Polizeimeister zum Bäcker geschickt wird, dass niemand ihn beim Vornamen nennt...). Man merkt nun schon ziemlich gut, dass sie ihn sehr sympathisch findet und das durchaus noch zu einem spannenden Konflikt führen könnte mit dem Daheimgebliebenen.
Ich freu mich sehr auf die Geschichte und den frischen Wind hier im Fandom :)!

Liebe Grüße,
Bibi

Antwort von Mujuchu am 07.11.2021 | 15:17 Uhr
Liebe Bibi,
schön, dass ich dir eine Freude machen kann, ich hoffe, ich enttäusche dich nicht!
Ich habe die Kurzbeschreibung geändert, jetzt ist sie aussagekräftiger.
Liebe Grüße,
Mujuchu
 Anzeigeoptionen  Review schreiben Regelverstoß melden Sortieren 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast